Jump to content

Abnehm-Plan von Renaissance!!!


Renaissance
 Share

Recommended Posts

  • Mitglied
LiWo
vor 5 Minuten schrieb Choupette:

@Renaissance

wenn du von einer Diät nicht satt wirst, mach doch einfach 2 oder 3 Diäten gleichzeitig 

🤥

Dann hat er später auch 2 oder 3 Jojo-Effekte. 😕

Man mag sich das gar nicht vorstellen! 😝

 

Fx Networks Shut Up GIF by Better Things

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

  • Replies 161
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • geier

    19

  • Choupette

    12

  • LiWo

    30

  • Renaissance

    75

  • Mitglied
Choupette
vor 14 Minuten schrieb LiWo:

Dann hat er später auch 2 oder 3 Jojo-Effekte. 😕

Man mag sich das gar nicht vorstellen! 😝

 

Fx Networks Shut Up GIF by Better Things

Mich amüsiert die Vorstellung 

😂

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Renaissance
vor 11 Stunden schrieb Choupette:

@Renaissance

wenn du von einer Diät nicht satt wirst, mach doch einfach 2 oder 3 Diäten gleichzeitig 

🤥

Ich mach nur eins … wer zuletzt lacht, lacht am besten ….

jetzt habe ich 95 kg … in 6 Monaten nur mehr 75 kg … ich liebe Herausforderungen … 🥰

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Renaissance

Manner-Schnitte haben mir immer geschmeckt aber die haben einen Wermutstropfen 428 kCal 🙄 Nie Wieder!!! 

image.png.789baf0263ab1b21862757930d56f31a.png

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Renaissance

Kaffee ohne Zucker ... grauslich ... but I have too (Zero Kalorien)

image.png.7d748189e2bb10ad2a28de26f5dcdf56.png

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Aggelamusch
vor 36 Minuten schrieb Renaissance:

Kaffee ohne Zucker ... grauslich ... but I have too (Zero Kalorien)

image.png.7d748189e2bb10ad2a28de26f5dcdf56.png

du gewöhnst daran. Aroma ist viel intensiver ohne milch und Zucker. so kannst auch besser Plörre von gutem Café unterscheiden.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
LiWo
vor 56 Minuten schrieb Renaissance:

Kaffee ohne Zucker ... grauslich ... but I have too (Zero Kalorien)

image.png.7d748189e2bb10ad2a28de26f5dcdf56.png

Du kannst ja damit anfangen, nur die Hälfte des Zuckers zu nehmen. Nach 2-3 Wochen wirst du den mega gesüßten Kaffee nicht mögen. 😖

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
LiWo
vor einer Stunde schrieb Renaissance:

Manner-Schnitte haben mir immer geschmeckt aber die haben einen Wermutstropfen 428 kCal 🙄 Nie Wieder!!! 

image.png.789baf0263ab1b21862757930d56f31a.png

Anstatt so etwas einfach süßes (frisches) Obst essen, dann hast du wenigstens zu dem Zucker noch Vitamine zu dir genommen  

  • Love 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
naranja

@Renaissance

Mach dir das Leben nicht schwer, es gibt Spezialisten für sowas. Wir reden hier nicht von 3, 5 Kg, die du abnehmen möchtest, sondern von 20. Das ist schon sehr viel und ich denke jetzt bist du motiviert, aber wie sieht das in 2, 3 Wochen aus.

Schau mal, ob es bei dir eine gute Ernährungsberatung gibt.

Bsp. https://www.bodymed.com/oesterreich/

Meine Mutter war kurz davor Diabetes zu kriegen und der Arzt hat ihr irgendwelche Tabletten verschrieben, die ich ihr direkt entnommen und in die Mülltonne geworfen habe. Ich habe ihr einen Termin bei Bodymed gemacht. Sie hat innerhalb von 12 Wochen
15 Kg abgenommen und hält nun ihr Idealgewichtig allhamdullillah schon seit 2,5 Jahren und die Blutwerte sind einwandfrei.

Davor habe ich mir den Mund fusselig geredet, dass sie nicht in der Küche stehen soll, um leere Kalorien (wie z.B. Msemen, Hercha) zu produzieren und nicht ständig zu allen Gerichten Brot essen soll. Das hat alles nichts geholfen. Die von Bodymed sind sehr professionell und das Abnehmen ist ihr sehr leicht gefallen..klar die ersten 2, 3 Wochen waren schwer, aber dann ging es.. und es ist ein gesundes Abnehmen.

Du hast Beratungsgespräche, die klären dich auf über gute und schlechte Lebensmittel und geben dir einen Plan. Du wirst regelmäßig gemessen und das Verhältnis zwischen Muskelmasse, Eiweiß und Fett wird überprüft. Die haben dort tatsächlich ein Gerät, wie aus der Viehzucht, mit dem man das Verhältnis messen kann. Viele die abnehmen wollen, nehmen leider Muskeln ab, weil die nicht genug Eiweiß zu sich nehmen.

Erst wenn du mit professioneller Hilfe es geschafft hast, den ganzen Müll los zu werden, kannst du dann das Gewicht halten und das ist nicht schwer, da musst du dich nur regelmäßig wiegen und darauf achten, dass du nah an deinem Idealgewicht bleibst. Das heißt nicht, dass du nicht mal sündigen darfst, nur halt in Maßen.

Der "Spaß" kostet natürlich auch etwas. Was du z.B. machen kannst, ist vorher beim Hausarzt deine Blutwerte überprüfen und wenn herauskommt, dass du z.B. einen erhöhten Cholesterinwert hast oder eine Fettleber, dann sprich ihn auf das Thema Ernährungsberatung an und dass du dahin möchtest. Danach kannst du sogar einen Teil der Kosten von der Krankenkasse zurückfordern, wenn es medizinisch auch begründet ist. Es bleibt aber immer noch ein teurer Spaß, lohnt sich aber und ist effektiv, ohne Jojo-Effekt. Viel Erfolg inschaAllah. 

Also wenn du Unterstützung brauchst, weißt du Bescheid. Du kannst auch persönliche Fragen klären, z.B. was du draußen essen kannst, wenn du unterwegs bist usw.. Du brauchst definitiv so eine regelmäßige Beratung über 12 Wochen, damit du lernst, dich richtig, gesund zu ernähren und keine Muskeln verlierst. Es geht nicht nur um Abnehmen, sondern eben um Gesundheit auch darum, dass du einen perfekten Body kriegst, der gut definiert ist.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Renaissance
vor 2 Stunden schrieb Abraham:

Und? Wie viel wiegst du jetzt?

Kleiner Tipp: wenn du ins Fitness Studio gehst, dann mach die Übung Kreutzheben mit. Diese Übung fordert alle Muskeln gleichzeitig und ist mords anstrengend. Mann bekommt eine Herkules Figur😉

heute habe ich mich in Adamkostüm gewogen: satte 94,5 kg

Kreuzheben? mein Arsch is sexy ... nicht nötig 🙂

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Renaissance
vor einer Stunde schrieb greenTea:

@Renaissance

Mach dir das Leben nicht schwer, es gibt Spezialisten für sowas. Wir reden hier nicht von 3, 5 Kg, die du abnehmen möchtest, sondern von 20. Das ist schon sehr viel und ich denke jetzt bist du motiviert, aber wie sieht das in 2, 3 Wochen aus.

Schau mal, ob es bei dir eine gute Ernährungsberatung gibt.

Bsp. https://www.bodymed.com/oesterreich/

Meine Mutter war kurz davor Diabetes zu kriegen und der Arzt hat ihr irgendwelche Tabletten verschrieben, die ich ihr direkt entnommen und in die Mülltonne geworfen habe. Ich habe ihr einen Termin bei Bodymed gemacht. Sie hat innerhalb von 12 Wochen
15 Kg abgenommen und hält nun ihr Idealgewichtig allhamdullillah schon seit 2,5 Jahren und die Blutwerte sind einwandfrei.

Davor habe ich mir den Mund fusselig geredet, dass sie nicht in der Küche stehen soll, um leere Kalorien (wie z.B. Msemen, Hercha) zu produzieren und nicht ständig zu allen Gerichten Brot essen soll. Das hat alles nichts geholfen. Die von Bodymed sind sehr professionell und das Abnehmen ist ihr sehr leicht gefallen..klar die ersten 2, 3 Wochen waren schwer, aber dann ging es.. und es ist ein gesundes Abnehmen.

Du hast Beratungsgespräche, die klären dich auf über gute und schlechte Lebensmittel und geben dir einen Plan. Du wirst regelmäßig gemessen und das Verhältnis zwischen Muskelmasse, Eiweiß und Fett wird überprüft. Die haben dort tatsächlich ein Gerät, wie aus der Viehzucht, mit dem man das Verhältnis messen kann. Viele die abnehmen wollen, nehmen leider Muskeln ab, weil die nicht genug Eiweiß zu sich nehmen.

Erst wenn du mit professioneller Hilfe es geschafft hast, den ganzen Müll los zu werden, kannst du dann das Gewicht halten und das ist nicht schwer, da musst du dich nur regelmäßig wiegen und darauf achten, dass du nah an deinem Idealgewicht bleibst. Das heißt nicht, dass du nicht mal sündigen darfst, nur halt in Maßen.

Der "Spaß" kostet natürlich auch etwas. Was du z.B. machen kannst, ist vorher beim Hausarzt deine Blutwerte überprüfen und wenn herauskommt, dass du z.B. einen erhöhten Cholesterinwert hast oder eine Fettleber, dann sprich ihn auf das Thema Ernährungsberatung an und dass du dahin möchtest. Danach kannst du sogar einen Teil der Kosten von der Krankenkasse zurückfordern, wenn es medizinisch auch begründet ist. Es bleibt aber immer noch ein teurer Spaß, lohnt sich aber und ist effektiv, ohne Jojo-Effekt. Viel Erfolg inschaAllah. 

Also wenn du Unterstützung brauchst, weißt du Bescheid. Du kannst auch persönliche Fragen klären, z.B. was du draußen essen kannst, wenn du unterwegs bist usw.. Du brauchst definitiv so eine regelmäßige Beratung über 12 Wochen, damit du lernst, dich richtig, gesund zu ernähren und keine Muskeln verlierst. Es geht nicht nur um Abnehmen, sondern eben um Gesundheit auch darum, dass du einen perfekten Body kriegst, der gut definiert ist.

Danke.

ad. Costing: hast du für uns irgendwelche Zahlen?

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Renaissance
vor 1 Stunde schrieb LiWo:

Du kannst ja damit anfangen, nur die Hälfte des Zuckers zu nehmen. Nach 2-3 Wochen wirst du den mega gesüßten Kaffee nicht mögen. 😖

ich habe den Kaffee ohne Zucker getrunken ... es ist nicht schlimm ...

Ich depp ... habe früher 4 Löffel Zucker reingegeben.

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
LiWo
vor 3 Minuten schrieb Renaissance:

ich habe den Kaffee ohne Zucker getrunken ... es ist nicht schlimm ...

Ich depp ... habe früher 4 Löffel Zucker reingegeben.

 

Oh My God Omg GIF by swerk

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Choupette
vor 3 Minuten schrieb Renaissance:

ich habe den Kaffee ohne Zucker getrunken ... es ist nicht schlimm ...

Ich depp ... habe früher 4 Löffel Zucker reingegeben.

na siehste… 

sind deine Schuhe schon geliefert worden? Kann es losgehen? 
 

welchen Sport hast du eigentlich vor zu machen? 
 

ehrlich gesagt, wenn ich an dich und Sport denke, kommt immer Pilates dabei raus… 

(aber vielleicht werde ich nur von meinem Unterbewusstsein wegen deiner Schuhwahl getäuscht) 

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
naranja
vor 35 Minuten schrieb Renaissance:

Danke.

ad. Costing: hast du für uns irgendwelche Zahlen?

Bitte.

Das Bodymed-Ernährungskonzept ist ein ärztlich betreuter Kurs (von Ärzten entwickelt), in dem du dein Gewicht reduzierst und lernst, wie du dein neues Gewicht dauerhaft halten kannst. Das ist nicht irgendeine hochangepriesene Diät von 0815 Newcomern, die zum Jojo Effekt führt.
Es wird auf alles geachtet, dass du genug Vitamine hast, Stoffe die du benötigst, Muskeln gut aufbaust & nicht abbaust, 
Pläne, Rezepte, persönliches Coaching, ohne dass du selber noch Zeit investieren musst. Alles ist gut aufgebaut.
Wenn dich die Kosten interessieren und das Konzept, dann mach da einen kostenlosen Beratungstermin. Das können dir die Experten besser erklären und dir auch ungefähr einen Preis nennen und wie das abläuft. Ich werde hier keine Zahlen nennen, aber du kannst dir das als Akademiker locker leisten. Es wird dir definitiv nicht weh tun und es lohnt sich.

Du kannst es ja auch erstmal so probieren, aber wenn du es gar nicht schaffst, dann geh dahin oder sprich mit deinem Arzt. Sollte das sogar medizinisch vom Arzt begründet sein, kannst du deine Krankenkasse fragen, was die übernehmen. Wenn du es alleine durchziehst, dann achte auf jeden Fall darauf, dass du genug Eiweiß zu dir nimmst und Gemüse.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




  • Who's Online (See full list)

    • Seginus
    • Ehab_
    • Samir___
    • marocschnitte
    • Tkubaht
    • Maroc-Amazigh
    • Marokkanerinfrankfurt2
    • Sie37
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy