Jump to content

Sturmtochter

Mit oder ohne Ehemann?

Recommended Posts

Sturmtochter

Sollte der Ehemann bei der Entbindung des gemeinsamen Kindes dabei sein oder eher nicht?

Frauen? Was wünscht ihr euch? Männer? Wie denkt ihr darüber?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lockere88
vor 30 Minuten schrieb Sturmtochter:

Sollte der Ehemann bei der Entbindung des gemeinsamen Kindes dabei sein oder eher nicht?

Frauen? Was wünscht ihr euch? Männer? Wie denkt ihr darüber?

Es gibt viele Gründe dafür, dass der Mann die Geburt bewohnt. 

Das Ehepaar erleben das Elternwerden gemeinsam. Der Augenblick der Geburt ist für viele überwältigend und das gemeinsame Erleben wirkt stärkend und verbindend.Die Anwesenheit des Vaters kann sehr beruhigend auf die werdende Mutter wirken und ihr Angst nehmen, insbesonders wenn Komplikationen auftretender Ehemann kann die werdende Mutter körperlich unterstützen. Der Vater kann zwischen Mutter und Krankenhauspersonal vermitteln und sogar die frühzeitige Einleitung eines Kaiserschnitts verhindern..... Habe ich bei meiner besten Freundin miterleben dürfen. 

ABER.... :

Vater mit einem dünnen Nervenkostüm sollten vielleicht besser draußen warten. Muss die werdende Mutter sich während der Geburt Sorgen um ihren Mann machen, kann sie sich nicht auf das Wesentliche konzentrieren. Deshalb ist das wichtig, zu sehen wer diese Nerven überhaupt hat. 😊😊😊

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Abraham

Nicht nur der Vater sollte bei der Geburt dabei sein. Ich finde es auch wichtig das die Mutter auch dabei ist. Schließlich ist es auch ihr Kind. 🤣

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lockere88
vor 11 Minuten schrieb Abraham:

Nicht nur der Vater sollte bei der Geburt dabei sein. Ich finde es auch wichtig das die Mutter auch dabei ist. Schließlich ist es auch ihr Kind. 🤣

Natürlich ist die Mutter dabei 🤪

Share this post


Link to post
Share on other sites
Argentum

Salamualaikum,

wie oben schon erwähnt, ist es wichtig wenn der Ehemann anwesend ist, da er eine vermittlende Rolle einnimmt, wenn die Ehefrau unter enormen Schmerzen leidet und nicht die Kraft hat noch mit dem K-Personal zu reden.

Neben dem Ehemann fände ich es auch gut, die eigene Mutter dabei zu haben. Das ist der Augenblick, an dem man die eigene Mutter mehr zu schätzen weiß, als all die Jahre zuvor. Zudem hat man mit Ihr Erfahrungswerte und wenn Sie einen beruhigt, dann basiert die Beruhigung auf eben diesen, im Gegensatz zum Ehemann.

Auf Wunsch, wenn man sich gut mit der Schwiegermutter versteht (und das wünsche ich wirklich jedem), dann finde ich, dass Sie auch dabei sein sollte. Auch hier sind die Erfahrungswerte entscheidend.

VG und einen gesegneten Freitag.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lockere88
vor 1 Minute schrieb Argentum:

Salamualaikum,

wie oben schon erwähnt, ist es wichtig wenn der Ehemann anwesend ist, da er eine vermittlende Rolle einnimmt, wenn die Ehefrau unter enormen Schmerzen leidet und nicht die Kraft hat noch mit dem K-Personal zu reden.

Neben dem Ehemann fände ich es auch gut, die eigene Mutter dabei zu haben. Das ist der Augenblick, an dem man die eigene Mutter mehr zu schätzen weiß, als all die Jahre zuvor. Zudem hat man mit Ihr Erfahrungswerte und wenn Sie einen beruhigt, dann basiert die Beruhigung auf eben diesen, im Gegensatz zum Ehemann.

Auf Wunsch, wenn man sich gut mit der Schwiegermutter versteht (und das wünsche ich wirklich jedem), dann finde ich, dass Sie auch dabei sein sollte. Auch hier sind die Erfahrungswerte entscheidend.

VG und einen gesegneten Freitag.

Du meinst die eigene Mutter von der werdende Mutter und Vater. Habe es falsch verstanden..... Natürlich ist das wichtig, ich muss aber sagen, dass mir lieber wäre das mein Ehemann neben mir ist, als meine eigene Mutter und Schwiegermutter.....

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
LiWo

Die Geburt ist ein natürlicher Prozess, bei der NIEMAND anwesend sein muss! 

Nur in den letzten Jahren ist ein medizinischer Prozess daraus gemacht worden - wahrscheinlich, weil die werdenden Mütter immer älter werden und es durch unsere verweichlichte Gesellschaft immer mehr Komplikationen gibt (meine Vermutung).

An der Entstehung des Kindes waren 2 beteiligt und diese beiden sind auch danach für das Kind verantwortlich. Deshalb sollten nur diese bei der Geburt anwesend sein. Der Rest kann gerne vor der Tür oder besser zu Hause auf die freudige Nachricht warten. 

Alles andere wäre meiner Meinung nach übertrieben....

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
BatataHaloua

Ich frage mich, wie sich die werdende Mutter fühlt, wenn so viele Leute um sie herum stehen und sie bei diesem äußerst intimen Ereignis beobachten, Ratschläge geben, vollquatschen ... Bei aller Liebe, Mütter, Schwiegermütter, Freundinnen, .... haben bei der Geburt nichts zu suchen. Zu viele Leute stören die Hebammen und Ärzte bei ihrer Arbeit und stressen die Schwangere zusätzlich. Auf die "Erfahrung" der Mütter und Schwiegermütter kann die werdende Mama gut verzichten. Sie hat bei der Geburt meist echte Profis dabei, die sehr viel besser wissen, was zu tun ist. Die Mütter und Schwiegermütter werden die Frau im Vorfeld sicher schon ausreichend informiert und instruiert haben. 😉 

Der Vater des Kindes sollte nach Möglichkeit dabei sein. Es ist ja auch sein Kind und er hat die Schwangerschaft meist am engsten miterlebt. Er ist in diesem Fall die Bezugsperson seiner Frau und derjenige, der sie am besten unterstützen und trösten kann - und auch derjenige, der das Baby mit ihr zusammen in Empfang nehmen sollte. 

Hebammen scherzen oft über die Väter. Wenn diese schwache Nerven haben, ist das gar nicht so schlecht. Sie lenken die Frauen damit von ihren Geburtsschmerzen ab. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Argentum
vor 8 Minuten schrieb BatataHaloua:

Ich frage mich, wie sich die werdende Mutter fühlt, wenn so viele Leute um sie herum stehen und sie bei diesem äußerst intimen Ereignis beobachten, Ratschläge geben, vollquatschen ... Bei aller Liebe, Mütter, Schwiegermütter, Freundinnen, .... haben bei der Geburt nichts zu suchen. Zu viele Leute stören die Hebammen und Ärzte bei ihrer Arbeit und stressen die Schwangere zusätzlich. Auf die "Erfahrung" der Mütter und Schwiegermütter kann die werdende Mama gut verzichten. Sie hat bei der Geburt meist echte Profis dabei, die sehr viel besser wissen, was zu tun ist. Die Mütter und Schwiegermütter werden die Frau im Vorfeld sicher schon ausreichend informiert und instruiert haben. 😉 

Der Vater des Kindes sollte nach Möglichkeit dabei sein. Es ist ja auch sein Kind und er hat die Schwangerschaft meist am engsten miterlebt. Er ist in diesem Fall die Bezugsperson seiner Frau und derjenige, der sie am besten unterstützen und trösten kann - und auch derjenige, der das Baby mit ihr zusammen in Empfang nehmen sollte. 

Hebammen scherzen oft über die Väter. Wenn diese schwache Nerven haben, ist das gar nicht so schlecht. Sie lenken die Frauen damit von ihren Geburtsschmerzen ab. 

Wie schön es doch ist, wenn jeder seine eigene Meinung vertreten kann und sein eigenes Empfinden hat.

Übrigens gibt es tatsächlich werdende Mütter, die das so möchten und es gibt Krankenhäuser, die darauf Rücksicht nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aminbillah79

Also Ich war bei der Geburt meiner 2 Kinder anwesend und wichtiger ist das die Kinder als erstes hören sollten laut unseres Propheten (s) Athan und surat ibrahimia. Also Ich bin glücklich das meine Kids meine Stimme als erstes gehört haben nach der Sunna. Alhamdulillah. 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suleika

Männer gehen sehr unterschiedlich damit um.... Es gibt tatsächlich Männer, die danach Schwierigkeiten beim Sex mit der Frau haben. Da spielen ganz viele Dinge, wie Einstellung, Erziehung, Prägung, etc. eine Rolle...
Es gibt aber auch viele Männer, die es nie bereut haben, bei der Geburt ihres Kindes dabei gewesen zu sein.
Der Mann muss selbst eine Einschätzung treffen, bevor er entscheidet dabei sein zu wollen.....wenn es beide wollen.

Bin bei vielen Geburten dabei gewesen... diese Damen haben ohne ihre "Männer" entbunden... und es ging wunderbar 😁

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aminbillah79
vor 5 Stunden schrieb Suleika:

Männer gehen sehr unterschiedlich damit um.... Es gibt tatsächlich Männer, die danach Schwierigkeiten beim Sex mit der Frau haben. Da spielen ganz viele Dinge, wie Einstellung, Erziehung, Prägung, etc. eine Rolle...
Es gibt aber auch viele Männer, die es nie bereut haben, bei der Geburt ihres Kindes dabei gewesen zu sein.
Der Mann muss selbst eine Einschätzung treffen, bevor er entscheidet dabei sein zu wollen.....wenn es beide wollen.

Bin bei vielen Geburten dabei gewesen... diese Damen haben ohne ihre "Männer" entbunden... und es ging wunderbar 😁

und wer hat die Sunna des Propheten (s) durchgeführt.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
DNA

Das sollte man gemeinsam besprechen, ob der Mann das überhaupt verkraften/aushalten kann. Zwingen würde ich nicht machen ist nicht gerade ein schöner oder angenehmer Prozess aber sollte man zumindest versuchen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
BatataHaloua

Soooo schlimm ist es für den Mann gar nicht, wenn er am Kopfende bleibt. Der Arzt oder die Hebamme gibt dem Paar das Kind dann ja, sobald es da ist und der Papa kann die Nabelschnur durchschneiden. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Für Euch unterwegs…in Wiesbaden bei Caftan Bladi

    Wir waren wieder mal für euch unterwegs. Diesmal auf der Veranstaltung Caftan Bladi in Wiesbaden. Hier ein paar Eindrücke vom Event.        

    Med
    Med | 
    Events

    Halalfood im Test: Safari Grill Haus in Offenbach

    Wir testen für Euch wie gewohnt die besten Halal-Locations in Eurer Umgebung und dieses Mal hat es uns zu einer Neueröffnung nach Offenbach verschlagen. Das Safari Grill Haus hat vor kurzem seine Tore in bester Offenbacher Lage in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes geöffnet (Anschrift s. unten). Mit einer Vielzahl an Halal-Gerichten lockt das großzügig geschnittene Restaurant jung und alt und weist 40 Sitzplätze im Innenraum sowie rd. 10 Plätz im Außenbereich aus. Bereits am Eingang kommt

    Med
    Med | 
    Halalfood


  • Who's Online (See full list)

    • Momo34
    • mouro
    • 7mi9a74
    • Bodyguard1982
    • Jumana💕
    • Hayat911
    • Donna_
    • nordin2014
    • lachhhh
    • Hausmann008
    • Kobo
    • Berberin-M
    • Hichamis
    • JackDanielsRe
    • Zine_blady1988
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy