Jump to content

Sign in to follow this  
Der_Maure

AfD-Politiker berichtet von Geheimtreffen mit WerteUnion

Recommended Posts

Der_Maure

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-02/nordrhein-westfalen-werteunion-cdu-kontakte-afd

Laut des Landessprechers der NRW-AfD gab es seit dem Herbst intensive Kontakte und regelmäßige Treffen. Auch CDU-Bundestagsabgeordnete sollen beteiligt gewesen sein.

Der Landessprecher der AfD in Nordrhein-Westfalen, Rüdiger Lucassen, hat angegeben, Mitglieder seiner Partei treffen sich seit einem halben Jahr mit Mitgliedern des CDU-nahen, konservativen Vereins WerteUnion. , sagte Lucassen dem Kölner Stadt-Anzeiger. Es gebe bis zu sieben Treffen oder Telefonate pro Monat, bei den Gesprächspartnern soll es sich um mehrere Mitglieder der WerteUnion sowie Bundestagsabgeordnete der CDU handeln.

Die Treffen würden in "lockerer Atmosphäre" stattfinden, meist in gemieteten Räumen oder auch im privaten Umfeld. Dabei gehe es sowohl um themenbezogene Gespräche als auch um parteipolitische Erwägungen – "um auszuloten, was künftig möglich ist", wird Lucassen zitiert.

Dem AfD-Politiker zufolge habe sich der Austausch seit der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen, bei der der FDP-Politiker Thomas Kemmerich auch mit Stimmen der AfD gewählt worden war, verstärkt. "Wir sprechen über eine bürgerliche Koalition, die es in Zukunft geben kann", sagte Lucassen laut des Kölner Stadt-Anzeigers. "Der Wähler wird uns das aufzwingen. Spätestens wenn Frau Merkel nicht mehr im Amt ist."

Die WerteUnion wies die Behauptungen zurück. "Beweise, dass solche Gespräche stattgefunden haben, liegen uns nicht vor", sagte ein Sprecher des Vereins. "Die WerteUnion hat sich seit ihrer Gründung immer wieder gegen Kooperationen oder Koalitionen zwischen den Unionsparteien und der AfD ausgesprochen. Dem ist nichts hinzuzufügen." 

Mutmaßliche Kontakte zur AfD werden untersucht

Das hatte zuvor auch WerteUnion-Vorsitzender Alexander Mitsch bestätigt. "Für uns gibt es keine Zusammenarbeit mit der AfD oder der Linkspartei", sagte er. Weiterhin kündigte er an, die Spitze des Vereins würde sich am Samstag mit den Berichten über Kontakte zweier ihrer Landeschefs zu AfD-nahen Vereinigungen beschäftigen. Das Thema werde auf der Sitzung des Bundesvorstands besprochen.

Zuvor hatte der Spiegel über Verbindungen von Hessens WerteUnion-Vorsitzendem Sebastian Reischmann sowie dem Vorsitzenden des Vereins in Thüringen, Christian Sitter, zu Personen aus der rechten Szene berichtet. Mitsch selbst hatte 2014 und 2016 insgesamt 120 Euro an die AfD gespendet und eigenen Aussagen zufolge zeitweise "mit dem Gedanken gespielt", der Partei beizutreten. 

Die WerteUnion ist eine inoffizielle Strömung innerhalb der CDU. Nach eigener Aussage hat sie etwa 4.000 Mitglieder, etwa ein Prozent aller Mitglieder der CDU. Der Verein vertritt rechtskonservative Positionen, fordert etwa mehr Befugnisse für Sicherheitsbehörden, eine explizite Förderung heterosexueller Ehen und die Abschaffung des Mindestlohns. Die WerteUnion strebt einen Rechtsruck der CDU an und verspricht sich so, Wähler von der AfD zurückzugewinnen.  

Die innerparteiliche Diskussion um die Rolle des Vereins hat sich seit der Wahl in Thüringen intensiviert, weil er Kemmerich trotz der Beteiligung der AfD an dessen Wahl gratuliert hatte. Zudem übte er heftige Kritik an der Intervention der Bundeskanzlerin, die die Wahl des FDP-Politikers als "unverzeihlich" bezeichnet hatte. Aus der CDU heraus hat es daraufhin Forderungen nach einer Auflösung der WerteUnion gegeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der_Maure

Ein paar Textpassagen die einen zum Denken bringen sollten, ob dieses Land tatsächlich weltoffen ist und die Heimat vieler verschiedener Menschen/Vöker ist. 

Die CDU klammert an ihre Macht um jeden Preis, da werden teuflische Zusammenarbeiten vorbereitet. 

Der Wähler wird uns das aufzwingen. Spätestens wenn Frau Merkel nicht mehr im Amt ist."

 Mitsch selbst hatte 2014 und 2016 insgesamt 120 Euro an die AfD gespendet und eigenen Aussagen zufolge zeitweise "mit dem Gedanken gespielt", der Partei beizutreten

"Erste Gespräche begannen vor circa sechs Monaten. Seitdem haben sich die Kontakte intensiviert"

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Unknown_Identity
vor 47 Minuten schrieb Der_Maure:

Ein paar Textpassagen die einen zum Denken bringen sollten, ob dieses Land tatsächlich weltoffen ist und die Heimat vieler verschiedener Menschen/Vöker ist. 

Die CDU klammert an ihre Macht um jeden Preis, da werden teuflische Zusammenarbeiten vorbereitet. 

Der Wähler wird uns das aufzwingen. Spätestens wenn Frau Merkel nicht mehr im Amt ist."

 Mitsch selbst hatte 2014 und 2016 insgesamt 120 Euro an die AfD gespendet und eigenen Aussagen zufolge zeitweise "mit dem Gedanken gespielt", der Partei beizutreten

"Erste Gespräche begannen vor circa sechs Monaten. Seitdem haben sich die Kontakte intensiviert"

Bin überzeugt dass die Parteien das Volk instrumentalisieren um ihre gewünschte Ordnung im Land zu schaffen. Wir das Volk sind Stellschrauben an denen gedreht wird bis die Maschine in die gewünschte Richtung läuft.Das ist Shaitans Werk dass wir hautnah erleben. Nach seiner Verbannung aus dem Himmelreich versprach er die Menschen irre zu führen damit sie mit ihm zusammen untergehen. Diese Prophezeiung erfüllt sich Tag für Tag bis ans Ende aller Tage. Und wir sitzen vor der Glotze und denken die Weltpolizei (USA) bekämpft zum Schutz der Menschheit den „Terrorismus“ obwohl hier ganz klar der Islam gemeint ist der ihrer Weltordnung ein Dorn im Auge ist. Ausserdem muss Dajjals Ankunft vorbereitet werden uvm. Das was in Deutschland abgeht ist Teil des ganz großen Plans

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Epikureer

wa allahu khayru al maa kiriiin........

sie könne sooo viel planen wie sie wollen.......ihre pläne und ihre vorhaben sind dem untergang geweiht......ihre zeit läuft ab und das wissen sie auch........sie wissen dass sie scheitern.......aber sie versuchen noch so viele mit sich ins verderben zu nehmen wie sie nur noch können........sie klammern sich noch am letzten strohhalm......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Für Euch unterwegs…in Wiesbaden bei Caftan Bladi

    Wir waren wieder mal für euch unterwegs. Diesmal auf der Veranstaltung Caftan Bladi in Wiesbaden. Hier ein paar Eindrücke vom Event.        

    Med
    Med | 
    Events

    Halalfood im Test: Safari Grill Haus in Offenbach

    Wir testen für Euch wie gewohnt die besten Halal-Locations in Eurer Umgebung und dieses Mal hat es uns zu einer Neueröffnung nach Offenbach verschlagen. Das Safari Grill Haus hat vor kurzem seine Tore in bester Offenbacher Lage in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes geöffnet (Anschrift s. unten). Mit einer Vielzahl an Halal-Gerichten lockt das großzügig geschnittene Restaurant jung und alt und weist 40 Sitzplätze im Innenraum sowie rd. 10 Plätz im Außenbereich aus. Bereits am Eingang kommt

    Med
    Med | 
    Halalfood


  • Who's Online (See full list)

    • -Kavalier-
    • Persona
    • Karima-30
    • atlasloewe
    • Lavierose
    • Adwaita
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy