Jump to content

Saudi Arabien feiert Halloween.


Der-Maure
 Share

Recommended Posts

  • Mitglied
Der-Maure

Die Stunde der Stunden ist nah. 

https://www.arabnews.com/node/2189941/amp

Halloween revelers experience glory and gore on Riyadh Boulevard

 

RIYADH: Spooky season festivities began in Riyadh after the Boulevard was transformed into a venue-wide costume party during the “Scary Weekend” event, which took place on Thursday and Friday.

Dressed-up visitors were granted free entry to the Boulevard on the condition that they wore scary costumes.

The event was dedicated to showcasing terrifying disguises and parading the creative designs of Saudis and residents. The goal was to create an atmosphere filled with fun, thrills and excitement as people discovered the stories behind various character costumes.

One attendee, Abdulrahman, showcased a costume of the North American mythological creature Wendigo. The legend says that the folkloric creature is a malevolent spirit that possesses human beings, calls on feelings of greed and hunger, and cannibalizes people, feeding on their flesh. This was Abdulrahman’s first time celebrating Halloween in the country.

“It’s a great celebration, honestly, and there’s a spirit of joy… In terms of haram or halal, I don’t know about it. We celebrate it just for the fun of it and nothing else. We don’t believe in anything,” he told Arab News.

While Halloween has long been shunned across the Gulf, attendees at the event described the occasion as a form of harmless entertainment.

One eventgoer, Khaled Alharbi, said: “Actions are based on intentions. I’m just here to have fun.”

Alharbi came with his family, with members dressed as a bloodied doctor, nurse and consultant. They created a backstory behind their costumes, arriving at the Boulevard just in time for the city’s biggest costume party. Alharbi carried a two-year old family member dressed as witch, who playfully cast an insanity spell on the rest of the family.

This was also the family’s first time celebrating Halloween.

Nearby, another witch sat with velvety red hair and a festive hat, accompanied by her friend, dressed as Catwoman. Sitting on a sidewalk, completing their costumes with temporary tattoos, the two told Arab News about their experience.

“I tried to create a mix of jewelry and eyeliner tattoos. I think makeup inspires me as well. This is my first time celebrating Halloween. Last year I missed the date, so I will not miss it this time,” the witch, Ameera, said.

The pair added that the event was a great occasion to express their creativity and celebrate with the Saudi public. Both work in a hospital and said that dressing up was a great way to relieve stress and enjoy themselves.

“I support it. There’s an energy inside of us — we have to let it out. This celebration is the place to channel this energy. If there’s someone really creative and talented, who has a vivid imagination, they can let it out these days. For example, through drawing or cinematic makeup,” Ameera said.

Another attendee, Abdulaziz bin Khaled, decided to represent his love for Western movies and zombie gore, combining the two as he dressed as a decayed cowboy carrying a sign that read: “Be Careful It’s A Zombie.”

Bin Khaled said: “That’s my favorite type of movie: Cowboys, American wars, scary movies and Westerns. I love the Denzel Washington movie ‘The Magnificent Seven.’

“This is the second costume event they’ve had at the Boulevard. It’s really great and all the young men and women are out in amazing costumes. Everyone’s creating cool things inspired by movies and horror, and others. It’s so good that we can see this during Riyadh Season,” he added.

The event was complete with a fireworks show, enhanced sound effects and spooky decorations. A similar event took place earlier this year at Boulevard Riyadh City and Winter Wonderland on March 17 and 18.

Für die User die kein Englisch verstehen, hier die Übersetzung.

👊🏽

Halloween-Fans erleben Ruhm und Blut auf dem Riyadh Boulevard

RIAD: Die Feierlichkeiten zur Gruselsaison begannen in Riad, nachdem der Boulevard während des „Scary Weekend“-Events, das am Donnerstag und Freitag stattfand, in eine veranstaltungsweite Kostümparty verwandelt wurde. Verkleidete Besucher erhielten freien Eintritt zum Boulevard unter der Bedingung, dass sie gruselige Kostüme trugen. Die Veranstaltung widmete sich der Präsentation schrecklicher Verkleidungen und der Vorführung der kreativen Designs von Saudis und Einwohnern. Das Ziel war es, eine Atmosphäre voller Spaß, Nervenkitzel und Aufregung zu schaffen, während die Menschen die Geschichten hinter verschiedenen Charakterkostümen entdeckten.

Ein Teilnehmer, Abdulrahman, präsentierte ein Kostüm des nordamerikanischen Fabelwesens Wendigo. Die Legende besagt, dass die folkloristische Kreatur ein bösartiger Geist ist, der Menschen besessen, Gier und Hungergefühle hervorruft und Menschen ausschlachtet, indem er sich von ihrem Fleisch ernährt. Dies war das erste Mal, dass Abdulrahman Halloween im Land feierte. „Es ist eine großartige Feier, ehrlich gesagt, und es herrscht ein Geist der Freude … In Bezug auf Haram oder Halal weiß ich nichts davon. Wir feiern es nur aus Spaß und sonst nichts. Wir glauben an nichts“, sagte er Arab News. Während Halloween im gesamten Golf lange gemieden wurde, beschrieben die Teilnehmer der Veranstaltung den Anlass als eine Form harmloser Unterhaltung.

Ein Veranstaltungsbesucher, Khaled Alharbi, sagte: „Handlungen basieren auf Absichten. Ich bin nur hier, um Spaß zu haben.“ Alharbi kam mit seiner Familie, deren Mitglieder als blutverschmierter Arzt, Krankenpfleger und Berater verkleidet waren. Sie schufen eine Hintergrundgeschichte hinter ihren Kostümen und kamen gerade rechtzeitig für die größte Kostümparty der Stadt am Boulevard an. Alharbi trug ein zweijähriges Familienmitglied, das als Hexe verkleidet war und den Rest der Familie spielerisch mit einem Wahnsinnszauber belegte. Dies war auch das erste Mal, dass die Familie Halloween feierte. In der Nähe saß eine andere Hexe mit samtrotem Haar und festlichem Hut, begleitet von ihrer Freundin, die als Catwoman verkleidet war. Auf einem Bürgersteig sitzend, ihre Kostüme mit temporären Tattoos vervollständigend, erzählten die beiden Arab News von ihren Erfahrungen. „Ich habe versucht, eine Mischung aus Schmuck und Eyeliner-Tattoos zu kreieren. Ich glaube, Make-up inspiriert mich auch. Dies ist das erste Mal, dass ich Halloween feiere. Letztes Jahr habe ich das Datum verpasst, also werde ich es dieses Mal nicht verpassen“, sagte die Hexe Ameera.

Das Paar fügte hinzu, dass die Veranstaltung eine großartige Gelegenheit sei, ihre Kreativität auszudrücken und mit der saudischen Öffentlichkeit zu feiern. Beide arbeiten in einem Krankenhaus und sagten, dass sich anzuziehen eine großartige Möglichkeit sei, Stress abzubauen und sich zu amüsieren. „Ich unterstütze es. Es gibt eine Energie in uns – wir müssen sie herauslassen. Diese Feier ist der Ort, um diese Energie zu kanalisieren. Wenn es jemanden gibt, der wirklich kreativ und talentiert ist und eine lebhafte Vorstellungskraft hat, kann er sie heutzutage ausleben. Zum Beispiel durch Zeichnen oder filmisches Make-up“, sagte Ameera. Ein anderer Teilnehmer, Abdulaziz bin Khaled, beschloss, seine Liebe zu Westernfilmen und Zombie-Gore darzustellen, indem er die beiden kombinierte, als er sich als verfallener Cowboy verkleidete und ein Schild mit der Aufschrift trug: „Be Careful It’s A Zombie“. Bin Khaled sagte: „Das ist meine Lieblingsfilmart: Cowboys, amerikanische Kriege, Gruselfilme und Western. Ich liebe den Film „Die glorreichen Sieben“ von Denzel Washington. „Dies ist die zweite Kostümveranstaltung, die sie auf dem Boulevard hatten. Es ist wirklich großartig und all die jungen Männer und Frauen sind in tollen Kostümen unterwegs. Jeder kreiert coole Dinge, die von Filmen und Horror und anderen inspiriert sind. Es ist so gut, dass wir das während der Riad-Saison sehen können“, fügte er hinzu. Die Veranstaltung wurde mit einer Feuerwerksshow, verbesserten Soundeffekten und gruseligen Dekorationen abgerundet. Eine ähnliche Veranstaltung fand Anfang dieses Jahres am 17. und 18. März im Boulevard Riyadh City und im Winter Wonderland statt.

 

7193273E-EDB8-4517-B689-A70909BB180E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share



  • Who's Online (See full list)

    • hm12
    • Guest_
    • Samira0
    • Sultana29
    • Reem
    • SucheSie2021
    • Yasminbluete
    • Faithfull
    • Namir_FFM
    • Romello
    • Samira_el
    • Marokkaner_85
    • Aesma
    • sun-m
    • Akila
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy