Jump to content
×
×
  • Create New...

ALTERSUNTERSCHIED zwischen Mann und Frau


Funara_Tha9ar9aschschschsc

Recommended Posts

  • Replies 91
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • FreshPrince

    25

  • LiWo

    20

  • Funara_Tha9ar9aschschschsc

    10

  • -Orientrose-

    8

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Stelle mir das sehr schwierig vor. In den 90igern kannte ich das von einigen, ich dachte sowas wäre längst vorbei. Bei allem Respekt und Schamgefühl, wie soll das gehen? Ich meinte die Intimität

So, an alle alten und jungen Frauen, an alle mit und ohne Haaren auf den Zähnen, an alle Zeugerinnen von Kindern im Kinderzimmer, an alle MZ-Psychologinnen, an alle Stalkerinnen und stille Leserinnen,

Das ist auch wieder so ein Phänomen bei uns Muslimen. Der Islam ist als eine Religion zu uns gekommen, die das Heiraten sehr vereinfacht, so dass Leute schnell heiraten anstatt "Geborgenheit" bei Zina

Posted Images

  • Mitglied
Koriander
vor 18 Minuten schrieb DiabloRe:

Am besten ein MZ Imam....🤭

Na Hauptsache die gerät nicht an so einen wie dich, dann hätte die ärmste 0 Iman 🤦🏽‍♂️

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Hay_at
vor 3 Stunden schrieb Koriander:

Salam @Funara_Tha9ar9aschschschsc, vielleicht habe ich mich in den oberen Post nicht umfassend ausgedrückt. Der Segen des Vaters ist islamisch gesehen unerlässlich! Was bringt es dir einen Mann zu heiraten, wenn dein  Vater nicht von ihm überzeugt ist. Dabei spielt es keine Rolle ob dieser Mann gut, oder schlecht ist. Bedenke das die Familienbande im Islam ein wichtiger Bestandteil ist. 
 

Alles andere führt zu Spannungen und wird keine Früchte tragen.

Dein Maktab wird schon kommen 😊

👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍

Die Eltern werden immer an erster Stelle stehen. Sie verzeihen Fehler, die niemand verzeihen kann und stehen selbst dann noch zu ihren Kindern, wenn Hopf und Malz verloren sind. Sie sind nicht ersetzbar!!!

Auch wenn es schwierig ist und der Weg sehr steinig, würde ich jedem raten nie ohne den Segen der Eltern zu heiraten. Auch wenn die Maßstäbe im ersten Augenblick nichts islamisches mitbringen. Kein Vater oder Mutter würde seinem Kind etwas schlechtes wollen. Es gibt immer Gründe, die gegen oder für eine Sache sprechen. Was hilft ist miteinander reden, versuchen das ganze im Guten zu klären, evtl. auch mit familiärem Beistand. 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
FreshPrince

Darum heiraten ja so viele Marokkanerinnen einen Nichtmarokkaner, ist klar, weil sie auf ihre Eltern hören.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
FreshPrince
vor 15 Stunden schrieb geier:

Vermutlich Bni‘nssar 🤷‍♂️

Du liegst falsch mein Lieber 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
FreshPrince
vor 15 Stunden schrieb LiWo:

Wir haben gute Erfahrungen mit Shab Ben Taieb gemacht.  Aus welcher Ecke kommst du denn? 

Aus Bel Air😉

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
LiWo
vor 21 Minuten schrieb FreshPrince:

Wasser predigen, Sekt trinken.

donald duck laughing GIF

Zamzam-Wasser! 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
LiWo

Dass die Eltern bei uns Muslimen einen sehr hohen Stellenwert besitzen und wir mit Nachsicht mit ihnen umgehen sollen, impliziert nicht, dass man sein Leben quasi aufgibt, um ihre Wünsche und ihren Willen zu erfüllen. 

Der Islam ist eine Religion der Mitte und jeder hat seine Rolle darin. Es gibt nirgendwo den Zwang, eine Person zu ehelichen, wenn die Eltern dies so vorgeben. Sogar bei einer Frau, die das Einverständnis eines Wali für eine Heirat benötigt, darf nicht zur Ehe gezwungen werden; sie wird sogar explizit gefragt, ob sie mit der Eheschließung einverstanden ist.

 

Ich kann mich an viele Situationen erinnern, wo ich gegen den Willen meiner Eltern entschieden habe und ich habe immernoch eine enge Bindung zu ihnen. In einigen Situationen sind sie sogar froh darüber, dass ich anders entschieden habe. Ich bin aber so aufgewachsen, dass ich in vielen Dingen mitentscheiden konnte und meine Eltern mir meinen "Ungehorsam" nicht übel genommen haben.  

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Eltern glücklich sind, wenn sie sehen, dass ihre Kinder unglücklich sind. Fragt man manche Eltern, so bereuen sie es oft, ihre Kinder in irgendwelche Ehen gedrängt zu haben; gerade dann, wenn sie sehen, dass diese ganz und gar nicht gut läuft.

 

Aber Moment mal... das Thema war ja der Altersunterschied.... 🤔😄

 

 

  • Love 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
-Orientrose-
vor 21 Stunden schrieb Propolis:

Aber ich verstehe auch die Leute nicht, die anderen Hoffnungen machen, obwohl die wissen, dass die Eltern sich groß einmischen bzw. es nicht akzeptieren könnten... Er weiß doch am Besten, wie seine Eltern sind.

Grundsätzlich kann man dem anderen nur "Hoffnung" machen, wenn man sich kennengelernt hat. Und beim Kennenlernen setze ich voraus, dass hier schon Eltern informiert und involviert wurden. Ansonsten ist das Handeln von beiden Seiten natürlich naiv/unklug und die Konsequenzen daraus selbstverschuldet.
Davon abgesehen kann man natürlich vor dem Kennenlernen oder einfach grundsätzlich mit den Eltern reden, insbesondere dann, wenn ihre Forderungen völlig weltfremd sind und eher eine Heirat verhindern. Beispiele: Ein ü40 darf nur eine U25 heiraten, die Tochter darf nur einen Mediziner heiraten, der Sohn darf nur eine Frau aus demselben Heimatdorf heiraten, man muss aus der Familie heiraten, die Tochter darf nur einen Mann mit 10.000 € Mahr heiraten usw.
Davon gibt es leider mehr Fälle, als einem lieb ist. Nicht umsonst gibt es auch genügend islamische Vorträge, die betroffene Eltern dafür auch kritisieren.

Ansonsten teile ich die Meinung von @LiWo 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
geier

Das Thema ist hinreichend erläutert - nicht zuletzt durch die khutubat und fatawat unseres Weisen, Geleerten, Pandemiespzialisten und Frauenrechtler Sheikh Abu 9eyyou3 Sultan Ben Ait Bni‘nssar, und kann geschlossen werden. 

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Koriander

Die Fatwa wurde abschließend von der Weisen, Gelehrten Frauenrechtlerin Sheikha Lala Orakel ta9utaht kasou ious7en und Sheikh 9oub3 bouy ischkrath überprüft und für authentisch erklärt. Alle offenen Fragen wurden zum 100 mal erläutert überprüft und für tragfähig befunden. 

Genießt das schöne sonnige Wetter, nächste Woche wird es wieder frostig. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy