Jump to content

Zellfärbemethoden/Zellfärbung/ Histologie/ Humsnzellen Färben/ Tierzellen Färben/ Zellbiologie


Kleopatra_
 Share

Recommended Posts

  • Mitglied

Salam alaikum zusammen,

ich bräuchte einen Fachmann bzw. eine Fachfrau zum Thema menschliche und tierische Zellen Färbe; sprich zum Thema Histologie

Ich habe von meiner Professorin 3 Zelllienien bekommen, die ich anfärben muss. Die HE-Färbung steht bereits fest, die muss ich anwenden. Ziel des ganzen ist es:

1) eine alternative zur May Grünland Färbung, 

2) eine weitere alternative zur Trypanblau (Lebend/Tot Färbung) 

3) und eine weitere Lebend/Tot Färbung, welches fluoresziert

Folgende Färbemehtoden habe ich bis jetzt heraussuchen können:

zu 1) - AFG- Färbung (Aldehyfuchsin-Golder-Färbung) kombiniert mit der Trichrom Färbung nach Goldner   

         - PAS- Färbung (Petiodic Acid Schiff)

         - Dreifachfärbung nach Wallart & Houette

          -  Kallichrom nach Gross

         - Hämalaun - Erythrosin- Safranfärbung nach Masson

zu 2) - Neutralrot 

zu 3) - FDA (Fluorecein diacetate hydrolysis) mit Propidium Iodit (PI) kombeniert

        - Calcein AM mit ethidium homodimer-1 , als zwei-Farben basierte Färbung

 Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könnt. 

BarakaAllahu feekum ❤️

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
vor 42 Minuten schrieb Uhh99:

Tzzz wie einfach, streng dich doch mal an🤦
....schon die zweite Arbeit die wir für dich schreiben sollen🤭😂

Ist das Dein Weg zu helfen;)? 

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
3 hours ago, Abraham said:

AZAN Färbung (Bindegewebsfärbung nach Heidenheim)

Färberesultat: Kern = rot, Bindegewebe = blau,  Zytoplasma = rotoragne,  Erythrozyten = orange

alternative zu lebend/tot Färbung wäre Propidiumiodid (dringt nur in tote Zellen ein) lebende Zellen mit fluoreszenz markierten  Antikörper labeln und im Durchflusszytometer begutachten. Wobei das keine klassische Histologische Färbung wäre.

Fettfärbung mit Sudan III (geeignet für alle fettlöslichen Zellinhaltsstoffe, Farbstoffaufnahme mit verschiedener Intensität) 

Eine andere Möglichkeit wäre die Tetrazoliumsalzreduktion kurz MTT Färbung. MTT ist ein gelber Farstoff (Thiazolyl Blue Tetrazolium Bromide) der in den Mitochondrien vitaler Zellen durch die Mitochondriale Dehydrogenase zu Formazansalt (Violett) umgewandelt wird. Absorption erfolgt bei 550 nm im ELISA Reader.

Sorry klassische Färbungen, die man unter dem Fluoreszenzmikroskop begutachten kann kenn ich nicht so viele, aber vielleicht sind das alternativen die die verstaubten Methoden aus der Uni etwas revolutionieren können.

Falls du eine Ratte sezieren musst und Hilfe brauchst sag bescheid😂😂

BarakaAllahu feek Abraham!!


Da ich die Ergebnisse miteinander vergleichen muss, dachte ich mir es wäre Sinnvolle, wenn die Methoden sich auch etwas ähneln. Da die HE-Färbung eine Routinefärbung ist und als Übersichtsfärbung dienst, wäre es klug auch eine weitere Übersichtsfärbung zu nehmen. Oder was denkt ihr?


Kurz zu meinen Vorschlägen: 
Zu 1) alternative zu May Grünland Färbung:
 - AFG mit Trichromfärbung nach Goldner kombiniert: wird auch als Übersichtsfärbung verwendet. 
 - PAS – Färbung: ist nach der HE-Färbung eine weitere wichtige Übersichtsfärbung, die sogar Karzinomen besser darstellen kann. 
 - Kallichrom nach Gross und Hämalaun-Erothrosin-Safranfärbung nach Masson haben mich nicht ganz überzeugt und es gibt auch zu wenig Literatur dazu.  

Zu 2) alternative zu Trypanblau 
 wäre hier Neutralrot, da nach der Färbung die Zellvitalität nicht gesunken ist. Trypanblau ist für die Zelle toxisch. Ich möchte eine ungiftige Methode haben. 
Zu 3) weitere Lebend/Tod Färbung (fluoreszierend) 
 FAD/PI Färbung:  FAD wird in einer vitalen Zelle von Esterasen in der Zellmembran umgesetzt und erzeugt so eine grüne fluoreszierende Färbung. Da nekrotische Zellen permeabler sind, kann PI in die Zelle eindringen und  sich an DANN/RNA anheften und diese dann rot-orange färben. 

Ich bekomme folgende 3 Zelllilien:
-A549(das ist eine humane Zelllinie, stammt von einer explantierten Adenokarzinom der Lunge eines 58-jährigen Amerikaner)
-NIH3T3 (stammt aus einem Schweizer Albino-Maus-Gewebe)
-SaOS2 (stammt aus einem primären Osteosarkom eines 11-jährigen Mädchen.)


Sind die von mir vorgeschlagenen Färbemethoden nicht gut? Ich muss nächste Woche die Vorschläge präsentieren. 

Ich denke zu2) ist Neutralrot super als alternative super oder? Zu3) bin ich mit eigentlich recht sicher das FAD/PI sehr gut ist, aber eine zweite Option wäre nicht schlecht ..


Ich bin für jede konstruktive Kritik offen und dankbar!

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
3 hours ago, Abraham said:

AZAN Färbung (Bindegewebsfärbung nach Heidenheim)

Färberesultat: Kern = rot, Bindegewebe = blau,  Zytoplasma = rotoragne,  Erythrozyten = orange

alternative zu lebend/tot Färbung wäre Propidiumiodid (dringt nur in tote Zellen ein) lebende Zellen mit fluoreszenz markierten  Antikörper labeln und im Durchflusszytometer begutachten. Wobei das keine klassische Histologische Färbung wäre.

Fettfärbung mit Sudan III (geeignet für alle fettlöslichen Zellinhaltsstoffe, Farbstoffaufnahme mit verschiedener Intensität) 

Eine andere Möglichkeit wäre die Tetrazoliumsalzreduktion kurz MTT Färbung. MTT ist ein gelber Farstoff (Thiazolyl Blue Tetrazolium Bromide) der in den Mitochondrien vitaler Zellen durch die Mitochondriale Dehydrogenase zu Formazansalt (Violett) umgewandelt wird. Absorption erfolgt bei 550 nm im ELISA Reader.

Sorry klassische Färbungen, die man unter dem Fluoreszenzmikroskop begutachten kann kenn ich nicht so viele, aber vielleicht sind das alternativen die die verstaubten Methoden aus der Uni etwas revolutionieren können.

Falls du eine Ratte sezieren musst und Hilfe brauchst sag bescheid😂😂

Azan Färbung nach Heidenheim, werde ich auch als Alternative zu 1) hinzufügen, wenn man es richtig macht bekommt man echt klasse Bilder 👌🏼

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Am 28.10.2020 um 19:50 schrieb Kleopatra_:

Salam alaikum zusammen,

ich bräuchte einen Fachmann bzw. eine Fachfrau zum Thema menschliche und tierische Zellen Färbe; sprich zum Thema Histologie

Ich habe von meiner Professorin 3 Zelllienien bekommen, die ich anfärben muss. Die HE-Färbung steht bereits fest, die muss ich anwenden. Ziel des ganzen ist es:

1) eine alternative zur May Grünland Färbung, 

2) eine weitere alternative zur Trypanblau (Lebend/Tot Färbung) 

3) und eine weitere Lebend/Tot Färbung, welches fluoresziert

Folgende Färbemehtoden habe ich bis jetzt heraussuchen können:

zu 1) - AFG- Färbung (Aldehyfuchsin-Golder-Färbung) kombiniert mit der Trichrom Färbung nach Goldner   

         - PAS- Färbung (Petiodic Acid Schiff)

         - Dreifachfärbung nach Wallart & Houette

          -  Kallichrom nach Gross

         - Hämalaun - Erythrosin- Safranfärbung nach Masson

zu 2) - Neutralrot 

zu 3) - FDA (Fluorecein diacetate hydrolysis) mit Propidium Iodit (PI) kombeniert

        - Calcein AM mit ethidium homodimer-1 , als zwei-Farben basierte Färbung

 Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könnt. 

BarakaAllahu feekum ❤️

 

vor 3 Stunden schrieb Kleopatra_:

BarakaAllahu feek Abraham!!


Da ich die Ergebnisse miteinander vergleichen muss, dachte ich mir es wäre Sinnvolle, wenn die Methoden sich auch etwas ähneln. Da die HE-Färbung eine Routinefärbung ist und als Übersichtsfärbung dienst, wäre es klug auch eine weitere Übersichtsfärbung zu nehmen. Oder was denkt ihr?


Kurz zu meinen Vorschlägen: 
Zu 1) alternative zu May Grünland Färbung:
 - AFG mit Trichromfärbung nach Goldner kombiniert: wird auch als Übersichtsfärbung verwendet. 
 - PAS – Färbung: ist nach der HE-Färbung eine weitere wichtige Übersichtsfärbung, die sogar Karzinomen besser darstellen kann. 
 - Kallichrom nach Gross und Hämalaun-Erothrosin-Safranfärbung nach Masson haben mich nicht ganz überzeugt und es gibt auch zu wenig Literatur dazu.  

Zu 2) alternative zu Trypanblau 
 wäre hier Neutralrot, da nach der Färbung die Zellvitalität nicht gesunken ist. Trypanblau ist für die Zelle toxisch. Ich möchte eine ungiftige Methode haben. 
Zu 3) weitere Lebend/Tod Färbung (fluoreszierend) 
 FAD/PI Färbung:  FAD wird in einer vitalen Zelle von Esterasen in der Zellmembran umgesetzt und erzeugt so eine grüne fluoreszierende Färbung. Da nekrotische Zellen permeabler sind, kann PI in die Zelle eindringen und  sich an DANN/RNA anheften und diese dann rot-orange färben. 

Ich bekomme folgende 3 Zelllilien:
-A549(das ist eine humane Zelllinie, stammt von einer explantierten Adenokarzinom der Lunge eines 58-jährigen Amerikaner)
-NIH3T3 (stammt aus einem Schweizer Albino-Maus-Gewebe)
-SaOS2 (stammt aus einem primären Osteosarkom eines 11-jährigen Mädchen.)


Sind die von mir vorgeschlagenen Färbemethoden nicht gut? Ich muss nächste Woche die Vorschläge präsentieren. 

Ich denke zu2) ist Neutralrot super als alternative super oder? Zu3) bin ich mit eigentlich recht sicher das FAD/PI sehr gut ist, aber eine zweite Option wäre nicht schlecht ..


Ich bin für jede konstruktive Kritik offen und dankbar!

wenn ich richtig verstanden habe, geht es hier ums essen und um die richtige farbe 🤷‍♂️. also hähnchen mit safran ist schon toll. in den ofen schieben und knusprig braun grillen... 😋

Link to post
Share on other sites

  • 9 months later...
  • Mitglied
Kleopatra_
On 8/1/2021 at 6:41 PM, Abraham said:

@Kleopatra_was ist aus deiner Färbung geworden, erzähl haben dir die Tips geholfen?

Salam alaikum Abraham, ja hab mich für Neutralrot und ein Fluoreszenz Kit entschieden. Hab‘s bereits auch im Labor 2,5 monatelang an meinen Zellen ausgetestet und etwas am Protokoll zum gespielt und hab jetzt auch schon meine Ergebnisse Hamdulillah. Muss jetzt alles vernünftig schreiben und kann das dann abgeben InshaAllah.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share



  • Who's Online (See full list)

    • Mohamedffm
    • sun-m
    • Electro
    • Nissi1998
    • Koriander
    • MrXxyyy
    • Marokkanernrw
    • Kaylo1
    • Reda
    • Montale
    • MarocRif
    • Momo33mobamed
    • TalentlessW84
    • 27Siesucht
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy