Jump to content

Der_Maure

Vergewaltigungsfall auf Mallorca Vater des Mädchens empört über Aussagen der Verdächtigen

Recommended Posts

Der_Maure

Nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 18-jährigen Deutschen aus Nordrhein-Westfalen in Cala Rajada auf Mallorca meldet sich der Vater der jungen Frau zu Wort. Es sei „unerträglich“, wie Bekannte die Verdächtigen als Unschuldslämmer darstellten. „Vielleicht sind sie zu Hause nett. Auf Malle sind sie jedenfalls durchgedreht“, sagte der Vater FOCUS Online.

https://m.focus.de/panorama/welt/opfer-von-beschuldigten-in-falle-gelockt-gruppenvergewaltigung-junger-deutscher-auf-mallorca-vater-von-vergewaltigungsopfer-erzuernt-ueber-taeteraussagen_id_10915390.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der_Maure

Ich lese nur noch Gruppenvergewaltigungen, was ist mit dieser Gesellschaft los?

Was mich am meisten wundert, wie  kann ein Vater einer 18 jährigem erlauben alleine ins Ausland zu reisen.

In dem alter kann man doch keine Gefahren einschätzen.

Trägt der Vater nicht eine Mitschuld ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Choupette

alhamdulillah hat Allah uns Frauen Gebote geben, sowas aus dem Weg zu gehen.  

mal ganz ehrlich, alkoholisiert auf einer Partyinsel, halbnackt mit 5 Typen ins Hotelzimmer gehen.... 

die "Gefahr" ist sie doch buchstäblich angesprungen. 

Was man von den Vergewaltigungen der letzten Woche in Mühlheim nicht sagen kann. 

https://www.welt.de/vermischtes/article196503769/Muelheim-an-der-Ruhr-Frau-vergewaltigt-14-Jaehriger-in-Haft-genommen.html

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Uhh99

Ich glaub nicht das sie gleich mit 5 auf ein Zimmer ist.einer macht sie klar,sie geht mit ihm aufs Zimmer.. die anderen stoßen dann zu..so stell ich mir das vor🙄

Share this post


Link to post
Share on other sites
Choupette
vor 22 Minuten schrieb Uhh99:

Ich glaub nicht das sie gleich mit 5 auf ein Zimmer ist.einer macht sie klar,sie geht mit ihm aufs Zimmer.. die anderen stoßen dann zu..so stell ich mir das vor🙄

siehste und ich stelle mir nichts vor, sondern halte mich an die Fakten. 

Ihre eigene Aussage zB. 

aber du hast recht, es waren "nur" vier Männer.

Das mutmaßliche Opfer hatte laut Guardia Civil (Zivilgarde) ausgesagt, sie sei in der Nacht zum Donnerstag auf einem Zimmer im Hotel von zwei Männern im Beisein der beiden anderen vergewaltigt worden. Die Touristin habe ihren Angaben zufolge die Männer beim Feiern kennengelernt und sei freiwillig mit ihnen ins Hotel gegangen.

https://www.welt.de/vermischtes/article196504449/Vergewaltigung-auf-Mallorca-Er-hat-es-nicht-noetig-eine-Frau-zu-vergewaltigen.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uhh99
vor 4 Minuten schrieb Choupette:

siehste und ich stelle mir nichts vor, sondern halte mich an die Fakten. 

Ihre eigene Aussage zB. 

aber du hast recht, es waren "nur" vier Männer.

Das mutmaßliche Opfer hatte laut Guardia Civil (Zivilgarde) ausgesagt, sie sei in der Nacht zum Donnerstag auf einem Zimmer im Hotel von zwei Männern im Beisein der beiden anderen vergewaltigt worden. Die Touristin habe ihren Angaben zufolge die Männer beim Feiern kennengelernt und sei freiwillig mit ihnen ins Hotel gegangen.

https://www.welt.de/vermischtes/article196504449/Vergewaltigung-auf-Mallorca-Er-hat-es-nicht-noetig-eine-Frau-zu-vergewaltigen.html

Sorry ich hab die Artikel nicht gelesen..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Choupette
vor 38 Minuten schrieb Uhh99:

Sorry ich hab die Artikel nicht gelesen..

ja, ich habe sie auch nur gelesen, weil ich nicht glauben konnte/wollte, dass sie freiwillig mitgegangen ist. Mit gesundem Menschenverstand ist das auch schwer erklärbar. 

sie hat immerhin auf Mallorca/ Ballermann Urlaub gemacht und es war keine Studienreise oder so..... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tamazighlady
vor 15 Minuten schrieb Choupette:

ja, ich habe sie auch nur gelesen, weil ich nicht glauben konnte/wollte, dass sie freiwillig mitgegangen ist. Mit gesundem Menschenverstand ist das auch schwer erklärbar. 

sie hat immerhin auf Mallorca/ Ballermann Urlaub gemacht und es war keine Studienreise oder so..... 

Sie war ja anderen Berichten zufolge schon stark alkoholisiert. Da nimmt man vieles auf die leichte Schulter und trifft unüberlegte Entscheidungen. Was aber kein Grund ist für eine Vergewaltigung.. Die Kerle gehören alle kastriert meiner Meinung nach!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Choupette
vor 13 Minuten schrieb Tamazighlady:

Sie war ja anderen Berichten zufolge schon stark alkoholisiert. Da nimmt man vieles auf die leichte Schulter und trifft unüberlegte Entscheidungen. Was aber kein Grund ist für eine Vergewaltigung.. Die Kerle gehören alle kastriert meiner Meinung nach!

die Kerle waren auch alkoholisiert, und haben es auf die leichte Schulter genommen. 

diese einseitige Verurteilung finde ich schon heftig. 

Wenn es eure Tochter wäre......ist ausrasten angesagt

aber was ist, wenn euer Sohn so einen Fehler macht?

gehört der dann auch kastriert? 

Jede Medaille hat zwei Seiten!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tamazighlady
vor 4 Stunden schrieb Choupette:

die Kerle waren auch alkoholisiert, und haben es auf die leichte Schulter genommen. 

diese einseitige Verurteilung finde ich schon heftig. 

Wenn es eure Tochter wäre......ist ausrasten angesagt

aber was ist, wenn euer Sohn so einen Fehler macht?

gehört der dann auch kastriert? 

Jede Medaille hat zwei Seiten!

 

 

Ich finde, das kann man nicht vergleichen. Das man leichtsinnige Entscheidungen trifft, während man alkoholisiert ist: Okay. Aber eine Vergewaltigung kann man nicht dem Alkohol zuspielen meiner Meinung nach. So besoffen kann keine Person sein, dass sie nicht mitbekommt, dass da einiges definitiv nicht einvernehmlich läuft. Naja, das ist halt meine Meinung. Ich respektiere aber auch deine und kann sie auch nachvollziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Choupette
vor 15 Minuten schrieb Tamazighlady:

Ich finde, das kann man nicht vergleichen. Das man leichtsinnige Entscheidungen trifft, während man alkoholisiert ist: Okay. Aber eine Vergewaltigung kann man nicht dem Alkohol zuspielen meiner Meinung nach. So besoffen kann keine Person sein, dass sie nicht mitbekommt, dass da einiges definitiv nicht einvernehmlich läuft. Naja, das ist halt meine Meinung. Ich respektiere aber auch deine und kann sie auch nachvollziehen.

selbstverständlich sehe ich den Vorfall genauso wie du, auch wenn sie mitgegangen ist und vielleicht am Anfang sogar mitgemacht hat, sobald sie ein klares "Nein" ausspricht, ist jegliche Handlung an und mit ihr tabu. 

Mich stört nur die einseitige Verurteilung. 

Besonders wenn man liest, was das für Jungs waren. 

Eigentlich alle anständige, juristisch unauffällige junge Männer, die im Urlaub alkoholisiert einen großen Fehler gemacht haben. 

Das war und ist, nicht in Ordnung. 

Aber das Jungs jetzt alleine schuld sein sollen, das stört mich. 

Ich nenne es grobe Fahrlässigkeit des Mädchens, mit vier fremden Männern, angetrunken, fern der Heimat, in ein Hotelzimmer zu gehen. 

wenn hier in Deutschland eine 18 jährige von 4 minderjährigen Bulgaren oder einschlägig bekannten Syrern ins Gebüsch gezerrt wird und brutal vergewaltigt wird, ist unsere Justiz handlungsunfähig und überfordert. 

Wenn ein 12 jähriger "Junge" in der Lage ist, eine Frau zu vergewaltigen, dann muss er auch in der Lage sein, die Konsequenzen dafür zu tragen. 

Ich würde sie allesamt, besonders die mit einem km langen Vorstrafenregister, nach Erwachsenenrecht aburteilen und ausweisen. 

Sonst können eure Töchter die nächsten Opfer sein!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tamazighlady
vor 59 Minuten schrieb Choupette:

selbstverständlich sehe ich den Vorfall genauso wie du, auch wenn sie mitgegangen ist und vielleicht am Anfang sogar mitgemacht hat, sobald sie ein klares "Nein" ausspricht, ist jegliche Handlung an und mit ihr tabu. 

Mich stört nur die einseitige Verurteilung. 

Besonders wenn man liest, was das für Jungs waren. 

Eigentlich alle anständige, juristisch unauffällige junge Männer, die im Urlaub alkoholisiert einen großen Fehler gemacht haben. 

Das war und ist, nicht in Ordnung. 

Aber das Jungs jetzt alleine schuld sein sollen, das stört mich. 

Ich nenne es grobe Fahrlässigkeit des Mädchens, mit vier fremden Männern, angetrunken, fern der Heimat, in ein Hotelzimmer zu gehen. 

wenn hier in Deutschland eine 18 jährige von 4 minderjährigen Bulgaren oder einschlägig bekannten Syrern ins Gebüsch gezerrt wird und brutal vergewaltigt wird, ist unsere Justiz handlungsunfähig und überfordert. 

Wenn ein 12 jähriger "Junge" in der Lage ist, eine Frau zu vergewaltigen, dann muss er auch in der Lage sein, die Konsequenzen dafür zu tragen. 

Ich würde sie allesamt, besonders die mit einem km langen Vorstrafenregister, nach Erwachsenenrecht aburteilen und ausweisen. 

Sonst können eure Töchter die nächsten Opfer sein!

 

 

Nun ja, sollte deiner Meinung nach das Mädchen dafür bestraft werden, weil sie mit ihnen ins Zimmer gegangen ist? Ich versuche gerade deinen Gedankengängen zu folgen. Das Mädchen hat doch keine Straftat begangen, sondern die Jungs.. Deswegen meine einseitige Verurteilung.

 

Und bzgl. der Bestrafung von Minderjährigen nach Erwachsenenrecht gebe ich dir absolut recht. Wer zu so einer Tat fähig ist, sollte nicht als Kind bestraft werden dürfen... Kinder dürften gar nicht solche Gedanken haben und schon gar nicht solche Taten begehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Choupette
vor 18 Minuten schrieb Tamazighlady:

Nun ja, sollte deiner Meinung nach das Mädchen dafür bestraft werden, weil sie mit ihnen ins Zimmer gegangen ist? Ich versuche gerade deinen Gedankengängen zu folgen.

Nein, sie sollte selbstverständlich nicht bestraft werden, denn sie ist schon gestraft genug, mit dem was ihr passiert ist. Sondern es muss ihr klar gemacht werden, dass sie eine Mitschuld trägt, dass es soweit kommen konnte. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Interviews zum Maghreb Maifest in Düsseldorf-Oberbilk

    Unter dem Motto „Begegnen statt Entfremden“ fand das „Maghreb Maifest“ am 15. Juni, dem „Tag der offenen Gesellschaft“, an den Dreiecksplatz bereits zum dritten Mal statt. Auf der Bühne traten Bands, Musiker und Comedians auf. Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Essensstände lockten mit Grillware sowie marokkanischer Tee mit Gebäck. Außerdem präsentierten sich weitere Initiativen und Vereine wie Tuisa Stiftung mit Ständen. Wir haben mit dem organisator Khalifa Zariouh

    Med
    Med | 
    Events

    Elegance Candybar aus Darmstadt im Interview

    Elegance Candybar bietet individuelle Candybar's und Dekoration für Feierlichkeiten an. Die selbst erstellten Papierblumen runden jede Dekoration ab.  

    Med
    Med | 
    Shopping

    Eröffnung der neuen Caftan Boutique - Caftan Amaoui Couture

    Wir waren bei der Eröffnung der neuen Caftan @caftan_amaoui_couture Boutique in #Mainz dabei und haben für Euch viele tolle Eindrücke gesammelt! Mit dabei war auch @mjn.nsii , @yasmina.bou.makeupartist und viele weitere Gäste die wir euch im nächsten Video vorstellen werden. Bleibt dran und lasst ein Abo da.  

    Med
    Med | 
    Shopping


  • Who's Online (See full list)

    • MoeAli
    • Der_Maure
    • Dr_Nick_Riviera
    • Sonnenschein37
    • Samar-Hessen
    • Adam1234
    • Ben Bolaryah
    • Captain_Amazing
    • Crimo
    • sabahnoor
    • tiinnamoridime
    • Suleika
    • Hicham
    • Marokkaner_001
    • Bryant24
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy