Jump to content

Zahnzusatzversicherung.


naranja
 Share

Recommended Posts

  • Mitglied
naranja

Salam aleikum,

Habt ihr eine, lohnt sich das wirklich? 

Viele um mich herum haben eine, aber meine Eltern z.b. nicht und bisher mussten die nie viel zahlen für Zahngeschichten....Sehr selten mal... und die benötigten auch keine Kronen...

So betrachtet, habe ich auch Allhamdulillah die guten Gene geerbt und keine Probleme mit meinen Zähnen, achte auf eine einwandfreie Hygiene und gesunde Ernährung ohne viel Zucker.. Viele raten aber dazu... Ich bin mir irgendwie unsicher und frage mich auch, ob es da nicht viel schlauer ist, sich selber für solche Sachen, die irgendwann auf einen zukommen KÖNNTEN, ein privates Konto anzulegen und einfach selber pro Monat erwas zur Seite zu legen?

Vorteil: Das Geld hat man immer da und geht nicht leer aus.

Mich haben aber auch Arbeitskollegen gewarnt, dass die sehr froh sind eine zu haben...Allerdings haben die auch tatsächlich ständig was mit den Zähnen. 

Kann man damit warten, bis man irgendwann die 40 erreicht hat? Und selbst dann, heißt das ja nicht, dass es nicht ohne Versicherung geht.

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Hay_at
vor 30 Minuten schrieb greenTea:

Salam aleikum,

Habt ihr eine, lohnt sich das wirklich? 

Viele um mich herum haben eine, aber meine Eltern z.b. nicht und bisher mussten die nie viel zahlen für Zahngeschichten....Sehr selten mal... und die benötigten auch keine Kronen...

So betrachtet, habe ich auch Allhamdulillah die guten Gene geerbt und keine Probleme mit meinen Zähnen, achte auf eine einwandfreie Hygiene und gesunde Ernährung ohne viel Zucker.. Viele raten aber dazu... Ich bin mir irgendwie unsicher und frage mich auch, ob es da nicht viel schlauer ist, sich selber für solche Sachen, die irgendwann auf einen zukommen KÖNNTEN, ein privates Konto anzulegen und einfach selber pro Monat erwas zur Seite zu legen?

Vorteil: Das Geld hat man immer da und geht nicht leer aus.

Mich haben aber auch Arbeitskollegen gewarnt, dass die sehr froh sind eine zu haben...Allerdings haben die auch tatsächlich ständig was mit den Zähnen. 

Kann man damit warten, bis man irgendwann die 40 erreicht hat? Und selbst dann, heißt das ja nicht, dass es nicht ohne Versicherung geht.

Walaikum salam liebe greentea 

generell halte ich sehr wenig von Versicherungen, aber haben bei meiner Mutter gesehen wie hilfreich eine sein kann. 
Die Nummer 1 für mich ist Dentolo. Das ist ein Tochterunternehmen von DA-Direkt, aber um ein Vielfaches kompetenter. 
Die Tarife sind bei den meisten gleich/ähnlich. Gestaffelt nach Alter (und/oder auch Zustand der Zähne). Wenn du über CHECK24 wirst du einen guten Überblick zum Vergleich haben. 
Dentolo sind einfach super ehrlich in den Gesprächen. Die sagen wie du am besten fährst oder raten Dir wann du das meiste von denen bekommen kannst. Dazu kommt, dass du bei denen eine Bearbeitungsgarantie von 3 Tagen hast. Du hast also Deine Ausgaben oft noch am gleichen Tag erstattet bekommen. 

Ob man unbedingt einen braucht, ist eine gute Frage, die sich jeder selbst beantworten muss. Ich würde nach der Empfehlung des Zahnarztes gehen. Wenn da was auf dich zukommen sollte, gibt es da bestimmt Hinweise in den Kontrollbesuchen oder einfach nachfragen. 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
LiWo

Eine Zahnzzsatzversicherung macht nur Sinn, wenn man weiß, langfristig dass größere Behandlungen anstehen. Das weiß man im Prinzip nur, wenn man oft behandelt werden muss oder schon weiß, dass man eine schlechte Zahnsubstanz geerbt hat. 

Wenn deine Zähne bisher gesund sind und keinerlei Probleme zu erwarten sind, musst du dich nicht jetzt schon versichern, um ggfs. in 10 Jahren eine Krone zu erhalten, dafür lohnt es sich nicht.

Es würde sich für dich nur dann lohnen, wenn der jährliche Beitrag nicht höher ist als der, den du für die professionelle Zahnreinigung benötigst. Denn dann würde sich die Versicherung ohne zusätzliche Behandlungen trotzdem lohnen. 

Ich bin momentan bei einer PZR alle 10 Monate. Sollte ich sie 2 x im Jahr benötigen, schließe ich eine Zahnzusatzversicherung ab. 🤭

 

Keine Ahnung, ob dasvjetzt eine Milchmädchenrechnung war... 🤷🏻‍♀️😄

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
naranja

Danke ihr Lieben.💞

Die AOK zahlt so oder so jeweils 2  mal im Jahr zur professionellen Zahnreinigung 50 Euro dazu. Dafür bräuchte ich die nicht...

Also mein Zahnarzt hat mich nie darauf angesprochen und es stehen auch keine Behandlungen an.

Es sind eben nur 2 Arbeitskolleginnen bei mir, die froh sind, weil die eine haben, denn die hätten sonst jeweils 10.000 Euro zahlen müssen für irgendwelche Behandlungen...

Und meinten dann, es würde sich immer lohnen, vorallem wenn man jung sei, da nämlich die Beiträge dann niedrig sind...

Habe den Sinn und Zweck aber auch nicht erkannt und tendiere eher dazu einfach selber für die Zukunft zu sparen und wenn ich dann mal in was weiß ich wann etwas benötige, zahle ich das dann so.

Vielleicht werde ich aber auch nie etwas benötigen...hoffe ich...

 

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
LiWo
vor 1 Minute schrieb greenTea:

Danke ihr Lieben.💞

Die AOK zahlt so oder so jeweils 2  mal im Jahr zur professionellen Zahnreinigung 50 Euro dazu. Dafür bräuchte ich die nicht...

Also mein Zahnarzt hat mich nie darauf angesprochen und es stehen auch keine Behandlungen an.

Es sind eben nur 2 Arbeitskolleginnen bei mir, die froh sind, weil die eine haben, denn die hätten sonst jeweils 10.000 Euro zahlen müssen für irgendwelche Behandlungen...

Und meinten dann, es würde sich immer lohnen, vorallem wenn man jung sei, da nämlich die Beiträge dann niedrig sind...

Habe den Sinn und Zweck aber auch nicht erkannt und tendiere eher dazu einfach selber für die Zukunft zu sparen und wenn ich dann mal in was weiß ich wann etwas benötige, zahle ich das dann so.

Vielleicht werde ich aber auch nie etwas benötigen...hoffe ich...

 

Wie gesagt, es macht nur Sinn, wenn große Behandlungen zu erwarten sind....

Du kannst ja auch mit 40 oder 50 eine abschließen, wenn du merkst, die Zahnsubstanz baut sich ab und es werden größere Behandlungen in naher Zukunft anstehen...

Meine Mama ist schon ü70 und sie hat immernoch strahlend weiße Zähne und kein einziger Zahn ist gefüllt. Sie kämpft lediglich ab und zu mit Zahnfleischbluten, aber der Zahnarzt hat bisher keine Erkrankung der Zähne festgestellt.  

  • Love 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Bouffi

Lohnt sich i.A. nicht. Rechne mal die monatl. Raten zusammen und berücksichtige die Wartezeiten bzw. Leistungsbeschränkungen in den ersten Jahren, dann siehst Du dass Du mit gesparten Beiträgen ein ordentliches Polster anhäufst. 

Kann natürlich im Einzelfall anders sein. Es ist wie immer bei Versicherungen ein Zock, bei dem das Casino im Schnitt immer gewinnt, auch wenn Du mal Glück haben kannst. 

Größere Behandlungen lassen sich auch zum halben Preis im Ausland durchführen.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
naranja
vor 55 Minuten schrieb Bouffi:

Lohnt sich i.A. nicht. Rechne mal die monatl. Raten zusammen und berücksichtige die Wartezeiten bzw. Leistungsbeschränkungen in den ersten Jahren, dann siehst Du dass Du mit gesparten Beiträgen ein ordentliches Polster anhäufst. 

Kann natürlich im Einzelfall anders sein. Es ist wie immer bei Versicherungen ein Zock, bei dem das Casino im Schnitt immer gewinnt, auch wenn Du mal Glück haben kannst. 

Größere Behandlungen lassen sich auch zum halben Preis im Ausland durchführen.

Ja, ich sehe es auch so...Dennoch höre ich mir gerne beide Seiten an, denn es kann ja sein, dass ich eines Besseren belehrt werde.

Meiner Meinung nach müssten solche Behandlungen von der gesetzlichen Krankenkasse mitabgedeckt werden. Man zahlt immerhin viel Geld in die gesetzliche KV für nichts, obwohl man nie beim Arzt ist.

Und wenn ich mal irgendetwas benötige, hole ich mir so oder so frei verkäufliche Sachen.

Wollte diesbezüglich schon vor 2 Jahren in die private, um zu sparen, aber dann hat man ja auch keinen Anspruch mehr um später in die gesetzliche wieder zurück zu wechseln. 

Ich bin generell sehr skeptisch, was das Thema Versicherungen angeht und habe nur eine für PKW und private Haftpflicht.

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share



  • Who's Online (See full list)

    • Lina82
    • Marokkanerinfrankfurt2
    • Berkane
    • Amantubillahh
    • FunnyGirl
    • marocschnitte
    • Luna
    • Zaz_Louz
    • Mango575
    • Samir___
    • Hadra
    • FreshAmazigh
    • PositivThinking
    • LiWo
    • Maroccino85
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy