Jump to content

Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen?


Guest Salaaam

Recommended Posts

  • Mitglied
Talubant22

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=dounja83;1486323]lieber Bruder, wenn du es so anstellst wie von dir beschrieben, sollte es kein Problem sein. solange du nicht versucht mit ihr Mittel auf der Straße smal Talk zu führen dürfte es meines Erachtens völlig o.k. sein. besser du sprichst höflich eine muslim an, als eine nicht-muslim[/QUOTE] :daumen hoch:mashalah

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 63
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Shamss

    6

  • Lichtschwert

    6

  • Talubant22

    6

  • Cohesion

    1

Guest dounja83

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=HeltSyrien;1485613]Was dabei ist.. Also 1. Wie bereits beschrieben, wird er seine Blicke nicht mehr senken , sondern aufrecht halten um einen guten Fang zu machen. 2. Wenn er nach der Nummer fragst, muss sie sie ja diktieren, er muss sie anschreiben, am besten Bückt sie sich noch zu ihrer Tasche und holt die Nummer. 3. 3-4 Minuten alleine. 4. Frau und Mann stehen sich alleine Gegenüber! 5. Ich würde mich zu GRUNDE schämen, wenn mich mein Vater fragen würde, woher ich ihn kenne! ( Ja Papa er hat mich auf der Straße angesprochen ) Ob da jeder Vater mitmacht ist auch fraglich! ZU RECHT! Ich verstehe nicht, warum die Männer nicht einfach in die Moschee gehen können (wenn sie selbst keine Schwester haben ) Dort gibt es GENÜGEND Schwestern, die heiraten wollen, SubhanALLAH[/QUOTE] liebe Schwester, 1. die Frau hat ebenfalls die Möglichkeit ihren Blick zu senken 2. soll er ihr doch einfach einen Zettel mit seiner Email geben. wenn sie interessiert ist kann sie immernoch die nr. ihres maharams mailen 3+4. 3-4 min alleine? er wird sie sicher nicht in einer dunklen Gasse ansprechen. ausserdem wenn er anständig ist fragt er sie, ob sie vergeben ist, wenn nicht siehe punkt 2 5. ich denke jeder Vater wird wissen, dass Männer an der Tochter interessiert sein könnten. weshalb schämen, wenn ein anständiger Mann an einem interessiert ist. solange man sich nicht irgendwo mit ihm trifft ist doch alles o.k. und nun zum Schluss: der weg zur ehe sollte nicht unnötig verkompliziert werden. es gibt da sogar einen hadith, leider habe ich hierfür keinen beleg, aber vielleicht kennt ihn ja jemand. jedenfalls kam eine Frau zum Propheten saw. u. bat um die ehe mit ihm. wohlgemerkt war er in einer runde mit anderen u. sie ohne maharam. er sah die Frau von oben bis unten an, senkte seinen Blick und lehnte ab. daraufhin fragte ihn ein anderer, ob er sie heiraten dürfte und als nächstes wurde die brautgabe besprochen. also ist es erlaubt, dass Mann und Frau zwecks heirat sich sehen und ansprechen dürfen

Edited by dounja83
Fehler
Link to comment
Share on other sites

Guest HeltSyrien

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=dounja83;1486363]liebe Schwester, 1. die Frau hat ebenfalls die Möglichkeit ihren Blick zu senken 2. soll er ihr doch einfach einen Zettel mit seiner Email geben. wenn sie interessiert ist kann sie immernoch die nrw. ihres maharams mailen 3+4. 3-4 min alleine? er wird sie sicher nicht in einer dunklen Gasse ansprechen. ausserdem wenn er anständig ist fragt er sie, ob sie vergeben ist, wenn nicht siehe punkt 5. ich denke jeder Vater wird wissen, dass Männer an der Tochter interessiert sein könnten. weshalb schämen, wenn ein anständiger Mann an einem interessiert ist. solange man sich nicht irgendwo mit ihm trifft ist doch alles o.k. und nun zum Schluss: der weg zur ehe sollte nicht unnötig kompliziert werden. es gibt da sogar einen hadith, leider habe ich hierfür keinen beleg, aber vielleicht kennt ihn ja jemand. jedenfalls kam eine Frau zum Propheten saw. u. bat um die ehe mit ihm. wohlgemerkt war in einer runde mit anderen. er sah die Frau von oben bis unten an, senkte seinen Blick und lehnte ab. daraufhin fragte ihn ein andere, ob er sie heiraten dürfte und als nächstes wurde die brautgabe besprochen. also ist es erlaubt, dass Mann und Frau zwecks heirat sich sehen und ansprechen dürfen[/QUOTE] NATبســم الله الرحمن الرحيـم Mit dem Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen. Hilfsgüteraktion für Syrien bis zum 18. Juni 2012 As-Salāmu 'Alaikum wa Rahmatullāhi wa Barakātuh GEMEINSAM FÜR ALLAH Wir behaupten, wir sind gläubig, aber sind wir es wirklich? Wir denken wir sind rechtschaffend, aber handeln wir wirklich so? Die Menschen in Syrien leiden und werden misshandelt! Die Menschen in Syrien bluten und werden ermordet! Geehrte Schwester und geehrter Bruder, Allah, sub7anahu wa ta3ala, sagt: >>Die Rechtschaffenen aber trinken aus einem Becher, dem Kampfer beigemischt ist. Er wird gespeist aus einer Quelle, von der die Diener Allahs trinken, und die sie in reichlichem Maße hervorsprudeln lassen. Sie vollbringen das Gelübde, und sie fürchten einen Tag, dessen Übel sich weithin ausbreitet. Und sie geben Speise - und mag sie ihnen (auch) noch so lieb sein - dem Armen, der Waise und dem Gefangenen, (indem sie sagen:) "Wir speisen euch nur um Allahs willen. Wir begehren von euch weder Lohn noch Dank dafür.

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=Salaaam;1478839]Salam aleikum also ich habe da mal folgende Frage an meine Schwestern im Islam... Es kommt mal vor, dass man zB. in ffm-city eine Schwester auf der Straße sieht, die einen praktizierenden Eindruck macht (khimar, lange Kleider...) und interesse entsteht sie näher kennenlernen zu wollen. Ist es ein Problem für euch, wenn man euch ganz höflich anspricht und fragt ob ihr vergeben seid und wenn nicht, ob man zB. die Nr. von den Eltern/Bruder bekommen darf oder ob man ihr die Nr von einer Schwester meinerseits reichen darf um ein Halal-kennenlernen anzufangen? Man hat ja sonst vielleicht nicht die Möglichkeit sie wieder zu sehen und hinterher zu laufen ist auch nicht so leicht. Wie sieht es da islamisch aus? Danke im Voraus salam alaikum[/QUOTE] Lieber Salaam, aus den meisten Antwort resultiert, im Falle dessen du hälst dich an diese weltfremden Ratschläge, wahrscheinlich nie heiraten. Solange du aufrichtige und seriöse Absichten hast, brichst du dir nichts ab, und sie sich auch nicht, wenn ein Ibn Adam eine Schwester kurz respektvoll anspricht und höflich fragt, bzw. von vorneherein seine ehrenvollen Absichten klarstellt. Sollte die Frau bereits vergeben oder verheiratet sein, kannst du dich immer noch entschuldigen. Du hast damit nichts verbrochen. Kannst du wissen wer vergeben ist und wer nicht? Was ist wenn sie Handschuhe trägt und du den Ehering nicht siehst? Bist du allwissend? Was ist wenn du keine Schwester hast? Hier wird viel Unrealistisches und Komplexes geschrieben, dass so draußen im wahren Leben kaum umsetzbar ist nur wirklich so gut wie nie so stattfindet, wie man hier schreibt. Schade um die Ehrlichkeit, die das A und O ist im Leben. Fitna findet in erster Linie in den Köpfen der Menschen statt. Wir sind nur Menschen und keine Heiligen oder Museumsstaturen die man nur bewundern darf. Hätte Allah gewollt dass wir uns nie über den Weg laufen und die Menschheit schnell ausstirbt, gäbe es zwei Planeten, einen für Männer und einen für Frauen, der Fitna wegen und so *öhem* Der Wunsch nach Familiengründung ist kein Verbrechen, der Weg dahin wird nur verteufelt von Kreaturen deren Herzen schwarz sind. Ich habe fertig!

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=HeltSyrien;1485615]Dalil? Schonmal was von Moschee, Bekanntenkreis , Freunde... Genau wie es sie Sahaba Tabi3in etc. gemacht haben![/QUOTE] Sahaba und Tabi3in, ja? Vor wie vielen Jahrtausenden war das noch mal? Warum haben sie das so gemacht? Was waren das genau für Epochen? Hört auf den Islam für diese Paranoia zu missbrauchen und Ängste zu schüren und Verbote willkürlich aus dem Ärmel zu zaubern. Ich räum hier gleich richtig auf!

Link to comment
Share on other sites

Guest -DALILA-

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? Manche haben vorstellungen, unglaublich. Wenn man normal fragt ob man vergeben ist oder nicht und sich gerne bei den Eltern vorstellen will. Soll er ne Weltreise machen? Ist doch besser sie direkt zu fragen als hier in mz ne anzeige aufzugeben.

Link to comment
Share on other sites

Guest _Dunja_

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=dounja83;1486363]l und nun zum Schluss: [B]der weg zur ehe sollte nicht unnötig verkompliziert werden.[/B] es gibt da sogar einen hadith, leider habe ich hierfür keinen beleg, aber vielleicht kennt ihn ja jemand. jedenfalls kam eine Frau zum Propheten saw. u. bat um die ehe mit ihm. wohlgemerkt war er in einer runde mit anderen u. sie ohne maharam. er sah die Frau von oben bis unten an, senkte seinen Blick und lehnte ab. daraufhin fragte ihn ein anderer, ob er sie heiraten dürfte und als nächstes wurde die brautgabe besprochen. also ist es erlaubt, dass Mann und Frau zwecks heirat sich sehen und ansprechen dürfen[/QUOTE] Genau, der Weg zur Ehe sollte nicht erschwert werden, ergo :daumen hoch: Einige haben echt, naja...ich lass es mal lieber....

Link to comment
Share on other sites

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=Salaaam;1478839]Salam aleikum also ich habe da mal folgende Frage an meine Schwestern im Islam... Es kommt mal vor, dass man zB. in ffm-city eine Schwester auf der Straße sieht, die einen praktizierenden Eindruck macht (khimar, lange Kleider...) und interesse entsteht sie näher kennenlernen zu wollen. Ist es ein Problem für euch, wenn man euch ganz höflich anspricht und fragt ob ihr vergeben seid und wenn nicht, ob man zB. die Nr. von den Eltern/Bruder bekommen darf oder ob man ihr die Nr von einer Schwester meinerseits reichen darf um ein Halal-kennenlernen anzufangen? Man hat ja sonst vielleicht nicht die Möglichkeit sie wieder zu sehen und hinterher zu laufen ist auch nicht so leicht. Wie sieht es da islamisch aus? Danke im Voraus salam alaikum[/QUOTE] salam aleikum ich möchte dir gerne hiermit ein paar Tipps geben. Ich möchte nicht angeben oder ähnliches, bevor jemand auf falsche Gedanken kommt. Außerdem bin ich verheiratet. Mir ist das schon zweimal passiert. Einmal kam jemand in die Bahn, hatte mich auch schon verfolgt und hat sich direkt neben mich gesetzt und gefragt, Schwester bist du verheiratet, ich hab ja gesagt und ehrlich gesagt, war es mir richtig unangenehm, zumal es alle gehört haben und als er gegangen ist mich die Leute angestarrt haben. Tut sowas nicht! beim zweiten mal ist mir jemand gefolgt und zwar bis zur Haustür und hat sogar geschellt, bin aber nicht ran gegangen, zumal auch mein Mann garnicht da war. Mein Mann sagt zwar, was sollen die Männer machen, wenn sie niemanden kennen und heiraten wollen. Aber ganz ehrlich, wenn ich z.B. in das Haus meiner Eltern gekommen wäre und dann jemand anklingelt,obwohl ich grad draußen war, was werden wohl die Eltern denken??? Man muss schon ein wenig nachdenken, folgen ok, aber erstens nicht super auffällig und zweitens wenn man weiß, dass sie dort wohnt, vllt am nächsten Tag kommen. Eine reine Absicht ist hamdullah richtig gut, aber überlegt einfach vorher. Manche Frauen werden auf der Straße angesprochen und dann wird schlecht geredet, kann einem egal sein, hauptsache man weiß es selber und Allah weiß es am besten, aber man muss nicht unnötig für ärger sorgen. inshallah hab ich dir damit verdeutlicht was viele Frauen auch denken!

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=-DALILA-;1486537]Manche haben vorstellungen, unglaublich. Wenn man normal fragt ob man vergeben ist oder nicht und sich gerne bei den Eltern vorstellen will. Soll er ne Weltreise machen? Ist doch besser sie direkt zu fragen als hier in mz ne anzeige aufzugeben.[/QUOTE] Dankeschön! So ist es. Wie soll das sonst gehen, wenn er sie nicht anspricht? Es gibt auch so was das man Mektab nennt. Wie gesagt würden wirklich alle so handeln, wie von der Mehrheit der User hier beschrieben, dürfte und müsste man nur noch via Eltern oder blind heiraten. Sehr selten und absolut unrealistisch in diesem Zeitalter.

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=sistermedina;1486547]salam aleikum ich möchte dir gerne hiermit ein paar Tipps geben. Ich möchte nicht angeben oder ähnliches, bevor jemand auf falsche Gedanken kommt. Außerdem bin ich verheiratet. Mir ist das schon zweimal passiert. Einmal kam jemand in die Bahn, hatte mich auch schon verfolgt und hat sich direkt neben mich gesetzt und gefragt, Schwester bist du verheiratet, ich hab ja gesagt und ehrlich gesagt, war es mir richtig unangenehm, zumal es alle gehört haben und als er gegangen ist mich die Leute angestarrt haben. Tut sowas nicht! beim zweiten mal ist mir jemand gefolgt und zwar bis zur Haustür und hat sogar geschellt, bin aber nicht ran gegangen, zumal auch mein Mann garnicht da war. Mein Mann sagt zwar, was sollen die Männer machen, wenn sie niemanden kennen und heiraten wollen. Aber ganz ehrlich, wenn ich z.B. in das Haus meiner Eltern gekommen wäre und dann jemand anklingelt,obwohl ich grad draußen war, was werden wohl die Eltern denken??? Man muss schon ein wenig nachdenken, folgen ok, aber erstens nicht super auffällig und zweitens wenn man weiß, dass sie dort wohnt, vllt am nächsten Tag kommen. Eine reine Absicht ist hamdullah richtig gut, aber überlegt einfach vorher. Manche Frauen werden auf der Straße angesprochen und dann wird schlecht geredet, kann einem egal sein, hauptsache man weiß es selber und Allah weiß es am besten, aber man muss nicht unnötig für ärger sorgen. inshallah hab ich dir damit verdeutlicht was viele Frauen auch denken![/QUOTE] Einmal wurdest du in der S Bahn gefragt. Er hat gefragt du hast geantwortet, er ging. War doch kein Weltuntergang. Was jucken dich die Leute? Sollen sie starren. Warum bist du nicht selbstbewusst? Der, der dich verfolgt hat, hat sich nicht getraut dich anzusprechen, wollte aber wissen wo du wohnst und dachte wohl er klingelt bei den Eltern, selbst wenn er dort geklingelt hätte und dann? Deine Eltern vertrauen dir doch oder? Sie wissen sicher dass du keine Männer nach Hause bringst oder lockst? Beim zweiten ziehe ich den Hut ab, er hat den direkten Weg nach Hause gewählt, was soll ein Mann noch mehr an Vorsicht bringen? Er kann doch nicht riechen das man verheiratet ist. Solche Dinge passieren. Aber ganz ehrlich, passiert das wöchentlich? Macht es das Leben unerträglich? Versucht es doch aus der Perspektive der Männer zu sehen. Sie haben es auch nicht leicht.

Link to comment
Share on other sites

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=Shamss;1486555]Einmal wurdest du in der S Bahn gefragt. Er hat gefragt du hast geantwortet, er ging. War doch kein Weltuntergang. Was jucken dich die Leute? Sollen sie starren. Warum bist du nicht selbstbewusst? Der, der dich verfolgt hat, hat sich nicht getraut dich anzusprechen, wollte aber wissen wo du wohnst und dachte wohl er klingelt bei den Eltern, selbst wenn er dort geklingelt hätte und dann? Deine Eltern vertrauen dir doch oder? Sie wissen sicher dass du keine Männer nach Hause bringst oder lockst? Beim zweiten ziehe ich den Hut ab, er hat den direkten Weg nach Hause gewählt, was soll ein Mann noch mehr an Vorsicht bringen? Er kann doch nicht riechen das man verheiratet ist. Solche Dinge passieren. Aber ganz ehrlich, passiert das wöchentlich? Macht es das Leben unerträglich? Versucht es doch aus der Perspektive der Männer zu sehen. Sie haben es auch nicht leicht.[/QUOTE] für mich ist sowas kein Problem, außer das ich es peinlich fande, dass er nicht wissen kann, dass ich verheiratet bin, ist ja nicht das Problem meine Eltern würden mir vertrauen aber seltsam wäre es schon, aber ich kenne so einige denen das nicht passen würde und die schön ärger dafür bekommen würden, eine Bekanntin wurde auf einer Veranstaltung (islamische) angesprochen als sie grad rausgehen wollte und ihr Vater sie abholen wollte und dann hat sie jemand draußen angesprochen und der Vater hats gesehen, die Konsequenz, sie darf nicht mehr zu solchen Veranstaltungen. Natürlich finde ich es mutig und es ist tausend mal besser als wenn die Männer einen anmachen oder einfach nach der Nr. von einem selbst fragen. Aber es ist trotzdem einfach, wenn man nur ein paar dinge beachten würde. Leider gibt es viele Eltern die in solchen Dingen kein Spaß verstehen, ist einfach so. Da ticken ältere einfach anderes, auch wenn wir es verstehen können.

Link to comment
Share on other sites

Guest -DALILA-

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? Heute ist es nicht mehr wie früher. Frauen gehen arbeiten, große Stadt, wie soll man sie ausfindig machen, nicht jeder hat Eiben Vater damit dessen Vater deren Vater in der Moschee anspricht, nicht alle bekannten oder Familienmitglieder empfehlen dich weiter. Was soll man tun? Fast alle Hochzeiten verlaufen nicht halal, aber kennen lernen muss über Moschee oder halal hoch 10 erfolgen. Es passt hinten und vorne nicht.

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Lichtschwert

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=Talubant22;1486333]in der propheten zeit , als die propheten , männer sahabas um die hand einer frau anhalten, kannte man sich vorher auch nicht .. [/QUOTE] Unsinn, natürlich wusste man, dass die und die (aufgrund von Scheidung oder Verwitwung) wieder frei geworden ist, dann hat ist der Sahabi zu der Frau persönlich hingegangen und hat sich beworben. Während der Iddah-Wartezeit der Frau darf er aber nur Andeutungen machen. Auf diese Weise waren Frauen sehr schnell nach einer Scheidung oder Verwitwung wieder verheiratet. Bei uns Marocs kann die geschiedene Frau dagegen auf den nächsten Mann oft warten, bis sie schwarz wird.

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=sistermedina;1486575]für mich ist sowas kein Problem, außer das ich es peinlich fande, dass er nicht wissen kann, dass ich verheiratet bin, ist ja nicht das Problem meine Eltern würden mir vertrauen aber seltsam wäre es schon, aber ich kenne so einige denen das nicht passen würde und die schön ärger dafür bekommen würden, eine Bekanntin wurde auf einer Veranstaltung (islamische) angesprochen als sie grad rausgehen wollte und ihr Vater sie abholen wollte und dann hat sie jemand draußen angesprochen und der Vater hats gesehen, die Konsequenz, sie darf nicht mehr zu solchen Veranstaltungen. Natürlich finde ich es mutig und es ist tausend mal besser als wenn die Männer einen anmachen oder einfach nach der Nr. von einem selbst fragen. Aber es ist trotzdem einfach, wenn man nur ein paar dinge beachten würde. Leider gibt es viele Eltern die in solchen Dingen kein Spaß verstehen, ist einfach so. Da ticken ältere einfach anderes, auch wenn wir es verstehen können.[/QUOTE] Das tut mir natürlich leid, dass es so für dieses Mädel verlief. Der Vater wird es irgendwann bereuen seine Tochter sinnlos bestraft zu haben. Mir ist ähnliches passiert bei einem Sommerfest in der Stadt, mein Vater holte den Wagen und wollte vorfahren, da sprach mich ein Araber an. Ich sagte ich habe kein Interesse und muss gehen, da stand auch mein Vater mit dem Auto schon da. Er fragte mich was der junge Mann wollte, ich schilderte ihm die Situation und er sagte nix dazu. Es folgte kein Verbot daraufhin irgendwo hinzugehen, el hmdlh

Link to comment
Share on other sites

Guest bounnaschat

AW: Praktizierende Frau auf der Straße ansprechen? [QUOTE=Shamss;1486531]Sahaba und Tabi3in, ja? Vor wie vielen Jahrtausenden war das noch mal? Warum haben sie das so gemacht? Was waren das genau für Epochen? [/QUOTE] ja, aber du hast aber die Rechnung ohne die Tabi3in, Tabi3in tabi3in und Tabi3in tabi3in ouzid ouzid gemacht....alle Tabi3in hatten auch ihre Tabi3in. Aber spätestens beim Thema Familiengründung merkt man wie unsinnig doch die repressive Geschlechtertrennung ist, wie sie von vielen "Tastaturfrommen" hier gefordert wird.:)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Who's Online (See full list)

    • Sunnshine
    • Beatnuts
    • Lizkeen
    • Sofia_
    • Nadiaj2
    • sun-m
    • Marocnador
    • Samia-1981
    • MarocLady87
    • NeuNRWler
    • Noura
    • Tetouaniii
    • MadameCoeur
    • Janna2017
    • SirRefined
    • marocschnitte
    • Vergangenheit
    • Siham__
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy