Jump to content

Lou

WOHNUNGSSUCHE

Recommended Posts

Lou

Salamualaykum. 

Ich versuche es auch hier. Wegen meiner Trennung suche ich eine Wohnung für mich und meine 2 Kinder. Ich arbeite in ffm und deshalb möchte ich in der Nähe von meiner Arbeit 1 Wohnung mieten. Wir wohnen zur Zeit 65 km von ffm in einer kleinen Stadt. Ich kenne mich nicht so gut in Wohngebieten von Frankfurt. Ich wünsche mir 1 kinderfreundliche Wohnumgebung. Wer Tipps geben kann oder helfen. Bitte melde. Danke. Wa assalam alaykum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Golden_Girl82

Wa aleikum salam,

in Frankfurt selbst kann es ohne Vitamin B Jahre dauern, bis du eine angemessene und bezahlbare Wohnung in einem ordentlichen Zustand findest. Wenn du ein Auto hast oder gedenkst, dir eins zuzulegen, dann schau im Umland von Frankfurt z. B. Bad Vilbel, Eschborn, Bad Soden, Schwalbach, Sulzbach, Offenbach etc. Da sind die Mieten nicht ganz so hoch wie in Frankfurt selbst, du hast aber teilweise auch keine gute Verkehrsanbindung.

Ich drücke dir die Daumen für deine Suche, möge Allah sie dir erleichtern.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Samsung

Raunheim, Bischofsheim, Rüsselsheim, Kelsterbach würde ich auch in Erwägung ziehen falls du Mobil bist.

Frankfurt ist unbezahlbar geworden!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lou
vor 11 Minuten schrieb Golden_Girl82:

Wa aleikum salam,

in Frankfurt selbst kann es ohne Vitamin B Jahre dauern, bis du eine angemessene und bezahlbare Wohnung in einem ordentlichen Zustand findest. Wenn du ein Auto hast oder gedenkst, dir eins zuzulegen, dann schau im Umland von Frankfurt z. B. Bad Vilbel, Eschborn, Bad Soden, Schwalbach, Sulzbach, Offenbach etc. Da sind die Mieten nicht ganz so hoch wie in Frankfurt selbst, du hast aber teilweise auch keine gute Verkehrsanbindung.

Ich drücke dir die Daumen für deine Suche, möge Allah sie dir erleichtern.

Danke dir

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lou
vor 8 Minuten schrieb Samsung:

Raunheim, Bischofsheim, Rüsselsheim, Kelsterbach würde ich auch in Erwägung ziehen falls du Mobil bist.

Frankfurt ist unbezahlbar geworden!

OK danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Safran-Bluete

Wenn Du berufstätig bist, würde ich mich an die kommunalen Wohnungsgesellschaften wenden. Die haben immer ein Kontingent an bezahlbarem Wohnraum, wenn auch aufgrund der hohen Nachfrage eine längere Wartezeit zu berücksichtigen ist. 

Unter Umständen bist Du auch B-schein-Berechtigt und hast Anrecht auf mietgebundene Wohnungen.

Wenn man nicht lange warten kann/möchte, ist es wie schon bereits geschrieben in Ballungsräumen sehr schwer und pragmatisch in der Region Ausschau zu halten.

Ich schließe mich den Du'as an, möge Allah taala dir einen Ausweg geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DimaNima

Falls du keinen Anspruch auf eine Sozialwohnungen hast bietet die Stadt Frankfurt das Mittelstandsprogramm an. Wohnungesellschaften wie die ABG machen da mit. Online bei der ABG registrieren, vielleicht noch unter Anmerkung deine Situation erklären und auf der Seite der Stadt Frankfurt berechnen ob du berechtigt für dasProgramm bist.  

Wünsche dir viel Glück 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lou
vor 7 Stunden schrieb Safran-Bluete:

Wenn Du berufstätig bist, würde ich mich an die kommunalen Wohnungsgesellschaften wenden. Die haben immer ein Kontingent an bezahlbarem Wohnraum, wenn auch aufgrund der hohen Nachfrage eine längere Wartezeit zu berücksichtigen ist. 

Unter Umständen bist Du auch B-schein-Berechtigt und hast Anrecht auf mietgebundene Wohnungen.

Wenn man nicht lange warten kann/möchte, ist es wie schon bereits geschrieben in Ballungsräumen sehr schwer und pragmatisch in der Region Ausschau zu halten.

Ich schließe mich den Du'as an, möge Allah taala dir einen Ausweg geben.

BarakaAllahu fik. Danke

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lou
vor 6 Stunden schrieb DimaNima:

Falls du keinen Anspruch auf eine Sozialwohnungen hast bietet die Stadt Frankfurt das Mittelstandsprogramm an. Wohnungesellschaften wie die ABG machen da mit. Online bei der ABG registrieren, vielleicht noch unter Anmerkung deine Situation erklären und auf der Seite der Stadt Frankfurt berechnen ob du berechtigt für dasProgramm bist.  

Wünsche dir viel Glück 

Vielen Dank für die Tipps

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bouffi

Was bedeutet im FFM Raum "bezahlbare" Wohnung in €?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Samsung
vor 10 Minuten schrieb Bouffi:

Was bedeutet im FFM Raum "bezahlbare" Wohnung in €?

Kommt doch immer drauf an was man verdient.

Ich finde eine bezahlbare Wohnung mit 2 Zimmer um die 500 Warm,  3 Zimmer 650-750 , 4 Zimmer bis 1100 Warm .

Aber oft sind die Preise  Kaltmiete .

Share this post


Link to post
Share on other sites
Safran-Bluete

Bundesweit gibt es die Initiativen zum bezahlbaren Wohnraum: Adressaten sind Personen der unteren (b-schein-berechtigt) und mittleren Einkommensgrenze.

Die o.g. Angaben kann man googeln, im Durchschnitt -variiert von Stadt zu Stadt- soll eine Sozialwohnung (untere Einkommensgrenze) etwa 6 Euro kalt pro qm/Wfl. kosten.

Für Wohnungen der mittleren Einkommensgrenze gilt eine Wohnung als bezahlbar, wenn sie pro qm/Wfl. bis 8 Euro kostet.

Bezahlbar ist ein inflationärer Begriff, aber in der Wohnungspolitik durch Parameter konkretisiert. 

Wenn man eine Wohnung dieser beiden Kategorien erwischt, die vom Land subventioniert/gefördert wird, muss man sich weniger Sorgen um Mietpreiserhöhungen machen. Das ist bei freifinanzierten Wohnungen anders.

Vielleicht kann jemand die Frage für Frankfurt konkret beantworten :) Ansonsten Shaikh Google fragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Uhh99

wenn mich eine ukhti zu sich nimmt,kann ich ihr meine vermieten.ich bin auch pflegeleicht;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
tchikita
vor 2 Minuten schrieb Uhh99:

wenn mich eine ukhti zu sich nimmt,kann ich ihr meine vermieten.ich bin auch pflegeleicht;)

..also ich pflege dich bis ans ende meiner tage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bouffi
vor 2 Stunden schrieb Safran-Bluete:

Für Wohnungen der mittleren Einkommensgrenze gilt eine Wohnung als bezahlbar, wenn sie pro qm/Wfl. bis 8 Euro kostet.

in Köln ist es schon schwierig eine Whg für 10€/qm zu finden. Dort fangen die Preise für Kaltmieten erst an. Neubau muss man für 60-75qm Wohnungen ca. 1300€ warm rechnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Safran-Bluete
vor 3 Minuten schrieb Bouffi:

in Köln ist es schon schwierig eine Whg für 10€/qm zu finden. Dort fangen die Preise für Kaltmieten erst an. Neubau muss man für 60-75qm Wohnungen ca. 1300€ warm rechnen.

Genau wegen dieser verheerenden Zustände behandelt der Bundestag die Frage nach einer Grundgesetzänderung, um "bezahlbaren Wohnraum" (so wie von Wohnungspolitik definiert) zu erhalten und die Neuschaffung stärker zu fördern.

Menschen mit kleinem Geldbeutel müssen genauso die Chance haben in der Stadt zu wohnen, wie die Reicheren. Dass das aktuell nicht die Realität widerspiegelt, hat bereits den Bundestag erreicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



  • Who's Online (See full list)

    • Fnre
    • Asmaa
    • TheChoosenOne
    • Lockig
    • FouadB
    • Oujane89
    • Takr3escht89
    • Lionheart
    • Nad
    • Dudu82
    • Marocminze
    • Tabo7aresht
    • patataxx
    • Sardinenm
    • Asma89
×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy