Jump to content

Guest Safran-Bluete

Wenn der Partner noch nicht bereit für ein Kind ist

Recommended Posts

Netter-Mann
vor 28 Minuten schrieb HijabHunter:

Kinder vor schlechten Dingen zu bewahren und zu schützen ist die Pflicht der Eltern, aber doch ebenso von Lehrern, Erziehern, Verwandten und Bekannten. Fremde Einflüsse können Kinder positiv prägen. 

ich habe nichts gegen positive Einflüsse aber solange sie kleine Kinder sind, bin ich derjeniger der entscheidet was gut bzw. postiv und was schlecht ist, und wenn sie später gross werden. werden sie in der Lage sein es selber zu unterscheiden. Hauptsache dass man ihnen die Werte beibringen, in deren Rahmen sich bewegen sollen sowie die Gestalt des vernünftigen Denkens.    

Share this post


Link to post
Share on other sites

HijabHunter
vor 30 Minuten schrieb Netter-Mann:

ich habe nichts gegen positive Einflüsse aber solange sie kleine Kinder sind, bin ich derjeniger der entscheidet was gut bzw. postiv und was schlecht ist, und wenn sie später gross werden. werden sie in der Lage sein es selber zu unterscheiden. Hauptsache dass man ihnen die Werte beibringen, in deren Rahmen sich bewegen sollen sowie die Gestalt des vernünftigen Denkens.    

Ich bin der Überzeugung, dass Kindergärten einen guten Beitrag leisten was die Erziehung angeht. Gerade im Kleinkindalter kann man die Entwicklung positiv beeinflussen. Jeder hat eine andere Auffassung über die Vernunft und nicht immer ist diese auch richtig und gut für das Kind. 

  • Thanks 1
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Safran-Bluete
vor 3 Stunden schrieb HijabHunter:

Solchen Typen sollte man auch kein Kind abdrehen, findest du nicht? 

Du musst mich nicht überzeugen 😁 
Ein nicht-pflichtbewusster Mann eignet sich m.E. nicht nur nicht als Vater, sondern auch nicht als Ehemann. Pflichtbewusstsein ist eine grundlegende Eigenschaft, die mehrere Beziehungsebenen berührt. Dieses Risiko würde ich selbst nicht eingehen wollen.
Das bedeutet auch, dass eine Frau insoweit pflichtbewusst sein muss im Hinblick auf Einhalten der Vereinbarungen (nämlich Pille erst nach Absprache absetzen).
Insofern hat sich Gleiches zu Gleichem gesellt oder wird gleichermaßen vergolten - wobei klar ist, dass ich beide Verhaltensweisen sehr wahnsinnig finde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Safran-Bluete

@Netter-Mann & @HijabHunter:
Schöne Gedanken zur Erziehung (mein dezidierter Beitrag zu euren Aussagen ist gerade flöten gegangen, daher so):

Erziehung ist eine Aufgabe, auf die man sich vorbereiten sollte, ob durch Bücher oder Vorträge. Die Vorbereitung betrifft sowohl die Frau als auch den Mann - es ist egal, dass beispielsweise der Mann weiterhin arbeiten geht und die Frau primär sich dieser Aufgabe widmet.

Zu erziehen heißt, sich zunächst der Beziehungsqualität zwischen beiden Partnern erst mal bewusst zu werden (die Beziehungsqualität beeinflusst die Erziehungsqualität). Kinder lernen am Modell ihrer Eltern - sie übernehmen den Umgang der Eltern und das Verhalten der Eltern und das was sie bei ihren Eltern sehen hat einen größeren Einfluss als das, was ihre Eltern ihnen sagen.
Danach gilt es die Kinder in den untersch. Entwicklungsstadien angemessen zu begleiten und hier haben sowohl Mutter als auch Vater eine prägende Rolle, auf die man sich vorbereiten sollte.

Durch die ganzen Nachhilfe- und Betreuungssituationen habe ich leider mitbekommen, wie "fahrlässig" teilweise erzogen wird. Kinder bauen zB nur eine schwache Bindung zu den Eltern auf, vertrauen sich ihnen nicht komplett an, suchen über falsche Wege Aufmerksamkeit, entwickelt verzerrte Rollenbilder etc. Das ist einfach nur schade! 
Und was ich noch schlimmer finde, sind Väter (und auch Mütter), die vor ihren Kindern über den anderen Ehepartner schlecht reden. Das führt nur dazu, dass Kinder am Ende die Achtung vor beiden Eltern verlieren.
Ein Jugendlicher meinte mal zu mir, dass er nicht heiraten wird. Er möchte schließlich von dem Fehler seines Vaters lernen, der ihn selbst vor marokk. Frauen warnt und seine Heirat als Fehler bezeichnet.
Und dann wundern sich Vater und auch Mutter darüber, dass der Junge seinen eigenen Weg geht und die Eltern wenig Zugang zu ihm finden (anstatt mal ihre Beziehung und ihren Umgang vor dem Sohn zu reflektieren).

 

vor 1 Stunde schrieb HijabHunter:

Ich bin der Überzeugung, dass Kindergärten einen guten Beitrag leisten was die Erziehung angeht. Gerade im Kleinkindalter kann man die Entwicklung positiv beeinflussen. 

Für mich besteht in erster Linie gute Arbeit, wenn es um die Betreuung geht. Klar haben die Kitas auch einen Erziehungsauftrag, aber der Betreuungsschlüssel ist oft so mies, dass diesem Auftrag nur partiell nachgekommen werden kann. Auch okay, denn die Hauptaufgabe bleibt beim Elternhaus.
Und hier sollte eine solide und fundamentale Grundlage geschaffen werden, weil es solche und solche Erzieher und Lehrer gibt.
Man kann nur seinen Partner konkret wählen und nicht die Erzieher und Lehrer, die das Kind später begleiten werden.

@Netter-Mann
Du kannst nicht verhindern, dass Kinder auch den Einflüssen außerhalb ihres Elternhauses unterliegen. Aber die ersten Jahre des Kindes prägen die Persönlichkeit und es ist viel gewonnen, wenn man darauf hinarbeitet, Kinder zu starken und reflektierten Persönlichkeiten zu erziehen - damit sie nicht zu blinden Mitläufern werden.

Natürlich hat auch jedes Kind eine solche und solche Phase; sie müssen auch ihre Grenzen testen.

Ich kann Lektüre aus Pädagogik und Psychologie jedenfalls nur empfehlen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
DimaNima

Wenn man eine gute und gesunde Bindung zu seinen Kindern aufbaut muss man auch keine Angst haben das die Kinder schlecht beeinflusst werden. Die Lebensweise hat sich verändert. Früher lebten mehrere Generationen und Familien unter einem Dach. Das Leben fand auch meist draußen statt. Heute ist nur Mama und Papa zuhause. Keine Kinder mehr vor der Haustür und die Familie lebt irgendwo verstreut. Wo und wie sollen die Kinder lernen mit Konflikten umzugehen, sich durchzusetzen, zu teilen uvm. 

Ich finde in der Erziehung geht es um die Qualität und nicht um die Quantität. 

Ratgeber und pädagogische Lektüre ist gut und hilfreich nur sollte man es als Orientierung nutzen und nicht als Anleitung. Ein Kind ist individuell und braucht vor allem halt und liebe. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Safran-Bluete
vor 2 Minuten schrieb DimaNima:

Ratgeber und pädagogische Lektüre ist gut und hilfreich nur sollte man es als Orientierung nutzen und nicht als Anleitung. Ein Kind ist individuell und braucht vor allem halt und liebe. 

Ich habe nicht's anderes behauptet aber danke für die Konkretisierung 😃
Die Pädagogik lehnt selbst den "Anleitungsansatz" ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DimaNima
vor 7 Stunden schrieb Safran-Bluete:

Ich habe nicht's anderes behauptet aber danke für die Konkretisierung 😃
Die Pädagogik lehnt selbst den "Anleitungsansatz" ab.

I know... war nicht konkret an dich gerichtet. Eher allgemein.

Die Pädagogik lehnt es ab aber der einzelne wünscht sich vielleicht durch Unsicherheit  so eine Ableitung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Safran-Bluete

Finally:

Bekannte ist schwanger (hatte es schon vorher im Gefühl, wollte aber ärztliche Untersuchung abwarten) und der Mann hat die Nachricht "überlebt".

Sie hat ihm die Trennung angeboten, kommt aber für ihn nicht die Frage (sie bringt das Geld nach Hause, meistert den Haushalt und er macht einen auf "gemütlicher Langzeitstudent").

Er will sich jetzt am Riemen reißen und dem Kind ein Vorbild sein.

Sprich: Seine Unreife war wohl der Grund für seine Ablehnung bzgl. Kinderwunsch. Darauf wäre ich (bei dem Alter) als Motiv nicht gekommen ...

Ich finde die Geschichte immer noch wahnsinnig, von beiden Seiten, aber besser ein wohlwollendes Ende als eine Trennung.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Interviews zum Maghreb Maifest in Düsseldorf-Oberbilk

    Unter dem Motto „Begegnen statt Entfremden“ fand das „Maghreb Maifest“ am 15. Juni, dem „Tag der offenen Gesellschaft“, an den Dreiecksplatz bereits zum dritten Mal statt. Auf der Bühne traten Bands, Musiker und Comedians auf. Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Essensstände lockten mit Grillware sowie marokkanischer Tee mit Gebäck. Außerdem präsentierten sich weitere Initiativen und Vereine wie Tuisa Stiftung mit Ständen. Wir haben mit dem organisator Khalifa Zariouh

    Med
    Med | 
    Events

    Elegance Candybar aus Darmstadt im Interview

    Elegance Candybar bietet individuelle Candybar's und Dekoration für Feierlichkeiten an. Die selbst erstellten Papierblumen runden jede Dekoration ab.  

    Med
    Med | 
    Shopping

    Eröffnung der neuen Caftan Boutique - Caftan Amaoui Couture

    Wir waren bei der Eröffnung der neuen Caftan @caftan_amaoui_couture Boutique in #Mainz dabei und haben für Euch viele tolle Eindrücke gesammelt! Mit dabei war auch @mjn.nsii , @yasmina.bou.makeupartist und viele weitere Gäste die wir euch im nächsten Video vorstellen werden. Bleibt dran und lasst ein Abo da.  

    Med
    Med | 
    Shopping


  • Who's Online (See full list)

    • RimKa
    • naturell
    • Badgirl_Lati
    • Zin0Tarefecht0
    • Elyas83
    • NatureHero
    • Maroccina88
    • HamZa_93
    • ayman
    • winning-team
    • Maroc-Diamond
    • Saiss31
    • Aminbillah79
    • MRK_
    • Spongegloss
    • Ramomi
    • Ehab_
    • Mayaa
    • GeheimeFrau
    • Ne3ne3ia
    • Soukaina
    • Fragezeichen
    • Solaykha85
    • heiratennn
    • Retro
    • Tament
    • Hbibkom
    • geier
    • Tamschuunt
    • Maroc--Perle
    • Mr. Nini
    • tupac
    • Lima.Sn
    • Oberbilker
    • Noura86
    • FesMeknes
    • Tamazight-Taqer3ascht
    • Mmm
    • C'est la vie
    • Nimm_Mich
    • Saraalv
    • Nadorianer
    • Mina
    • D_S
    • Khair
    • Khadija1990
    • Tooli
    • Unbekannte2403
    • Argentum
    • TheNormaleOne
    • Mohamed_1912
    • MarocLady87
    • Sum19
    • LallaAmira
    • Rif38berber
    • Driss
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy