Jump to content
×
×
  • Create New...

Goldpreis steigt und steigt


Recommended Posts

  • Mitglied
Nonchalance

Salam zusammen,

Seit der Covid-19 Krise steigt der Goldpreis immer höher und es scheint kein Ende in Sicht. Manche Analysten erwarten  sogar einen Preis von $7000/ Feinunze. 

Steigt ihr auf den Zug mit auf, oder seid ihr sogar schon länger dabei?

LG

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Lionheart

Auf einen hochgeschwindigkeitszug aufzusteigen ist nicht ratsam.. 

Wenn ein Zug langsam anfährt kann man noch aufspringen..

Die Preise für Gold sind zu hoch, der Zug ist damit uninteressant ...

  • dislike 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Nonchalance
vor 26 Minuten schrieb Lionheart:

Auf einen hochgeschwindigkeitszug aufzusteigen ist nicht ratsam.. 

Wenn ein Zug langsam anfährt kann man noch aufspringen..

Die Preise für Gold sind zu hoch, der Zug ist damit uninteressant ...

Meinst du nicht dass er noch steigt? 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
RimKa

Die zweite Corona Welle kommt, dann werden auch die Goldpreise wieder fallen.  Ich würde jetzt eher verkaufen als kaufen.

  • dislike 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Lionheart
vor 7 Stunden schrieb Nonchalance:

Meinst du nicht dass er noch steigt? 

Der ist schon relativ hoch, von daher jedem das seine du bist ein freier Mensch.. 

Ob  steigt oder sinkt ist nicht die Frage, sondern wann u WISO ist wichtig..

Aktuell rate ich ab 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
MarocPolo

Der Goldpreis ist noch zu niedrig. Wenn man bedenkt was ein Bitcoin kostet ca 10000Euro 😆 Der Aktienmarkt ist völlig überwertet. Die Korrektur wird bald folgen, die Aktienblasen a la Tesla und Co werden platzen. Aufgrund der Geldpolitik der Industrieländer wird der Goldpreis nur eine Richtung kennen und die ist gen Norden. Es gibt einfach keine Anlagemöglichkeiten mehr. Das Sparbuch ist Tod, die Leute werden ihr Vermögen sichern wollen und das geht am Besten nur mit physischem Gold.

 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
MarocPolo
vor 5 Stunden schrieb RimKa:

Die zweite Corona Welle kommt, dann werden auch die Goldpreise wieder fallen.  Ich würde jetzt eher verkaufen als kaufen.

Wenn die Zweite Welle kommt, wird der Goldpreis noch schneller durch die Decke gehen. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Koriander
vor 1 Stunde schrieb MarocPolo:

Wenn die Zweite Welle kommt, wird der Goldpreis noch schneller durch die Decke gehen. 

So sehe ich das auch, die Menschen vertrauen keinen Währungen mehr. Also investieren die in Edelmetalle und Wohnungen. Die Banken sind nicht sicher und wenn jemand Geldeinlagen auf der Bank hat sollte er diese schnell in Sicherheit bringen. 
 

Nicht das jetzt jeder der 500- 10.000 € auf der Bank hat diese abhebt, so war das nicht gemeint. Die paar Kröten können drauf bleiben. 
 

Sollte jemand mehr als 50 tausend auf der Bank haben, würde ich diese in einer Immobilie stecken. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
MarocPolo
vor 14 Minuten schrieb Koriander:

So sehe ich das auch, die Menschen vertrauen keinen Währungen mehr. Also investieren die in Edelmetalle und Wohnungen. Die Banken sind nicht sicher und wenn jemand Geldeinlagen auf der Bank hat sollte er diese schnell in Sicherheit bringen. 
 

Nicht das jetzt jeder der 500- 10.000 € auf der Bank hat diese abhebt, so war das nicht gemeint. Die paar Kröten können drauf bleiben. 
 

Sollte jemand mehr als 50 tausend auf der Bank haben, würde ich diese in einer Immobilie stecken. 

Wo findest du heute noch eine anständige Immobilie für 50K??? Die meisten Leute haben keine Ahnung/Bock auf Aktien. Daher werden viele ins Gold flüchten.. 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Koriander
vor 58 Minuten schrieb MarocPolo:

Wo findest du heute noch eine anständige Immobilie für 50K??? Die meisten Leute haben keine Ahnung/Bock auf Aktien. Daher werden viele ins Gold flüchten.. 

Für 50 T findest du keine, aber für 100 t gibt es schon die eine oder andere Immobilie die man zur Vermietung kaufen könnte. Kein Luxus,  wenn man die an Hartz 4 Empfänger vermietet, hat man eine sichere Einnahmequelle.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
RimKa
vor 7 Stunden schrieb MarocPolo:

Wenn die Zweite Welle kommt, wird der Goldpreis noch schneller durch die Decke gehen. 

Allahu A3lem, ich kann nur sagen, dass der Goldpreis ebenso wie Aktien allgemein ende März extrem abgesackt sind. Gold ist während der Corona Krise zunächst von knapp unter 1700€ auf 1500€ pro Unze gesunken. Erst ab mitte April anfang Mai ist der durch die Decke gegangen. Kannst du ja nachprüfen.

Es liegt nahe, dass bei einer zweiten Corona Welle, das gleiche passiert.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
MarocPolo
vor 7 Stunden schrieb RimKa:

Allahu A3lem, ich kann nur sagen, dass der Goldpreis ebenso wie Aktien allgemein ende März extrem abgesackt sind. Gold ist während der Corona Krise zunächst von knapp unter 1700€ auf 1500€ pro Unze gesunken. Erst ab mitte April anfang Mai ist der durch die Decke gegangen. Kannst du ja nachprüfen.

Es liegt nahe, dass bei einer zweiten Corona Welle, das gleiche passiert.

Das Stimmt! Nach der ersten Welle ist alles abgestürzt. Die Leute/Investoren haben Cash gebraucht und haben alles kurzfristig auf dem Markt geworfen. Das wird bei der 2ten Welle denke ich nicht mehr passieren. Es wird nur noch darum gehen sein Kapital zu schützen, weil das vertrauen in Währungen dahin schmelzen wird. Ich denke das die Leute dauerhaft ihr Vermögen oder einen Teil davon in Gold stecken werden. Viele sind da überhaupt noch nicht investiert. Und beim Absturz des Aktienmarktes werden viele Geld für immer verloren haben. Das ist bei Gold nicht der Fall, da hast du immer was in der hand. Das denke ich. 

 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Nonchalance
vor 23 Minuten schrieb MarocPolo:

Das Stimmt! Nach der ersten Welle ist alles abgestürzt. Die Leute/Investoren haben Cash gebraucht und haben alles kurzfristig auf dem Markt geworfen. Das wird bei der 2ten Welle denke ich nicht mehr passieren. Es wird nur noch darum gehen sein Kapital zu schützen, weil das vertrauen in Währungen dahin schmelzen wird. Ich denke das die Leute dauerhaft ihr Vermögen oder einen Teil davon in Gold stecken werden. Viele sind da überhaupt noch nicht investiert. Und beim Absturz des Aktienmarktes werden viele Geld für immer verloren haben. Das ist bei Gold nicht der Fall, da hast du immer was in der hand. Das denke ich. 

 

Das denke ich auch so. Ich glaube auch dass es im Herbst noch Mal richtig krachen wird, wenn die Frist für Isolvenzanmeldungen abgelaufen ist. Dann werden die Zombie Unternehmen untergehen und die Arbeitslosenzahl wird steigen. Dann kommen die Banken dran, wenn sie mit Kreditausfällen zu kämpfen haben, weil die Kreditnehmer ihre Kredite  nicht mehr bedienen können. Evtl fallen auch die Immobilienpreise, weil es zu Notverkäufen kommt, da man arbeitslos geworden ist, vor allem wenn man die Hypotheken gerade so mit zwei Gehältern aufgenommen hatte.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
MarocPolo
vor 16 Minuten schrieb Nonchalance:

Das denke ich auch so. Ich glaube auch dass es im Herbst noch Mal richtig krachen wird, wenn die Frist für Isolvenzanmeldungen abgelaufen ist. Dann werden die Zombie Unternehmen untergehen und die Arbeitslosenzahl wird steigen. Dann kommen die Banken dran, wenn sie mit Kreditausfällen zu kämpfen haben, weil die Kreditnehmer ihre Kredite  nicht mehr bedienen können. Evtl fallen auch die Immobilienpreise, weil es zu Notverkäufen kommt, da man arbeitslos geworden ist, vor allem wenn man die Hypotheken gerade so mit zwei Gehältern aufgenommen hatte.

Richtig! So müsste es eigentlich kommen. Aber man weiss nie, was sich die EZB bzw. FED noch einfallen lassen wird, um das ganze noch weiter zu verzögern oder nach hinten zu schieben. Viele Patronen haben sie nicht mehr. Trotz allem gebe ich gold eine Sonderrolle. Keine Anlage ist mehr sicher. Weder Aktien ( Siehe Wirecard) noch Sparbuch (Inflation, keine zinsen bzw. Strafzinsen). Immobilien sind schlicht weg zu teuer und kaum noch finanzierbar. meine Meinung nach werden die Tech-freaks in den bitcoin gehen und der Normalo wird in Gold rüber gehen. Sollte es wie du sagst richtig Knallen, wird der Goldpreis wahrscheinlich unvorstellbare Höhen erklimmen. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Nonchalance
vor 10 Minuten schrieb MarocPolo:

Richtig! So müsste es eigentlich kommen. Aber man weiss nie, was sich die EZB bzw. FED noch einfallen lassen wird, um das ganze noch weiter zu verzögern oder nach hinten zu schieben. Viele Patronen haben sie nicht mehr. Trotz allem gebe ich gold eine Sonderrolle. Keine Anlage ist mehr sicher. Weder Aktien ( Siehe Wirecard) noch Sparbuch (Inflation, keine zinsen bzw. Strafzinsen). Immobilien sind schlicht weg zu teuer und kaum noch finanzierbar. meine Meinung nach werden die Tech-freaks in den bitcoin gehen und der Normalo wird in Gold rüber gehen. Sollte es wie du sagst richtig Knallen, wird der Goldpreis wahrscheinlich unvorstellbare Höhen erklimmen. 

Wie du schon sagst, von Kryptos muss man Ahnung haben und schnell reagieren können. Ich habe viele Ripple gekauft und werde in Bitcoin einsteigen falls er unter 5000 fallen sollte. Silber ist auch gestiegen und hat auch noch viel Puffer nach oben, wird aber kaum bemerkt. 

EZB und FED können nur noch drucken, aber wer soll das letztendlich erwirtschaften? Vor einiger Zeit habe ich gelesen dass die USA den Goldstandard einführen wollen. Bin mal gespannt. Dann hätte das ganze Papier endlich mal einen Gegenwert.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
MarocPolo
vor 38 Minuten schrieb Nonchalance:

Wie du schon sagst, von Kryptos muss man Ahnung haben und schnell reagieren können. Ich habe viele Ripple gekauft und werde in Bitcoin einsteigen falls er unter 5000 fallen sollte. Silber ist auch gestiegen und hat auch noch viel Puffer nach oben, wird aber kaum bemerkt. 

EZB und FED können nur noch drucken, aber wer soll das letztendlich erwirtschaften? Vor einiger Zeit habe ich gelesen dass die USA den Goldstandard einführen wollen. Bin mal gespannt. Dann hätte das ganze Papier endlich mal einen Gegenwert.

Sollte sich Krypto durchsetzen, dann nur BITcoin. Meine Meinung. Es kann nicht zig Kryptowährungen auf lange sich geben. Sollte der Bitcoin echt auf 5000 fallen, werde ich auch da zuschlagen. Silber hat den Nachteil, da es MWST enthält, Gold nicht zumindest noch nicht 😉.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Who's Online (See full list)

    • sophinia
    • FrauMayer
    • Barca2009
    • Samurti
    • Wolkenlos
    • Marrocainvato
    • Monsieur
    • Patrick82
    • Erneut-Da
    • noname
    • HakeemFfm
    • DiabloRe
    • Undercover1985
    • Amir_Dalam
    • Ibtisam
    • Maruja
    • SMD
    • Koriander
    • Hana
    • Samira_086
    • BackTrack
    • Jassin1111111
    • salima1984
    • Gast70
    • sara2020
    • coffee_break
    • 8jidhk2
    • Amira2018
    • SaraJo
    • Kumpelino
    • Galant
    • Mrs1979

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy