Jump to content

Bericht zu Vergewaltigungsfällen in einer Kita in Koblenz


derdak
 Share

Recommended Posts

  • Mitglied
Hana
vor 10 Stunden schrieb Renaissance:

Inchallah kheir ... ich wünsche dir eine gute Besserung.

Dankeschön 🌻

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Sarahlina89
vor 10 Stunden schrieb _JUMANAH_:

 

schönund gut,aberdas Kind wurde ja nicht missbraucht. Die Geschichte ist nicht wahr.

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
_JUMANAH_
vor 3 Stunden schrieb Sarahlina89:

schönund gut,aberdas Kind wurde ja nicht missbraucht. Die Geschichte ist nicht wahr.

Und wer behauptet, dass diese Geschichte erfunden sei?

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Sarahlina89
vor 35 Minuten schrieb _JUMANAH_:

Und wer behauptet, dass diese Geschichte erfunden sei?

öhm....googeln? außerdem hat hier jemand was reingstellt zum thema..

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Hana
vor einer Stunde schrieb _JUMANAH_:

Und wer behauptet, dass diese Geschichte erfunden sei?

Ich behaupte es, weil ich selbst mit Kindern zu tun habe und bedingt durch meine Arbeit auch in Kontakt mit verschiedenen Behörden und Ämtern stehe, die auch Informationen aus verschiedenen Bildungseinrichtungen erhalten, doch als erstes erfuhr ich es aus den Medien, dass es sich in diesem Fall um eine erfundene Geschichte handelte. ..

..und auch im Islam ist ein Schuldiger so lange unschuldig, bis seine Schuld bewiesen wurde und in dem Koblenzer Fall, wurde sie nicht bewiesen, und trotzdem war der Mann bestraft, er erhielt sogar Morddrohungen für eine Tat, die er nicht begann, weiterhin musste dieser Mann/Erzieher für diese fiese Anschuldigung bitter bezahlen, ein Herzinfarkt und eine Namensänderung und er musste sogar auswandern, um nicht weiter bedroht zu werden. 

liebe Schwester Jummanah, ich sage dir nur eins, die Saudis, die nicht nur Millionen von Euros für die Pilgerfahrt nehmen, kaufen sich auch noch Minderjährige Kinder aus Marokko zum sexuellen Missbrauch, was sagst du denn dazu? ( Allein aus diesem Grund würde ich NIEMALS eine Pilgerfahrt machen, mein schwer verdientes Geld wäre dann Blutgeld, was ich denen dann in den Rachen schieben würde)

Sexueller Missbrauch an Kindern findet in allen Schichten, allen Kulturen und allen Religionen statt. Meine Bekannte ist muslimische Therapeutin, die speziell missbrauchte Kinder therapiert, sie versuchte in allen Moscheen Berlins, Fortbildungen zum Thema sexuellen Missbrauch an Kindern und wie schütze ich sie davor ,  zu vereinbaren.  und ....

Was glaubst du , wieviele Moscheen dieser Zusammenarbeit zugestimmt haben?

Bei einer Befragung war ich sogar dabei und der Imam sagte in wütender Stimme " WIR BRAUCHEN SOWAS  NICHT; BEI UNS GIBT ES DASS NICHT!

2 es waren 2 Moscheen, die bereit waren, sich mit diesem wichtigen Thema auseinander zu setzen.

Die Therapeutin betreute damals einen 4 jährigen, der von seinem Opa sexuell missbraucht wurde und eine 15 jährige, die von ihrem Cousin missbraucht wurde und die Familie wusste Bescheid, dass Mädchen bekam Bestärkung seitens der Schule, sich zu outen, trotz Bedrohung ihrer Familie.

Sexueller Missbrauch an Kindern ist auf der ganzen Welt weit vertreten und je schüchterner ein Kind ist, umso einfacher ist es, das Kind zu benutzen. Die Eltern müssen von kleinauf ihre Kinder stärken und nicht, Dinge sagen wie, "doch du musst deinen Onkel auf die Wange küssen, deine Tante umarmen, deinen Opa umarmen", usw. und wenn nicht dann ist das raib, die Leute reden  etc. Was dann halt so gesagt wird.

Das Kind muss und soll selbst entscheiden dürfen, wen es von der Familie berühren möchte oder nicht, aber auch, ob es sich berühren lassen möchte oder nicht.  

Und auch wenn es den Familienmitgliedern wehtut, ganz ehrlich da ........ ich drauf. Wir wollen, dass die Kinder in Scham gross werden, aber gleichzeitig wollen wir, dass die Kinder zu jedem nett sind.

Was genau sollen sie denn nun sein. Voller Scham und übertrieben freundlich

oder selbstbewusst, stark, mutig und zu sich stehend ???

Die Eltern stehen und fallen mit ihrem Kind, wenn ich mich z.B. als Mutter der Erziehung entziehe und ich der Meinung bin, mit der Geburt und das Füttern des Kindes habe ich meine Huldigkeit getan, jetzt kann ich mich selbst entfalten, dann muss ich  sagen, Nein so geht das nicht. Das gleiche gilt für den Vater. Auch wenn er nicht stillen kann, kann er sich Zeiten freischaufeln, um möglichst viel Zeit mit seinem Kind zu verbringen. 

Gebären kann selbst eine Ameise. Das ist nicht die Kunst. Die Kunst ist Kinder zu starken, selbstständigen, selbstbewussten und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten zu erziehen,

damit solche schrecklichen Erlebnisse allen Kindern erspart bleiben

  • Love 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
_JUMANAH_
vor 15 Minuten schrieb Hana:

Ich behaupte es, weil ich selbst mit Kindern zu tun habe und bedingt durch meine Arbeit auch in Kontakt mit verschiedenen Behörden und Ämtern stehe, die auch Informationen aus verschiedenen Bildungseinrichtungen erhalten, doch als erstes erfuhr ich es aus den Medien, dass es sich in diesem Fall um eine erfundene Geschichte handelte. ..

..und auch im Islam ist ein Schuldiger so lange unschuldig, bis seine Schuld bewiesen wurde und in dem Koblenzer Fall, wurde sie nicht bewiesen, und trotzdem war der Mann bestraft, er erhielt sogar Morddrohungen für eine Tat, die er nicht begann, weiterhin musste dieser Mann/Erzieher für diese fiese Anschuldigung bitter bezahlen, ein Herzinfarkt und eine Namensänderung und er musste sogar auswandern, um nicht weiter bedroht zu werden. 

liebe Schwester Jummanah, ich sage dir nur eins, die Saudis, die nicht nur Millionen von Euros für die Pilgerfahrt nehmen, kaufen sich auch noch Minderjährige Kinder aus Marokko zum sexuellen Missbrauch, was sagst du denn dazu? ( Allein aus diesem Grund würde ich NIEMALS eine Pilgerfahrt machen, mein schwer verdientes Geld wäre dann Blutgeld, was ich denen dann in den Rachen schieben würde)

Sexueller Missbrauch an Kindern findet in allen Schichten, allen Kulturen und allen Religionen statt. Meine Bekannte ist muslimische Therapeutin, die speziell missbrauchte Kinder therapiert, sie versuchte in allen Moscheen Berlins, Fortbildungen zum Thema sexuellen Missbrauch an Kindern und wie schütze ich sie davor ,  zu vereinbaren.  und ....

Was glaubst du , wieviele Moscheen dieser Zusammenarbeit zugestimmt haben?

Bei einer Befragung war ich sogar dabei und der Imam sagte in wütender Stimme " WIR BRAUCHEN SOWAS  NICHT; BEI UNS GIBT ES DASS NICHT!

2 es waren 2 Moscheen, die bereit waren, sich mit diesem wichtigen Thema auseinander zu setzen.

Die Therapeutin betreute damals einen 4 jährigen, der von seinem Opa sexuell missbraucht wurde und eine 15 jährige, die von ihrem Cousin missbraucht wurde und die Familie wusste Bescheid, dass Mädchen bekam Bestärkung seitens der Schule, sich zu outen, trotz Bedrohung ihrer Familie.

Sexueller Missbrauch an Kindern ist auf der ganzen Welt weit vertreten und je schüchterner ein Kind ist, umso einfacher ist es, das Kind zu benutzen. Die Eltern müssen von kleinauf ihre Kinder stärken und nicht, Dinge sagen wie, "doch du musst deinen Onkel auf die Wange küssen, deine Tante umarmen, deinen Opa umarmen", usw. und wenn nicht dann ist das raib, die Leute reden  etc. Was dann halt so gesagt wird.

Das Kind muss und soll selbst entscheiden dürfen, wen es von der Familie berühren möchte oder nicht, aber auch, ob es sich berühren lassen möchte oder nicht.  

Und auch wenn es den Familienmitgliedern wehtut, ganz ehrlich da ........ ich drauf. Wir wollen, dass die Kinder in Scham gross werden, aber gleichzeitig wollen wir, dass die Kinder zu jedem nett sind.

Was genau sollen sie denn nun sein. Voller Scham und übertrieben freundlich

oder selbstbewusst, stark, mutig und zu sich stehend ???

Die Eltern stehen und fallen mit ihrem Kind, wenn ich mich z.B. als Mutter der Erziehung entziehe und ich der Meinung bin, mit der Geburt und das Füttern des Kindes habe ich meine Huldigkeit getan, jetzt kann ich mich selbst entfalten, dann muss ich  sagen, Nein so geht das nicht. Das gleiche gilt für den Vater. Auch wenn er nicht stillen kann, kann er sich Zeiten freischaufeln, um möglichst viel Zeit mit seinem Kind zu verbringen. 

Gebären kann selbst eine Ameise. Das ist nicht die Kunst. Die Kunst ist Kinder zu starken, selbstständigen, selbstbewussten und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten zu erziehen,

damit solche schrecklichen Erlebnisse allen Kindern erspart bleiben

Was hat dieser Fall jetzt mit den Saudis zu tun? Habe ich in irgendeiner Art und Weise behauptet das Kindesmissbrauch nicht überall in jeder Schicht, Kultur, Nation etc....stattfindet.....du hast etwas zu weit ausgeholt, ich habe nicht verstanden wie ein einziger Satz von mir, so einen Roman auslösen kann, du kennst meine Ansichten überhaupt nicht bzgl. dieser unterschiedlichen Themen aber holst hier sehr weit aus und schreibst einfach drauf los.....hast du dir den Podcast überhaupt angehört?! Und dass du in dem Bereich tätig bist, bedeutet nicht dass du die ultimative Wahrheit über einzelne Fälle kennst.....keiner von uns war dabei und nur weil die Mainstream Medien das so wiedergeben, muss es nicht der Wahrheit entsprechen....ich bin selbst in dem Bereich tätig.....ja und was bedeutet dies jetzt??? Das ich mir erlauben,  sogar anmaßen darf, einen Vorwurf des Kindesmissbrauchs zu bestreiten?! SubhanAllah man sollte Allah fürchten und vorsichtig sein mit solchen Behauptungen.....wie gesagt....keiner von uns war dabei....Allahu a3lam ob diese Geschichte nun stimmt oder nicht....keiner darf sich als außenstehender erlauben nur weil es die Mainstream Medien so wiedergeben, etwas als Wahr oder gelogen abzustempeln....SubhanAllah

Itaqillah

Und dass du eine Pflicht Handlung die uns der Islam/ Allah vorgeschrieben hat, falls man finanziell dazu in der lage ist, die Hadj zu vollziehen, auslassen möchtest, aufgrund bestimmter Machenschaften seitens Menschen ( Regierung), ist einfach unbegreiflich....jeder Mensch ist am Tag der Abrechnung für seine eigenen Taten verantwortlich.....wenn eine Regierung schlechtes tut etc....wird sie dafür zur Rechenschaft gezogen....Allah Subhana wa ta'ala sieht alles.....jede noch so “kleine“ Ungerechtigkeit.....wir machen das was uns vorgeschrieben ist....das Haus Allahs Subhana wa ta'ala besuchen.....und was wie wo Drumherum, Menschen gemacht ist....spielt für deinen Gottesdienst keine Rolle bzw. sollte keine Rolle spielen....wir tun unser bestmögliches um nur Allahs Subhana wa ta'ala Zufriedenheit zu erlangen....und dass die Welt so ist wie sie ist....Allah Subhana wa ta'ala sagt..... “Wahrlich, Allah ändert den Zustand, in dem sich ein Volk befindet, nicht, ehe sie sich selbst verändert haben.” (13:11).....wir die Menschen sind für unser leid etc....selbst verantwortlich.....wenn nur jeder von uns das was tief in einem selbst ist, ändern würde, würden wir nicht so viel Leid, elend usw. erfahren, auf der Welt sehen 

Und noch eins.....das Elend welches du hier so detailliert beschrieben hast, sind mir bewusst und ich beschäftige mich tagtäglich mit dem schlimmen Taten böser Menschen auf der ganzen Welt....Dua ist die stärkste Waffe des Menschen.....das ist das was wir tun können

Alhamdulillah

 

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
_JUMANAH_
vor 2 Stunden schrieb Sarahlina89:

öhm....googeln? außerdem hat hier jemand was reingstellt zum thema..

Super, ganz genau Google enthält die ultimative Wahrheit! Folgt nur weiter Blind den Mainstream Medien....SubhanAllah

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Sarahlina89
vor 1 Stunde schrieb _JUMANAH_:

Super, ganz genau Google enthält die ultimative Wahrheit! Folgt nur weiter Blind den Mainstream Medien....SubhanAllah

nö hab ich nicht gesagt, aber wie willst DU denn die wahrheit wissen? doch auch nur von dem,was du gelesen hast,nur bei DIr sind ja alle berichte richtig,ist klar.

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
_JUMANAH_
vor 27 Minuten schrieb Sarahlina89:

nö hab ich nicht gesagt, aber wie willst DU denn die wahrheit wissen? doch auch nur von dem,was du gelesen hast,nur bei DIr sind ja alle berichte richtig,ist klar.

Habe ich etwa behauptet, dass die Berichte die ich lese wahr sind?! Der Unterschied zwischen dir und mir ist, dass ich nicht direkt etwas glaube was mir die Mainstream Medien vorgaukeln....ich bleibe stets kritisch egal welches Thema betreffend.....und ich habe mir auch nicht das Recht raus genommen diesen Fall als Wahr oder erfunden zu erklären.....was du aber getan hast......warst du etwa dabei?! Nein....also wie kann man sich bei so einem heiklen Thema anmaßen Behauptungen aufzustellen auf Basis der Infos aus den Mainstream Medien....stell dir mal vor du wärst betroffen und keiner würde dir glauben weil es die Medien so darstellen lassen....ich bin und bleibe stets kritisch....es ist kein Geheimnis dass die Medien....Lügenpresse schlechthin sind.....letztlich ist jeder für sich selbst verantwortlich, seine Taten und das was er von sich gibt.....

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Sarahlina89
vor 19 Minuten schrieb _JUMANAH_:

Habe ich etwa behauptet, dass die Berichte die ich lese wahr sind?! Der Unterschied zwischen dir und mir ist, dass ich nicht direkt etwas glaube was mir die Mainstream Medien vorgaukeln....ich bleibe stets kritisch egal welches Thema betreffend.....und ich habe mir auch nicht das Recht raus genommen diesen Fall als Wahr oder erfunden zu erklären.....was du aber getan hast......warst du etwa dabei?! Nein....also wie kann man sich bei so einem heiklen Thema anmaßen Behauptungen aufzustellen auf Basis der Infos aus den Mainstream Medien....stell dir mal vor du wärst betroffen und keiner würde dir glauben weil es die Medien so darstellen lassen....ich bin und bleibe stets kritisch....es ist kein Geheimnis dass die Medien....Lügenpresse schlechthin sind.....letztlich ist jeder für sich selbst verantwortlich, seine Taten und das was er von sich gibt.....

jajja immer das mainstreamgejammere...dann lest nichts mehr. schaut gar kein fernsehen an,keine nachrichten,kein Internet, und glaubt einfach auch niemandem mehr. ich kanns nicht mehr hören,das ganze Verschwörungsgejaule,ehrlich. Nichtsdestotrotz gehtst DU davonaus,das ein missbrauch stattfand . ich nicht. das unterscheidet uns. du kannst auch lesen,was die Polizei dazu sagt...ach ich vergaß.die sind ja auch gekauft.. wenn du das ganze glaubst,dann glaubst du das nur weil es die <mutter gesagt hat. und woher weiisst du,das die nicht lügt? gar nicht und trotzdem glaubst du ihr.

noch was: warum braucht jemand 14 tage bis er zur polizei geht?  und wie soll das ganze denn stattgefunden haben zu Coronazeiten,wo nur die mitarbeiter und keine Fremden (angeblichwaren es ja viele Männer) waren? das einschleußen fremder wäre ja aufgefallen und die Kita hätte dicht machen können. Das sind zumindest berechtigte Zweifel,die angebracht sind.

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
_JUMANAH_
vor 30 Minuten schrieb Sarahlina89:

jajja immer das mainstreamgejammere...dann lest nichts mehr. schaut gar kein fernsehen an,keine nachrichten,kein Internet, und glaubt einfach auch niemandem mehr. ich kanns nicht mehr hören,das ganze Verschwörungsgejaule,ehrlich. Nichtsdestotrotz gehtst DU davonaus,das ein missbrauch stattfand . ich nicht. das unterscheidet uns. du kannst auch lesen,was die Polizei dazu sagt...ach ich vergaß.die sind ja auch gekauft.. wenn du das ganze glaubst,dann glaubst du das nur weil es die <mutter gesagt hat. und woher weiisst du,das die nicht lügt? gar nicht und trotzdem glaubst du ihr.

noch was: warum braucht jemand 14 tage bis er zur polizei geht?  und wie soll das ganze denn stattgefunden haben zu Coronazeiten,wo nur die mitarbeiter und keine Fremden (angeblichwaren es ja viele Männer) waren? das einschleußen fremder wäre ja aufgefallen und die Kita hätte dicht machen können. Das sind zumindest berechtigte Zweifel,die angebracht sind.

SubhanAllah unbegreiflich......und du stellst weiter Behauptungen auf.....jetzt sogar über mich....wer lesen kann, ist klar im Vorteil.....liest du meine Texte überhaupt?! 

Für mich ist das Thema hier beendet.....und das alles wegen einem Podcast dass ich gepostet habe das eigentlich so rein gar nichts mit dem Fall zu tun hatte.....sondern lediglich zum Nachdenken anregen sollte und zur Erinnerung bzgl. Dieser Thematik....jetzt werden mir deinerseits schon falsche Behauptungen angehängt....Alhamdulillah Allah Subhana wa ta'ala sieht alles....das ist die Heutige Zeit.....die Menschen reden zu viel ohne Wissen! 

Aber am Tag der Abrechnung wird jeder für seine Taten zur Rechenschaft gezogen......

Möge Allah Subhana wa ta'ala uns alle Rechtleiten

Allahumma Amin

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Sarahlina89
vor 37 Minuten schrieb _JUMANAH_:

SubhanAllah unbegreiflich......und du stellst weiter Behauptungen auf.....jetzt sogar über mich....wer lesen kann, ist klar im Vorteil.....liest du meine Texte überhaupt?! 

Für mich ist das Thema hier beendet.....und das alles wegen einem Podcast dass ich gepostet habe das eigentlich so rein gar nichts mit dem Fall zu tun hatte.....sondern lediglich zum Nachdenken anregen sollte und zur Erinnerung bzgl. Dieser Thematik....jetzt werden mir deinerseits schon falsche Behauptungen angehängt....Alhamdulillah Allah Subhana wa ta'ala sieht alles....das ist die Heutige Zeit.....die Menschen reden zu viel ohne Wissen! 

Aber am Tag der Abrechnung wird jeder für seine Taten zur Rechenschaft gezogen......

Möge Allah Subhana wa ta'ala uns alle Rechtleiten

Allahumma Amin

Gegenfrage? Hast du gelesen,was ich schrieb? eben......nicht. Also von daher....Kommunikation nicht vorhanden. Bitte wo habe ich falsche behauptungenvon dir aufgestellt? ich habe mich auf das,was du geschrieben hast bezogen. DU hingegen unterstellst mir,ohne mich zu kennen,ich wäre "mainstreamhörig. " woher weisst du denn wie ich mich informiere,oder wasich lese? Gar nicht. also bitte,in diesem fall habe ich einfach mal dem Polizeibericht geglaubt,ich böse,,,

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Hana

liebe Jumanah, 

ich habe lediglich auf deine Frage geantwortet, die da hies, wer stellte diese Behauptung auf??? Ich sagte ich war es, und wenn ich ergänzend was dazu schreibe, dann musst du das nicht lesen.

Du machst hier doch Werbung in eigener Sache, mit deiner Ansage " Ich mache Potcasts" Dir ist aber schon bewusst, dass auch fremde Männer deine Stimme hören" . Ob nun gewollt oder nicht, sei dir überlassen.

Ich muss mich nicht über Potcasts, Insta und was es auch immer da alles an Medien gibt, profilieren.

Wenn Du sinnvolle Arbeit leisten möchtest, dann unterstütze Familien, rede von Gesicht zu Gesicht mit ihnen und nicht über irgendwelche Audios. Wo bleibt denn die Nähe zu den Menschen. Es gibt Moscheen, Frauengruppen, Familienzentren, wo du überall in Kontakt mit echten Menschen treten kannst und deine Informationen weitergeben kannst und nicht anonym. 

 

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Hana

...und dass ist wahre Unterstützung, alles andere ist die Anzahl der Abonnenten in die Höhe jagen und nur zum Eigennutz, in diesem Sinne

Gute Nacht 

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Lionheart
Am 6.6.2021 um 22:12 schrieb Sarahlina89:

so authentisch,dass die familie jetzt untergetaucht ist...nachtigall ick hör dir trapsen. 

Wenn du vergewaltigt wirst, möchtest du dann jeden Tag im Rampenlicht stehen..

Jeder Mensch sollte das Recht haben auf ein fairen Prozess.. 

Die mussten zu ihrer eigenen Sicherheit wohl untertauchen ..

Schlimmer geht's nimmer..

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy