Jump to content

Sign in to follow this  
Tobse

Es gibt keinen marktkonformen Islam!

Recommended Posts

Tobse

Salam aleikum 

Genauso wie eine ECHTE Demokratie nicht marktkonform sein kann, kann auch der Islam nicht marktkonform sein

Dieser Artikel soll einmal dazu anregen, sich intensiver und unabhängig von der marktkonformen Propaganda mit der Thematik zu beschäftigen:

Es gibt keinen marktkonformen Islam!

http://www.muslim-markt-forum.de/t1657f2-Es-gibt-keinen-marktkonformen-Islam-oder-Warum-der-Islam-die-einzig-verbliebene-Befreiungschance-fuer-Deutschland-ist.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tobse
vor 7 Stunden schrieb Tobse:

Salam aleikum 

Genauso wie eine ECHTE Demokratie nicht marktkonform sein kann, kann auch der Islam nicht marktkonform sein

Dieser Artikel soll einmal dazu anregen, sich intensiver und unabhängig von der marktkonformen Propaganda mit der Thematik zu beschäftigen:

Es gibt keinen marktkonformen Islam!

http://www.muslim-markt-forum.de/t1657f2-Es-gibt-keinen-marktkonformen-Islam-oder-Warum-der-Islam-die-einzig-verbliebene-Befreiungschance-fuer-Deutschland-ist.html

DIE ZEIT FÜR EINE ERNEUTE TEMPELREINIGUNG IST LÄNGST ÜBERFÄLLIG!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tobse
vor 12 Stunden schrieb Tobse:

Salam aleikum 

Genauso wie eine ECHTE Demokratie nicht marktkonform sein kann, kann auch der Islam nicht marktkonform sein

Dieser Artikel soll einmal dazu anregen, sich intensiver und unabhängig von der marktkonformen Propaganda mit der Thematik zu beschäftigen:

Es gibt keinen marktkonformen Islam!

http://www.muslim-markt-forum.de/t1657f2-Es-gibt-keinen-marktkonformen-Islam-oder-Warum-der-Islam-die-einzig-verbliebene-Befreiungschance-fuer-Deutschland-ist.html

Zitat: ,,Und viele glauben in Deutschland, die soziale Marktwirtschaft ist ein Wirtschaftssystem, nein, es ist ein Gesellschafts- und Wirtschaftssystem. Und für dessen Umsetzung brauchen wir ein Werte-Fundament.“

Die soziale Marktwirtschaft sei also auch ein Gesellschaftssystem. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen, dass ein Spitzenpolitiker mit „C“ im Parteinamen, das so unverhohlen zugibt. Der Begriff „soziale Marktwirtschaft“ ist nichts anderes als eine verniedlichende Beschreibung des imperialistischen Raubtierkapitalismus. Und in Deutschland gibt ein Spitzenpolitiker der Regierungsparteien zu, dass nicht der Mensch im Vordergrund des aktuellen deutschen Systems steht, sondern die Wirtschaft. Nicht die Wirtschaft ist für den Menschen da, sondern der Mensch für die Wirtschaft. Die mit dieser unmenschlichen Denkweise zusammenhängenden Dogmen entlarven das ganze Dilemma."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tobse

„Marktkonforme Demokratie“

Ein Satz der alles über die gegenwärtige Politik sagt:

Kanzlerin Merkel: “Wir leben ja in einer Demokratie und das ist eine parlamentarische Demokratie und deshalb ist das Budgetrecht ein Kernrecht des Parlaments und insofern werden wir Wege finden, wie die parlamentarische Mitbestimmung so gestaltet wird, dass sie trotzdem auch marktkonform ist.”

Quelle:

https://www.nachdenkseiten.de/?p=10611

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tobse

Wir haben ,,unsere" 1% gestürzt, das könnt ihr auch!!!!
Siehe:
http://voiceofwadi.com/7890/placards-islamic-revolution-rallies/

Von wem oder was sind die Gelbwesten inspiriert:

"Undoubtedly, popular movements like the Islamic Revolution of Iran had many reflections and led to the awakening of people around the world and protesters in France," Spokesman for France's "Yellow Vest" protests Alexandre Beauvais-Chiva said.

Alexandre Beauvais-Chiva, rejected violence committed by protesters and said: "99 percent of "Yellow vest" protesters support non-violence protest and they just want to declare their protest through legal means. What media shows is only one percent of the protesters' action and we reject their violent actions completely," Spokesman of France's "Yellow Vest" protest told ANA News Agency.
http://iranpress.com/europe-i130812

https://www.google.com/amp/s/ifpnews.com/exclusive/yellow-vests-inspired-by-irans-1979-revolution-french-protester/amp/
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tobse
Am 4.3.2019 um 23:39 schrieb Tobse:

Salam aleikum 

Genauso wie eine ECHTE Demokratie nicht marktkonform sein kann, kann auch der Islam nicht marktkonform sein

Dieser Artikel soll einmal dazu anregen, sich intensiver und unabhängig von der marktkonformen Propaganda mit der Thematik zu beschäftigen:

Es gibt keinen marktkonformen Islam!

http://www.muslim-markt-forum.de/t1657f2-Es-gibt-keinen-marktkonformen-Islam-oder-Warum-der-Islam-die-einzig-verbliebene-Befreiungschance-fuer-Deutschland-ist.html

Wenn ihr den wahren Grund und die wahre Motivation wissen wollt, weshalb ,,gewisse Kreise" (man könnte auch sagen zwielichtige, eurozentrische Kreise) so versessen drauf sind, einen liberalen, unpolitischen Pseudo-Islam nach ihren eigenen Wünschen und Interessen zu kreieren, dann solltet ihr mal diesen Artikel lesen

Es gibt keinen marktkonformen Islam 
http://www.muslim-markt-forum.de/t1657f2-Es-gibt-keinen-marktkonformen-Islam-oder-Warum-der-Islam-die-einzig-verbliebene-Befreiungschance-fuer-Deutschland-ist.html

Warum wird in wichtigen Dingen, wie der Begegnung mit der islamischen Kultur und Denkweise, eine allgemeine Informiertheit verhindert?

Ihr wisst ja, dass Herabsetzung und Hervorrufung von Hass und fiktiver Angst gegenüber „Anderem“ die Grundlage für alle ungerechten Bestrebungen nach Profit und Vorteilen ist. Nun möchte ich, dass Ihr Euch selbst fragt, warum diesmal die alte Politik der Angstmache und Verbreitung von Hass in einem derartig beispiellosen Ausmaß den Islam und die Muslime ins Visier genommen hat?

Warum ist das heutige internationale Machtsystem bestrebt, das islamische Denken an den Rand und in die Passivität zu drängen? Welche Sinngebungen und Werte gibt es denn im Islam, die dem Konzept der Großmächte in die Quere kommen, und welche Interessen werden durch die falsche Darstellung des Islams denn gedeckt? Meine erste Bitte lautet daher, dass Ihr nach den Motiven dieser groß angelegten Schwarzmalerei über den Islam forscht.

Quelle:
http://www.eslam.de/manuskripte/briefe/imam_chamenei_an_die_jugend_europas_und_nordamerikas.htm

Zweiter Teil:
http://www.eslam.de/manuskripte/briefe/imam_chamenei_an_die_jugend_im_westen.htm

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tobse

Ups war ein Fehler 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tobse
Am 4.3.2019 um 23:39 schrieb Tobse:

Salam aleikum 

Genauso wie eine ECHTE Demokratie nicht marktkonform sein kann, kann auch der Islam nicht marktkonform sein

Dieser Artikel soll einmal dazu anregen, sich intensiver und unabhängig von der marktkonformen Propaganda mit der Thematik zu beschäftigen:

Es gibt keinen marktkonformen Islam!

http://www.muslim-markt-forum.de/t1657f2-Es-gibt-keinen-marktkonformen-Islam-oder-Warum-der-Islam-die-einzig-verbliebene-Befreiungschance-fuer-Deutschland-ist.html

Selbst wenn Muslime auf die parteipolitische Ebene verzichten und sich etwa auf die Etablierung der Zakat, die mit einer Kritik der herrschenden Vorstellung von Ökonomie einhergeht, fokussieren, werden sie als „Islamisten“ und Gefahrenquellen angesehen. Dabei spielt die Hautfarbe derer, die sich zu diesen Themen äußern, letztlich keine Rolle mehr. Die starke Rückbesinnung auf die Sunna und das Festhalten an dieser sind zur Frage unserer Zeit geworden: Kann Europa den Islam ertragen?

Quelle:
https://www.islamische-zeitung.de/debatte-kann-der-islam-weiss-sein/
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tobse
Am 14.3.2019 um 10:27 schrieb Tobse:

Wenn ihr den wahren Grund und die wahre Motivation wissen wollt, weshalb ,,gewisse Kreise" (man könnte auch sagen zwielichtige, eurozentrische Kreise) so versessen drauf sind, einen liberalen, unpolitischen Pseudo-Islam nach ihren eigenen Wünschen und Interessen zu kreieren, dann solltet ihr mal diesen Artikel lesen

Es gibt keinen marktkonformen Islam 
http://www.muslim-markt-forum.de/t1657f2-Es-gibt-keinen-marktkonformen-Islam-oder-Warum-der-Islam-die-einzig-verbliebene-Befreiungschance-fuer-Deutschland-ist.html

Warum wird in wichtigen Dingen, wie der Begegnung mit der islamischen Kultur und Denkweise, eine allgemeine Informiertheit verhindert?

Ihr wisst ja, dass Herabsetzung und Hervorrufung von Hass und fiktiver Angst gegenüber „Anderem“ die Grundlage für alle ungerechten Bestrebungen nach Profit und Vorteilen ist. Nun möchte ich, dass Ihr Euch selbst fragt, warum diesmal die alte Politik der Angstmache und Verbreitung von Hass in einem derartig beispiellosen Ausmaß den Islam und die Muslime ins Visier genommen hat?

Warum ist das heutige internationale Machtsystem bestrebt, das islamische Denken an den Rand und in die Passivität zu drängen? Welche Sinngebungen und Werte gibt es denn im Islam, die dem Konzept der Großmächte in die Quere kommen, und welche Interessen werden durch die falsche Darstellung des Islams denn gedeckt? Meine erste Bitte lautet daher, dass Ihr nach den Motiven dieser groß angelegten Schwarzmalerei über den Islam forscht.

Quelle:
http://www.eslam.de/manuskripte/briefe/imam_chamenei_an_die_jugend_europas_und_nordamerikas.htm

Zweiter Teil:
http://www.eslam.de/manuskripte/briefe/imam_chamenei_an_die_jugend_im_westen.htm

Selbst wenn Muslime auf die parteipolitische Ebene verzichten und sich etwa auf die Etablierung der Zakat, die mit einer Kritik der herrschenden Vorstellung von Ökonomie einhergeht, fokussieren, werden sie als „Islamisten“ und Gefahrenquellen angesehen. Dabei spielt die Hautfarbe derer, die sich zu diesen Themen äußern, letztlich keine Rolle mehr. Die starke Rückbesinnung auf die Sunna und das Festhalten an dieser sind zur Frage unserer Zeit geworden: Kann Europa den Islam ertragen?

Quelle:
https://www.islamische-zeitung.de/debatte-kann-der-islam-weiss-sein/
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tobse
Am 14.3.2019 um 10:41 schrieb Tobse:

Was würde Jesus heute in Deutschland sagen?

http://german.irib.ir/component/k2/item/295492-was-w

 

Das westliche Betrugssystem hat keine Chance gegen das islamische Ideal

http://www.muslim-markt-forum.de/t1327f2-Das-westliche-Betrugssystem-hat-keine-Chance-gegen-das-islamische-Ideal.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Heiratsevent in München 28.04.2019

    Mama31
    Mama31 | 
    Events

    Halal Food im Test: Das „Barrio“ in Offenbach

    Liebe MarocZone Community, wir waren mal wieder unterwegs, um Euch eine neue Lokalität vorzustellen, denn auch im Jahre 2019 geht es selbstverständlich weiter mit unserer beliebten Reihe MarocZone - Halalfood im Test. Diesmal hat es uns ins Restaurant „Barrio“ verschlagen, das am 09.02.2019 seine Tore in der Offenbacher City öffnete. Mediterranes Flair in Offenbach Ja, Ihr habt richtig gelesen. Wir übertreiben nicht, wenn wir behaupten, dass das Barrio ein mediterraner Farbtupfer in O

    Med
    Med | 
    Halalfood

    Argana Restaurant - Khadija A. stellt ihr marokkanisches Restaurant vor

    Khadija A. hat sich einen kleinen Traum erfüllt und in Hanau ihr eigenes marokkanisches Restaurant eröffnet. MarocZone hat sie zum Interview getroffen, und erfahren, wie es dazu kam und vor allem, welche leckeren Gerichte sie im Angebot hat. Mehr dazu, seht ihr im Video. Hast du auch ein Restaurant oder eine Location oder ein Unternehmen Welches du unsere Community vorstellen möchtest? dann schreib uns doch einfach eine Email an info@maroczone.de. Wir nehmen gerne Kontakt mit dir auf.

    Med
    Med | 
    Ausgehttipps


×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy