Jump to content

Tagine / Marmita Rezepte


Guest Hbila
 Share

Recommended Posts

Guest 321Mainz

AW: Tagine / Marmita Rezepte [IMG]http://www.huettenhilfe.de/wp-content/uploads/2008/08/tajine-mit-kartoffeln-artischocken-erbsen-minze.jpg[/IMG] Zutaten für 4 Personen: 1 EL Olivenöl 1 rote Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 TL gemahlene Koriandersamen 1/2 TL gemahlenen Kreuzkümmel 1 TL Kurkuma 10 kleine Kartoffeln 175 ml Gemüsebrühe 1 Prise oder einige Fäden Safran 2 Artischocken oder 1 Glas Artischockenherzen 3 Zweige Koriander 2 Zweige Minze Meersalz schwarzer Pfeffer Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und der Länge nach vierteln. Die Tajine auf den Gasherd stellen und erhitzen. Die Zwiebeln mit etwas Olivenöl dünsten, bis sie weich sind. Knoblauchzehen schälen, zerdrücken und zusammen mit Koriandersamen, Kreuzkümmel und Kurkuma zugeben und kurz anbraten. Die Kartoffelspalten in die Tajine geben und mit der Gewürzmischung überziehen. Die Brühe zugießen und zum Kochen bringen. Deckel drauf und bei reduzierter Hitze für 15 Minuten köcheln lassen. Dann Safran und gehackte Korianderblätter zugeben. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Artischocken und Erbsen zugeben und für weitere 10 Minuten, dieses Mal ohne Deckel, bei niedriger Temperatur ziehen lassen. Frische Minzblätter über der Artischocken-Tajine verteilen und servieren. Am besten zusammen mit frisch gebackenem Fladenbrot oder Couscous.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 69
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • OrientalbeatZz

    4

  • sweet-heart

    2

  • Radschaa

    4

  • BentAlman2

    3

Guest 321Mainz

AW: Tagine / Marmita Rezepte [IMG]http://www.saison.ch/media/uploads/recipe/2009/03/13/SK01-17-A_jpg_256x256_crop_upscale_q85.jpg[/IMG] Zutaten: 200 g Backpflaumen ohne Stein 50 g ganze geschälte Mandeln 5 dl Gemüsebouillon heiss 2 EL Sesamsamen 600 g Lammschulter oder -huft 3 Zweige frischer Koriander 150 g Schalotten 1 Knoblauchzehe 2 EL Traubenkernöl Salz schwarzer Pfeffer aus der Mühle 1 TL Harissa 6 Nelken 1 Zimtstange 0.5 Dose Safranfäden, ca. 175 mg Pflaumen in der Bouillon ca. 30 Minuten ziehen lassen. Abgiessen und beides beiseite stellen. Mandeln längs halbieren. Mandeln und Sesamsamen nacheinander in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten. Lammfleisch in ca. 3 cm grosse Würfel schneiden. Wenig Koriander und Schalotten hacken, Knoblauch pressen. 2. Fleisch im Öl scharf anbraten. Hitze reduzieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten, Knoblauch, Harissa, Nelken und Zimt beigeben und kurz mitbraten. Koriander und Safran dazugeben. Mit der beiseite gestellten Bouillon ablöschen. Je nach Grösse der Pfanne evtl. noch etwas Wasser beifügen, das Fleisch sollte knapp bedeckt sein. Aufkochen und bei kleinster Hitze halb zugedeckt ca. 40 Minuten sanft köcheln lassen. Es sollte nur noch wenig Flüssigkeit vorhanden sein. 3. Pflaumen dazugeben, heiss werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten und mit gerösteten Mandeln und Sesam Streuen.

Edited by Hbila
Link to comment
Share on other sites

Guest 321Mainz

AW: Tagine / Marmita Rezepte [IMG]http://www.marokkanische-kueche.de/wp-content/uploads/2010/07/tajine-kefta-mit-eier-300x225.jpg[/IMG] Tajine mit Hackfleisch und Eiern Kategorie: Tajine-rezepte0 Kommentar Hackfleisch Tajine Zutaten: 1 Kilo Hackfleisch (Huhn, Lamm oder Rind) 1/2 geriebene Zwiebel 1/4 Tasse gehackte Petersilie 3 gehackte Knoblauchzehen 1 TL Paprikapulver 1/2 TL Kreuzkümmel 1/2 TL Pfeffer 1 TL Salz 1 TL Ingwer (nur mit Hähnchen Hackfleisch) Hot Chili Pfeffer nach Geschmack 1/2 EL Olivenöl Die Tajine-Soße 3 Tomaten 1/2 geriebene Zwiebel 2 EL Tomatenmark 1 Tasse Wasser 1/2 TL Paprikapulver 1/4 TL Kreuzkümmel Salz und Pfeffer nach Geschmack 2 EL ... vegetarischer Tajine (Gemüse-Tajine) auf Berberischer-Art Zutaten der vegetarischen Tajine: Gemüse: 2 Tomaten - in Scheiben geschnitten 1 große Zwiebel - geschält und in Scheiben geschnitten 3 mittlere Kartoffeln - geschält und in Würfel schneiden 1 große Rübe - geschält und in Würfel schneiden 3 Möhren - geschält und in Hälften geschnitten 2 Zucchini - geschält und in Hälften geschnitten 1 ...

Link to comment
Share on other sites

AW: Tagine / Marmita Rezepte [B][I][U]Hackfleisch mit Spiegelei und Tomaten [/U][/I][/B] [URL=http://img844.imageshack.us/i/28589.jpg/][IMG]http://img844.imageshack.us/img844/900/28589.jpg[/IMG][/URL] [B][I]Zutaten:[/I][/B] [I]500g Hackfleisch 4 Eier 4 Tomaten 1 Zwiebel Salz & Kamon & Pfeffer Öl Paprikapulver (edelsüß) Koriander und Petersilie, fein gehackt Knoblauch[/I] [B][I]Zubereitung:[/I][/B] [I]Hackfleisch würzen, die Hälfte vom Koriander und Petersilie dazugeben, 2 klein geschnittene Zwiebeln hinzufügen, gepresste Knoblauchzehe dazu.[/I] [URL=http://img408.imageshack.us/i/28584.jpg/][IMG]http://img408.imageshack.us/img408/4835/28584.jpg[/IMG][/URL] [I]Aus dem Hackfleisch kleine Kugeln formen und beiseite legen.[/I] [URL=http://img17.imageshack.us/i/28585.jpg/][IMG]http://img17.imageshack.us/img17/3226/28585.jpg[/IMG][/URL] [I]In einem Tajine die Tomaten legen (fein geschnitten oder gerieben.) Die 2 klein geschnittenen Zwiebeln, Öl, etwas Koriander und Petersilie dazugeben und köcheln lassen. Etwas würzen.[/I] [URL=http://img36.imageshack.us/i/28586.jpg/][IMG]http://img36.imageshack.us/img36/7163/28586.jpg[/IMG][/URL] [I]Hackfleisch-Kugeln in den Tajine legen, bedecken und kochen lassen. Nachdem das Hackfleisch gar ist, die Eier drauf geben.[/I] [URL=http://img411.imageshack.us/i/takchita2010.jpg/][IMG]http://img411.imageshack.us/img411/1682/takchita2010.jpg[/IMG][/URL]

Link to comment
Share on other sites

Guest 321Mainz

AW: Tagine / Marmita Rezepte [IMG]http://4.bp.blogspot.com/_jmejOOZHB_o/S4FqUlM6cBI/AAAAAAAAD-Y/KPvWUrIh5m8/s400/Tajine+mit+Lachsfilet.jpg[/IMG] Tajine mit Lachs Zutaten: 1 Päckchen Lachs (Fisch tiefgekühlt) 2 Zwiebeln 3 Karotten 6 - 8 große Karotoffeln 2 Paprika 3 Perperonis Salz Peffer Paprikagewürz Scharfes Gewürz (Sudaenia) Petersilie Zubereitung: zuerst die Möhren und Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Dann etwas in leicht gesalzenem Wasser kochen lassen. Dann die Zwiebel und Parprika in Ringe schneiden. Die Lachsstücke vierteln. Nun zuerst die Möhren in die Tajiine legen, darauf dann die Zwiebelringe und den Fisch. Dann die Kartoffeln und danach die Paprikringe. Mit etwas Öl auf mitllere Stufe anstellen. Nun noch die Gewürze mischen mit der Pefersilie aber mit Wasser in einer kleinen Schale. Und über die Tajine auf die Zutaten geben. Die Peperoni ganz oben darauf legen. Und Deckel schließen. Alles ca. 1 Stunden leicht köcheln lassen. Immer mal zwischen durch das Wasser kontrollieren und ggfl.s etwas nach geben. Nicht Umrühren!!!!! Als Beilage Brot servieren.

Edited by Hbila
Link to comment
Share on other sites

Guest 321Mainz

AW: Tagine / Marmita Rezepte [URL=http://img717.imageshack.us/i/fullimg3772.jpg/][IMG]http://img717.imageshack.us/img717/9417/fullimg3772.jpg[/IMG][/URL]

Edited by Hbila
Bild verkleinert !!!!
Link to comment
Share on other sites

Guest 321Mainz

AW: Tagine / Marmita Rezepte [IMG]http://media.kuechengoetter.de/media/96/12214885282550/7742-6624_88_1_det_001.jpg[/IMG] Weiße Bohnen-Tajine mit Hackbällchen Zutaten 300 g getrocknete weiße Bohnen 4 rote Zwiebeln 4 Tomaten 1 grüne Paprikaschote je 1 Bund Petersilie und Koriander je 1 EL gemahlener Kreuzkümmel und edelsüßes Paprikapulver 4 EL Olivenöl Salz gemahlener Pfeffer 100 g Walnusskerne 4 Knoblauchzehen 500 g Lamm- oder Rinderhackfleisch 2 TL Ras-el-hanout 2 TL Zitronensaft 300 g getrocknete weiße Bohnen, 4 rote Zwiebeln, 4 Tomaten, 1 grüne Paprikaschote, je 1 Bund Petersilie und Koriander, je 1 EL gemahlener Kreuzkümmel und edelsüßes Paprikapulver, 4 EL Olivenöl, Salz, gemahlener Pfeffer, 100 g Walnusskerne, 4 Knoblauchzehen, 500 g Lamm- oder Rinderhackfleisch, 2 TL Ras-el-hanout, 2 TL Zitronensaft Schritt 1 Die Bohnen in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. Über Nacht einweichen und quellen lassen. Schritt 2 Am nächsten Tag die Bohnen abtropfen lassen und mit frischem Wasser in einen Topf füllen. Zum Kochen bringen, Hitze klein stellen und den Deckel halb auflegen (Kochlöffel dazwischen klemmen). Bohnen etwa 1 Stunde köcheln lassen, bis sie weich werden, aber noch Biss haben. In ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Schritt 3 Zwiebeln schälen und achteln. Aus den Tomaten die Stielansätze rausschneiden. Tomaten mit kochend heißem Wasser begießen, kurz ziehen lassen und abgießen. Kalt abschrecken und die Haut abziehen, Tomaten würfeln. Paprikaschote waschen, putzen und in Streifen schneiden. Kräuter waschen und trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Schritt 4 Weiße Bohnen mit Zwiebeln, Tomaten, Paprikaschote, der Hälfte der Kräuter, Kreuzkümmel, Paprikapulver und Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. In die Tajine oder in einen Topf füllen, 1/8 l Wasser dazugießen, erhitzen. Zudecken und bei mittlerer Hitze ungefähr 30 Minuten schmoren lassen. Immer mal nachschauen, ob die Mischung nicht zu trocken wird. Und falls nötig, etwas Wasser angießen. Schritt 5 In der Zeit die Walnusskerne fein reiben. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Beides mit den übrigen Kräutern und dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Ras-el-hanout, Salz, Pfeffer und Zitronensaft dazu und alles mit den Händen gründlich durchkneten. Die Masse zu etwa tischtennisballgroßen Bällchen formen. Schritt 6 Bohnen umrühren, die Bällchen darauf setzen, Deckel wieder auflegen. Alles nochmals 30 Minuten garen. Vorm Servieren die Bohnen mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Edited by Hbila
Bild verkleinert !!!!
Link to comment
Share on other sites

Guest 321Mainz

AW: Tagine / Marmita Rezepte [IMG]http://media.kuechengoetter.de/media/36/11982316141970/7742-8855_95_1_det_001.jpg[/IMG] Huhn-Feigen-Tajine Zutaten 1 Poularde (etwa 1,5 kg) Salz 200 g Zwiebeln 4 Knoblauchzehen 1 Salzzitrone 2 EL Smen 3 EL Olivenöl 5 Safranfäden 1 Zimtstange 4 frische Feigen weißer Malabar-Pfeffer Tajine-Form (ersatzweise einen Schmortopf mit Deckel) 1 Poularde (etwa 1,5 kg), Salz, 200 g Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, 1 Salzzitrone, 2 EL Smen, 3 EL Olivenöl, 5 Safranfäden, 1 Zimtstange, 4 frische Feigen, weißer Malabar-Pfeffer, Tajine-Form (ersatzweise einen Schmortopf mit Deckel) Schritt 1 Die Poularde innen und außen waschen, mit Küchenpapier abtrocknen. Die Poularde mit einer Geflügelschere in 10 Stücke zerteilen. Mit wenig Salz würzen. Schritt 2 Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Hälfte der Zwiebeln fein hacken, die andere Hälfte in dünne Ringe schneiden. Knoblauch grob würfeln. Die Hälfte der Salzzitrone fein hacken, den Rest in Scheiben schneiden und beiseite stellen. Schritt 3 In einer Tajine-Form oder einem Schmortopf Smen und Olivenöl erhitzen. Die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch darin kurz anbraten. Die Hühnerteile dazugeben und bei starker Hitze auf allen Seiten etwa 3 Min. braten. Schritt 4 Den Safran, die Zimtstange und die gehackte Salzzitrone zur Poularde geben. Mit 350 ml Wasser aufgießen und die Poularde zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. schmoren lassen. Schritt 5 Inzwischen die Feigen vorsichtig abreiben und halbieren. Die Feigenhälften zum Fleisch in die Tajine-Form geben. Die restlichen Salzzitronenscheiben und die Zwiebelringe darauf legen. Schritt 6 Die Tajine zugedeckt bei mittlerer Hitze weitere 15 Min. schmoren lassen. Die Zimtstange entfernen. Den Pfeffer grob im Mörser zerdrücken und das Gericht damit würzen. Sofort servieren.

Link to comment
Share on other sites

Guest 321Mainz

AW: Tagine / Marmita Rezepte [IMG]http://media-cdn.tripadvisor.com/media/photo-s/01/0b/19/ee/beef-tagine-ala-amina.jpg[/IMG] [IMG]http://www.essen-und-trinken.de/uploads/thumbnails/9511/00000039511/1024x1024/Kefta_TajinemitZitrone_be06b5c5f791323594cd48097faf7991_001.JPG[/IMG] Zutaten Für 4 Portionen 450 g Rinderhack 1 Zwiebel, fein gehackt 0,5 Bund glatte Petersilie (fein gehackt) 2 Tl gemahlener Zimt 1 Tl gemahlener Kreuzkümmel (Cumin) 1 Tl gemahlener Koriander 0,5 Tl Cayenne-Pfeffer Meersalz (a. d. Mühle) schwarzer Pfeffer (a. d. Mühle) 1 El Olivenöl 1 El Butter oder Ghee 1 Zwiebel, grob gehackt 3 Knoblauchzehen, halbiert und zerdrückt 1 Stück frischer Ingwer, fein gehackt, etwa daumengroß 1 rote Chilischote (in Ringen) 2 Tl gemahlenes Kurkuma 0,5 Bund frischer Koriander, gehackt 0,5 Bund frische Minze, fein gehackt 1 Zitrone, entkernt, in 4-6 Segmente geschnitten Saft einer 1/2 Zitrone Zubereitung 1. Hackfleisch mit Zwiebel, Petersilie, Zimt, Kreuzkümmel, Koriander und Cayennepfeffer sowie etwas Salz und Pfeffer gut durchkneten. Walnussgroße Bällchen formen. 2. Öl und Butter in einer Tajineform oder Kasserolle erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben und andünsten, bis sie Farbe annehmen. Kurkuma, jeweils die Hälfte von Koriander und Minze sowie 300 ml Wasser zufügen. Wasser aufkochen, Hitze reduzieren und ca. 10 Min. zugedeckt köcheln lassen. Die Bällchen (Kefta) vorsichtig dazugeben, zugedeckt ca. 15 Min. pochieren. Ab und zu wenden. 3. Zitronensaft darüber gießen, salzen und die Zitronensegmente um die Bällchen verteilen. Nochmal 10 Min. garen. 4. Mit dem restlichen Koriander und der Minze bestreut heiß servieren.

Link to comment
Share on other sites

Guest 321Mainz

AW: Tagine / Marmita Rezepte [IMG]http://www.saison.ch/media/uploads/recipe/2010/08/23/20100925a_jpg_256x256_crop_upscale_q85.jpg[/IMG] Zutaten Ergibt 4 Portionen 20 g frischer Ingwer 4 Knoblauchzehen 4 Pouletschenkel à ca. 220 g 2 EL Kurkuma Salz Pfeffer 2 EL Erdnussöl 2 dl Geflügelfond 2 Bio-Zitronen 400 g Tomaten 100 g entsteinte grüne Oliven, abgetropft 1. Ingwer und Knoblauch hacken. Beides zum Poulet geben. Mit Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen. Poulet mit dem Öl in einer Tajine oder in einem Schmortopf anbraten. Fond beigeben und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren, sodass das Poulet durchgebraten ist. Während des Garens muss Dampf entweichen können. Dazu bei einem Schmortopf den Deckel leicht öffnen. 2. Zitronen längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten in kleine Stücke schneiden. Mit den Zitronen und den Oliven zum Poulet geben. Bei kleiner Hitze ca. 2 Minuten weiterschmoren, sodass die Zitronen nicht bitter werden. Sorgfältig mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Link to comment
Share on other sites

AW: Tagine / Marmita Rezepte [B][I][U]Fisch mit Gemüse im Ofen[/U][/I][/B] [URL=http://img714.imageshack.us/i/p3190038fo7.jpg/][IMG]http://img714.imageshack.us/img714/7516/p3190038fo7.jpg[/IMG][/URL] [B][I]Zutaten:[/I][/B] [I]Fisch Petersilie und Koriander, fein gehackt Salz, Paprikapulver (edelsüß), Pfeffer, Kamoun 4 gepresste Knoblauchzehen 2 Tl Zitronensaft 3 Tl Olivenöl Kartoffeln ( in Scheiben geschnitten) Tomaten ( in Kreise geschnitten) Paprika (geschnitten) Zitrone (geschnitten) Tomaten ( püriert) Oliven[/I] [B][I]Zubereitung: [/I][/B] [I]Die ganzen Zutaten miteinander mischen (die Gewürze + Petersilie, Koriander,Knoblauchzehe, Zitronensaft, Olivenöl) und gut umrühren. Den Fisch wie auf dem Foto schneiden und mit der Charmoula füllen, auch von innen, ihn beiseite legen für etwa 2 Stunden.[/I] [URL=http://img827.imageshack.us/i/400l.jpg/][IMG]http://img827.imageshack.us/img827/3892/400l.jpg[/IMG][/URL] [I]Backblech mit den Kartoffelscheiben, eventuell auch Möhrenscheiben belegen und den Fisch drauflegen. [/I] [URL=http://img808.imageshack.us/i/300he.jpg/][IMG]http://img808.imageshack.us/img808/5219/300he.jpg[/IMG][/URL] [I]Restliche Kartoffelscheiben,Paprikascheiben,Tomatenscheiben,Zitrone drauflegen. Die Tomatensauce, etwas Olivenöl oder normales Öl, Petersilie und Koriander hinzufügen.[/I] [I]Etwas Wasser + Oliven dazugeben, Alufolie drauf und in den Ofen legen, für etwa 45 Minuten bis 1 Stunde kochen, es kommt auf den Fisch an. (Bevor der Fisch fertig ist, etwa 15 Minuten davor 1 El Zitronensaft dazugeben) [/I] [URL=http://img828.imageshack.us/i/200g.jpg/][IMG]http://img828.imageshack.us/img828/8590/200g.jpg[/IMG][/URL]

Link to comment
Share on other sites

Guest 321Mainz

AW: Tagine / Marmita Rezepte [IMG]http://www.last-minute.de/typo3temp/pics/0e94274b1b.jpg[/IMG] [IMG]http://4.bp.blogspot.com/_fVZU61dOm70/SdUEK5FtQ1I/AAAAAAAAARA/n5F6Gg88Y00/s320/moroccan+fish+tagine.jpg[/IMG] [IMG]http://2.bp.blogspot.com/_ESgAXvDwFn0/Sws-61NZW4I/AAAAAAAAATs/Mk4lbmgTWmM/s1600/IMG_2729.jpg[/IMG] [IMG]http://www.marokkanisch-essen.de/components/com_garyscookbook/img_pictures/fish-tajin.png[/IMG] Rezept Zutatenliste: Fuer 4 Personen: 1kg Sardinen 2El Zwiebeln 4 Knoblauchzehen 2El Petersilie 1/2 Zitrone 1Tl Cumin 1/2Tl Pfeffer 1Tl Paprika 1/2pk Safranpulver 1Tl Harissa 1/2Tl Oel 1Tl Salz 3 Tomaten 2El Petersilie 4El Oel Für Tajine mit Fischbälchen die Sardinen enthäuten und entgräten. Mit den Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie durch den Fleischwolf drehen, oder ein wenig mixen. Nun gibt man noch den Rest hinzu und vermischt alles. Die Mischung zu kleinen Baellchen formen, etwa Tischtennisball groesse. Die Tomaten halbieren, zerreiben und die Haut weg werfen. Den Tomatenmus, die Petersilie, 1Prise Salz, 1Prise Pfeffer, 1Prise Cumin 1Prise Paprika und 4El Oel in den Tajine geben. Die Sosse erwaermenlassen und dann die Fischbällchen hineingeben. 10-15min den Tajine mit Fischbälchen kochen lassen und ab zum servieren.

Link to comment
Share on other sites

AW: Tagine / Marmita Rezepte [B][I]Bitte IMMER das Rezept mit posten und nicht einfach nur Bilder. Fotos ohne Rezepte werden gelöscht.:)[/I][/B]

Edited by Hbila
Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
BentAlman2

AW: Tagine / Marmita Rezepte Salam, und zwar habe ich eine Frage. Kann ich den Fischtajin auch einfach im Ofen machen aber nicht im Tajin?? Und wie macht ihr das? Wirklich im Tajin die meisten haben ja eine cerankochplatte....

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




  • Who's Online (See full list)

    • tamalir
    • 8jidhk2
    • Jumana💕
    • Nadi
    • Faithfull
    • Mounir99
    • Mar
    • Modalisa
    • hassan_alp
    • Lachen-ist-gesund
    • MrXxyyy
    • Momo33mobamed
    • Seginus
    • Fadl
    • Beautyrifi
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy