Jump to content

Guest Safran-Bluete

Wenn der Partner noch nicht bereit für ein Kind ist

Recommended Posts

Aminbillah79
vor 24 Minuten schrieb Candlelight75:

Es wurde das Thema Pille absetzen diskutiert.... Was ist denn wenn einer der Partner unfruchtbar ist bzw keine Kinder Zeugen kann? 🤔 Und zu feige ist dem anderen das zu sagen? 

Dies würde in der ganzen Zeit ausgeklammert.  (nur mal so in den Raum geworfen die Frage....) 

Ps. Manchmal klappt es auch nicht mit schwanger werden, weil Stress bedingt.... 

Ich kenn Familien da hatte man schon aufgegeben den Kinderwunsch nach einigen Jahren.. Und dann kam es im unerwarteten Moment zu einer Schwangerschaft, wo keiner mehr mit rechnete.... 

Manchmal setzt man sich auch zuviel unter Druck und es klappt nicht..... 

Werden die beiden ihren Wunsch erfüllt bekommen, aber bitte auf eine faire Art dem Partner gegenüber 

 

Wie gesagt kenne soviele Paare die trotz pille schwanger geworden sind und andersrum auch das trotz gar keiner Verhütung keine Schwanger wurden. 

Leute das ist alles vorgeschrieben. Allah hat sein Plan schon gemacht wer Kinder bekommt und wer nicht. 

Was man der Dame vielleicht auch raten kann wenn sie an Allah glaubt dua zu machen. das ist der einzigst Richtige Weg. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Montarrouit
vor 11 Stunden schrieb Safran-Bluete:

Salamualeikum & Hallo,

in den letzten Tagen hatte ich mit zwei Bekannten Kontakt, die beide einen Kinderwunsch verspüren, doch die Ehemänner empfinden anders.

Die eine Bekannte ist eine Konvertitin und mit ihrem Partner (Nordafrikaner) nun 5-7 Jahre lang zusammen. Der Nordafrikaner war aber schon vorher verheiratet (Papiere können also nicht das Motiv sein).
Die andere Bekannte ist halb deu-halb Nordafrikanerin und ihr Partner ist Marokkaner (als Student hergekommen) und die sind seit drei Jahren verheiratet (wobei seine Familie sie wie eine Konvertitin behandelt 🙄).
Die Frauen sind jeweils Mitte/Ende 20 und warten schon seit Jahren, dass die Ehemänner mitziehen - doch bis heute gibt es nur vage Reaktionen "es ist noch nicht die Zeit" oder "vielleicht in 5 Jahren". Dabei sind die Männer schon über 30.
Eine von beiden hat nun die Pille abgesetzt, weil sie kein Verständnis für die Ausreden ihres Mannes hat und befürchtet, er würde niemals bereit dazu sein.

Mich beunruhigt das Verhalten der Männer, weil man ungewollt direkt Vorurteile aufbaut (Hat er die Bekannte vielleicht nur wegen der Papiere geheiratet? Nimmt er die Ehe nicht ernst? Wird er jemals bereit sein für Kinder?).
Natürlich finde ich die Folgereaktion, die Pille ohne Absprache abzusetzen, auch für sehr waghalsig.

Eine schwierige Situation.

Wie seht ihr das?
Ich suche keinen Rat für die Bekannten (Angaben etwas modifiziert, um Rückschlüsse zu vermeiden). Ich mische mich natürlich nicht ein, bin aber an einem Austausch interessiert. Vielleicht gibt es Gesichtspunkte, die ich noch nicht bedacht habe.
 

Also da du sagst die beiden sind aus Marokko gekommen, würde ich sagen, daß die sich im Hinterkopf halten eine von drüben zu holen. Das ist das was mir so vorschwebt und die deswegen die Ehe nicht so ernst nehmen. Weil wenn man heiratet und den Partner liebt, wünscht man sich doch nichts sehnlicheres als ein Kind um das Glück zu vollenden. Aber wie gesagt das ist nur eine Vermutung und ich wünsche den beiden Paaren das beste natürlich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Uhh99

Wer Kinder ablehnt in der Ehe sollte erst gar nicht heiraten.heiraten heißt auch Familie gründen;)die ersten zwei Jahre kann man Aufschub gewähren bei verständlichen Gründen.alles was über zwei Jahre geht ist Zeitverschwendung und u.a. haram;;)

Falls ich mal heirate hängt das Datum der Hochzeit mit dem eisprung meines Partners ab.also wenn sie am fruchtbarsten ist🤣...das war jetzt Spass.. so eilig habe ich es auch wieder nicht;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
DimaNima
vor 2 Stunden schrieb Der_Maure:

Was für eine unnötige Diskussionen 🤦🏻‍♂️

Es gibt sowas wie Bestimmung 😊

Der Wille Allahs ist in Allem existent. Nichts kann geschehen ohne Seinen Willen und Seine Macht. Kein Stäubchen kann sich bewegen, keine winzige Fliege mit ihren Flügel schlagen, ohne Seinen Willen. Da Allah allumfassendes Wissen besitzt, weiß Er, was in der Vergangenheit geschehen ist und was in der Zukunft geschehen wird. Die Vorbestimmung dessen, was in Zukunft geschehen wird nennt man ‚Bestimmung’,‚Qadr’, und wenn das Vorbestimmte geschehen ist, nennt man es ‚göttlichen Ratschluss’, ‚Qadâ’.

Die Bedeutung der göttlichen Bestimmung wirklich zu begreifen, übersteigt menschliches Verstehen und Maßstäbe. Das ist die Ursache dafür, dass dieser Begriff vielfach missverstanden und missbraucht wurde. Es gibt nichts zu gewinnen bei dem Versuch, dieses Konzept der göttlichen Bestimmung in aller Tiefe zu ergründen, weil das menschliche Verstehen dabei stets an seine Grenzen stößt. Im heiligen Qur’ân wird dies deutlich gesagt und ausdrücklich vor nutzlosen Bemühungen gewarnt, die Geheimnisse der Bestimmung erforschen zu wollen:

Die Schlüssel des Verborgenen befinden sich bei Ihm; keiner kennt sie, außer Ihm.“ (6:59)

 

Natürlich gibt es die aber wir haben auch eine Entscheidungsfreiheit. Und was im Endeffekt passiert liegt in Allahs Händen. Es geht um die Absicht und den Willen. Und daraus entstehen Konflikte. 

Jemand der sich Kinder wünscht kann kinderlos bleiben und jeder der keine möchte kann trozdem welche bekommen. In dem Punkt hast du recht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verheiratet2012
vor 15 Stunden schrieb Safran-Bluete:

Salamualeikum & Hallo,

in den letzten Tagen hatte ich mit zwei Bekannten Kontakt, die beide einen Kinderwunsch verspüren, doch die Ehemänner empfinden anders.

Die eine Bekannte ist eine Konvertitin und mit ihrem Partner (Nordafrikaner) nun 5-7 Jahre lang zusammen. Der Nordafrikaner war aber schon vorher verheiratet (Papiere können also nicht das Motiv sein).
Die andere Bekannte ist halb deu-halb Nordafrikanerin und ihr Partner ist Marokkaner (als Student hergekommen) und die sind seit drei Jahren verheiratet (wobei seine Familie sie wie eine Konvertitin behandelt 🙄).
Die Frauen sind jeweils Mitte/Ende 20 und warten schon seit Jahren, dass die Ehemänner mitziehen - doch bis heute gibt es nur vage Reaktionen "es ist noch nicht die Zeit" oder "vielleicht in 5 Jahren". Dabei sind die Männer schon über 30.
Eine von beiden hat nun die Pille abgesetzt, weil sie kein Verständnis für die Ausreden ihres Mannes hat und befürchtet, er würde niemals bereit dazu sein.

Mich beunruhigt das Verhalten der Männer, weil man ungewollt direkt Vorurteile aufbaut (Hat er die Bekannte vielleicht nur wegen der Papiere geheiratet? Nimmt er die Ehe nicht ernst? Wird er jemals bereit sein für Kinder?).
Natürlich finde ich die Folgereaktion, die Pille ohne Absprache abzusetzen, auch für sehr waghalsig.

Eine schwierige Situation.

Wie seht ihr das?
Ich suche keinen Rat für die Bekannten (Angaben etwas modifiziert, um Rückschlüsse zu vermeiden). Ich mische mich natürlich nicht ein, bin aber an einem Austausch interessiert. Vielleicht gibt es Gesichtspunkte, die ich noch nicht bedacht habe.
 

Ich kenne es ähnlich, nur dass die Frau nicht möchte.

Die bekannte und ihr Mann haben schon ein kind und sie möchte kein weiteres.  Er fühlt sich hintergangen und hat das Gefühl dass sie über sein Leben bestimmt, weil sie ihm ja quasi weitere Kinder versagt .

In ihrem Fall ist es von ihr schon  "berechnend",da die Ehe sich nach der Geburt des Kindes negativ verändert hat.  Das einzige was sie noch an der Ehe hält ist das Kind und er möchte,  so meint sie , sie mit weiteren Kindern halten.  

Sie sieht sich nicht mit ihm alt werden und möchte nur die ersten Jahre des Kindes mit ihm "überbrücken".....ziemlich durchtrieben gedacht...Na ja.

 

Kinder verbinden und machen Trennungen öfters schwerer 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Paciano
vor 16 Stunden schrieb Safran-Bluete:

Salamualeikum & Hallo,

in den letzten Tagen hatte ich mit zwei Bekannten Kontakt, die beide einen Kinderwunsch verspüren, doch die Ehemänner empfinden anders.

Die eine Bekannte ist eine Konvertitin und mit ihrem Partner (Nordafrikaner) nun 5-7 Jahre lang zusammen. Der Nordafrikaner war aber schon vorher verheiratet (Papiere können also nicht das Motiv sein).
Die andere Bekannte ist halb deu-halb Nordafrikanerin und ihr Partner ist Marokkaner (als Student hergekommen) und die sind seit drei Jahren verheiratet (wobei seine Familie sie wie eine Konvertitin behandelt 🙄).
Die Frauen sind jeweils Mitte/Ende 20 und warten schon seit Jahren, dass die Ehemänner mitziehen - doch bis heute gibt es nur vage Reaktionen "es ist noch nicht die Zeit" oder "vielleicht in 5 Jahren". Dabei sind die Männer schon über 30.
Eine von beiden hat nun die Pille abgesetzt, weil sie kein Verständnis für die Ausreden ihres Mannes hat und befürchtet, er würde niemals bereit dazu sein.

Mich beunruhigt das Verhalten der Männer, weil man ungewollt direkt Vorurteile aufbaut (Hat er die Bekannte vielleicht nur wegen der Papiere geheiratet? Nimmt er die Ehe nicht ernst? Wird er jemals bereit sein für Kinder?).
Natürlich finde ich die Folgereaktion, die Pille ohne Absprache abzusetzen, auch für sehr waghalsig.

Eine schwierige Situation.

Wie seht ihr das?
Ich suche keinen Rat für die Bekannten (Angaben etwas modifiziert, um Rückschlüsse zu vermeiden). Ich mische mich natürlich nicht ein, bin aber an einem Austausch interessiert. Vielleicht gibt es Gesichtspunkte, die ich noch nicht bedacht habe.
 

 

Ein Mann der mitten im Leben steht möchte einen Baum pflanzen, Haus bauen und  ein Kind zeugen. Aber wenn einer sich vom Baby drückt, dann hat er vermutlich seiner Ansicht nach noch nicht die richtige getroffen mit der er sich in diese schönen Abenteuer stürzen will. Irgendwann wird sich für ihn das Leben entscheiden. Aber wir kennen diese Männer nicht und wir wissen nicht welche Gedanken geistern in deren Köpfe. Möge allah die Paare in  der gleichen Richtung lenkt, damit das Familienglück perfekt wird. Aber Die Pille ohne Absprache abzusetzen, finde ich leider  perfide ....

Allgemein gilt: Bei Frauen ist es Biologie, bei Männern Statistik .....................................oder auch nicht !

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Badgirl_Lati
vor 2 Stunden schrieb Samsung:

Sie lässt sich bestimmt von jemanden anderen...... 

@Samsung mir wird echt immer 🤮 wenn ich deine Kommentare lese. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Badgirl_Lati
vor einer Stunde schrieb Samsung:

Mir wird immer 🤢🤮 wenn ich dich online sehe....

@Samsung Ach ja wiedermal eine von dir Typische Reaktion. Was besseres kann man einfach auch nicht von dir erwarten. Jeder Tread hier auf MZ wird von deiner Anwesenheit versäucht und von dir zur lächerlichen gezogen. Werde endlich mal erwachsen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Uhh99
vor 15 Minuten schrieb Samsung:

Wahia Bad girl lati trrrrrrrrrrr trrrrrrrrrrr 

uhhh es funkt zwischen euch..:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Safran-Bluete

Verschiebt bitte eure Sandkasten-Rauferei woanders hin. Ich habe keine Lust hier Babysitterin zu spielen und Beiträge zu löschen. Danke schön!😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijabHunter
vor 2 Stunden schrieb Badgirl_Lati:

@Samsung Ach ja wiedermal eine von dir Typische Reaktion. Was besseres kann man einfach auch nicht von dir erwarten. Jeder Tread hier auf MZ wird von deiner Anwesenheit versäucht und von dir zur lächerlichen gezogen. Werde endlich mal erwachsen. 

Er ist erwachsen und Rentner, aber er will sich auf Teufel komm raus nicht behandeln lassen. Und das ist das Problem. Sein Zustand wird immer schlimmer, das beschäftigt mich sehr und bereitet mir große Sorgen. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Safran-Bluete
vor 5 Minuten schrieb HijabHunter:

Er ist erwachsen und Rentner, aber er will sich auf Teufel komm raus nicht behandeln lassen. Und das ist das Problem. Sein Zustand wird immer schlimmer, das beschäftigt mich sehr und bereitet mir große Sorgen. 

Interessante Diagnose. Vielleicht kannst Du ihm mit einer gemütlichen sowie privaten Thermomix-Session weiterhelfen - aber nöscht hier 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijabHunter
vor 11 Minuten schrieb Safran-Bluete:

Verschiebt bitte eure Sandkasten-Rauferei woanders hin. Ich habe keine Lust hier Babysitterin zu spielen und Beiträge zu löschen. Danke schön!😉

@Safran-Bluete,

Zum Thema kann man nicht viel sagen, denn jeder tickt anders. Es gibt auch Männer, die keine Kinder wollen oder trotz ihres Alters noch nicht bereit sind. Das muss man akzeptieren. Vor einer Eheschließung sollte man sowas klarstellen. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Safran-Bluete
Gerade eben schrieb HijabHunter:

@Safran-Bluete,

Vor einer Eheschließung sollte man sowas klarstellen. 

Und das genau versäumen diese Leute, was wiederum zu solchen Problemen führt.
Ich suche hier auch gar keine Lösungen, aber bei all den verrückten und fiktiven Themen hier im Forum kann man sich gelegentlich mit dem realen Wahnsinn auseinandersetzen. 
Selbst wenn es nur zur Sensibilisierung gesellschaftlicher Probleme dient.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rifman
vor 21 Stunden schrieb Safran-Bluete:


Manchmal kommunizieren Männer und Frauen nur schräg...

Kommt mir sehr bekannt vor. 😂😂😂😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijabHunter
vor 14 Minuten schrieb Safran-Bluete:

Und das genau versäumen diese Leute, was wiederum zu solchen Problemen führt.
Ich suche hier auch gar keine Lösungen, aber bei all den verrückten und fiktiven Themen hier im Forum kann man sich gelegentlich mit dem realen Wahnsinn auseinandersetzen. 
Selbst wenn es nur zur Sensibilisierung gesellschaftlicher Probleme dient.

In der Regel wollen verheiratete Menschen Kinder. Aber meine subjektive Wahrnehmung ist die, dass immer weniger Menschen Kinder wollen oder eine Familie gründen wollen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Für Euch unterwegs…in Wiesbaden bei Caftan Bladi

    Wir waren wieder mal für euch unterwegs. Diesmal auf der Veranstaltung Caftan Bladi in Wiesbaden. Hier ein paar Eindrücke vom Event.        

    Med
    Med | 
    Events

    Halalfood im Test: Safari Grill Haus in Offenbach

    Wir testen für Euch wie gewohnt die besten Halal-Locations in Eurer Umgebung und dieses Mal hat es uns zu einer Neueröffnung nach Offenbach verschlagen. Das Safari Grill Haus hat vor kurzem seine Tore in bester Offenbacher Lage in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes geöffnet (Anschrift s. unten). Mit einer Vielzahl an Halal-Gerichten lockt das großzügig geschnittene Restaurant jung und alt und weist 40 Sitzplätze im Innenraum sowie rd. 10 Plätz im Außenbereich aus. Bereits am Eingang kommt

    Med
    Med | 
    Halalfood


  • Who's Online (See full list)

    • chay-mae29
    • faith_full
    • Mimi40
    • Lavierose
    • Trueman
    • Lioness
    • Arif-Ino-W
    • Elhombre
    • Gentle89
    • Elhajj
    • Naddel
    • Anas1978
    • Driss
    • Arifinou
    • undercovergold
    • GeheimeFrau
    • Der_Maure
    • Malakk
    • Poca_hontas
    • Soleil-de-Sud
    • LOGOUT80
    • Fnaire
    • LaRoseblanche
    • CooLMaroC
    • Jumana💕
    • FouadB
    • Amazigh2Punkt0
    • Younes07
    • bintbladi
    • Tfijustyemmas
    • akram19
    • -Tamazight-
    • Chaouen2019
    • Panini
    • Chadaoui
    • SuBhAnAlLaH_89
    • Lockere88
    • Primoffm
    • Reda_gar
    • Erneut-Da
    • W-NDR-DUS
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy