Jump to content

MT-Gruppentherapie


HijabHunter
 Share

Recommended Posts

  • Mitglied
HijabHunter

Hi, 

Ich war spazieren und habe nachgedacht. 

Momentan habe ich viel um die Ohren und daher auch weniger Zeit für euch. Ich werde mich nicht mehr um jeden einzelnen von euch kümmern können. Meine knappe Zeit erlaubt keine Einzeltherapien mehr. Ich habe mir überlegt, wie ich euch trotzdem helfen kann und da ist mir halt die Gruppentherapie eingefallen. Dienstags und freitags von 20 bis 23 Uhr könnt ihr euch in der Gruppe von mir therapieren lassen. Hier ist jeder willkommen. Keiner wird als verrückt erklärt. Hier könnt ihr eure Ängste, Minderwertigkeitskomplexe, Zwänge, Aggressionen usw. erfolgreich und kostenlos (von @Med beauftragt und finanziert) behandeln lassen. Nur keine Hemmungen. 

Stellt euch einfach vor und berichtet von euren Problemen. 

Vielleicht fängt einer einfach mal an. 

@Choupette, @LiWo, @Der-Maure, @BatataHaloua, @Samya38, @GeheimeFrau, @Netter-Mann, @SaidBanani, @Suleika, @Ahakouss, @WALLEEE, @Likeit, @KriegerindesKaisers,........ usw. 

Link to comment
Share on other sites

Guest Samya38

Ich werde schon behandelt, die MZ-Membership ist mein erster (aber gescheiterter) Resozialisierungsanlauf. Und natürlich Teil meiner Verhaltenstherapie. 

 

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
KriegerindesKaisers
vor 9 Stunden schrieb HijabHunter:

Hi, 

Ich war spazieren und habe nachgedacht. 

Momentan habe ich viel um die Ohren und daher auch weniger Zeit für euch. Ich werde mich nicht mehr um jeden einzelnen von euch kümmern können. Meine knappe Zeit erlaubt keine Einzeltherapien mehr. Ich habe mir überlegt, wie ich euch trotzdem helfen kann und da ist mir halt die Gruppentherapie eingefallen. Dienstags und freitags von 20 bis 23 Uhr könnt ihr euch in der Gruppe von mir therapieren lassen. Hier ist jeder willkommen. Keiner wird als verrückt erklärt. Hier könnt ihr eure Ängste, Minderwertigkeitskomplexe, Zwänge, Aggressionen usw. erfolgreich und kostenlos (von @Med beauftragt und finanziert) behandeln lassen. Nur keine Hemmungen. 

Stellt euch einfach vor und berichtet von euren Problemen. 

Vielleicht fängt einer einfach mal an. 

@Choupette, @LiWo, @Der-Maure, @BatataHaloua, @Samya38, @GeheimeFrau, @Netter-Mann, @SaidBanani, @Suleika, @Ahakouss, @WALLEEE, @Likeit, @KriegerindesKaisers,........ usw. 

Guten Morgen Hunter, 

Ich bin so gut wie garnicht mehr hier. Danke für die Einladung....  Wünsche dir einen schönen Tag und grubel nicht soviel, es macht Kopfschmerzen, um Probleme anderer kümmern erst recht, zu mal es dir kaum jemand danken wird. Tasse Tee an den Rheinterassen? Du wirst mich dort finden. 

Alles Gute Hunter 🌹, deine Kriegerin...... 

 

  • Love 1
Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Namewirdueberbewertet

Guten Morgen, 

die meisten hier leben wahrscheinlich - außer ich irre mich jetzt total - in Deutschland. Und wir haben hier in diesem wunderbaren Land das Glück, dass wir jeder Zeit eine professionelle Hilfe bekommen können, von ausgebildeten Therapeutinnen oder Therapeuten - die Krankenversicherung bezahlt nicht nur eine oder zwei Stunden, sondern kann bis zu 300 Stunden finanzieren (bises kann 3-5 Jahre dauern). Eine Gruppentherapie ist bestimmt eine Erfahrung, die man machen kann, eine GT im Internet in einem Forum bestimmt auch, die Frage ist nur, worüber wird dann hier geredet: "Ängste, Minderwertigkeitskomplexe, Zwänge, Aggressionen usw. [...] Nur keine Hemmungen." Wirklich? Natürlich wird man hier über seine kleinen Probleme im Forum reden können, aber die tiefen Sachen, die Themen, die wirklich wehtun, da mag ich dran zweifeln, dass es hier klappen kann... 

Aber jetzt kommt der eigentliche Punkt, den ich schreiben wollte... wenn man einen Satz liest, wie "Zeit für ein Spaziergang. Ich muss nachdenken. Das alles hier ist zu viel. Ihr macht mich eines Tages noch bekloppt." frage ich mich, wenn das hier Dich schon eines Tages bekloppt machen wird, dann lass doch die Finger davon. Warum willst Du Dir irgendwas anhören, was Dich eventuell selber fertig machen wird.... Ich kenne Dich nicht, vielleicht bist Du ja ein Therapeut/ eine Therapeutin im Alltag, aber ich würde behaupten, dass Du dann so ein Angebot niemandem gemacht hättest, weil Du weißt, dass es nichts bringen wird, weil niemand seine "Ängste, Minderwertigkeitskomplexe" usw. öffentlich zeigen wird. Man zeigt den Anderen nur das, was man zeigen will...

Liebe Grüße aus dem Süden und einen schönen Tag :)

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Choupette

Guten Morgen,  mein Name ist Choupette und ich leide an dem Zwang die Wahrheit aufzudecken und auszusprechen.  Da dies nicht mehr zeitgemäß ist, und neuerdings als Nebenwirkung den Lamaeffekt  (wenn ich Lügen lese/höre, verspüre ich den Drang diese Person anzuspucken) hat, habe ich mich entschlossen,  das Angebot hier anzunehmen.  

Trotz privater KV wurde ich bisher von "herkömmlichen" Therapeuten abgelehnt. 

Ich hoffe hier wird mir geholfen, mich an die Lügen zu gewöhnen.

 

 

 

 

  • Love 2
  • dislike 1
Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Namewirdueberbewertet
vor 6 Minuten schrieb Choupette:

Guten Morgen,  mein Name ist Choupette und ich leide an dem Zwang die Wahrheit aufzudecken und auszusprechen.  Da dies nicht mehr zeitgemäß ist, und neuerdings als Nebenwirkung den Lamaeffekt  (wenn ich Lügen lese/höre, verspüre ich den Drang diese Person anzuspucken) hat, habe ich mich entschlossen,  das Angebot hier anzunehmen.  

Trotz privater KV wurde ich bisher von "herkömmlichen" Therapeuten abgelehnt. 

Ich hoffe hier wird mir geholfen, mich an die Lügen zu gewöhnen.

 

 

 

 

Dieser Beitrag ist so genial ! Wirklich ! Mit so einer Finesse und Intelligenz unsere Gesellschaft zu beschreiben. Wirklich! Genau der richtige Ort für diesen Beitrag! Ich bin echt sprachlos, Choupette! 

Danke, und ich muss sagen, ich beginne meinen Tag positiv und mit voller Energie, weil ich jetzt weiß, dass es da draußen auch Menschen gibt, die eine Therapie aufsuchen müssen , "um sich an die Lügen zu gewöhnen", um endlich Teil dieser Gesellschaft sein können. 

I love it! 

  • Thanks 1
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Die_Maus

Die einzig sinnvolle Therapie hier besteht in der Verabreichung von hochdosiertem Valium in rauen Mengen. Es könnte aber auch helfen, sie bis zum Erbrechen mit Cheeseburgern vollzustopfen. Mit dem Kopf über der Schüssel denkt man nicht so viel nach und alle Probleme sind plötzlich nebensächlich. Nichts zu danken 😊.

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied

Ich gehöre nicht zu dieser Gruppe. Schon vergessen?

 Also Samstags -nach der Behandlung von deiner oben genannten Gruppe- um 5:30 Uhr während  deinem  Spaziergang, wirst du per Funk untersucht. Vermeide die  Ellerstraße.

🙄

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
BatataHaloua
vor 45 Minuten schrieb SaidBanani:

Leidest du unter Tourette???

Kann ich bei dir in Therapie? Du hast das Problem auf Anhieb erkannt. Chapeau! 

  • Love 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Suleika
vor 6 Minuten schrieb Ahakouss:

Ich war schon beim Psychiater aber der meinte ihr müsst schon alle kommen

Ziehe uns nicht mit rein ...😊

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy