Jump to content
×
×
  • Create New...

Marokkanische Konsulat 🤣🤣🤣 Eine Story zum weglachen 🤪🤪


Recommended Posts

  • Mitglied
Sbah-Zeghanghan

Das Generalkonsulat des Königreichs Marokko – eine Anekdote 😂😂

Heute war ich nach 2 Jahren wieder beim marokkanischen Konsulat, um eine Carte Nationale zu beantragen und anstatt mich, wie sonst auch, über das unorganisierte Arbeiten der Angestellten zu echauffieren, kam ich mir heute wie in „The Office“ vor und muss immer noch über das lachen, was ich heute erlebt habe. 🤦‍♀️

Ich bin also rein (musste draußen nicht lange anstehen) und zu einer Mitarbeiterin (A) hin. Ich teilte ihr mit, dass ich eine Carte Nationale beantragen wollte. Sie sagte mir, dass ihr Computer kaputt sei und dass ich morgen wiederkommen solle. Daraufhin antwortete ich, dass ich nicht weggehen würde, also schickte sich mich zu ihrem Kollegen (B). Dieser machte mir die Unterlagen fertig und sagte mir, ich solle zu einem anderen Kollegen gehen, um zu bezahlen. Als ich beim „Kassierer“ (C) war, teilte er mir aber mit, dass die Unterlagen falsch ausgefüllt worden seien, also bin ich zurück zum Kollegen B. Kollege B war darüber gar nicht entzückt und sagte nur: „Safi ich habe meinen Job gemacht! Geh zurück zu der Frau! Ich habe Diabetes.“. Ich bin also zurück bei A, welche mich zu einem anderen Mitarbeiter (D) schickte. Dort wartete ich eine Weile, bis er sich meiner Unterlagen annahm und mich mit diesen (unkorrigiert) wieder zu C schickte. Plötzlich war es für ihn kein Problem mehr, also konnte ich bezahlen. Zwischendurch gab es unter A, B, (...) Y Stress, als wären sie Geschwister. 🤦‍♀️😂😂😂

Danach musste ich für meine Fingerabdrücke wieder Schlange stehen, diesmal beim Kollegen E. Als ich danach ins Büro eintreten wollte, drängelte sich jemand vor, der nur ein Papier abholen wollte. Als der Mitarbeiter es ihm gab, riss er es ihm aus der Hand und sie fingen an sich zu streiten. Einfach grundlos. 😂😂😂

Das hat mich über eine Stunde Zeit gekostet, in der ich die Gesichtsmaske nicht abnehmen konnte. Was sind dagegen schon diese fünf Minuten, die ich für's Tippen investiere, um euch daran teilhaben zu lassen?

Als ich letztes Jahr im Bürgerbüro einen Personalausweis beantragt habe, musste ich zwar eine Nummer ziehen und warten aber am Schreibtisch des Sachbearbeiters (es war nur !!!einer!!!) angekommen, dauerte es maximal zehn Minuten und wir waren mit meinem Anliegen durch.


Ich komme immer noch nicht darauf klar 🤣

  • Haha 5
Link to post
Share on other sites

  • Replies 33
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Propolis

    8

  • Lionheart

    8

  • Koriander

    4

  • LiWo

    4

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Das Generalkonsulat des Königreichs Marokko – eine Anekdote 😂😂 Heute war ich nach 2 Jahren wieder beim marokkanischen Konsulat, um eine Carte Nationale zu beantragen und anstatt mich, wie sonst a

Dressiert in Anzügen...Warum unbequeme Anzüge und dieses Verhalten, als wäre man freigestellter General? 🤭 Und wer stellt solche Anzüge her...🤔 Mal eine andere Story...Ich wollte mir mal vor 2

Posted Images

  • Mitglied
Koriander

Ungefähr das gleiche habe ich vor ungefähr 1,5 Jahren im marokkanischen Konsulat in der Landeshauptstadt Düsseldorf erlebt. Als ich hier darüber Berichtet habe, war ich seiner Zeit der Bösewicht, man hat mir unterstellt das dies nicht der Wahrheit entspreche.
Einige User, an vorderster Front eine gewisse Dame, hatte behauptet das sie alle ihre Anliegen problemlos erledigen konnte. Mir ist bis heute schleierhaft, wieso man für einen Pass, oder Ausweis einen Mitarbeiter Marathon auf verschiedenen Etagen absolvieren muss.

Alle entwickelten Länder digitalisieren und verschlanken ihre Bürokratie, außer das Königreich beharrt immer noch auf alte überholte Praktiken. Ich habe manchmal das Gefühl das dieses Land einen Schritt nach vorne geht und anschließend fünf Schritte zurück. 
 

Ich hatte gehofft das gerade in Corona Zeiten versucht wird diese Bürokratie ein wenig zu erleichtern, sowie ein neues Konzept entwickelt wird, um die Ansteckung und Infektionswege zu minimieren. 
 

 

  • Haha 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Propolis

Ja schrecklich...🤣

Noch nie in meinem Leben solche Vollpfosten gesehen. Mein armer Vater, wie der da immer den Laden zusammen geschrien hat, weil ihm früher so nach 2 Std Wartere/Lauferei, der Geduldspfaden geplatzt ist...

Es ist auch ein Witz, dass die aus Marokko hier her eingeflogen werden...Warum werden die Stellen nicht mit den Leuten besetzt, die hier in Deutschland eine Schulbildung absolviert haben? 

Ich wurde doch tatsächlich auch mal dafür kritisiert, dass ich nicht gut arabisch kann ...Ich meine Hallo, wir sind hier in Deutschland und wenn die kein Deutsch verstehen, dann haben die da nichts verloren...

Ich bin dafür, dass die Stellen hier an die Leute vergeben werden, die deutsch können und gebildet sind!

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Sbah-Zeghanghan
vor 2 Minuten schrieb Propolis:

Ja schrecklich...🤣

Noch nie in meinem Leben solche Vollpfosten gesehen. Mein armer Vater, wie der da immer den Laden zusammen geschrien hat, weil ihm früher so nach 2 Std Wartere/Lauferei, der Geduldspfaden geplatzt ist...

Es ist auch ein Witz, dass die aus Marokko hier her eingeflogen werden...Warum werden die Stellen nicht mit den Leuten besetzt, die hier in Deutschland eine Schulbildung absolviert haben? 

Ich wurde doch tatsächlich auch mal dafür kritisiert, dass ich nicht gut arabisch kann ...Ich meine Hallo, wir sind hier in Deutschland und wenn die kein Deutsch verstehen, dann haben die da nichts verloren...

Ich bin dafür, dass die Stellen hier an die Leute vergeben werden, die deutsch können und gebildet sind!

Du sprichst mir aus der Seele😂 Versteh das auch nicht so ganz. Die sitzen da und können echt null deutsch und das Ding ist die, die tmazight sprechen sprich ältere Frauen z.b die tatsächlich nur tmazight können, kommen da auch kein Stück weiter und die schicken die dann irgendwohin ohne zu wissen worum es geht. Eine Frechheit! Aber kheir in sha Allah das die da nicht hingehören, wissen die glaub ich auch selber😂😂 Kommen ja mit der „gaaaanzen“ Arbeit nicht mehr hinterher! Ja genau, das selbe frage ich mich gerade auch: WELCHE ARBEIT?? 😂😂😂

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Propolis
vor 12 Minuten schrieb Sbah-Zeghanghan:

Du sprichst mir aus der Seele😂 Versteh das auch nicht so ganz. Die sitzen da und können echt null deutsch und das Ding ist die, die tmazight sprechen sprich ältere Frauen z.b die tatsächlich nur tmazight können, kommen da auch kein Stück weiter und die schicken die dann irgendwohin ohne zu wissen worum es geht. Eine Frechheit! Aber kheir in sha Allah das die da nicht hingehören, wissen die glaub ich auch selber😂😂 Kommen ja mit der „gaaaanzen“ Arbeit nicht mehr hinterher! Ja genau, das selbe frage ich mich gerade auch: WELCHE ARBEIT?? 😂😂😂

Ja sobald man da einen Fuß rein setzt, befindet man sich nicht mehr in Deutschland...😅

Ich weiß nicht, ob das Faulheit ist, niedriges Bildungsniveau oder einfach nur daran liegt, dass die Arbeitsmoral in Marokko generell eine andere ist...

Alleine schon diese Arroganz und da frage ich mich, auf was?...Als müsste man die erst schmieren, damit die was machen... Kann sogar sein, dass das volle Absicht ist, damit man denen vorher Trinkgeld gibt...

Keine Struktur, keine Organisation, kein vernünftiges Deutsch...

Früher sah man meinem Papa die Anstrengung nach so einem Besuch immer im Gesicht an und es ging ein halber Tag drauf...😄

Ich kenne aber auch nur das Konsulat in Düsseldorf.

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Propolis
vor 22 Minuten schrieb Sbah-Zeghanghan:

Die tmazight sprechen sprich ältere Frauen z.b die tatsächlich nur tmazight können, kommen da auch kein Stück weiter und die schicken die dann irgendwohin ohne zu wissen worum es geht. Eine Frechheit

Richtig und das nenne ich Diskriminierung!

Wenn schon Marokkaner aus dem Ausland eingeflogen werden, die solche Stellen besetzen und kein Deutsch können, dann müsste man darauf achten, dass ein Teil von denen auch tmazight kann. Immerhin leben ja in Deutschland mehr Imazighen und die können nun mal nicht alle arabisch.

Wie dem auch sei, bin ich aber eher dafür, dass solche Stellen mit Arbeitskräften besetzt werden, die hier ausgebildet wurden. 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Koriander

Das Thema Datenschutz und die marokkanischen Behörden 😂😂😂 du sitzt in einem Büro, schwups sitzt jemand anderes bei einem anderen  „Sachbearbeiter direkt neben dir, während Personenbezogene ausgetauscht werden. 
 

Das würde es niemals in einer anständigen Behörde geben, außer die Behörde gehört einer Bananenrepublik.

  • Haha 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
WALL-E

Oh je, ich muss demnächst meine Carte National, welche mindestens über 5 Jahre abgelaufen ist, auch neu beantragen. Ich habe von Jugend auf auch nur negative Assoziationen mit dem marok. Konsulat in Düsseldorf. Seither ständig eine unerträgliche Arroganz seitens der Konsulatmitarbeiter erlebt, die allem Anschein nur Arabisch sprechen können und einen ständig dumm-dämlich überheblich blöd anmachen, sofern man selbst kein Arabisch spricht, sondern nur Tamazight. 

Einfach nur zum Kotzen dieser "Sprachenrassismus" ggü. Imazighen. 😏

Ich hoffe die haben das Konsulat jedenfalls in Düsseldorf zwischenzeitlich neu renoviert. Widerlich, peinlich und null repräsentativ für ein Konsulat, wie es zwischendurch extrem heruntergekommen war. 

 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
LiWo

Mein letzter Besuch dort - ist schon einige Jahre her - war gar nicht so schlimm wie erwartet.  🤭

Es gibt dort eine Art Anmeldung, wo ich mein Anliegen auf deutsch vortrug (neue "la carte"), habe dort die Passfotos abgeliefert und durfte Platz nehmen. 20 Min. später zu einem Typen rein, mit ihm über die Schreibweise meines Namens diskutiert - er auf arabisch, ich auf deutsch -, danach hat er den Namen nach meinen Wünschen korrigiert ud ich musste, glaube ich, unterschreiben und durfte wieder gehen. Das dauerte ca. ne Stunde. Ein paar Wohen später habe ich den Perso abgeholt. Das ging auch relativ schnell.... ich war erstaunt, dass das Ganze ohne Ärger ablief! 🤷🏻‍♀️😄

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
LiWo

Am besten war ein Besuch, als ich die deutsche Staatsbürgerschaft hatte und meine "la carte" erneuern wollte. Ich wurde regelrecht hofiert und der Typ, der letzten Endes meine Akte bearbeitet hatte, konnte deutsch und hat sogar Smalltalk mit mir gehalten... ich war total erstaunt! 😅

Auch als er mich beruhigte und mir erklärte, dass ich mich in Marokko (ich wollte Urlaub machen) mit dem winzigen, schlecht gedruckten und schief geschnittenen Zettel ausweisen könnte. 🤭 Hat auch funktioniert! 😅

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Lionheart
vor 8 Stunden schrieb WALL-E:

Oh je, ich muss demnächst meine Carte National, welche mindestens über 5 Jahre abgelaufen ist, auch neu beantragen. Ich habe von Jugend auf auch nur negative Assoziationen mit dem marok. Konsulat in Düsseldorf. Seither ständig eine unerträgliche Arroganz seitens der Konsulatmitarbeiter erlebt, die allem Anschein nur Arabisch sprechen können und einen ständig dumm-dämlich überheblich blöd anmachen, sofern man selbst kein Arabisch spricht, sondern nur Tamazight. 

Einfach nur zum Kotzen dieser "Sprachenrassismus" ggü. Imazighen. 😏

Ich hoffe die haben das Konsulat jedenfalls in Düsseldorf zwischenzeitlich neu renoviert. Widerlich, peinlich und null repräsentativ für ein Konsulat, wie es zwischendurch extrem heruntergekommen war. 

 

Mittlerweile läuft das dort ganz okay ab..

Ich habe vor paar Monaten auch meinen Perso erneuert..

Vor der Tür standen paar Leute die wie vor einem fischermarkt standen und sich aufregten , wegen Corona lassen die halt nicht jeden rein und versuchen die leute durch das Gitter zu bedienen...

Wer zum Beispiel nur den Pass oder Perso abholt, braucht nicht rein und bekommt den durch das Gitter ausgehändigt..

Andere Anliegen bedürfen des Zutritt , welche vom Personal koordiniert wird..

Typischerweise können marok s keine Warteschlange bilden , was zu chaotischen verhältnissen vor der tür führt, vor allem sind die leute voller Panik die vor der Tür stehen, es ist nicht youm al kiama , man beantragt lediglich ein Papier, 

Wenn die leute in deutsche Behörden gehen benehmen die sich und sind ganz artig und ruhig, wenn sie in Düsseldorf stehen zittern einige und wirken verzweifelt, jeder wird bedient sagte ich denen,  es dauert halt vlt 30 bis 60 Minuten bis man seine Angelegenheit erledigt, aber wie oft geht man denn zum Konsulat,  1 mal in paar Jahren , von daher liegt das manchmal an den Leuten selber,  die voller Vorurteile dahin gehen..

@ wallee ja die haben renoviert, mit kleiner Terasse im EG, 

Das mit der Sprache finde ich auch behindert, die Mitarbeiter dort leben seit über 10 Jahren in Germany.. und müssten somit alles verstehen können..

In NRW Leben nicht wenige marok s,  und täglich ist dort ein grosser Andrang, 

Deswegen sind Dort einige Mitarbeiter gestresst..

Beim nächsten Konsulat Besuch,  ruhig und gechillt bleiben, dann klappt's vlt besser

 

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Propolis

Mein Papa hat mir aber gesagt, dass die sich eigentlich jetzt so die letzten Jährchen "verbessert" haben.

Früher war es noch die reinste Katastrophe und man hat am Telefon nicht gesagt bekommen, was man alles braucht. Erst als man dort war...Hatte zur Folge, dass man 2 mal hinfahren durfte. 

Also ganz ehrlich, den Kunden kann man keine Schuld geben. Im Gegenteil, so lange würde kein Deutscher warten und hätte sich schon längst beschwert.

Das ist eindeutig deren System, nicht vorhandene Organisation. So sieht kein Arbeiten aus, müssen auch mal Gas geben und nicht da erst noch vor dich träumen und quatschen...Tippen, schreiben im Schreckentempo...Hallo...In deutschen Behörden, hätte man schon längst die Kündigung in der Hand.😅

Bisher habe ich immer gesehen, dass alle Kunden artig im Wartezimmer gewartet und sich angestellt haben.

Es ist die reinste Schikane jemanden von A nach B nach C zu senden oder der Person zu sagen, dass noch etwas fehlt, obwohl am Telefon dieses Dokument nicht erwähnt wurde. Das ging meinen Eltern immer so und mein Vater ist gebildet, strukturiert, ordentlich und wenn er schon  so behandelt wird...

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Lionheart
vor 15 Stunden schrieb Propolis:

Ja schrecklich...🤣

Noch nie in meinem Leben solche Vollpfosten gesehen. Mein armer Vater, wie der da immer den Laden zusammen geschrien hat, weil ihm früher so nach 2 Std Wartere/Lauferei, der Geduldspfaden geplatzt ist...

Es ist auch ein Witz, dass die aus Marokko hier her eingeflogen werden...Warum werden die Stellen nicht mit den Leuten besetzt, die hier in Deutschland eine Schulbildung absolviert haben? 

Ich wurde doch tatsächlich auch mal dafür kritisiert, dass ich nicht gut arabisch kann ...Ich meine Hallo, wir sind hier in Deutschland und wenn die kein Deutsch verstehen, dann haben die da nichts verloren...

Ich bin dafür, dass die Stellen hier an die Leute vergeben werden, die deutsch können und gebildet sind!

Deine Storys scheinen Jahrzehnte her zu sein, *früher als dein Vater rumschrie*

Das war mal , mittlerweile steht da Security, da schreit keiner mehr rum, das Verhalten hat sich geändert, das Personal wurde erhöht, und die Anliegen werden zügig bearbeitet.

Die stellen in einer Botschaft, werden weltweit vom Inland aus gesendet, das ist dort keine kfz Werkstatt oder Bäckerei.

 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Lionheart
vor 4 Minuten schrieb Propolis:

Mein Papa hat mir aber gesagt, dass die sich eigentlich jetzt so die letzten Jährchen "verbessert" haben.

Früher war es noch die reinste Katastrophe und man hat am Telefon nicht gesagt bekommen, was man alles braucht. Erst als man dort war...Hatte zur Folge, dass man 2 mal hinfahren durfte. 

Also ganz ehrlich, den Kunden kann man keine Schuld geben. Im Gegenteil, so lange würde kein Deutscher warten und hätte sich schon längst beschwert.

Das ist eindeutig deren System, nicht vorhandene Organisation. So sieht kein Arbeiten aus, müssen auch mal Gas geben und nicht da erst noch vor dich träumen und quatschen...Tippen, schreiben im Schreckentempo...Hallo...In deutschen Behörden, hätte man schon längst die Kündigung in der Hand.😅

Bisher habe ich immer gesehen, dass alle Kunden artig im Wartezimmer gewartet und sich angestellt haben.

Es ist die reinste Schikane jemanden von A nach B nach C zu senden oder der Person zu sagen, dass noch etwas fehlt, obwohl am Telefon dieses Dokument nicht erwähnt wurde. Das ging meinen Eltern immer so und mein Vater ist gebildet, strukturiert, ordentlich und wenn er schon  so behandelt wird...

 

Wie bereits erwähnt das sind Storys aus den 80 er und 90 er, 

Dieses Versteck spiel an Informationen versteh ich auch nicht..

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Propolis
vor 5 Minuten schrieb Lionheart:

Deine Storys scheinen Jahrzehnte her zu sein, *früher als dein Vater rumschrie*

Das war mal , mittlerweile steht da Security, da schreit keiner mehr rum, das Verhalten hat sich geändert, das Personal wurde erhöht, und die Anliegen werden zügig bearbeitet.

Die stellen in einer Botschaft, werden weltweit vom Inland aus gesendet, das ist dort keine kfz Werkstatt oder Bäckerei.

 

Vor genau 10 Jahren. .

Ja mein Vater, hat denen Dampf unter dem Hintern gemacht, denn sonst läuft da nichts...Nach dem man uns von a nach b nach c nach d geschickt hat.

Zu Hause angekommen, wurde er sogar nochmal angerufen und man hat sich bei ihm persönlich entschuldigt. Es war eindeutig deren Fehler!

Gut, da ich da noch in der Schule war, sah das für mich vielleicht noch 3 mal so extrem aus und nun war ich schon sehr sehr lange nicht mehr dort...

Wenn die wirklich besser geworden sind, dann um so besser. 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Lionheart
vor 1 Minute schrieb Propolis:

Vor genau 10 Jahren. .

Ja mein Vater, hat denen Dampf unter dem Hintern gemacht, denn sonst läuft da nichts...Nach dem man uns von a nach b nach c nach d geschickt hat.

Zu Hause angekommen, wurde er sogar nochmal angerufen und man hat sich bei ihm persönlich entschuldigt. Es war eindeutig deren Fehler!

Gut, da ich da noch in der Schule war, sah das für mich noch sehr extrem aus und nun war ich schon sehr sehr lange nicht mehr dort...

Wenn die wirklich besser geworden sind, dann um so besser. 

Ein wenig besser, das die telefonieren ist auch ein Wunder,

Das mit dem telefonieren müssen die noch verbessern , da bekommt man selten jemand dran..

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Who's Online (See full list)

    • Samurti
    • White_heart
    • Karima24
    • QWERTZUIOP
    • TalentlessW84
    • Schlicht
    • Salita
    • sara2020
    • Zin
    • Antar
    • FFM
    • DiabloRe
    • marocm1
    • MarokkanERIN2021
    • MarocLady87
    • Mr_Ninnii
    • nadori_is
    • Hana
    • Romello
    • Turandot
    • Maroc-Cars2020
    • Mr.Y.....
    • Samira_086
    • Muslima99
    • LiWo
    • Mrs1979
    • Dija
    • Nariman_
    • Yasmina1980
    • SunShine2020
    • Schmina
    • Uhh99
    • geier
    • Choupette
    • Midina
    • Hasnna

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy