Jump to content
×
×
  • Create New...

Zurück zum ex ?


Recommended Posts

  • Mitglied

Salam alaikom ihr lieben 

Inshaallah geht's euch und euren Familien gut.

 

Alte liebe rostet nicht ,heißt es .und irgendwie ist da doch was dran.

Mein ex Mann und ich waren 7 Jahre zusammen und davon mehr als 5 Jahre verheiratet und haben Zwillinge die ich über alles liebe. Aber da ist auch schon das Problem kurz nach der Geburt hat er uns sitzen gelassen da ihm das alles zu viel wurde.  Er war lieber unterwegs als mir mit den kleinen zu helfen .und jeder der ein Kind hat weiß wie hart das sein kann und dann hatte ich das alles doppelt mit Zwillingen. Wenn er da war haben wir uns nur gestritten,  so heftig dass Nachbarn sogar die Polizei riefen.drei mal ist ihm mir gegenüber schon die Hand ausgerutscht , ein mal sogar blutig. Das Problem ist dass ich mir da auch mit die Schuld gebe da ich auch Temperamentvoll sein kann und total unzufrieden war da alles größtenteils an mir hingen blieb. Er hat bis 14 Uhr geschlafen während ich mich um die Kinder gekümmert habe. Er war ständig genervt von mir und den kleinen. 

 

Nach dem er mich blutig schlug hab ich mich auch auf Druck meiner Familie dann von ihm getrennt. Mittlerweile sind wir geschieden und ich habe vor einigen Monaten einen neuen mann kennengelernt. 

Mein ex mann und ich haben aber trotz Trennung und Scheidung weiterhin Kontakt wegen den Kindern. Wir unternehmen mindestens ein mal in  der Woche was gemeinsam mit den Kindern. Er sagt mir dass er zurück möchte und mich liebt. Aber ich sehe keine wirkliche Besserung. Er ist öfters aggressiv und schlecht gelaunt unzuverlässig und ungeduldig mit den Kindern. 

Der neue Mann hat auch Kinder und war schon mit seiner Familie bei meinen Eltern. Bis jetzt wirkt er vernünftig und auch unsere Familien sind einverstanden und zufrieden. 

Aber jetzt wo es immer ernster wird bekomme ich kalte Füße.  Frag mich ob ich nicht lieber zum Vater meiner Kinder zurück soll und ob ich nicht auch Schuld bin an der Trennung zu mal ich auch viel gemeckert habe und bestimmt auch kein Engel war. 

Frag mich ob ich meinen Kindern einen neuen mann zu muten kann,  zwar scheinen sie ihn zu mögen und fragen auch nach ihn , aber irgendwie bekomme ich Panik.

Habe schlechtes gewissen meinem ex gegenüber zu mal er von dem nichts weiß und uns ab und an zurück will. Aber wir nicht mal die wöchentlichen einmaligen Treffen schaffen wir ohne Streit. 

Schlafe seit Tagen nicht mehr und bin richtig angespannt. 

Meine Eltern sind total dankbar dass ich in meiner Situation,  geschieden mit Zwillingen einen Mann für die Ehe überhaupt kennengelernt habe. Mit gutem Job und guter Familie. 

Meine Eltern sind davon überzeugt dass ich so einen nicht nochmal kennenlerne.

Er scheint was ich den paar Monaten gesehen habe wirklich gut zu sein. Er sieht gut aus ist in meinem Alter. Höflich und lieb mit meinen Kindern. Und ich mag ihn wirklich sehr.

Ich halte jetzt den ganzen Laden auf weil ich plötzlich Panik bekomme

Aber ich bin auch seit Jahren unglücklich.  Lebe nur noch für meine Kinder und muss alles alleine machen. Ich habe ständig dua gemacht einen guten Mann kennenzulernen und jetzt wo ich es anscheinend habe bekomme ich Angst vor dem Schritt und will zu meinem ex zurück von dem ich mich ja nicht grundlos getrennt habe und von dem ich keine wirkliche Besserung sehe. Mal will er mich zurück dann wieder nicht. Mal ist er lieb dann ist er blöd und geht über Tage nicht ran. Mal will er die kleinen täglich sehen und dann über Tage /Wochen nicht.

Mal redet er vom islam und dann mal vom Alkohol.

Mal ist er goldig zu den Kindern und beim nächsten Mal ungeduldig und aggressiv. 

Mal liebt er mich , beim nächsten Mal sagt er mir außer hallo die ganzen Stunden kein Wort.

Geld sollte kein Grund für eine Ehe sein,  aber auch finanziell kommen wir teilweise nicht aus und mein ex mann arbeitet nicht und hilft mir nicht .

Aber auch so frage ich mich ob meine Kinder nicht einen Schaden davon nehmen mit einem fremden Mann und dann kommen ja auch ab und an seine Kinder ob das nicht zu viel Unruhe in ihr leben bringt. Zu viel durcheinander . Was ist wenn meine Kinder mir mal Vorwürfe machen.

Bin total unsicher 

Link to post
Share on other sites

Guest Asmae111

Salam meine Liebe, 

 

so wie ich es vom Text entnehmen kann, bist du sehr gekränkt und enttäuscht. 

Ich bin mir sicher, dass du dein Ex aus liebe geheiratet hast und es sehr sehr schwer ist zu akzeptieren, dass es niemals so wird wie es war. 

Auch wenn dein Kopf sagt, dass er blöd ist und er sich niemals ändert, wird dein Herz dafür lange brauchen, weil du in liebst bzw. geliebt hast. 

Irgendwas war unter diesen ganzen schlechten Eigenschaften gut an deinem Ex, sodass du auch 7 Jahre mit ihm zusammen gelebt hast. 

Deswegen hält dein Herz weiter an ihm fest. 

Aber nichts desto trotz bin ich mir sicher, dass es nichts bringt an ihm festzuhalten. 

Dein Ex ist einfach nicht fähig Verantwortung zu führen. Er fühlt sich noch nicht bereit dafür und es war für ihn einfach kein Geschenk von Allah swt. sonder eher eine Überrumpelung. 
Mit der nicht klar kam. 

Denn das macht er auf Grund seiner mangelnden Liebe, Zeit und Wertschätzung zu euren Kindern deutlich erkennbar. 

Ich würde dir gerne sagen, dass du dich einfach fernhalten sollst von ihm, aber das ist niemals möglich, weil ihr Kinder im spielt habt. Vorallem brauchen Kinder bis zu einem bestimmten Alter ihren Vater, bzw. Ihre Mutter, sonst kann ihre Sozial- Emotionale Entwicklung sehr stark behindert werden. 

 

Ratschlag: 

Du muss loslassen können !!

Du musst das ganz klar unterscheiden können, dass wenn ihr euch trifft mit den Kindern zusammen, es lediglich den Kindern dienen soll und das was er sagt

( Ich liebe dich und ich will dich zurück ) nicht beachten sollst, denn seine Taten beweisen etwas anderes. 

Du muss einen Neuanfang machen, doch das ist aufgrund der blöden Erfahrungen, die du gemacht hast, sehr schwer. 

Das braucht alles seine Zeit. 

Dieser neue Mann in deinem Leben hat wahrscheinlich ähnlich Erfahrungen gemacht und trotzdessen ist er bereit dafür, etwas neues zu Beginnen, denn es bringt niemandem etwas an der Vergangenheit festzuhalten. 

Du muss verstehen, dass er es nicht wert ist!! 

Du hast es verdient glücklich zu sein. 

Ich würde dir mal ans Herz legen. 

In Zukunft deine Kinder alleine einen Tag mit ihm zu verbringen. Von mir aus geht dein Vater, Bruder, Cousine...  mit. 

Aber wenn du ständig zusammen bist mit ihm, wirst du ihn niemals vergessen können !! 

 

Und ganz ganz wichtig! 

Mach Salatu istikhara, so wirst du genaue Anzeichen bekommen, ob dieser neue Mann ein Mann ist mit dem du in dieser Dunya sowie in der Akhira glücklich sein wirst! 

 

Ich wünsche dir nur das beste in shaa Allah 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

Ua alaikum salam,

ich lese aus deinen Schilderungen heraus, dass du den 2. nicht heiraten möchtest - wahrscheinlich, weil die Chemie nicht passt oder du noch aus nicht nachvollziehbareb Gründen an deinem Ex hängst - und jetzt Gründe suchst, ihn abzulehnen.

Eines kann ich dir jetzt schon sagen: Dein Ex taugt nix! Er war, ist und bleibt ein Versager! Ihr seht euch nur 1 x pro Woche und er kann sich nicht einmal mit seinen Aggressionen beherrschen.

Warum pflegst du überhaupt intensiven Kontakt mit ihm? Ihr seid geschieden und islamisch gesehen, ist er für dich ein fremder Mann, auch wenn ihr gemeinsame Kinder habt!

Eigentlich sollte er seine Kinder abholen, mit ihnen Zeit verbringen und sie wieder zurückbringen. Du bist da außen vor.

Du machst dir Sorgen, dass deine Kinder ggfs. mit einem "fremden" Mann aufwachsen, der sich als freundlich und bodebständig zeigt, aber verschwendest keinen Gedanken daran, dass sie mit einem aggressiven und gewalttätigen Vater aufwachsen müssten.

Wenn da nicht eher egoistische Gründe im Vordergrund stehen. ...

Mach dir endlich bewusst, dass dein Ex nicht ohne Grund dein Ex ist. Normalerweise sind Väter bei der Geburt ihrer Kinder weicher, verständnissvoller und hilfsbereiter als sonst und blöcken nicht herum, wenn die Frau gestresst ist.... das machen normale Väter.  Dein Ex hat dich hängen lassen und tut es jetzt immernoch, da er seine Kinder weder moralisch noch finanziell unterstützt!

Alter Schwede, in welchen Verhältnissen sollen deine Kinder aufwachsen?!

 

Was den neuen Mann betrifft, nimm dir die Zeit, ihn und seine Kinder kennenzulernen. Lasst die Kinder sich gegenseitig kennenlernen und schaut, ob und wie dies funktionieren kann.

Lass dich nicht zu einer schnellen Heirat drängen, wenn du unsicher bist.

Ich glaube, die Unsicherheit rührt daher, weil du noch an dem Versager hängst. Sorge hier für den größtmöglichen Abstand, denn kein Mann akzeptiert eine Frau, die noch Freizeit mit dem Ex verbringen möchte. Deinem Ex gegenüber bist du keine Rechenschaft schuldig, über das, was du machst. Ich würde ihm auch nichts über potentielle Interessenten berichten, weil es ihn 1. nichts angeht und 2. er die Verbindung möglicherweise zerstören möchte.

Du scheinst irgendwie in einer emotionalen Abhängigkeit zu deinem Ex zu stecken und diese solltest du mittels therapeutischer Unterstützung bekämpfen.

 

Egal, ob du den neuen Mann in deinem Leben haben möchtest oder nicht, der Ex wird dich niemals glücklich machen, weil er sich (dir gegenüber) nicht ändern wird!

  • Thanks 2
  • Like 3
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

Es gibt Menschen, die gewöhnen sich an alles. Selbst an blutigen Nasen, gebrochenen Kiefern und wöchentlichen Polizeieinsätzen.

Was sollte es für einen „Mann“ wichtigeres geben als seine Kinder und die Frau mit der er sie gezeugt hat? Wenn ihm selbst seine Kinder nichts wert sind, was wirst du ihm jemals wert sein?

Sorry für die Worte, aber du hast einen Penner geheiratet. Einen, wie man ihn nicht besser beschreiben kann: „Pennt bis vier“, aggro zu seinen Kindern, prügelt auf seine Frau ein, sauft und kifft wahrscheinlich auch....Nicht bei ihm sollte man Fieber messen, sondern bei dir! 
 

Jag‘ den Drecksack zum Teufel und fang ein neues Leben an! 
Mit keinem anderen wird es so schlimm wie mit dem Trottel.  Jeder andere wird besser mit deinen Kindern klarkommen als er.

Wie Readhead Kingpin sagte; „Do the Right Thing!“

  • Thanks 3
  • Like 5
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

Danke für eure antworten. 

Ihr habt recht , ihr sagt das was meine eltern und Familie auch sagen.

Irgendwie bin ich aber so naiv , sobald er einmal nett zu uns ist werde ich schwach und habe Mitleid mit ihm. Dann gebe ich mir wie gesagt auch die schuld an seinem Fehlverhalten  und habe Hoffnung das er sich ändern könnte und wir uns wieder verstehen wie vor der Geburt. 

Er muss nur mal ein bonbon für die kleinen mitbringen und ich hab freude und Hoffnung und schlechtes gewissen

Habe angst dass meine kinder zu kurz kommen da wir seid jahren nur zu dritt sind. Und dann kommt da eine weitere person dazu 

Dann ist da noch die Gewohnheit, er kennt mich , jede delle und jedes streifen. Jede schlechte und positive Eigenschaft. Hab totale hemmung vor dem neuen mann und panische angst einen fehler zu machen.

Dabei entspricht der neue eher meinen Vorstellungen, aber irgendwie bin ich total verschlossen und habe angst vor dem Schritt. 

Ich wüsste aber auch eigentlich dass es zwischen mir und meinem ex nicht lange halten würde.

Er würde wenn es ihm zu viel wird streit provozieren um zu gehen. Und um dann nach paar tagen / Wochen wieder zu kommen.

Er hat mich und die Kinder schon oft als strafe von allah bezeichnet. Wir seien stress und dreck.

Danach nimmt er das tage später zurück und meint das sei nur Spaß , er würde uns ja lieben 

Er hasst es wenn die kleinen laut sind oder schreien. Dann geht er öfters . Es ärgert ihn auch dass die kleinen nicht so die Bindung zu ihm haben. Dann lässt er seinen Frust an ihnen aus. Und dabei sieht er uns nicht mal täglich. 

Und trotz alledem hab ich Hoffnung und bin mir unsicher

Link to post
Share on other sites
Guest Asmae111

Meine Liebe,  lass es sein !! 
Du sagst, dass er deine Fehler und Macken akzeptiert... Wo tut er das ? 
 

Ein Mann der sich so benimmt, hat überhaupt keine Reife und kommt nicht mal mit sich selbst klar , also wo soll er dich und deine Kinder noch akzeptieren können??? 
 

Du muss einen Neuanfang finden, ihn loslassen und optimistisch in die Zukunft schauen. 
Ich weiß dass ist leichter gesagt als getan, aber Versuch es. Du hängst Zuviel an der Vergangenheit fest und machst dich kaputter als du bist. 
Sowas hat niemand verdient !!! 
Versuch deinen ganzen Mut zusammen fassen, sag  bissmillah und schließe mit der Vergangenheit ab. 
Glaub mir deine Kinder sind bestimmt noch klein und merken nicht dass es dir nicht gut geht, aber mit der Zeit fühlen sie es und dies hat mehr Schäden als wenn du jemanden anderen kennenlernst und sie mit ihm groß werden.  
Ich glaube dein Ex macht auch weniger Sorgen um euch, als du dich immer mit diesen Fragen quälst...  

Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Layna25:

Und trotz alledem hab ich Hoffnung und bin mir unsicher

Salamualaikum

Hoffnung auf was? Hoffnung, dass er seine Aggression, schlechten Angewohnheiten und das schwache Gemüt ablegt, sich voll und ganz islamischen Vorschriften widmet, dich und sein eigenes Fleisch und Blut liebt, wie es sein sollte?

Manchmal ist es leichter Berge zu versetzen, als den Charakter eines Menschen.

Ich will dich gerne auf Salatul Istikhara hinweisen. Denn nur Allah swt der dich erschaffen hat, kann dir den richtigen und für dich vorgeschriebenen Weg zeigen. (Die Vorgehensweise und das Bittgebet, kann ich bei Bedarf posten).

 

Vergiss eines nicht (und das hat @LiWoweiter oben schon geschrieben): Dein Exmann ist für dich kein Mahram mehr! Zeit mit ihm zu verbringen ist nicht angemessen. Aus nichtangemessenen Handlungen erwachsen immer negative Folgen. In deinem Fall dein Gefùhlschaos. 

Du hast Kinder, Gefühle sind schön und gut, aber du musst rational an die Sache rangehen, das bist du deinen Kindern schuldig. 

Möge Allah swt dir den richtigen Weg zeigen und dir deine Entscheidung erleichtern. Möge Er swt deine Kinder vor allem Schlechten beschützen, Amin.

Pass auf dich auf und verkaufe dich nicht unter Wert!

 

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
vor 7 Stunden schrieb Layna25:

 

Bin total unsicher 

Und diese Unsicherheit solltest du ablegen, da diese schnell ausgenutzt werden kann von Dritten.

Es liest sich so heraus, als wärst du emotional immer noch sehr abhängig von deinem Ex-Mann. Das ist normal, da ihr eine Beziehung hattet und daraus Kinder hervorgegangen sind. Aber es sollte nicht mehr so sein, dass ihr miteinander noch Zeit verbringt. Dadurch bindest du dich emotional weiterhin an ihn und verblendest vielleicht in der Hoffnung, dass er sich ändern könnte, wenn er kurzzeitig gut zu dir ist.

Was mich auch wundert ist, dass du dich sehr stark auf deine Familie berufst, wie sie dir zur Scheidung geraten haben und wie sie dir zur neuen Heirat raten. Und jetzt fragst du uns... Du musst lernen selbst zu wissen, was du möchtest und was gut für dich ist. Am Ende bist du diejenige, die 24 Std. in dieser Situation ausharren musst.

Und wenn dir die Navigation fehlt und auch eine religiöse Entscheidung nicht gelingt, dann versuche es mit einer Übertragung: Zum Beispiel, wenn du deine Tochter wärst, würdest du wirklich wollen, dass deine Tochter unglücklich in einer Beziehung ausharrt, oder lieber einen Partner hat der sie dabei unterstützten ihr Temperament zu zügeln, wie er auch an seinen Fehlern arbeitet?
Wir haben alle Fehler, alhamdulillah. Aber kein Fehler entschuldigt das Verhalten deines Mannes.
Und wenn er Alkohol trinkt, will ich mir nicht ausmalen, wozu er sonst noch fähig sein könnte.....

Überlege auch gut, ob du wirklich bereit für eine neue Ehe bist.

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Maroc-Diamond
vor 9 Stunden schrieb geier:

Es gibt Menschen, die gewöhnen sich an alles. Selbst an blutigen Nasen, gebrochenen Kiefern und wöchentlichen Polizeieinsätzen.

Was sollte es für einen „Mann“ wichtigeres geben als seine Kinder und die Frau mit der er sie gezeugt hat? Wenn ihm selbst seine Kinder nichts wert sind, was wirst du ihm jemals wert sein?

Sorry für die Worte, aber du hast einen Penner geheiratet. Einen, wie man ihn nicht besser beschreiben kann: „Pennt bis vier“, aggro zu seinen Kindern, prügelt auf seine Frau ein, sauft und kifft wahrscheinlich auch....Nicht bei ihm sollte man Fieber messen, sondern bei dir! 
 

Jag‘ den Drecksack zum Teufel und fang ein neues Leben an! 
Mit keinem anderen wird es so schlimm wie mit dem Trottel.  Jeder andere wird besser mit deinen Kindern klarkommen als er.

Wie Readhead Kingpin sagte; „Do the Right Thing!“

Salaaam.

Nachdem ich Ihren Text gelesen habe fühlte ich diesen Hass diese Wut und Traurigkeit ....  

Ich kenne sowas zu gut und fühle mit was die Schwester durchgemacht hat. 

Leider sind wir Frauen nicht die Einzigen Subhan Allah.

Möge Allah uns alle vor solchen brutalen herzlosen Männern fern halten.Amiin

Möge Allah euch ,uns reichlich segnen mit reichlich Geduld und Imaan. Amiin

♥️Love you guys for the sake of the almighty  🙂

May Allah bless everyone of you.

Amin 

LG

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Who's Online (See full list)

    • Koriander
    • Hakim
    • Warnixfrei
    • Marrocainvato
    • Sister86
    • TheSpecialOne
    • Murakami
    • noname
    • Gast70
    • Hasnna
    • Tasrit-N-Nador
    • Kumpelino
    • Mr_Ninnii
    • HakeemFfm
    • Mrs1979
    • Flufi
    • DieUnbekannte1995
    • sara2020
    • Ines
    • Assidiq
    • Hana
    • Suchesie
    • Arif_United
    • Marokkaner_85
    • Mina

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy