Jump to content

Guter Youtuber über den Islam


DerPfleger
 Share

Recommended Posts

  • Mitglied
DerPfleger

Salam alaykum ihr lieben 

 

Ich möchte gerne mal von euch wissen, was für Youtuber oder Kanäle ihr kennt wo über denn Islam, für frisch konvertierte, geborene unsere Religion erklärte erläutert oder Neue Erkenntnisse für unsere Brüder und Schwestern bietet.

 

Ich habe ihn entdeckt auf Youtube 

 

Muslim Mindset

Und Pierre Vogel ( ist nicht sooo meins)  aber in s allah ist auch gut wenn man es mag

 

 

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Mia78

Ich finde Marcel Krass richtig gut, seine Videos zum Thema Gebet und die Seele sind richtig richtig gut. Er selber ist konvertiert im Alter von 19 Jahren und sein Wissen ist sehr umfangreich. Er hat auch eine sog. Deen Academy auf Istagram wo man sich Wissen aneignen kann, ganz professionell, kostet allerdings Geld. Scheint vom Niveau her aber deutlich gehobener zu sein und meine Erfahrung ist, wenn du ernsthaft was über den Islam lernen willst, musst du was investieren. Dafür hast du Wissen auf hohem, teils akademischen Niveau und mit wissenschaftlich fundierten Methoden. Es gibt aber auch viele kostenlose Videos von Vorträgen von ihm auf YouTube. 
 

Von Abu Baraa habe ich auch ein oder zwei Videos gesehen, fand ich auch gut.

Gib auch mal Ferid Heider von Islam Media ein, er ist ein Imam aus Berlin, der ist auch richtig gut. Auf Facebook machen die von Islam Media (IM) auch jeden Mittwoch live Unterricht zu einem bestimmten Thema. Alles auf Deutsch. 
 

Alle diese Menschen sind vom Typ gaaaanz anders als Pierre Vogel, quasi eine andere Welt. 
Inscha Allah findest du was für dich passendes.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
geier
vor 8 Stunden schrieb Propolis:

Walaikum Salam,

ich höre nur Abdurrahman Reidegeld, wenn mir mal danach ist, etwas zu hören. 

Seine Vorträge kosten Geld, sind es aber wirklich wert. 

Auf Youtube gibt es einige kostenlose Kurzvideos.

Ich mag auch die Art und Weise sehr, wie er sich artikuliert und die Dinge bildhaft erklärt...MashaAllah. 

Bsp.

 

 

Gute und verständliche Beiträge, dennoch habe ich so meine Probleme mit Vorträgen auf Deutsch. Mag vielleicht am Alter liegen oder auch an etwas anderem. Jedenfalls kann ich nicht lange Predigern zuhören, die ständig vom „Schöpfer“ und „Propheten“ statt von Allah und Muhammad sws. sprechen .

Streng genommen, wenn nicht zwischendurch Namen wie Aicha, Omar u.a. fielen, könnte es sich auch um einen katholischen oder evangelischen Vortrag handeln. 
Im ersten Video jedenfalls fiel über die gesamten 15 min. kein einziges Mal Allah oder Muhammad. Im zweiten wohl nur, weil es unvermeidbar war. 
Vor einigen Jahren waren hier ähnliche Lichtgestalten, die es wussten, beide Begriffe geschickt zu vermeiden. 
Welche Absicht dahinter steckt, weiß ich nicht - „Neutralität“, „Assimilation“, „Verharmlosung“, ....keine Ahnung...vielleicht übertreibe ich auch nur 🤷‍♂️

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share



×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy