Jump to content

Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe)


Guest Dickkopf
 Share

Recommended Posts

  • Mitglied

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) [B]Frankfurter Patientin (39) schwebte in Lebensgefahr Die Schweinegrippe-Welle rollt an! Jetzt wächst auch in Deutschland die Angst. Täglich stecken sich Tausende an, sechs Menschen starben schon. In Frankfurt am Main schwebte eine Frau (39) in Lebensgefahr! Sie wurde Montagnachmittag ins Krankenhaus gebracht, meldet die Frankfurter Uni-Klinik auf ihrer Homepage. Laut Radiosender FFH musste die Frau sofort an eine Herz-Lungen-Maschine. Am Nachmittag teilte die Klinik mit, dass die Frau außer Lebensgefahr sei. Wie ein Sprecher des Gesundheitsamtes der Stadt sagte, geht es der Frau „deutlich besser“. Sie liege aber noch auf der Intensivstation und müsse künstlich beatmet werden. Sie hatte keine Vorerkrankungen. Die Zahl der H1N1-Infizierten in Deutschland hat sich in den vergangenen Wochen verdoppelt. Sechs Menschen starben, 30 000 sind als erkrankt gemeldet. „Die Welle, die wir für den Herbst erwartet haben, hat begonnen“, sagte Jörg Hacker, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI). Professor Christian Drosten, Leiter des Instituts für Virologie an der Uniklinik Bonn, rät dringend dazu, sich impfen zu lassen. Auch Tennis-Profi Tommy Haas (31) hat sich infiziert. Er ist der erste prominente Deutsche, der an Schweinegrippe erkrankt ist. [/B]

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 156
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Mao_Zedong

    3

  • Little_Woman

    4

  • alinchen

    6

  • Azedine

    5

  • Mitglied

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) [B]Sollten Sie aufgrund der Symptome auf eine Infektion mit der Schweinegrippe schließen, geraten Sie nicht in Panik! Setzen sie sich fünf Minuten und denken sie als erstes an Ihre Familie, die Verwandten und Ihre Freunde! Mit wem haben Sie verkehrt? Wie lange haben Sie die Symptome? Seien sie auf diese Fragen seitens des Arztes gefasst und retten sie wenigstens das Leben Ihrer Mitmenschen, auch wenn Ihres verloren scheint! Schweinegrippe Symptome, Merkmale, Identifizierung des KILLER-VIRUS Um eine Erkrankung an der Schweinegrippe eindeutig festzustellen, bedarf es einer Blutuntersuchung! Allerdings können die Symptome Ihnen helfen, festzustellen, ob sie mit dem Killer Virus (H1N1) der Schweinegrippe infiziert sind: Syptome bei Schweinegrippe Infizierung: Eine Infizierung mit der Schweinegrippe ähnelt sehr den Symptomen der Infizierung mit einem normalen Influenza/Grippe Virus, an welchem in Deutschland jährlich bis zu 23.000 Menschen sterben, ohne das irgend jemand in Panik verfällt! Klare Anzeichen Symptome für eine Infizierung können daher einer normalen Grippe ähneln, was die Gefähr eines Übersehens der Infekion nach sich ziehen kann! Achten sie daher auf folgende Anzeichen einer Schweinegrippe Infizierung Ihrer Person: Beginnen wird Ihre Infizierung mit der Schweinegrippe mit normalen Fieber, im Einklang mit Gelenkschmerzen, körperlicher Müdigkeit und einem Gefühl von permanenter Schlappheit. Infolge dessen werden Sie einen leichten Hang zur Appetietlosigkeit zu verspühren, Hüsten, Heiselkeit und Schnüpfen könnten die ersten Anzeichen für eine Infektion und Ihren baldigen TOD sein! Handeln Sie! Entwarnung gibt es für Ihre Haustiere! Diese werden im Zweifelsfall die Schweinegrippe, welche augenscheinlich nur den Menschen befällt überleben, auch wenn Sie an der Schweinegrippe STERBEN werden! Auch Meerschweine und Hängebauchschweine haben nichts zu befürchten… überleben auch sie die Schweinegrippe in Deutschland! Jetzt! Die Bildzeitung steht Ihnen für Ihre Fragen jederzeit zur Verfügung! [/B] :eek::eek::eek::eek::eek:

Link to comment
Share on other sites

Guest Dickkopf

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) [QUOTE=TADEUS;4294][B]... Seien sie auf diese Fragen seitens des Arztes gefasst und retten sie wenigstens das Leben Ihrer Mitmenschen, auch wenn Ihres verloren scheint! ... [/B] [/QUOTE] Nun verbreite mal keine Panik! Hey, die Neue Grippe ist zwar keine Kleinigkeit, aber soooooo gefährlich ist sie nun auch wieder nicht. ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest Dickkopf

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) [I]Presseinformation der ÄKWL von gestern:[/I] Burkert und Windhorst: Gemeinsamer Aufruf von Politik und Ärzteschaft zur Schweinegrippe-Impfung „Impfen ist die wirksamste Waffe gegen die Neue Grippe“ Die Schweinegrippe breitet sich derzeit schnell aus: Innerhalb der letzten Woche hat sich die Zahl der Neuerkrankungen auf etwa 3000 verdoppelt. Insgesamt sind bundesweit 30.000 Erkrankungsfälle bekannt. In Nordrhein-Westfalen haben sich bislang rund 7000 Menschen infiziert. Auch die schweren Verläufe bei der Neuen Grippe nehmen zu. Sechs Personen sind schon an der Schweinegrippe gestorben. Um eine weitere dramatische Verbreitung der Schweinegrippe zu verhindern, setzen sich in Westfalen-Lippe der Landtagsabgeordnete Oskar Burkert (CDU) aus Hamm und der Präsident der Ärztekammer, Dr. Theodor Windhorst, gemeinsam für einen umfassenden Impfschutz ein. Beide sind sich einig: „Wir dürfen im Kampf gegen die Ausbreitung der Neuen Grippe nicht zögern. Dabei ist das Impfen unsere wirksamste Waffe.“ Es sei zu erwarten gewesen, dass zu Beginn des Herbstes die Grippewelle neu anwächst. Da nun genügend Informationen über die Verträglichkeit der Impfstoffe vorlägen, dürfe man sich mit den Impfmaßnahmen nicht länger Zeit lassen. Burkert sagt, die Menschen sollten sich mit dem Thema auseinandersetzen und schnell zu einer Entscheidung – „am besten pro Impfung“ - kommen. „Dies bedeutet nicht nur Selbstschutz, sondern auch Schutz des Nächsten, denn wer geimpft ist, kann seine Mitmenschen nicht mehr anstecken.“ Windhorst appelliert an die Verantwortung der Ärzte, im Sinne des Impfschutzes zu handeln und die Patienten auch in diesem Sinne zu beraten. Die Befürchtungen von unverträglichen Impfstoffen hätten sich bei den bisherigen Verabreichungen nicht bewahrheitet. „Bisher sind die Impfungen beschwerdearm abgelaufen.“ Der Kammerpräsident warnt auch vor den Folgen, die eine Schweinegrippe-Epidemie für die medizinische Versorgungslandschaft hätte. „Unsere Notfallversorgung würde bei einer Erkrankungsrate von 15 Prozent nahezu zusammenbrechen, weil dann 45.000 Intensivbetten fehlen würden“, verweist Windhorst auf eine entsprechende Untersuchung des Rheinisch Westfälischen Institutes für Wirtschaftsforschung (RWI). „Wir müssen das Szenario von überfüllten Kliniken verhindern“, so Kammerpräsident Windhorst.

Link to comment
Share on other sites

Guest HeGotSoul

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) [QUOTE=Caftanyouneed;2315]also vertrauen tue ich nur ALLAH ou ta3alla[/QUOTE] Die Pharma- und Krankheitsmafia glaubt, oder was heisst glaubt, sie wollen uns einreden, dass Gott uns a3udibillah mit einem Fehler erschaffen hat. Oder wieso müssen Babys bei der Geburt sofort geimpft werden? Hat Allah irgendetwas vergessen? Ist es um die Neugeborenen zu "schützen"? :eek: Das ist der größte Schwachsinn. Das Immunsystem funktionert perfekt, seit Adam (a.s.) erschaffen wurde. Allah hat nichts vergessen, a3udubillah und wir benötigen auch keine Hilfe bzw. wir brauchen keine Medikamente, wenn wir GESUND sind. Der Schwerpunkt für die Herstellung von Pharmaka war es kranke Menschen zu behandeln. Aber das hat sich schon lange geändert. Jetzt konzentriert sich die Pharmaindustrie um Medikamente herzustellen um gesunde Menschen zu behandeln. Alle Menschen benötigen eine Arznei bevor sie krank werden, also eine Art "Schutz" vor Krankheiten. Um es ganz deuitlich zu sagen: Jeder Mensch ist krank auch wenn er gesund ist, nur er weiss es noch nicht. Man muss nur lange genug danach suchen, dann wird man schon was finden was man mit teuren Pharmaprodukten behandeln muss. Und wenn man die nicht existierende Krankheit dem "Patienten" erst einredet. Die meisten Menschen glauben das. Fragt mal jemanden, wieso er glaubt bzw. weiss, dass Impfungen schützen. Er wird sagen: Das weiss doch jeder! Allgemeinwissen! :D Ja JA, dass ist eine Volksweisheit, die uns eingetrichtert wurde.. Immer und immer wieder, bis es "allgemein bekannt" ist. Naja, was ich eigentlich nur sagen wollte ist, dass du dir den besten Vertrauten ausgesucht hast. ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest Atlasqueen535

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) also, es läuft zu zeit eine Mail durch die gegend von einem Doc, der sagt, die Sprize sei geftig. ob da was wahres dran is`t?

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) Naja, zusammen mit den Medien versucht die Pharmaindustie mit allen Mitteln ihre Produkte zu verkaufen. Es kann ja nicht sein dass sie soviel für die Verbreitung der Gefahren ausgegeben haben und dann will niemand ihre Produkte kaufen! Hab sogar die absurde Nachricht gelesen dass es ein neues Schweinegrippe-Virus sich verbreiten wird, und wir uns deshalb impfen lassen müssen! :D

Link to comment
Share on other sites

Guest Dickkopf

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) Also manchmal kann man hier echt nur den Kopf schütteln bei so viel geballter ...... - na gut, ich sag's mal lieber nicht, damit ich niemanden beleidige. Was spricht denn dagegen, sich zu schützen, wenn man gelernt hat, dass es sinnvoll ist? (Damit meine ich ausdrücklich nicht die Schweinepest, weil der Impfstoff noch nicht ausreichend getestet wurde.) Als drastisches Beispiel nehmt die Pest. Wenn die Menschen die Impfung dagegen nicht erfunden hätten und sie nicht präventiv eingesetzt hätten, wäre diese Seuche immernoch nicht so gut wie ausgerottet. Wenn Gott uns doch die Fähigkeit gegeben hat, zu denken - warum sollen wir davon nicht Gebrauch machen? Hilfe zur Selbsthilfe heißt das. Er gab und Fähigkeiten, damit wir davon Gebrauch machen. Nicht, damit wir herumsitzen, warten bis das Kind in den Brunnen gefallen ist und dann beten, dass Gott den Job für uns übernimmt. Viele Impfungen, die schon Babies bekommen, sind absolut sinnvoll und bewahren sie vor Krankheiten, die man ihnen ersparen kann. Mach' Du das später mit Deinen Kindern, wie Du willst, HGS. Aber rede es anderen nicht aus! Azedine, Du hast Dich ja echt gründlich über die Schweinegrippe informiert. lol Hey, die Impfung soll genau davor schützen, dass sich eine neue Form des Virus entwickelt. Durch die Impfung wird die Verbreitung eingedämmt und damit das Risiko verkleinert, dass der Virus mutiert. Wir wollen hoffen, dass noch keine so drastische Mutation aufgetreten ist, dass die Impfungen nicht mehr helfen!

Link to comment
Share on other sites

Guest HeGotSoul

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) @ Dickkopf Für die Krankheitsindustrie sind wir von Geburt an krank. Uns fehlt von Beginn unseres Lebens etwas. Was uns fehlt, sind die Medikamente der Pharmakonzerne, deshalb müssen Babys sofort geimpft werden, ein erfundener Mangel muss sofort "korrigiert" werden.. alles selbstverständlich nur um die Neugeborenen zu schützen. Schliesslich wollen sie für unsere Kinder und für uns nur Gutes, nämlich unser gutes Geld. Man wage es einen Arzt zu fragen, ob das sinnvoll oder sogar schädlich für das Baby ist. :eek: Und der Grund für den Rückgang der Krankheiten sind nicht die Impfungen, sondern weil die allgemeine Hygiene sich sehr stark verbessert hat, die Ernährung und überhaupt alle Lebensumstände. Du ferstähään?

Edited by HeGotSoul
Link to comment
Share on other sites

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) Also ich werde mich morgen impfen lassen.... Bin mal gespannt mit welchen Nebenwirkungen ich davon komme:eek:

Link to comment
Share on other sites

Guest HeGotSoul

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) [QUOTE=alinchen;4683]Also ich werde mich morgen impfen lassen.... Bin mal gespannt mit welchen Nebenwirkungen ich davon komme:eek:[/QUOTE] Du [B]musst[/B] dich impfen lassen, oder nicht? Als Apother/in muss man das doch. Also tu nicht so, wie wenn du dass freiwillig machen würdest.

Link to comment
Share on other sites

Guest Dickkopf

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) [QUOTE=HeGotSoul;4681]@ Dickkopf Für die Krankheitsindustrie sind wir von Geburt an krank. Uns fehlt von Beginn unseres Lebens etwas. Was uns fehlt, sind die Medikamente der Pharmakonzerne, deshalb müssen Babys sofort geimpft werden, ein erfundener Mangel muss sofort "korrigiert" werden.. alles selbstverständlich nur um die Neugeborenen zu schützen. Schliesslich wollen sie für unsere Kinder und für uns nur Gutes, nämlich unser gutes Geld. Man wage es einen Arzt zu fragen, ob das sinnvoll oder sogar schädlich für das Baby ist. :eek: Und der Grund für den Rückgang der Krankheiten sind nicht die Impfungen, sondern weil die allgemeine Hygiene sich sehr stark verbessert hat, die Ernährung und überhaupt alle Lebensumstände. Du ferstähään?[/QUOTE] Yep, ich ferstähäään. Du cleveres Kerlchen. Gibt es eigentlich irgendeinen Bereich im Leben, wo Du nicht so paranoid bist??? [I](Sorry, das ist nicht als Beleidigung gemeint, ist eine ernst gemeinte Frage und ein treffenderes Wort als "paranoid" fällt mir gerade nicht ein.)[/I]

Link to comment
Share on other sites

Guest HeGotSoul

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) [QUOTE=Dickkopf;4694]Yep, ich ferstähäään. Du cleveres Kerlchen. Gibt es eigentlich irgendeinen Bereich im Leben, wo Du nicht so paranoid bist??? [I](Sorry, das ist nicht als Beleidigung gemeint, ist eine ernst gemeinte Frage und ein treffenderes Wort als "paranoid" fällt mir gerade nicht ein.)[/I][/QUOTE] Im Gegensatz zu dir, bin ich bisland noch ohne Beleidigungen ausgekommen. Nur weil ich mir ein paar Gedanken mache, ich bin ja nicht der Einzige. Mitlerweile sind viele aus ihrem Tiefschlaf auferwacht.. bin ich paranoid? Nein, Fakt ist, dass du hohl bist. Jeder Mensch mit einem gesunden Menschenverstand muss mir recht geben, bei dem was ich geschrieben habe. Nur du willst es nicht einsehen, du armer Dickkopf.

Link to comment
Share on other sites

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) [QUOTE=HeGotSoul;4685]Du [B]musst[/B] dich impfen lassen, oder nicht? Als Apother/in muss man das doch. Also tu nicht so, wie wenn du dass freiwillig machen würdest.[/QUOTE] Herz, ich muss NICHT, es ist natürlich für jmd der in einer Apotheke / Praxis arbeitet sinnvoller sich impfen zu lassen.. Die Gefahr angesteckt zu werden ist höher als irgendwo anders.... Und noch was Souly zu sagen das es mal wieder nur um Geld geht ist in diesem Fall verkehrt und nicht in Ordnung... By the Way die Kosten werden auf 28 Euro pro Impfdurchgang festgelegt, von Krankenkassen und aus Steuermitteln bezahlt. D.h es muss keiner aus eigener Tasche zahlen. Ich kann dir nur nochmal ans Herz legen, dich impfen zu lassen bzw aufzuhören den Leuten das impfen abzuraten. H1n1 ist, wenn man davon betroffen ist, keine leichte Infektion. Ich finde das vorallem Mütter mit Kinder im Haushalt sich impfen lassen sollten... Allein der Kinder wegen. Für Kinder ist die Ansteckung mit der Schweinegrippe um einiges schlimmer ......

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) Ich gib HeGotSoul recht,weil es genau auch meine meinung ist!!! Am anfang hab ich schon Panik bekommen,was ist wenn ich angesteckt bin oder meine Kinder,was passiert dann:eek: Ich hab mich damit auseinander gesetzt viel gelesen usw. Heute würde ich auf der arbeit angerufen,weil es meinen sohn nicht gut ging,bin sofort zur schule gefahren und anschließend zu Kinder Arzt,e ist alles inordnung,hab sie wegen der schweinegrippe angesprochen,sie meinte wir können nächste woche einen Termin machen,wegen der impfung:eek: ich hab ihr klar gemacht,das ich dagegen bin,sie hat mich angelächelt und meinte das wäre alles freiwillig und ich sollte entscheiden,wie gesagt hab dankend abgelehnt... zum schluß meinte sie noch ich muss es ihnen sagen/ empfehlen,wegen den Verbraucherschutz usw. Sie meinte auch wenn sie jetzt alle Patienten sagen würde NEIN das mache ich nicht,würden ihr die patienten weglaufen und woanders hin gehen,damit Sie die Impfung bekommen!!! Möge Allah uns vor all bösen krankheiten schützen.Amin

Link to comment
Share on other sites

Guest HeGotSoul

AW: Impfung gegen die neue Grippe (Schweinegrippe) [QUOTE=alinchen;4712]Herz, ich muss NICHT, es ist natürlich für jmd der in einer Apotheke / Praxis arbeitet sinnvoller sich impfen zu lassen.. Die Gefahr angesteckt zu werden ist höher als irgendwo anders.... Und noch was Souly zu sagen das es mal wieder nur um Geld geht ist in diesem Fall verkehrt und nicht in Ordnung... By the Way die Kosten werden auf 28 Euro pro Impfdurchgang festgelegt, von Krankenkassen und aus Steuermitteln bezahlt. D.h es muss keiner aus eigener Tasche zahlen. Ich kann dir nur nochmal ans Herz legen, dich impfen zu lassen bzw aufzuhören den Leuten das impfen abzuraten. H1n1 ist, wenn man davon betroffen ist, keine leichte Infektion. Ich finde das vorallem Mütter mit Kinder im Haushalt sich impfen lassen sollten... Allein der Kinder wegen. Für Kinder ist die Ansteckung mit der Schweinegrippe um einiges schlimmer ......[/QUOTE] Natürlich zahlt man das aus der eigenen Tasche. Wer zahlt denn in die Krankenkasse ein und woher kommt das Steuergeld? Steuergeld, welches man lieber in Bildung stecken sollte, anstatt in irgendeine Impfung vor einer gefährlichen Bedrohung! :eek: Wer meint sich impfen zu lassen, kann das gern tun. Ich rate aber davon ab, insbesondere Schwangere und Kinder sollte man nicht impfen, weil der Impfstoff an ihnen nicht getestet wurde! Generell ist bei Impfstoffen kein Beweis der Wirksamkeit notwendig. Impfungen können einfach vermarktet und verschrieben werden, ohne Beweis das sie überhaupt funktionieren. Eine "Medizin" die keine Beweise benötigt! Genial, oder?! Aus Sicht der Pharmahersteller sind Impfstoffe kein geschäftliches Risiko, sondern der Freibrief Geld zu drucken, staatlich sanktioniert und geschützt. Deshalb stürzen sie sich drauf und es wird wie verrückt gepuscht!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




  • Who's Online (See full list)

    • HamidITK
    • Minion
    • Ich79
    • Ma_ghrebia
    • Marokkanerin37
    • Miss_xyz
    • withlovelilly
    • Asmaaaa
    • King_kong
    • Maroc-Prinz
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy