Jump to content

Daydream80

Keiner wird mit seinen guten Taten ins Paradies kommen

Recommended Posts

Daydream80

Ein gläubiger Mann zog sich einst als Einsiedler zurück um sein Leben mit dem Gebet an Allah zu verbringen. Er lebte für einen Menschen ungewöhnlich lange, Jahrhunderte und verbrachte diese nur in tiefstem Gebet an Allah und seiner eigenen Versorgung, wobei Allah in seiner Gnade ihm einen Granatapfelbaum wachsen ließ von dem er jeden Tag essen konnte. Als der Zeitpunkt seines Todes nahte, sprach er noch einmal das Glaubensbekenntnis und starb. Als die Engel ihn vor Allahs Thron brachte, war der Mann zuversichtlich das er ins Paradies kommen wird. Er hatte ja Jahrhunderte keine Sünde begangen und immer nur Gebetet. Als die guten taten werden ihn sicher ins Paradies bringen. Und Allah sagte zu ihm: „Du warst immer ein treuer und gläubiger Mensch und hast deine Pflichten erfüllt wie Ich es verlangt habe. Durch meine Gnade wirst du ins Paradies kommen.“ Da dachte sich der Mann: ‚Weshalb durch die Gnade, warum nicht durch meine Taten? Habe ich umsonst gebetet und wäre ich auch so ins Paradies gekommen?`‘ „O Allah!“ Sagte der Mann. „Ich habe Jahrhunderte meines Leben dem Gebet vermacht. Ich danke für Deine Gnade, würde aber gerne durch meine Taten ins Paradies eingehen.“ „Nein!“ sagte Allah, „Durch Meine Gnade ist dir der Weg offen.“ „Aber meine Taten? Sind sie nichts wert? „Doch, dennoch wirst du durch Meine Gnade das Paradies bewohnen.“ „Wenn es dir recht ist, Allmächtiger Schöpfer und Gnadenreicher, würde ich dennoch durch meine Taten das Paradies betreten.“ „Nu gut, wenn es dein Wunsch ist.“ Sagte Allah und rief die Engel. „Wer allein durch seine Taten ins Paradies will ohne Meine Gnade, der soll es sich auch selbst verdienen und das bezahlen was Ich ihm gab. Holt die Waage.“ Die Engel brachte eine Waage und legten die gesamten guten Taten des Mannes auf die eine Schale und sagten ihm: „Das, was Allah dir gab, wir auf der anderen Schale gelegt. Überwiegen deine Taten Allahs Geschenke, ist der Weg zum Paradies frei für dich. Fangen wir mit dem Sehvermögen an.“ Sie nahmen sein Sehvermögen und legten es auf die andere Schale. Der Mann frohen Mutes, ‚Jahrehunderte, wer kann schon von sich sagen, sicher wird es kein Problem sein.‘ Aber anstatt wie erwartet waren seine gesamten Taten federleicht und hoben sich so weit hoch, das sie im Himmel verschwanden und die Schale nicht mehr zu sehen war. „Werft ihn in die Hölle, seine Taten konnten nicht mal das Sehvermögen aufwiegen. Die übrigen Gaben die Ich ihm gab wird er nie bezahlen können.“ Bevor die Engel sich ihn packen konnten warf er sich nieder und rief: „O Allah, Allwissender und Barmherziger. Sei bitte gnädig zu mir, ich möchte nur durch Deine Gnade das Paradies betreten.“ Da lachte Allah und ließ ihn durch Seine immerwährende Gnade das Paradies betreten.

 

Der Prophet Salallahu Aleihi Wasslam

Sagte: Seid euch bewusst, dass keiner von euch Erlösung durch den Wert seiner eigenen Taten erreichen kann.”

Die Leute fragten ihn: “O Gesandter Gottes, nicht einmal du?”

Worauf der Prophet antwortete: “Nicht einmal ich, außer wenn Gott mich mit Seiner Gnade und Barmherzigkeit umgibt.”

 

‘Aischa berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Versucht, das Richtige zu verrichten, ohne daß ihr euch überanstrengt, und wisset, dass keiner von euch ins Paradies durch seine Taten eingeht, und daß die beliebtesten (guten) Taten bei Allah solche sind, die regelmäßig begangen werden, auch dann, wenn sie gering sind.“

(Buchary Nr. 6464)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

BatataHaloua
vor einer Stunde schrieb Daydream80:

... “Nicht einmal ich, außer wenn Gott mich mit Seiner Gnade und Barmherzigkeit umgibt.”

...

Und dass Gott gnädig und barmherzig ist, daran glauben wir doch alle, oder? Dann ist die Hoffnung auf das Paradies ja doch nicht soooo abwegig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Daydream80

In Schaa Allah  

Aber er ist auch schnell im Abrechnen an Youm Al 9ejama. 

Möge Allah SWT uns rechtleiten und uns mit seiner  Barmherzigkeit mit dem Paradies belohnen 🤲

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Roses
Am 5.4.2019 um 17:53 schrieb Daydream80:

 

Möge Allah SWT uns rechtleiten und uns mit seiner  Barmherzigkeit mit dem Paradies belohnen 🤲

 

 

 

Allahumma amin 🤲🤲

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aminbillah79
Am 14.4.2019 um 00:43 schrieb Roses:

Allahumma amin 🤲🤲

 

Am 5.4.2019 um 17:53 schrieb Daydream80:

In Schaa Allah  

Aber er ist auch schnell im Abrechnen an Youm Al 9ejama. 

Möge Allah SWT uns rechtleiten und uns mit seiner  Barmherzigkeit mit dem Paradies belohnen 🤲

 

 

 

Amin ya Allah.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Halalfood im Test: Das Bensburger in Bonn – Die richtige Location für den heißen Sommer!

    Liebe MarocZone Community, wir waren diesmal in Bonn und haben Bensburger besucht. Das Bensburger befindet sich im Bonner Vorort Dottendorf. Für die heißen Sommermonate und die langen Tage ist dies eine wunderbare Location um A. lecker zu essen und B. abzuschalten und zu relaxen. Denn auch wenn ihr keinen Hunger habt, so seid ihr hier herzlich Willkommen, denn das Team von Bensburger macht nicht nur gutes Essen, sondern auch sehr leckere Cocktails. Obwohl es das Restaurant erst seit Ap

    Med
    Med | 
    Halalfood

    Geschäftsideen für Marokko

    Der Marokkaner Farid El-Houzia lebte fast 20 Jahre in Dortmund, bevor er nach Marokko zurückkehrte. Dort gründete er das IT-Start-up „INOSER“, das digitale Lösungen für den Schulunterricht anbietet. Während er in Deutschland nie ernsthaft darüber nachgedacht hatte, sich selbstständig zu machen, fasste er zurück in Rabat den Entschluss, sein eigenes Unternehmen zu gründen. „In Marokko ist gerade alles im Aufbruch! Es ist aufregend, dabei zu sein und mitanzupacken. Hier habe ich da

    Med
    Med | 
    Events

    Interviews zum Maghreb Maifest in Düsseldorf-Oberbilk

    Unter dem Motto „Begegnen statt Entfremden“ fand das „Maghreb Maifest“ am 15. Juni, dem „Tag der offenen Gesellschaft“, an den Dreiecksplatz bereits zum dritten Mal statt. Auf der Bühne traten Bands, Musiker und Comedians auf. Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Essensstände lockten mit Grillware sowie marokkanischer Tee mit Gebäck. Außerdem präsentierten sich weitere Initiativen und Vereine wie Tuisa Stiftung mit Ständen. Wir haben mit dem organisator Khalifa Zariouh

    Med
    Med | 
    Events


  • Who's Online (See full list)

    • Bomba
    • Zzz7aka
    • TheNormaleOne
    • Assia-NDR
    • Zeyneb
    • Murakami
    • vielleichtich
    • Siham123456m
    • Lilly
    • Farid_Nice
    • MarocZina_
    • Nadu
    • Sturmtochter
    • Brauneaugen
    • tschupita
    • Momo Limo
    • Amal-85
    • Chips
    • Antar
    • Sardinenm
    • Neue19
    • Tirosch
    • TazaTanger
    • Zakki
    • Jouhayna-Nour
    • Arifinou
    • Sara_Sarura
    • Siham
    • geier
    • Thariifiisht
    • Ne3ne3ia
    • Neuanfang2019
    • hijabgirl
    • Yourzi
    • RifMensch
    • ND118
    • Marokkanischeblume
    • Rash
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy