Jump to content

Choupette

zwei Königskinder

Recommended Posts

Choupette

Die zwei Königskinder

[Dichter unbekannt]

Es waren zwei Königskinder
Die hatten einander so lieb,
Sie konnten zusammen nicht kommen,
Das Wasser war viel zu tief.

„Ach Liebster könntest schwimmen,
So schwimm doch herüber zu mir!
Drei Kerzen will ich anzünden,
die sollen leuchten zu dir."

Das hörte eine böse Nonne,
die tat, als wenn sie schlief;
Sie tat die Kerzlein auslöschen,
der Jüngling ertrank so tief.

„Ach Fischer, liebster Fischer,
Willst du verdienen groß Lohn?
So wirf dein Netz ins Wasser
Und fisch mir den Königssohn!"

Er warf das Netz ins Wasser,
Es ging bis auf den Grund;
Er fischte und fischte so lange,
Bis er den Königssohn fand.

Sie schloß ihn in die Arme
Und küsst seinen bleichen Mund
„Ach Mündlein, könntest du sprechen,
So wär mein jung Herz gesund."

Sie schwang um sich ihren Mantel
Und sprang wohl in die See:
„Ade mein Vater und Mutter,
Ihr seht mich nimmer mehr!"

Da hörte man Glocken läuten,
Da hörte man Jammer und Not:
Da lagen zwei Königskinder,
Die waren beide tot.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

FlammesinParadise

 

Ich hab das hier gefunden was die Quelle betrifft...., vielleicht hilft es weiter, bzw interessiert jemanden..? 

Es waren zwei Königskinder ist eine Volksballade, die den griechischen, antiken Erzählstoff der „Schwimmersage“ bearbeitet. Mit dem Römer Ovid und dem spätgriechischen Dichter Musaios wurde sie als Dichtung von Hero und Leander überliefert und danach international verbreitet. (Wikipedia) 

 

 

 

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Choupette
vor 1 Stunde schrieb FlammesinParadise:

 

Ich hab das hier gefunden was die Quelle betrifft...., vielleicht hilft es weiter, bzw interessiert jemanden..? 

Es waren zwei Königskinder ist eine Volksballade, die den griechischen, antiken Erzählstoff der „Schwimmersage“ bearbeitet. Mit dem Römer Ovid und dem spätgriechischen Dichter Musaios wurde sie als Dichtung von Hero und Leander überliefert und danach international verbreitet. (Wikipedia) 

 

 

 

 

vielen Dank, ja das hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen.

wenn du es keinem weiter sagst verrate ich dir jetzt was....

 

 

 

 

 

bis ich 12 oder 13 war, dachte ich immer meine Mutter hätte es erfunden.  🙈

  • Love 1
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Halalfood im Test: Das Bensburger in Bonn – Die richtige Location für den heißen Sommer!

    Liebe MarocZone Community, wir waren diesmal in Bonn und haben Bensburger besucht. Das Bensburger befindet sich im Bonner Vorort Dottendorf. Für die heißen Sommermonate und die langen Tage ist dies eine wunderbare Location um A. lecker zu essen und B. abzuschalten und zu relaxen. Denn auch wenn ihr keinen Hunger habt, so seid ihr hier herzlich Willkommen, denn das Team von Bensburger macht nicht nur gutes Essen, sondern auch sehr leckere Cocktails. Obwohl es das Restaurant erst seit Ap

    Med
    Med | 
    Halalfood

    Geschäftsideen für Marokko

    Der Marokkaner Farid El-Houzia lebte fast 20 Jahre in Dortmund, bevor er nach Marokko zurückkehrte. Dort gründete er das IT-Start-up „INOSER“, das digitale Lösungen für den Schulunterricht anbietet. Während er in Deutschland nie ernsthaft darüber nachgedacht hatte, sich selbstständig zu machen, fasste er zurück in Rabat den Entschluss, sein eigenes Unternehmen zu gründen. „In Marokko ist gerade alles im Aufbruch! Es ist aufregend, dabei zu sein und mitanzupacken. Hier habe ich da

    Med
    Med | 
    Events

    Interviews zum Maghreb Maifest in Düsseldorf-Oberbilk

    Unter dem Motto „Begegnen statt Entfremden“ fand das „Maghreb Maifest“ am 15. Juni, dem „Tag der offenen Gesellschaft“, an den Dreiecksplatz bereits zum dritten Mal statt. Auf der Bühne traten Bands, Musiker und Comedians auf. Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Essensstände lockten mit Grillware sowie marokkanischer Tee mit Gebäck. Außerdem präsentierten sich weitere Initiativen und Vereine wie Tuisa Stiftung mit Ständen. Wir haben mit dem organisator Khalifa Zariouh

    Med
    Med | 
    Events


  • Who's Online (See full list)

    • Tirosch
    • Choupette
    • BatataHaloua
    • Sardinenm
    • vielleichtich
    • Nador_
    • GeheimeFrau
    • Neue19
    • Netter-Mann
    • hijabgirl
    • MarocZina_
    • Bomba
    • Siham123456m
    • Yourzi
    • Mina
    • Jouhayna-Nour
    • Fnre
    • Amal-85
    • RifMensch
    • TheNormaleOne
    • TazaTanger
    • Smile Muslima
    • DieUnbekannte_NK
    • Younes07
    • Retro
    • Aznzar
    • Chips
    • atlasloewe
    • dieEinfuehlsame
    • Fa Ri Ha
    • Noura86
    • Sara_Sarura
    • Brauneaugen
    • winning-team
    • Flower_crown
    • Die_geduldige
    • Neuanfang2019
    • Ariiifi
    • Zeyneb
    • Murakami
    • Arifinou
    • Nadu
    • (*;*)
    • Momo Limo
    • MrArif
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy