Jump to content

Urwaldfee

Mitten im Leben nochmal was anderes studieren?!

Recommended Posts

Urwaldfee

Hallo zusammen,

mich würde interessieren ob es hier "unter uns" Leute gib, die mitten im Leben stehen und sich dann doch noch entscheiden was ganz anderes anzufangen.

Ich möchte nicht sagen vom Arzt zum Metzger, wobei wäre noch human :D aber jene die zum Bleistift von der Wirtschaft in die IT wechselten etc.

Wie war es? War die ENtscheidung leicht? Gab es große Hürden?

Wie sieht ihr das generell?

Würde mich über zahlreiche Beteiligung freuen....

Ciao und Azuk

DIe Urwaldfee

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sokrates

Salam aleikum,

ich habe mal im Alter von 17/18 Jahren zuerst eine andere Schiene eingeschlagen und mich dann nach 1 Jahr umentschieden.
In dem Moment wäre es eine viel bequemere Entscheidung gewesen, den bisherigen Weg einfach weiter zu gehen. Ich wusste aber, dass ich 
a) geistlich unterfordert war 
b) Routinearbeiten nicht mein Ding sind und eher der Mensch bin, der Herausforderungen sucht.
c) Außerdem konnte ich mir nicht vorstellen mich in 10 Jahren im selben Job zu sehen. Ich habe mir dann letztendlich auch noch einen Rat bei meinem Vater eingeholt und er hat mich darin bestärkt zu wechseln.

Na gut, ich war da ja so oder so noch sehr jung, aber in dem Moment kam ich mir eigentlich auch schon viel zu alt vor, um mich unzuentscheiden. Ich hatte auch Angst den Wechsel zu bereuen oder es nicht zu packen.

Der ausschlaggebende Grund für mich war :

Ich dachte, wenn ich mir nicht vorstellen kann in 10 Jahren in der selben Position zu sein, dann ist es definitiv die richtige Entscheidung jetzt zu wechseln!

IT ist cool und spannend und wer Routinearbeiten nicht mag und gefordert werden möchte, ist hier gut aufgehoben und kann sich je nach Bereich austoben. 🙂 ich liebe einfach Herausforderungen und zukunftsorientierte Tätigkeiten. Du lernst ständig viele neue Sachen. Das ist ein tolles Gefühl! Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber das hängt eher von deiner Situation ab, den Gegebenheiten und deiner Motivation! Du musst ja auch mal überlegen, dass du 1/3 des Tages arbeitest und da sollte man dann schon etwas machen, worin man Spaß hat. Mit IT Tätigkeiten kannst du dich auch gut selbständig machen und z.B. mal nach Marokko auswandern und trotzdem noch weitermachen.
 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
GeheimeFrau

Meiner Meinung nach ist es tatsächlich nie zu spät seine Interessen neu einzustellen und stärken neu zu definieren.

Ich finde, dass man für eine Umschulung einen sehr starken Charakter, Disziplin und vorallem nerven haben muss, dass erfolgreiche grinsen am Ende deiner Reise wird aber unbezahlbar sein.

Mach was dir gefällt, erfinde dich neu, differenziere, entscheide und geh den Weg der dich interessiert. 

und auf einem Lebenslauf sieht sowas ja immer schnicke aus.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Netter-Mann

Das Studium bzw. das Verlangen nach wissen kennt kein Alter....

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lionheart

Lebe deinen Traum, 

Wer etwas wirklich möchte und hart dafür arbeitet schafft es auch.

Sicherlich sollte man schauen das man finanziell abgesichert ist, ein weiterer Faktor ist immer die Zeit, die man dareinn investieren möchte, 

In welche Richtung möchtest du denn gehen beruflich ?

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

LiWo

Eine Neu-Orientierung im Beruf ist heutzutage gar keine Seltenheit mehr. Früher hat man etwas gelernt, hat irgendwo bei einer Firma angefangen und dort bis zur Rente gearbeitet. Das ist heutzutage kaum mehr der Fall. 

Ich bin beruflich gefestigt, habe einen sicheren Job, allerdings sehne ich mich immer mehr nach Veränderung - entweder in der Branche oder ich möchte etwas ganz Neues ausprobieren (aber mit Sicherheitsnetz: neben meinem Beruf).  Bis zur Rente habe ich ja noch ein paar Tage, die ich nicht unbedingt im selben Job verbringen möchte... 

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sokrates

Noch ein guter Tipp:

Ich habe im Verbund studiert, d.h. Ausbildung + Studium an einer Uni. Das ist zwar hart, aufgrund der fehlenden Freizeit, aber dadurch spart man enorm viel Zeit. Das ist auch gerne gesehen bei Arbeitgebern. Die lieben das, wenn die sehen, dass man 2 Dinge unter einen Hut kriegt, weil man dann automatisch als "zielstrebig" , "belastbar", gilt usw....

Ich hatte dann während der Zeit auch ältere Kommilitone, die schon jahrelang im Berufsleben waren und sich dann noch entschieden haben, parallel zum Beruf zu studieren. 

Das kann ich auch empfehlen und man geht eben kein zu großes Risiko ein. Die Vorlesungen finden jeden Samstag statt. Da muss man sich schon darauf einstellen, dass man erstmal "kein Leben" mehr hat, aber nach 3,4  Jahren ist das auch alles vorbei. Meine Empfehlung wäre es mit dem Arbeitgeber abzuklären, ob man aufgrund seiner Weiterbildung in eine 4 Tage Woche wechseln kann, damit ein Tag in der Woche zum Lernen bleibt. In größeren Unternehmen sollte das kein Problem sein.

Du kannst es so verkaufen, dass du dich für deinen derzeitigen Job weiterbilden möchtest. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juris

Man (🚶‍♀️🚶‍♂️ ) sagt : ,, Wenn es dir nicht gefällt, wie die Dinge sind: Beweg Dich! Du bist kein Baum.“

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Epikureer

mir fällt gerade nichts prophetisches oder philosophisches ein deswegen sage ich nur eins "Besiege die Angst" und wechsel die straßenseite wenn und wann es dir passt....👽🛴.....hihihi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Für Euch unterwegs…in Wiesbaden bei Caftan Bladi

    Wir waren wieder mal für euch unterwegs. Diesmal auf der Veranstaltung Caftan Bladi in Wiesbaden. Hier ein paar Eindrücke vom Event.        

    Med
    Med | 
    Events

    Halalfood im Test: Safari Grill Haus in Offenbach

    Wir testen für Euch wie gewohnt die besten Halal-Locations in Eurer Umgebung und dieses Mal hat es uns zu einer Neueröffnung nach Offenbach verschlagen. Das Safari Grill Haus hat vor kurzem seine Tore in bester Offenbacher Lage in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes geöffnet (Anschrift s. unten). Mit einer Vielzahl an Halal-Gerichten lockt das großzügig geschnittene Restaurant jung und alt und weist 40 Sitzplätze im Innenraum sowie rd. 10 Plätz im Außenbereich aus. Bereits am Eingang kommt

    Med
    Med | 
    Halalfood


  • Who's Online (See full list)

    • Wüstenblume.
    • wüstenstürmer
    • LuvYourself
    • Amiana
    • Ringo
    • Malakk
    • LiWo
    • Netter-Mann
    • Lalla1988
    • Casawi76
    • Kagome
    • Layla39
    • openness
    • zuckerblume
    • TalentlessW84
    • Sarahangel
    • Pfingstrose88
    • Der_Maure
    • MO Hamed
    • TarifechtNrw
    • Masuda
    • Rachida2019
    • samsam
    • Lamia
    • Poca_hontas
    • Unsympathisch
    • Jumana💕
    • BerberHD
    • Sina4
    • HarteNuss
    • patataxx
    • Menel31
    • Prishilla
    • Maghreb_83
    • samirdj
    • Murakami
    • IchbinGroot
    • Algili
    • Dina
    • rawdaw
    • marocman1
    • Singlelady
    • Blackstreet
    • Erneut-Da
    • OuldnassFFM
    • Aminbillah79
    • Mou_rad
    • A_00
    • Bouffi
    • Farid_Nice
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy