Jump to content
×
×
  • Create New...

Arbeiten im Altenheim


Guest Paciano

Recommended Posts

  • Replies 158
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • KillMe3

    46

  • Marocinonador

    20

  • BatataHaloua

    18

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Er kommt wieder, ihm sind nur die Beleidigungen ausgegangen deshalb braucht er eine Pause um Nachschub zu holen.....später kommt er mit der gleichen Marmita zurück und nichts brauchbares dabei...😂 😂 

Das ist sicher für die meisten selbstverständlich.  Ich habe meinen Mann zuhause gepflegt, als er schwer krank war, und ich werde auch meine Angehörigen (nicht nur meine Eltern) pflegen, wenn sie

🤮 Boah ekelig. Putz' mal dein Bad! 

  • Mitglied
Marocinonador
vor einer Stunde schrieb -Tfidjust-:

😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂 du bist ja richtig verärgert traurig das dich keiner Pflegen 

Deine Mama ruft. Mach bitte dein Zimmer sauber a thamkhmouscht

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
BatataHaloua
vor 2 Stunden schrieb Paciano:

Salam Freunde,

ich bekomme mit, dass einige Muslimische Frauen  in der Altenpflege tätig sind, nun möchte ich aus Neugier wissen, ob der Islam das Erlaubt.

Bitte nur sachliche Antworten liefern .

Barakka llahu feekum.

Wie kommst du auf die Frage? Mir würde es gar nicht in den Sinn kommen, zu hinterfragen, ob es aus islamischer Sicht falsch sein könnte, einen alten Menschen zu pflegen, der Hilfe braucht. Soweit wie möglich wird überall - unabhängig von der Religion - darauf geachtet, dass Frauen von Frauen und Männer von Männern z. B. gewaschen werden. Wenn das aber nicht möglich ist, ist das kein Grund, diesem alten oder kranken Menschen deshalb nicht zu helfen. 🤔 Es muss immer im Vordergrund stehen, dass jeder Hilfe bekommt, der sie braucht. Ich wäre äußerst überrascht, wenn das aus islamischer Sicht nicht so wäre. 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
BatataHaloua
vor 1 Minute schrieb Der_Maure:

Islamisch gesehen darf Mann und Frau jeden pflegen der Pflegebedürftig ist. Das nennt man Rahmatu Allah. 

Körperpflege und Bekleidung
Da die körperliche Reinigung Aspekt der religiösen Überzeugung ist, benötigt der Patient die Möglichkeit, sich unter fließendem Wasser zu waschen (nach jedem Schlafen, vor jedem Gebet, vor dem Essen).

Die moralische Einstellung im Islam zum Geschlechtlichen erfordert bei den Gläubigen, den Körper weitgehend zu verhüllen. Das Schamgefühl dürfte meist sehr ausgeprägt sein. Insbesondere ist wichtig, daß Patienten von Pflegenden des gleichen Geschlechtes, was Körperpflege und Bekleidung betrifft, versorgt werden.

Pflegerische Handlungen im Intimbereich (Waschung, Katheterisieren etc.) werden günstiger weise so 'bedeckt' wie möglich ausgeführt.

Alles was den Körper verläßt, gilt dem Muslim als unrein. Deshalb ist eine dezente Verrichtung und Entsorgung wichtig.

Das gilt für alle, nicht nur für Muslime. 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Marocinonador
vor 3 Minuten schrieb -Tfidjust-:

Und wieder merkt man wie  erbärmlich du eigentlich  bist.. 

 

Mama wartet immer noch a muyinjan

Link to post
Share on other sites
Guest -Tfidjust-
vor 3 Stunden schrieb Paciano:

Salam Freunde,

ich bekomme mit, dass einige Muslimische Frauen  in der Altenpflege tätig sind, nun möchte ich aus Neugier wissen, ob der Islam das Erlaubt.

Bitte nur sachliche Antworten liefern .

Barakka llahu feekum.

Um auf das eigentliche Thema zurück zukommen

Bin selbst gelernte pflegekraft und habe nie nur ansatzweise daran gezweifelt ob das was ich tue " falsch "sein könnte  ...

 

Im Laufe der Jahre merkt man selbst das es kaum Männer gibt die gern von einer Frau gepflegt werden wollen und umgekehrt genauso 

Meist ist es so das Männer von Männern und Frauen von Frauen  gepflegt werden wollen 

Auch alte und pflegebedürftige haben noch ein gewisses schamgefühl 

Link to post
Share on other sites
Guest -Tfidjust-
vor 3 Minuten schrieb Wolf:

Was hast du für ein Problem mit den Frauen? bzw. mit einigen Usern hier?

Er hat ein Problem mit sich selbst und lässt es an den Damen hier aus 🤣

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Marocinonador
vor 23 Minuten schrieb Wolf:

Was hast du für ein Problem mit den Frauen? bzw. mit einigen Usern hier?

Normal hab ich kein Problem mit Frauen aber mich kotzt diese Doppelmoral an. Vor allen Nationen präsentieren die ihren Hintern und bei uns wird auf Islamisch getan. Und ich wette drauf das jede hier schon mit etlichen Nationen zu tun hatte aber bei uns wird auf alles geachtet. Mein Cousin will in Kürze heiraten und die Frau hat 2 Schwestern die eine mit Italiener verheiratet und die andere mit jugo. Da sagt der Vater von der zu meinem Onkel Hey wir wollen getrennte Hochzeit usw. Ich dachte nur was hat der Spasti für Sorgen. Töchter mit anderen Typen verheiratet aber bei maroc hat der Ansprüche 

Link to post
Share on other sites
Guest Candlelight75
vor 8 Minuten schrieb Samsung:

Meine Frage an die Runde!

Wir machen uns Gedanken um die Pflege anderer Personen. 

Wie sieht es eigentlich mit der Pflege der eigenen Eltern?

Jeder liebt seine Eltern, keine Frage! Aber wie schaut es mit der Pflege aus?

Wer kann sich das nicht vorstellen und wer sagt jetzt schon 100% ja er wird sie pflegen? 

Ich denke, jeder der es kann wird seine Eltern pflegen wollen. Was man aber nicht ausser Acht lassen darf, je nach Bedürftigkeit der Pflege ist s sehr sehr Zeitintensiv und auch ein Kostenfaktor, falls eine Person rundum die Uhr betreut werden muss. 

Man sollte sich überlegen , ob nicht auch einmal am Tag eine Pflegekraft kommt zur Entlastung der eigenen Person...

Denn es geht auch an die eigene körperliche Substanz

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
BatataHaloua
vor 6 Minuten schrieb Samsung:

Meine Frage an die Runde!

Wir machen uns Gedanken um die Pflege anderer Personen. 

Wie sieht es eigentlich mit der Pflege der eigenen Eltern?

Jeder liebt seine Eltern, keine Frage! Aber wie schaut es mit der Pflege aus?

Wer kann sich das nicht vorstellen und wer sagt jetzt schon 100% ja er wird sie pflegen? 

Das ist sicher für die meisten selbstverständlich. 

Ich habe meinen Mann zuhause gepflegt, als er schwer krank war, und ich werde auch meine Angehörigen (nicht nur meine Eltern) pflegen, wenn sie Hilfe benötigen. Sollte ich es selbst aus irgendwelchen Gründen nicht können, würde ich alles dafür tun, dass sie die bestmögliche Hilfe bekommen. 

  • Love 1
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Marocinonador
vor 3 Minuten schrieb Wolf:

Ja ich verstehe dein Unmut, die Sache ist nur die wenn du beledigst dann ziehst du Dnoub auf dich und fühlst dich nach her nur noch schlechter. Ein guten Freund ist das selbe passiert. Er hat sich über eine Sache sehr aufgeregt und mit den Leuten hier gestritten und jetzt ist er abgetaucht. 😄

Kann man hier nur 

Link to post
Share on other sites
Guest -Tfidjust-
vor 9 Minuten schrieb Samsung:

Meine Frage an die Runde!

Wir machen uns Gedanken um die Pflege anderer Personen. 

Wie sieht es eigentlich mit der Pflege der eigenen Eltern?

Jeder liebt seine Eltern, keine Frage! Aber wie schaut es mit der Pflege aus?

Wer kann sich das nicht vorstellen und wer sagt jetzt schon 100% ja er wird sie pflegen? 

Ich bin in der Situation gewesen Und habe ein Elternteil zuhause  mit gepflegt .für mich war das selbstverständlich zumal sie ihr Leben auch für unsere Pflege als wir Kinder waren geopfert hat 

 

Ist zwar wirklich nicht einfach aber selbstverständlich 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
KillMe3
vor 3 Minuten schrieb Wolf:

Ja ich verstehe dein Unmut, die Sache ist nur die wenn du beledigst dann ziehst du Dnoub auf dich und fühlst dich nach her nur noch schlechter. Ein guten Freund ist das selbe passiert. Er hat sich über eine Sache sehr aufgeregt und mit den Leuten hier gestritten und jetzt ist er abgetaucht. 😄

einige Reptilien können tauchen, andere können es wohl weniger...

Wie geht es dir?

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
BatataHaloua
vor 1 Minute schrieb Candlelight75:

Ich denke, jeder der es kann wird seine Eltern pflegen wollen. Was man aber nicht ausser Acht lassen darf, je nach Bedürftigkeit der Pflege ist s sehr sehr Zeitintensiv und auch ein Kostenfaktor, falls eine Person rundum die Uhr betreut werden muss. 

Man sollte sich überlegen , ob nicht auch einmal am Tag eine Pflegekraft kommt zur Entlastung der eigenen Person...

Denn es geht auch an die eigene körperliche Substanz

Das ist der Punkt. Man muss sich in so einer Situation auch helfen lassen. Es nützt niemandem, wenn man an seine Grenzen geht und dann zusammenklappt. Solange man seine Angehörigen nicht alleine lässt, sich kümmert und für sie da ist, ist alles gut. Es darf gerne ein Pflegedienst bei den schweren Aufgaben helfen, oder man engagiert eine Haushaltshilfe, die einem bei den anderen Aufgaben dann hilft und damit den Rücken frei hält. 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
KillMe3
vor 1 Minute schrieb Wolf:

Verstehe deine Frage nicht was meinst du?

Alles gut...

meine Frage "Wie geht es dir?" ist auch ziemlich komplex...

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Who's Online (See full list)

    • Rayaan
    • Lachen-ist-gesund
    • Sunnshine
    • sun-m
    • rajiat_el_huda
    • Miss_Namenlos
    • Fake
    • Maroccino85

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy