Jump to content

LiWo

Rückholaktionen aus Marokko - Petition

Recommended Posts

LiWo

Salam liebe Community,

wie ihr sicher bereits mitbekommen habt, sitzen viele Angehörige in Marokko fest und können nicht zurück nach DE geholt werden. Die voerst letzte Rückholaktion erfolgte gestern aus Casa und Umgebung. 

Die Menschen aus Nador und Umgebung sitzen dort fest. Es gibt Aussagen, sie möchten sich Richtung Flughafen Casa begeben und dort warten, falls kurzfristig weitere Rückholaktionen gestartet werden. Ich finde es total unverantwortlich, Menschen aus ihrer noch nicht infizierten Umgebung nach draußen zu schicken, aber das ist wohl die einzige "Lösung", die diesen Menschen dort geboten wird.... 😰

 

Um den Menschen im Norden Marokkos zu helfen, wurde eine Petition gestartet, die die deutsche Regierung bittet, bei den Rückholaktionen auch den Norden Marokkos zu berücksichtigen. Unabhängig von dem hohen Infektionsrisiko sind viele zu gebrechlich, um lange Fahrten nach Casa, Marrakesch und Agadir auf sich zu nehmen.

Im Moment erscheint jede Mühe hoffnungslos, aber wir möchten jede Gelegenheit nutzen, unsere Angehörigen in Sicherheit zu bringen. 

Bitte zeigt euch solidarisch und unterschreibt diese Petition.

https://secure.avaaz.org/de/community_petitions/bundesregierung_deutsche_botschaft_rabat_auswaerti_rueckholaktion_deutscher_bundesbuerger_aus_nador_umgebung_marokko/?zMKfIpb&fbclid=IwAR0Q4gL6s59gLCQL9mFTKca6AKeT2PJagCe8v7fkPTHHsKYjaom2Oh1olk8

Die ersten Corona-Fälle in Nador sind bereits gemeldet worden. Stand gestern waren es 3  - alles Touristen; eine Frau aus Deutschland! 

Zudem sucht "Das RTL-Urlaubsretter-Team" Betroffene, die bereit sind, eine kurze Video-Botschaft zu senden, damit diese Sache öffentlich thematisiert wird. 

 

Allen Betroffenen wünsche ich, dass ihre Lieben bald wohlbehalten zurückkehren und bis dahin Kraft und Geduld, diese Zeit zu überstehen. 🤲

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

LiWo

Für Autofahrer gibt es JETZT (!), Stand heute Nachmittag, die Möglichkeit, von Ceuta mit der Fähre auszureisen. Wie es danach weiter geht, erklärt sich mir nicht, da die Grenzen ja dicht sind, aber vielleicht gibt es Sondergenehmigungen für Durchreisende. Vielleicht ist dies für den ein oder anderen, eine Möglichkeit....🤷‍♀️

Bitte aber vorher gründluch informieren, da sich stündlich etwas ändert !!!

Hier eine Nachricht von einer Person, die diesen Weg zur Ausreise gewählt hat (Screenshots wurden mir nur geschickt).

IMG-20200321-WA0055.thumb.jpg.0c6e6d796f7b915ae7ad4a5ca0f48bd5.jpgIMG-20200321-WA0056.thumb.jpg.2ba9d736a554ad7fb0e2916e7fd43c1c.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bouffi
vor 19 Minuten schrieb LiWo:

Für Autofahrer gibt es JETZT (!), Stand heute Nachmittag, die Möglichkeit, von Ceuta mit der Fähre auszureisen. Wie es danach weiter geht, erklärt sich mir nicht, da die Grenzen ja dicht sind, aber vielleicht gibt es Sondergenehmigungen für Durchreisende. Vielleicht ist dies für den ein oder anderen, eine Möglichkeit....🤷‍♀️

Bitte aber vorher gründluch informieren, da sich stündlich etwas ändert !!!

Hier eine Nachricht von einer Person, die diesen Weg zur Ausreise gewählt hat (Screenshots wurden mir nur geschickt).

IMG-20200321-WA0055.thumb.jpg.0c6e6d796f7b915ae7ad4a5ca0f48bd5.jpgIMG-20200321-WA0056.thumb.jpg.2ba9d736a554ad7fb0e2916e7fd43c1c.jpg

Die Frage ist wo man den aktuellen Stand der Dinge findet...

Auf der Webseite des auswärtigen Amts steht: "Vereinzelt ist es in den letzten Tagen zu kurzzeitigen Öffnungen der Grenze zur spanischen Exklave Ceuta gekommen." Auf der noch nicht aktualisierten App (des ausw. Amts) steht noch der Stand von Gestern: "Reisende mit Fahrzeug können die Grenzen nach Ceuta und Melilla passieren und dortige Fährverbindungen nutzen."

vor 19 Minuten schrieb LiWo:

Stand heute Nachmittag, die Möglichkeit, von Ceuta mit der Fähre auszureisen. Wie es danach weiter geht, erklärt sich mir nicht, da die Grenzen ja dicht sind.

ist es nicht so dass man sich in Ceuta ja schon in Spanien befindet und von daher es keine weitere Grenze am Festland gibt??

Share this post


Link to post
Share on other sites
LiWo

Hier Kontaktdaten für Rückfragen zur Ausreise via Auto / Fähre:

IMG-20200321-WA0057.thumb.jpg.a682a4dab76b5d817abcbba94a3a64d3.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
LiWo
vor 1 Minute schrieb Bouffi:

Die Frage ist wo man den aktuellen Stand der Dinge findet...

Auf der Webseite des auswärtigen Amts steht: "Vereinzelt ist es in den letzten Tagen zu kurzzeitigen Öffnungen der Grenze zur spanischen Exklave Ceuta gekommen." Auf der noch nicht aktualisierten App (des ausw. Amts) steht noch der Stand von Gestern: "Reisende mit Fahrzeug können die Grenzen nach Ceuta und Melilla passieren und dortige Fährverbindungen nutzen."

Die Infos ändern sich stündlich. Über Whatsapp geben Leute, die verschiedene Möglichkeiten ausprobiert haben, ihre Erfahrungsberichte weiter.

Aktueller Stand ist: Es gibt erst einmal KEINE Rückflüge von Marokko nach Deutschland, da die Flugzeuge aktuell für andere europaweite Ziele genutzt werden.

Die einzige Möglichkeit wäre jetzt über Ceuta und dann nit der Fähre weiter. Das gilz aber nur fpr Personen mit Fahrzeug.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Misaka
vor 9 Stunden schrieb LiWo:

Salam liebe Community,

wie ihr sicher bereits mitbekommen habt, sitzen viele Angehörige in Marokko fest und können nicht zurück nach DE geholt werden. Die voerst letzte Rückholaktion erfolgte gestern aus Casa und Umgebung. 

Die Menschen aus Nador und Umgebung sitzen dort fest. Es gibt Aussagen, sie möchten sich Richtung Flughafen Casa begeben und dort warten, falls kurzfristig weitere Rückholaktionen gestartet werden. Ich finde es total unverantwortlich, Menschen aus ihrer noch nicht infizierten Umgebung nach draußen zu schicken, aber das ist wohl die einzige "Lösung", die diesen Menschen dort geboten wird.... 😰

 

Um den Menschen im Norden Marokkos zu helfen, wurde eine Petition gestartet, die die deutsche Regierung bittet, bei den Rückholaktionen auch den Norden Marokkos zu berücksichtigen. Unabhängig von dem hohen Infektionsrisiko sind viele zu gebrechlich, um lange Fahrten nach Casa, Marrakesch und Agadir auf sich zu nehmen.

Im Moment erscheint jede Mühe hoffnungslos, aber wir möchten jede Gelegenheit nutzen, unsere Angehörigen in Sicherheit zu bringen. 

Bitte zeigt euch solidarisch und unterschreibt diese Petition.

https://secure.avaaz.org/de/community_petitions/bundesregierung_deutsche_botschaft_rabat_auswaerti_rueckholaktion_deutscher_bundesbuerger_aus_nador_umgebung_marokko/?zMKfIpb&fbclid=IwAR0Q4gL6s59gLCQL9mFTKca6AKeT2PJagCe8v7fkPTHHsKYjaom2Oh1olk8

Die ersten Corona-Fälle in Nador sind bereits gemeldet worden. Stand gestern waren es 3  - alles Touristen; eine Frau aus Deutschland! 

Zudem sucht "Das RTL-Urlaubsretter-Team" Betroffene, die bereit sind, eine kurze Video-Botschaft zu senden, damit diese Sache öffentlich thematisiert wird. 

 

Allen Betroffenen wünsche ich, dass ihre Lieben bald wohlbehalten zurückkehren und bis dahin Kraft und Geduld, diese Zeit zu überstehen. 🤲

 

Done

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bouffi
vor 4 Minuten schrieb Misaka:

Done

danke für die Erinnerung (hatte es vergessen): Done as well!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stern31
vor 31 Minuten schrieb LiWo:

Kein Wunder...Ausgangssperre. Ist nicht anders wie in Frankreich und Spanien... Ich weiss nicht ob man da mit dem Auto durch Spanien und Frankreich durch kommt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stern31

Man muss aber auch sagen es ist Ausnahmezustand....weltweit!!!

Die Leute hätten ja auch vorher schauen sollen wir sich das entwickelt.

Zwei Kolleginnen von mir sind nach Sri Lanka geflogen...nach drei Tagen sind die wieder zurück(sehr teuer die Tickets) weil die gesehen haben das alles schlimmer wird.

Das ist natürlich sehr schlimm das man von den engen Verwandten getrennt ist.

  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Roche

Deutsche Staatsbürger, die ausreisewillig sind, sich jedoch noch in Marokko aufhalten, können (und sollten) sich an die deutsche Botschaft in Rabat wenden.

Zwar wurden Evakuierungsflüge mit Inkrafttreten der Ausgangssperren eingestellt, aber die Botschaft versucht -nach Prüfung- vermutlich trotzdem deutsche Staatsbürger auszufliegen, sofern sich eine Gelegenheit ergibt.

Hierzu müssen Ausreisewillige eine Nachricht an die Emailadresse rk-s@raba.diplo.de senden und folgenden Inhalt angeben: Name, Telefonnummer, E-Mailadresse und Aufenthaltsort in Marokko.

Details gibt es hier: https://rabat.diplo.de/ma-de

Vielleicht können sich dort auch Marokkaner die keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sondern die marokkanische, aber einen langfristigen Aufenthaltstitel für Deutschland haben, melden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
DaddyCool

Salam alaikoum, 

 

Das auswärtige Amt informiert über mögliche rückhol Aktionen. 

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise/reisewarnungen/faq-reisewarnung?openAccordionId=item-2321580-6-panel

 

Und auf der extra dafür eingerichteten Seite www.rueckholprogramm.de kann man sich registrieren, um einen begehrten Platz zu bekommen. 

Ein verwandter von mir ist vor Wochen nach maroc geflogen, besitzt keinen deutschen Pass, gehörte aber zu den glücklichen die ausgeflogen wurden. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
LiWo

Ich habe soeben via Sprachnachricht die Info erhalten, dass Airarabia am 18.04. Rückflüge von Nador nach Köln, Belgien, Holland organisiert. Die Flüge können online über Airarabia gebucht werden, allerdings nur für den 18.04.  

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Misaka
vor 18 Minuten schrieb LiWo:

Ich habe soeben via Sprachnachricht die Info erhalten, dass Airarabia am 18.04. Rückflüge von Nador nach Köln, Belgien, Holland organisiert. Die Flüge können online über Airarabia gebucht werden, allerdings nur für den 18.04.  

Ich habe gerade nachgeschaut und es schaut eher aus dass, es kein Sonderflug ist, sondern davon ausgehen, dass die Flugsperre nicht mehr besteht, denn ab dem 16. 04  gibt es regelmäßig 4 Flüge pro Woche nach Brüssel und  ab  dem 18.04 2 Flüge pro Woche nach Köln.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
LiWo
vor 13 Minuten schrieb Misaka:

Ich habe gerade nachgeschaut und es schaut eher aus dass, es kein Sonderflug ist, sondern davon ausgehen, dass die Flugsperre nicht mehr besteht, denn ab dem 16. 04  gibt es regelmäßig 4 Flüge pro Woche nach Brüssel und  ab  dem 18.04 2 Flüge pro Woche nach Köln.

Ich habe auch gerade erfahren, dass man nur umbuchen kann und die Kohle nicht zurück erhält, wenn man doch früher fliegen sollte. 🙄

Share this post


Link to post
Share on other sites

Misaka

Die Betroffenen  sollten sich neben das Auswärtige Amt auch an das Marokkanische Ministerium  für im Ausland lebender Marokkaner wenden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Für Euch unterwegs…in Wiesbaden bei Caftan Bladi

    Wir waren wieder mal für euch unterwegs. Diesmal auf der Veranstaltung Caftan Bladi in Wiesbaden. Hier ein paar Eindrücke vom Event.        

    Med
    Med | 
    Events

    Halalfood im Test: Safari Grill Haus in Offenbach

    Wir testen für Euch wie gewohnt die besten Halal-Locations in Eurer Umgebung und dieses Mal hat es uns zu einer Neueröffnung nach Offenbach verschlagen. Das Safari Grill Haus hat vor kurzem seine Tore in bester Offenbacher Lage in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes geöffnet (Anschrift s. unten). Mit einer Vielzahl an Halal-Gerichten lockt das großzügig geschnittene Restaurant jung und alt und weist 40 Sitzplätze im Innenraum sowie rd. 10 Plätz im Außenbereich aus. Bereits am Eingang kommt

    Med
    Med | 
    Halalfood


  • Who's Online (See full list)

    • AmalAhlam
    • Rose123
    • Mimimi20
    • Noura86
    • Tharifasht_93
    • Sissi94
    • KnackdieNuss
    • Lionheart
    • Haze11
    • jidhk89892
    • Beastmode
    • Trueman
    • HakeemFfm
    • Antar
    • Mr.Y.....
    • Saiss31
    • Scheidungleider
    • Midina
    • Mar89
    • Romello
    • Ahlam89
    • Batata
    • asia
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy