Jump to content
×
×
  • Create New...

warum werden bei Marokkaner die Frauen unterdrückt


Recommended Posts

  • Mitglied
HarteNuss

Und jetzt kommt endlich eine selbstbewusste intelligente Marokkanerin( die einfach sie selbst ist und niemanden was vor machen muss um heiratspotenzial zu sein 😉 die euren Braten gerochen hat und euch kurz und knapp beschreibt in einfachen Worten. Das viel von euch einfach sich zurück ziehen und nichts schreiben wundert mich nicht den wobei wollt Ihr mir widersprechen ich beschreibe das was in den meisten marokkanischen Haushalten passiert und Ehen/Beziehungen....ich möchte auch vielmehr zu den Frauen sprechen ich kann es förmlich riechen wie viele Damen solchen dummen Marox hinterher Himmeln, Schwester such dir einen modern gebildeten weltoffenen und vor allem menschlichen Mann für den du in seinen Augen ein "Juwel" bist der dich nicht als Putze oder weiß der Geier sieht such dir einen Türken deutschen wallah Schwester diese Ehen halten länger lass diese Sorte Marokkaner verrotten so was soll sich bitte nicht vermehren das ist schon fast wie ein Virus

Link to post
Share on other sites

  • Replies 120
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • HarteNuss

    15

  • Sarahlina89

    11

  • geier

    10

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Die anatomischen Voraussetzungen sind bei Frauen halt besser. Heißt aber nicht, dass sie den Haushalt alleine machen muss. Die Schwester oder Freundin kann dabei helfen. 

Ein Familienunternehmen zu führen ist nicht einfach. Man arbeitet wirklich 24std, man macht es als Frau, Mutter, sehr gerne. Da du nicht in der Situation/Lage bist kannst du sehr schwer mitreden. Es i

Hhhh ach iwie traurig das man so denkt, immer dieses 1:1. Aber in der Praxis ist es ganz anders, ich kenne echt niemanden der sich wegen Hausarbeit streitet oder trennt. Man macht sauber um sich

Posted Images

  • Mitglied
Sarahlina89

selbst erlebt: Mann steht einen Meter vor der Waschmaschine und beschwert sich,dass ICH seine Wäsche nicht waschen würde. Aber diese selbst in die wie gesagt einen Meter entfernte Waschmaschine zu tragen kam ihn nicht in den Sinn....hahaha

  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
HarteNuss

Das Krasse bei der ganzen Geschichte ist, das es ja wirklich diese Frau Typ gibt (zwar selten) die Wirklichkeit noch Jungfrau ist, aus gutem Hause aber diese auch nicht gut in der Ehe/Beziehung mit einem Marokkaner behandelt wird, das ist ja das aller schlimmste in seinen Augen ist sie dann zu brav und irgend wann mal zu langweilig ( am eigenen Leib erlebt ) was sagt uns das ganze es liegt nicht an der Frau das einzige was das Problem ist bist du, du weißt einfach nicht was du willst die weltoffene ehrliche Madame ist in deinen Augen zu verschlampt und die Jungfrau zu langweilig 🤔diese Erfahrung habe ich auch oft erlebt mit Marokkanischen Männern sie bekommen immer kalte Füße wenn er ernst wird. Sorry bei aller liebe aber die meisten Marokkaner brauchen wirklich einen Psychater bzw. Psychotherapie sie müssen so einiges lernen nachzuholen und um sich selbst zu finden und um zu erfahren was sie eigentlich wollen im sorry aber ist wirklich so

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
vor 48 Minuten schrieb HarteNuss:

Und jetzt kommt endlich eine selbstbewusste intelligente Marokkanerin 😉

Beschreibst du dich da etwa selbst?😂

  • Haha 1
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
HarteNuss
Gerade eben schrieb Ben:

Beschreibst du dich da etwa selbst?😂

Ne weist weißt du, meine Nachbarin die Gertrud ☺️

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
HarteNuss
vor 21 Stunden schrieb Hannelore:

Ein Familienunternehmen zu führen ist nicht einfach. Man arbeitet wirklich 24std, man macht es als Frau, Mutter, sehr gerne. Da du nicht in der Situation/Lage bist kannst du sehr schwer mitreden. Es ist kein Zwang sich um Kinder und Ehemann, der in der Regel auch schwer arbeitet zu kümmern, es ist eine Freude!!

 Und wenn  du es schön findest, das die Kinder zu Mittag pfannkuchen oder Brote bekommen, dann nimm dir halt ein Beispiel an Klaus und Claudia. Und für hobbies oder Freunde, klar hat man die, wenn man Die Zeit und noch die Lust hat. 

Ich gebe ungern mein Zepter ab und bin gerne Hausfrau/Mutter und Ehefrau, es erfüllt mich mir macht es Freude und ich bin da auch so,  dass ich ungern sehe wenn mein Mann das Bad säubert! 

Genau weil es nicht einfach ist sollte der Ehemann sich nicht zu schade sein, und mit anpacken das nennt man wahre Liebe aber wen erzähle ich das du widersprichst dir selber, du beschreibst in einem Satz wie schwer und Zeit aufwendig es ist eine Familie zu Managern, und zu gleich sagst du das das du es nicht sehen kannst wenn dein Mann das Bad mal schrubt und mithilfe.sorry kann ich mir bei aller liebe nicht vorstellen das man keine Hilfe annimmt oder erwartet macht keinen Sinn für mich sorry. Und wer gibt dir das Recht mir vorzuwerfen ich sei nicht in der Lage oder Situation? ich verpeflege eine ganze 4 Köpfige Familie ein Teil ist behindert davon ( ich kaufe eine Schleppe Wasserkissten und finanziere das aus meiner Tasche ohne männliche Unterstützung;-)das manage ich alles ganz alleine( schaff du das erst mal ;-)), und ich wäre über jede Hilfe sehr dankbar sei es in einer Ehe oder bei der Familie Zuhause da kann mir kein Mensch erzählen er macht gerne alles alleine das kauf ich dir nicht ab sorry 🙂

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
HarteNuss
vor 7 Minuten schrieb Sturmtochter:

Am Ende bekommt jeder, was er verdient. 🤷🏻‍♀️

Dieser Satz ist Quatsch, wenn alles so fair und gut wäre dann gebe es keine Trennungen oder Herzensbrüche bzw. Enttäuschungen und oft sind es die guten Menschen die auf die Schnautze fallen.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
HarteNuss
vor 21 Stunden schrieb Hannelore:

Ein Familienunternehmen zu führen ist nicht einfach. Man arbeitet wirklich 24std, man macht es als Frau, Mutter, sehr gerne. Da du nicht in der Situation/Lage bist kannst du sehr schwer mitreden. Es ist kein Zwang sich um Kinder und Ehemann, der in der Regel auch schwer arbeitet zu kümmern, es ist eine Freude!!

 Und wenn  du es schön findest, das die Kinder zu Mittag pfannkuchen oder Brote bekommen, dann nimm dir halt ein Beispiel an Klaus und Claudia. Und für hobbies oder Freunde, klar hat man die, wenn man Die Zeit und noch die Lust hat. 

Ich gebe ungern mein Zepter ab und bin gerne Hausfrau/Mutter und Ehefrau, es erfüllt mich mir macht es Freude und ich bin da auch so,  dass ich ungern sehe wenn mein Mann das Bad säubert! 

Und zum Thema Klaus und Claudia, kannst du dir ne dicke Scheibe abschneiden da gibt es nämlich ein geben und nehmen:-) deine o.g Vorstellung bzw Beschreibung kauf ich dir nicht ab. Keine Frau kann mir erzählen sie sei über Hilfe im Haushalt oder mehr Freizeit nicht erfreut.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Hannelore
vor 33 Minuten schrieb HarteNuss:

Und zum Thema Klaus und Claudia, kannst du dir ne dicke Scheibe abschneiden da gibt es nämlich ein geben und nehmen:-) deine o.g Vorstellung bzw Beschreibung kauf ich dir nicht ab. Keine Frau kann mir erzählen sie sei über Hilfe im Haushalt oder mehr Freizeit nicht erfreut.

Ich weiss wovon ich rede 😘.  Und ICH sehe es ungern wenn mein Mann was im Haushalt macht! Und wenn er was machen würde, würde ich eh nochmal drüber gehen 😁 Er hat seine Aufgaben und ICH habe meine und komme gut damit klar. Wie gesagt wenn man in einer Partnerschaft lebt und auch Kinder hat, hat man andere Prioritäten, man hat auch einen ganzen anderen Freundeskreis, da fragt man sich eher ob der windelinhalt (Konsistenz und farbe) normal sind, da trifft man sich mit mütter um übers Stillen zu quatschen usw. Was soll ich da noch für Hobbys haben ? und ja du kannst da nicht mitreden weil es anders ist als unter Mama und Papas Dach. 

Vielleicht ist deshalb meine ehe so schön weil ich einfach gestrickt bin 🥰und mit dem wenigen Luxus zufrieden bin. 

Ich erwarte doch nicht vom Partner  das wenn er von der Arbeit kommt sich noch sein Mittag selber kocht, noch die Bude saugt, damit ich das gefühl der Gleichberechtigung spüre? 

 

 

  • Love 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Guest Sokrates
vor 12 Minuten schrieb Hannelore:

Ich weiss wovon ich rede 😘.  Und ICH sehe es ungern wenn mein Mann was im Haushalt macht! Und wenn er was machen würde, würde ich eh nochmal drüber gehen 😁 Er hat seine Aufgaben und ICH habe meine und komme gut damit klar. Wie gesagt wenn man in einer Partnerschaft lebt und auch Kinder hat, hat man andere Prioritäten, man hat auch einen ganzen anderen Freundeskreis, da fragt man sich eher ob der windelinhalt (Konsistenz und farbe) normal sind, da trifft man sich mit mütter um übers Stillen zu quatschen usw. Was soll ich da noch für Hobbys haben ? und ja du kannst da nicht mitreden weil es anders ist als unter Mama und Papas Dach. 

Vielleicht ist deshalb meine ehe so schön weil ich einfach gestrickt bin 🥰und mit dem wenigen Luxus zufrieden bin. 

Ich erwarte doch nicht vom Partner  das wenn er von der Arbeit kommt sich noch sein Mittag selber kocht, noch die Bude saugt, damit ich das gefühl der Gleichberechtigung spüre? 

 

 

That's it. Du hast es verstanden und deshalb bist du auch glücklich.

Möge Allah dir weiterhin glückliche Momente schenken. Lass dir nichts anderes einreden!

Link to post
Share on other sites
Guest Nayla
vor 11 Minuten schrieb WALLEEE:

@Der_Maure kann klasse Bäder putzen. 🤗👏

Das habt ihr aber nicht von mir. 😎🥳

Zum Thema:

Sowohl deine Einstellung @HarteNuss als auch deine @Hannelore 

sind mir persönlich zu krass. 

Ich bin eine sehr gute Freundin der goldenen Mitte.🥰😍

Ah so, ich habe immer noch keine Putzhilfe gefunden. 😒

Die männliche Putzhilfe (ein iranischer Student) der in der engen Auswahl stand, ist leider bei einer Gartenarbeit vom Baum gefallen und hat sich verletzt. Macht dua, dass er schnell gesund wird. Und je schneller er gesund wird, desto schneller kann er auch bei mir starten. 🏃‍♂️🏃‍♂️🏃‍♂️

Die Putzmittel stehen immer schön mujud bei mir. Bei der Auswahl die ich habe, geht bei jedem Putzteufel das Herz ❤ auf. 😅👏💃

Musste gerade total schmunzeln, weil ich mir gerade gedacht habe, wie schön es wäre wenn ich jetzt eine Putzfee hätte😍. Ich hatte mal für ca 5 Monate eine Bügelhilfe die hat meine Wäsche gebügelt und gefaltet, so dass ich die nur noch wegräumen musste....irgendwann hat die Russin sich dann einen Vollzeitjob gesucht und ich hatte kein Bock gehabt mir eine neue zu suchen. Im Grunde bekomme ich das alles sehr gut hin nur mit der Wäsche bin ich total überfordert🙈

Zurück zum Thema:

@HijabHunter hat schon recht,  wir Freuen sind gründllcher mit unserem Haushalt als die Männer :) . Ich würde die meisten Aufgaben auch selbst übernehmen, aber bei mir wird der Mann nicht arbeitslos in seiner Rolle die Hausmännlichenpflichten zu übernehmen😳🙈. Da ich sehr pingelig bin, könnte er das Staubsaugen ( jeden Tag) und die Bäder Einsprühen und desinfizieren ( auch jeden Tag) übernehmen,  den Müll raus bringen und die Einkäufe erledigen ( ich hasse einkaufen) den Rest übernehme ich 🤷🏽‍♀️. Das dürfte doch drin sein... 

Ach ja Auto waschen ist auch nicht meins🙈....die Wäsche hoch bringen könnte auch ab und an machen....ich glaube das wärs... :)

 

 

Link to post
Share on other sites
Guest Der_Maure
vor 29 Minuten schrieb WALLEEE:

@Der_Maure kann klasse Bäder putzen. 🤗👏

Das habt ihr aber nicht von mir. 😎🥳

Zum Thema:

Sowohl deine Einstellung @HarteNuss als auch deine @Hannelore 

sind mir persönlich zu krass. 

Ich bin eine sehr gute Freundin der goldenen Mitte.🥰😍

Ah so, ich habe immer noch keine Putzhilfe gefunden. 😒

Die männliche Putzhilfe (ein iranischer Student) der in der engen Auswahl stand, ist leider bei einer Gartenarbeit vom Baum gefallen und hat sich verletzt. Macht dua, dass er schnell gesund wird. Und je schneller er gesund wird, kann er auch schneller bei mir starten. 🏃‍♂️🏃‍♂️🏃‍♂️

Die Putzmittel stehen immer schön mujud bei mir. Bei der Auswahl die ich habe, geht bei jedem Putzteufel das Herz ❤ auf. 😅👏💃

Wir Menschen machen uns oft das Leben selbst schwer, sowohl Frau, oder auch Mann.
Ist die Frau berufstätig, sollten beide sich die Hausarbeit teilen, da gibt es überhaupt nichts zu reden. Der Prophet (sas) hat es uns vorgemacht und hat in ruhigen Zeiten seine Frauen unterstützt.
(Ich habe jetzt bewusst keinen Hadith gepostet)

Ist der Mann aber Vollzeit beschäftigt und die Frau zu Hause, ist sie automatisch für den größten Teil was im häuslichen Umfeld anfällt verantwortlich.

Der Mann besorgt die Nahrung und die Frau verarbeitet sie. Das ist das klassische Rollenverständnis. Hingabe für die Familie hat nichts mit Unterdrückung zu tun, für Menschen die man liebt sollte das selbstverständlich sein. 

Wenn der Mann den ganzen Tag unterwegs ist und für Nahrung sorgt denkt er auch nicht darüber nach dass seine Frau ihn unterdrückt, er macht es einfach. Weil er seine Familie liebt. 

Wir leben zwar in einer anderen Zeit, aber Frau bleibt Frau Mann bleibt Mann.
Entstehen Kinder in der Ehe, so sind beide für die Erziehung verantwortlich. Dort gibt es keine Rollenverteilung, schließlich hat Allah den Mann und die Frau erschaffen, damit das Kind von beiden Elternteilen die besten Eigenschaften übernimmt.

In den ersten 7 Jahren wird spielerisch eine Bindung zu den Kindern hergestellt, dann folgt der zweite Abschnitt der nächsten 7 Jahre, da sollst du ihn lehren, also alles beibringen das er ein tugendhafter Mensch wird. Ab der Pubertät ist das Kind dein Freund. D.h er wird langsam erwachsen und so solltest du ihn behandeln. (Auch dazu gibt es Überlieferungen die ich bewusst nicht gepostet habe).

Im Großen und Ganzen hat das Zusammenleben zwischen Frau und Mann nichts mit Unterdrückung zu tun, sondern mit voller Hingabe.
Allah hat die Menschen Da3if gemacht, er gibt uns aber immer die Gelegenheit aus unseren Fehlern zu lernen.

Eine junge Familie kann nur überleben, wenn es die Barmherzigkeit Allah praktiziert.
 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Whocares90

@HarteNuss Marokkaner sind bestimmt nicht die besten Männer auf dieser Welt, aber was hast du bitte für Ehen in deinem Umfeld?

Das nicht alle perfekt sind und es auch mal Stress gibt, ist natürlich... jedoch ist es in der heutigen Zeit so normal geworden, die Aufgaben aufzuteilen und an einem Strang zu ziehen. Unterdrückung bekommt man nur noch sooo selten mit und wenn, dann wird der arme Mann unterdrückt 😂 die haben doch nichts mehr zu Kamellen. Heutzutage wird eher die Frau gefragt, wie was ablaufen soll.

ABER du bist ja noch nicht verheiratet, daher hast du ja die Möglichkeit einen Nichtmarokkaner zu heiraten, ich glaub da wäre dir keiner böse.😄

Link to post
Share on other sites
Guest Nayla
vor 7 Minuten schrieb Der_Maure:

Wir Menschen machen uns oft das Leben selbst schwer, sowohl Frau, oder auch Mann.
Ist die Frau berufstätig, sollten beide sich die Hausarbeit teilen, da gibt es überhaupt nichts zu reden. Der Prophet (sas) hat es uns vorgemacht und hat in ruhigen Zeiten seine Frauen unterstützt.
(Ich habe jetzt bewusst keinen Hadith gepostet)

Ist der Mann aber Vollzeit beschäftigt und die Frau zu Hause, ist sie automatisch für den größten Teil was im häuslichen Umfeld anfällt verantwortlich.

Der Mann besorgt die Nahrung und die Frau verarbeitet sie. Das ist das klassische Rollenverständnis. Hingabe für die Familie hat nichts mit Unterdrückung zu tun, für Menschen die man liebt sollte das selbstverständlich sein. 

Wenn der Mann den ganzen Tag unterwegs ist und für Nahrung sorgt denkt er auch nicht darüber nach dass seine Frau ihn unterdrückt, er macht es einfach. Weil er seine Familie liebt. 

Wir leben zwar in einer anderen Zeit, aber Frau bleibt Frau Mann bleibt Mann.
Entstehen Kinder in der Ehe, so sind beide für die Erziehung verantwortlich. Dort gibt es keine Rollenverteilung, schließlich hat Allah den Mann und die Frau erschaffen, damit das Kind von beiden Elternteilen die besten Eigenschaften übernimmt.

In den ersten 7 Jahren wird spielerisch eine Bindung zu den Kindern hergestellt, dann folgt der zweite Abschnitt der nächsten 7 Jahre, da sollst du ihn lehren, also alles beibringen das er ein tugendhafter Mensch wird. Ab der Pubertät ist das Kind dein Freund. D.h er wird langsam erwachsen und so solltest du ihn behandeln. (Auch dazu gibt es Überlieferungen die ich bewusst nicht gepostet habe).

Im Großen und Ganzen hat das Zusammenleben zwischen Frau und Mann nichts mit Unterdrückung zu tun, sondern mit voller Hingabe.
Allah hat die Menschen Da3if gemacht, er gibt uns aber immer die Gelegenheit aus unseren Fehlern zu lernen.

Eine junge Familie kann nur überleben, wenn es die Barmherzigkeit Allah praktiziert.
 

Sehr schön geschrieben Mäuerchen...übernimmst du dann die Bäder??😍😳🙈

Link to post
Share on other sites
Guest Nayla
vor 1 Minute schrieb WALLEEE:

Kann ich allgemein nicht so bestätigen. Es gibt Frauen, die sind zum Mäusemelken was deren Gründlichkeit im Haushalt anbelangt. 🤯

Und es gibt sehr sehr viele Männer, die extrem gründlich sind im Haushalt. 🤩👏👏 Wir trauen den Männern einfach weniger zu, als sie können. Männer haben auch Talente. 🥰

Ich glaube damit hab ich mir meine erste und bisher einzige Putzhilfe, die nur ein 1x da war, vergrault. 😒😪🥳🤣

 

@HijabHunter hatte mir mal vor langer Zeit angeboten meine Einkäufe inkl. Waserkästen zu schleppen. Das faule Stück hat bisher seinen Job noch nicht angetreten. 😒🤪

 

Meins auch nicht. 🤣🥳 Wie ich das hasse.🤯 Aber die Männer aus meiner Familie lieben es Auto waschen zu gehen. Als diese Hingabe als Erbe in die Kinderwiege gelegt wurde, hatte ich wohl gefehlt. 😅 

 

Hahahah Wallee tamschunt🙈...bei mir würde es keine Putzhilfe nicht mal ne halbe Std durchhalten🙈🙈 ich bin schon so krank dass, während ich auf der Couch liege, nebenbei alle Ecken und Kanten mit dem Handstaubsauger um mich herum sauge🤦🏽‍♀️. Fugen, Ecken und Kanten werden bei mir wöchentlich gemacht.  Rund wischen und einen Kölche wisch kommt bei mir nur dann in Frage, wenn ich mit 42 Fieber im Bett liege😳🙈🤦🏽‍♀️🤷🏽‍♀️

Wenn @HijabHunter mal bei dir war, schick ihn zu mir für eine Groß und Schleppaktion😍🍫

 

Tatsächlich werde ich nachher mein Auto mal waschen gehen bevor ich zu meinen Eltern fahre....ich bin übrigens ein Dosenmessi, bevor Mutti schimpft wie schlecht und ungesund die RedBull Flaschen sind bringe ich die nachher weg🙈

 

So ich wünsche allen einen schönen chilligen und Streitfreien Samstag😍. Muss meinen Hausfraulichen Pflichen nachgehen 🏃‍♀️💃

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Who's Online (See full list)

    • Wolkenlos
    • sara2020
    • Hamza1989
    • SinRostro
    • MarocKarim
    • Hasnna
    • Farasha_79
    • Murakami
    • LiWo
    • jam_zer
    • Anisa
    • Koriander
    • noname
    • Betr_ger
    • Marrocainvato
    • Choumi91
    • 8jidhk2
    • Momo05
    • Gast70
    • Biiint1slam
    • Marayam
    • Mr_Vollkorn
    • Mrs1979
    • Hana
    • Mahir
    • DieUnbekannte1995
    • Chadaoui
    • Samira_086
    • Bruder74
    • Hakim
    • Fezi_32
    • Magrebain
    • Karim-Maroc
    • Assidiq

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy