Jump to content
×
×
  • Create New...

Kopftuchkontrollen an Universität


manoneten

Recommended Posts

  • Mitglied

An einer Uni in Hessen (Uni-Gi....) ist es häufiger zu Kontrollen vor oder während der Prüfung gekommen. Dabei mussten Frauen vor allen Leuten ihr Kopftuch abnehmen, um zu beweisen, dass sie keine Spickzettel oder ähnliches dort verstecken. Muss das wirklich sein? Müssen Frauen die sich bedecken möchten solche Erniedrigungen ertragen? Wir Muslime müssen uns dagegen wehren, wenn wir sowas hören, wir können das nicht akzeptieren. Unter dem Deckmantel der Kontrolle werden hier Muslime erniedrigt. Aber ich sage solchen Frauen gebt nicht auf und habt mut und lasst euch sowas nicht gefallen. Macht die Sache öffentlich, auch wenn es anonym erfolgt. Wenn euch ähnliches widerfahren ist könnt ihr euch hier mitteilen falls gewünscht. Die Anti-Rassismus stelle der Uni hat sich gegen ein solches Vorgehen beschwert.

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
vor 20 Minuten schrieb manoneten:

An einer Uni in Hessen (Uni-Gi....) ist es häufiger zu Kontrollen vor oder während der Prüfung gekommen. Dabei mussten Frauen vor allen Leuten ihr Kopftuch abnehmen, um zu beweisen, dass sie keine Spickzettel oder ähnliches dort verstecken. Muss das wirklich sein? Müssen Frauen die sich bedecken möchten solche Erniedrigungen ertragen? Wir Muslime müssen uns dagegen wehren, wenn wir sowas hören, wir können das nicht akzeptieren. Unter dem Deckmantel der Kontrolle werden hier Muslime erniedrigt. Aber ich sage solchen Frauen gebt nicht auf und habt mut und lasst euch sowas nicht gefallen. Macht die Sache öffentlich, auch wenn es anonym erfolgt. Wenn euch ähnliches widerfahren ist könnt ihr euch hier mitteilen falls gewünscht. Die Anti-Rassismus stelle der Uni hat sich gegen ein solches Vorgehen beschwert.

Und warum kann man nicht einfach vermeiden, dass eine große Welle daraus gemacht wird? Kurz mit einer weiblichen Aufsichtsperson in einen Nebenraum, Hijab ab, freundlich lächeln, Hijab wieder anziehen und Prüfung beenden. Fertig. Peinlich für die Person, die die Kontrolle veranlasst hat, Triumph für die Studentin. 

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Am 13.2.2019 um 11:45 schrieb Bisseline:

Und warum kann man nicht einfach vermeiden, dass eine große Welle daraus gemacht wird? Kurz mit einer weiblichen Aufsichtsperson in einen Nebenraum, Hijab ab, freundlich lächeln, Hijab wieder anziehen und Prüfung beenden. Fertig. Peinlich für die Person, die die Kontrolle veranlasst hat, Triumph für die Studentin. 

Aus meiner Sicht sollte man differenzieren, gibt's hinreichende Anhaltspunkte für einen Täuschungsversuch werden diese Kontrollen legitim sein. Sicherlich ist es das gute Recht der Frau, darauf zu bestehen,  dass sie in einem separaten Raum durch eine weibliche Person kontrolliert wird.  Ich hoffe an der Stelle nur, dass sich dann dieser Verdacht nicht erhärtet - denn Täuschungsversuche/Betrug sind keine islamische Tugend.

Ich denke je häufiger die Kontrollen ins Leere laufen umso schneller werden sie Geschichte sein. Mein Rat, versucht durch vorbildliches Verhalten die Situation zu deeskalieren. 

Sollten die Kontrollen unangemessen häufig muslimische Schwestern treffen, gibt's sicherlich auch rechtliche Schritte die man dagegen einleiten kann.

Allah liebt die Geduldigen.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Guest briefkasten

Das ist pure Diskriminierung und Schikane!!!

Als ob man im Ärmel, in der Hosentasche, im oder unter dem Schuh, auf dem Mäppchen, auf dem Taschenrechner, auf dem Lineal etc. sich nichts notieren könnte! Zur Studi-Zeit gab es dreiste unter uns, die das ganze Skript unterm Pulli versteckten.

Dann müssten alle Studenten gescreent werden!!!

Ich würde denen da was erzählen!!!! Hijab ablegen? Die spinnen echt!!!

Auch wenn es eine Kontrolleurin ist, würde ich dies nicht mitmachen, sondern meinen Anwalt benachrichtigen. 

 

Link to post
Share on other sites
Guest KeepCalm

Wenn so etwas gefordert dann von allen unabhängig von der Nationalität. Das ist ein Generalverdacht..

vor 21 Minuten schrieb briefkasten:

Das ist pure Diskriminierung und Schikane!!!

Als ob man im Ärmel, in der Hosentasche, im oder unter dem Schuh, auf dem Mäppchen, auf dem Taschenrechner, auf dem Lineal etc. sich nichts notieren könnte! Zur Studi-Zeit gab es dreiste unter uns, die das ganze Skript unterm Pulli versteckten.

Dann müssten alle Studenten gescreent werden!!!

Ich würde denen da was erzählen!!!! Hijab ablegen? Die spinnen echt!!!

Auch wenn es eine Kontrolleurin ist, würde ich dies nicht mitmachen, sondern meinen Anwalt benachrichtigen. 

 

So sehe ich das auch! Es darf nicht stillschweigend hingenommen werden, weil man Angst vor Sanktionen hat.. Wir müssen vor allem in der heutigen Zeit für unser Recht einstehen notfalls klagen und sonst wie uns Gehör verschaffen...

Wer schweigt der akzeptiert.

Link to post
Share on other sites
Guest briefkasten
Gerade eben schrieb KeepCalm:

Wenn so etwas gefordert dann von allen unabhängig 

So sehe ich das auch! Es darf nicht stillschweigend hingenommen werden, weil man Angst vor Sanktionen hat.. Wir müssen vor allem in der heutigen Zeit für unser Recht einstehen notfalls klagen und sonst wie uns Gehör verschaffen...

Wer schweigt der akzeptiert.

Rischtisch so Bruder oder Schwester....dein Nick ist mir unbekannt leider.

Man muss auch mal aufstehen und NEIN sagen!

Link to post
Share on other sites
Guest Safran-Bluete

Ich würde mich an die Gleichstellungsbeauftragte wenden und den Fall darlegen - oder an den Studierendenvertreter des akadem. Personals - kommt auf die Organisationsstruktur an.

Das ist deren Job, sich solchen Fällen anzunehmen oder an die richtige Stelle im Haus zu verweisen.

In meinen Augen konstruktiver als die Medien zu mobilisieren.

Link to post
Share on other sites
Guest Safran-Bluete

Spickzettel ist keine Erfindung von Hijabis. 

Es ist ein allgemeines Problem, das zu lösen ist - mit Mitteln, die die Allgemeinheit treffen.

Ein Spickzettel lässt sich über jede Form von Textil verstecken.

Textilfrei zur Prüfung erscheinen wurde schon vorgeschlagen. 🙄

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Choupette
vor 1 Stunde schrieb Uhh99:

ich frage mal in die runde.wer von den hijabis hat schon mal ein spickzettel benutzt?

und wer von denen unter/im kopftuch?

 

 

ja, ich....

und nein, im Taschentuch....

vor einer Stunde schrieb Uhh99:

 

haram mich zu zitieren?

und wieder ja.....^^

  • dislike 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Who's Online (See full list)

    • Selaam
    • Choupette
    • sun-m
    • first_lady
    • Löwenherz80
    • Dortmumd
    • nurmanchmalPrinzessin
    • Tareq

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy