Jump to content

Guest Der_Maure

Tote bei Angriffen auf Moscheen

Recommended Posts

Guest briefkasten
vor 43 Minuten schrieb hayati87:

Ähnlich wie @Sturmtochter habe ich ein Bild vor Augen gerade weil heute Jumuja ist und der Gedanke, dass hasserfüllte Menschen sich daran ein Beispiel nehmen schwebt automatisch mit.... Möge Allah uns davor bewahren...

Das einzig Richtige ist Dua zu machen für die Verstorbenen (Allah irhamhum), für die Hinterbliebenen und für die Ummah. 

 

Von Asmaa Hussein (aus dem Englischen übersetzt)

„Eine Moschee ist nicht einfach eine „Anbetungsstätte“.

Menschen heiraten in Moscheen. So wie ich. Sie bringen ihre Kinder zu Vollzeit- oder Teilzeitschulen, die sich in Moscheen befinden. So wie ich.

Menschen versammeln sich in Moscheen, um die Geburt von Babys zu feiern, und um für ihre verstorbenen Angehörigen zu beten.

Moscheen sind die Heimat von Lebensmittelausgaben und Suppenküchen für diejenigen in unseren Gemeinden, die Schwierigkeiten haben. Unsere Moscheen bieten Beratungsdienste, Studienkreise und Wohltätigkeitsveranstaltungen an.

Wir haben Unterricht in der Moschee, Mahlzeiten und zahlreiche Treffen. Es gibt Buchhandlungen und Bibliotheken in Moscheen.

Wir wachsen in den Moscheen auf, machen zur Gebetszeit zu viel Lärm, rennen durch die Reihen der Betenden, und klettern auf den Rücken unserer Eltern, wenn sie sich niederwerfen. Es ist ein Spielplatz, ein Zufluchtsort, ein Treffpunkt.

Moscheen haben diesen Zweck in den letzten 1400 Jahren in unseren Gemeinden erfüllt.

Unsere Moscheen sind nicht nur "Anbetungsstätten", in denen wir den Kopf beugen und dann nach Hause gehen. Sie sind unser zweites Zuhause.

Moscheen sind sicherlich keine perfekten Orte. Wir haben unsere Unstimmigkeiten und Spaltungen und Fehler. Aber wenn ich irgendwo auf der Welt in eine Moschee gehen würde, würde ich mich wie zu Hause fühlen. Es spielt keine Rolle, ob die Menschen um mich herum eine Sprache sprechen, die ich nicht verstehe - unsere Herzen und Glieder und unser Lächeln sprechen eine Sprache, wenn wir nebeneinander stehen.

Ein Angriff auf eine Moschee ist nicht nur ein Angriff auf den Gottesdienst der Menschen. Es ist ein Angriff auf das Herz und die Seele unserer Gemeinschaft. Deshalb tut es so weh.

Der Prophet Muhammad (saw) sagte: „Das Gleichnis der Gläubigen in ihrer Zuneigung, Barmherzigkeit und Erbarmen für einander ist das eines Körpers. Wenn eines der Gliedmaßen schmerzt, reagiert der gesamte Körper mit Schlaflosigkeit und Fieber. “

 

Genau so ist es, subhan ALLAH. 

 

Ich danke dir für diesen Post. Er spricht mir aus dem Herzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest briefkasten
vor einer Stunde schrieb Likeit:

اللهم تقبل شهداء نيوزيلندا في الصالحين و اغفر لهم وارحمهم كما احسنت لقاءهم واجعل دماءهم لعنة على كل من أجج العداء الأحمق للمسلمين في كل مكان

Allahuma Amin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest briefkasten
vor 1 Stunde schrieb Der_Portugiese:

Lasst uns an dem heutigen Freitag die Moschee füllen und Du3a für diese Menschen machen. 

Möge Allah uns unsere Sünden Verfehlungen vergeben und und zu den Bewohnern des Paradieses machen. 

Amin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rifman
vor 8 Minuten schrieb Erzaehlerin:

SubhanaAllah wie wahr, mein Herz tränt..

Ja meins auch das tut so weh ich glaube ich schaue mir mal das Video an um mein Leid zu lindern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest hayati87
vor 41 Minuten schrieb Rifman:

Diese Gleichnis spiegelt sich wieder in dem offenbarem Verlangen danach zusehen wie die Geschwister abgeschlachtet werden.

Das denke ich nicht. Bin ebenfalls nicht dafür das Menschen die tod sind gezeigt werden weder im Video noch Bilder zur Wahrung der Würde der Verstorbenen als auch Hinterbliebenen.

Bedauerlicherweise kursiert das Video schon in zu vielen sozialen Medien, sodass die Wahrscheinlichkeit es nicht zu sehen zu bekommen eher gering ist, leider.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rifman
Gerade eben schrieb hayati87:

Das denke ich nicht. Bin ebenfalls nicht dafür das Menschen die tod sind gezeigt werden weder im Video noch Bilder zur Wahrung det Würde der Verstorbenen als auch Hinterbliebenen.

Bedauerlicherweise kursiert das Video schon in zu vielen sozialen Medien, sodass die Wahrscheinlichkeit es nicht zu sehen zu bekommen eher gering ist, leider.

Ja ob ich drauf klicke oder nicht liegt als bei mir als Erwachsener Mensch. Wenn alle aus dem Fenster springen dann springe ich noch lange nicht hinterher. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rifman
Gerade eben schrieb Erzaehlerin:

nein bitte schau es nicht. Ich bin traumatisiert davon!

Das brauchst du mir nicht sagen. An dem Tag an dem die Hölle zu frieren wird, dann werde ich so maßlos abgestumpft sein mir sowas an zu gucken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Uhh99
vor 1 Stunde schrieb Samsung:

Auf so Videos haben jetzt schon 10 Jährige Zugriff dass ist ja das traurige daran.......

 

Serbische nationalistische musik ist im auto zu hören.das sind motivationslieder der serben damals gewesen als sie die bosnier abgeschlachtet haben.kaputter typ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest hayati87
vor 1 Minute schrieb Rifman:

Ja ob ich drauf klicke oder nicht liegt als bei mir als Erwachsener Mensch. Wenn alle aus dem Fenster springen dann springe ich noch lange nicht hinterher. 

Da stimme ich dir zu. Aber ich hab es ebenfalls unfreiwillig zu sehen bekommen als Status ohne entsprechenden Hinweis. Und ich hab weder danach gesucht noch irgendwas angeklickt... das Video tauchte nach Fotos aus Palästina auf..

Das heißt nicht das ich weniger Dua für die Opfer und deren Familien mache. Es zerreißt einen innerlich....💔

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rifman
Gerade eben schrieb hayati87:

Da stimme ich dir zu. Aber ich hab es ebenfalls unfreiwillig zu sehen bekommen als Status ohne entsprechenden Hinweis. Und ich hab weder danach gesucht noch irgendwas angeklickt... das Video tauchte nach Fotos aus Palästina auf..

Das heißt nicht das ich weniger Dua für die Opfer und deren Familien mache. Es zerreißt einen innerlich....💔

Das ist auch nicht dein Verschulden wenn du drauf klickst ohne zu wissen worum es geht. Das passiert, hier gibt es aber viele die sich das rein ziehen, wohl wissend was sie auf dem Video zu sehen bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest briefkasten

Mir geht gerade der Gedanke durch den Kopf, dass wenn der Terrorist ein Muslim gewesen wäre, dieser zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr leben würde. 

Ein Muslimleben halt....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest hayati87
vor 16 Minuten schrieb briefkasten:

Mir geht gerade der Gedanke durch den Kopf, dass wenn der Terrorist ein Muslim gewesen wäre, dieser zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr leben würde. 

Ein Muslimleben halt....

Ja da läuft es immer nach Schema -F...

Ein Toter kann auch nichts gegenteiliges sagen...😣

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Uhh99
vor 46 Minuten schrieb Samsung:

Solche Taten und die Taten Muslimischer Attentäter wird man niemals in den Griff bekommen. 

So traurig wie es ist,  aber in 2 Tagen wird es wieder vergessen sein.

Solange wir uneins sind, sind wir leicht anzugreifen;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Likeit

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.

 

15.03.2019 ZMD verurteilt Terroranschläge in Neuseeland - Totengebet und Mahnwache heute zum Freitagsgebet

Zu den Terroranschlägen auf Gläubige in mindestens zwei Moscheen in Neuseeland in der Stadt Christchurch nimmt der Vorsitzende des Zentralerates der Muslime in Deutschland (ZMD) Aiman A. Mazyek wie folgt Stellung: 

„Wir verurteilen aufs Schärfste dieses schändliche Massaker und diese Terroranschläge auf Moscheen zum Freitagsgebet, an dem (Stand 15.03.2019 10:00Uhr) über 40 Tote und etliche Verletze bisher beklagt werden.

Wir beten für die Opfer, trauern um sie und sind in Gedanken in diesen schweren Stunden bei den Angehörigen und Hinterbliebenen. Möge Gott ihnen bestehen. Wir sind erschüttern über das Ausmaß des schlimmsten Terrorangriffes in der Geschichte Neuseelands, den offenbar rechtsradikale Terroristen von langer Hand geplant und mit ideologisch verbrämten Muslimhass, Rassismus und Menschenverachtung ausgeführt haben. Diesen Feinde des Friedens, der Demokratie und Gerechtigkeit muss schnellstmöglich das Handwerk gelegt werden. Wir vertrauen da auf die Sicherheitsbehörden und auf ihre Arbeit. Gleichzeitig rufen wir alle dazu auf, insbesondere die Politik, sich der Saat der Gewalt, der Zwietracht und des Hasses unter den Menschen, die diese und alle Terroristen der Welt stets sähen, entschiedener und noch stärker entgegen zu stellen.

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) ruft heute zum Freitagsgebet seine Moscheen in Deutschland auf für die Toten und Opfer der Terroranschläge in Christchurch zu beten und Mahnwachen in den Städten abzuhalten. In vielen Moscheen werden heute ohnehin im Rahmen der „Wochen gegen Rassismus“ die Freitagspredigten die Themen, Kampf gegen alle Formen der Menschenfeindlichkeit, die breite muslimische Unterstützung für den Zusammenhalt unseres Landes und unserer Gesellschaft, behandeln. Bürgermeister, Menschen des Öffentlichen Lebens haben ihr Kommen in den Moscheen diesen und kommenden Freitag bereits angekündigt. Aber Muslime besuchen ebenso Synagogen und Gottesdienste in den Kirchen.

Abschließend sagte Mazyek: „Hass und Zwietracht, Gewalt und Zerstörung wird nie Platz in unsere Mitte finden. Nie werden die Terroristen obsiegen. Die Toten und Verletzen in Neuseeland sind eine eindringliche Mahnung für uns, der wachsenden Islamfeindlichkeit in den Gesellschaften und der Hetze gegen Muslime, entschiedener entgegenzutreten. Währet den Anfängen. Terror hat keine Religion oder Weltanschauung. Wir lassen uns nicht spalten“.

Berlin, 15.03.2019

 

http://www.zentralrat.de/30867.php

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Farasha_79
vor 3 Stunden schrieb Jenseits:

Lasst uns an dem heutigen Freitag die Moschee füllen und Du3a für diese Menschen machen. 

Möge Allah uns unsere Sünden Verfehlungen vergeben und und zu den Bewohnern des Paradieses machen. 

Amin!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verheiratet2012

إِنَّا لِلّهِ وَإِنَّـا إِلَيْهِ رَاجِعونَ

Möge Allah den Opfern, ihre Sünden vergeben und ihnen die höchste Stufe des Paradies geben.

Möge Allah den Angehörigen viel Geduld geben und ihren schmerz mildern. 

 

Bin geschockt, was einige in sozialen Netzwerken, für herzlose Kommentare schreiben. .."was die können ,können wir viel besser...es sei ihnen eine lehre...ein toter moslem , ist ein guter moslem...usw. " das zeigt mir wie viele Menschen, tief in ihrem inneren mitziehen würden.

Und das ist erschreckend. 

Mir ist klar , dass wir Muslime, nicht bei allen Menschen beliebt sind.  Aber solche Kommentare, bezogen auf so eine menschenverachtende tat , verschlägt mir die Sprache. 

Und nimmt mir die Hoffnung, dass es irgendwann einen tag gibt, an dem wir Menschen friedlich miteinander leben können. 

 

So eine tat kann , allah yahfad , jeden treffen. 

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Für Euch unterwegs…in Wiesbaden bei Caftan Bladi

    Wir waren wieder mal für euch unterwegs. Diesmal auf der Veranstaltung Caftan Bladi in Wiesbaden. Hier ein paar Eindrücke vom Event.        

    Med
    Med | 
    Events

    Halalfood im Test: Safari Grill Haus in Offenbach

    Wir testen für Euch wie gewohnt die besten Halal-Locations in Eurer Umgebung und dieses Mal hat es uns zu einer Neueröffnung nach Offenbach verschlagen. Das Safari Grill Haus hat vor kurzem seine Tore in bester Offenbacher Lage in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes geöffnet (Anschrift s. unten). Mit einer Vielzahl an Halal-Gerichten lockt das großzügig geschnittene Restaurant jung und alt und weist 40 Sitzplätze im Innenraum sowie rd. 10 Plätz im Außenbereich aus. Bereits am Eingang kommt

    Med
    Med | 
    Halalfood


×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy