Jump to content
×
×
  • Create New...

Mein mann...Scheidung?


Recommended Posts

Guest Rifman
Am 30.1.2019 um 13:27 schrieb IchR29:

Salam alaikom liebe Geschwister, 

Kurzfassung 

Ich bin seit knapp sieben Jahren verheiratet...in der Zeit habe ich meine Eltern verloren, bin aber auch hamdulillah Mutter zweier gesunder Kinder geworden. 

Nach der Eheschließung  bin ich über 600 km entfernt von meine Familie weggezogen.

Außer meine Kinder und Ehemann habe ich keine sozialen Kontakte. 

Nach der Geburt unseres zweiten Kindes vor fast vier Jahren geht unsere Ehe immer mehr den Berg ab.

Mein Mann ist ein Tyrann. Ich würde am liebsten ihn sofort verlassen ,aber ich habe Angst vor dem Alleinsein. Vor dem Neustart mit den vielen Fragezeichen in punkto meiner Zukunft. Werde ich nochmal heiraten als Mutter zweier Kinder ohne abgeschlosser Berufsausbildung? Schaff ich das alleine...usw. 

Mindestens jeden dritten Tag droht er mir mit Scheidung,  wenn seines Erachtens nach der Haushalt nicht perfekt erledigt wurden ist. Er beschimpft mich dann vor den Kindern als schlampig und dreckig,  meine Eltern wohl auch Dreck waren, ansonsten wäre der Haushalt nicht so.

Allahu 3alam, ich bin sicherlich nicht perfekt, aber ich erledige meine Haushaltspflichten...es wird zwei mal täglich gekocht,die Kinder sind sauber...ich habe das Gefühl er sucht immer nach dem Haar in der Suppe. Das Essen ist zu salzig , mal fehlt Salz. 

Wenn ich nicht täglich staub wische, den Boden nur jeden zweiten Tag wische...tobt er. Droht mich vor die Tür zu setzen. 

Sind die Kinder laut , rastet er aus,tobt und beschimpft mich und die Kinder unter der Gürtellinie. Dann bin ich schuld, die Kinder seien schlecht erzogen...auch als die Kinder unter einem Jahr waren , hatte ich sie seiner Auffassung nach nicht im Griff wenn sie mal lauter wurden.

Verzeiht mir für die Ausdrücke...ich werde regelmäßig als nu**e ,hu*e, schlam** betitelt. Wurde  öfters bespuckt und er hat sich im Streit vor mir als abwertende Geste des öfteren entblößt. Ich sei nicht mehr wert als das wc und seine Freunde können mich zum kurzen zeitvertreib haben.

Auch meine Kinder werden mit kraftausdrücken beschimpft... sie sollen sich verpis*** usw. 

Im Grunde genommen fühle ich mich schikaniert. Er rastet meiner Meinung nach wegen Kleinigkeiten so aus. Er ist eine tickende zeitbombe. Wenn ich die kleinen zu Bett bringe,  kommt er rein , macht das Licht an und fängt an etwas zu suchen. Er sei ein erwachsener Mann und lasse sich nicht wegen kleinen Kindern einschränken, heißt es dann.

Ich hab immer die Fehler bei mir gesucht. Verbringe den Tag hauptsächlich damit irgendwas im Haushalt zu machen,  nur damit er nicht meckert. 

Nach seinen wutanfällen und Beschimpfungen beruhigt er sich dann ziemlich schnell. Entschuldigt sich und versucht aber mir die Verantwortung für sein Handeln zu geben. Dann ist er kurz lieb, auch zu den Kindern, gelobt Besserung, verspricht das er mich nie wieder beleidigen wird und das der teufel daran Schuld sei,und er auch nicht weiß was er hat und das ich allah um hilfe bitten soll,aber das ist nur von kurzer Dauer.

Es ist eigentlich ziemlich ausgeglichen, seine guten und schlechten Tage.

Das schlimme an der Sache ist , dass er sich als super religiös empfindet , nur weil er betet.

Sorry, ich weiß, immer die selben Geschichten, aber ich habe leider niemanden mit dem ich mich austauschen kann. 

Und seine Familie? Die ,so habe ich das Gefühl, sind mittlerweile genervt, von meinem Gejammere.

Er sei halt impulsiv, aber mit einem weichen Herzen und ich soll seinen Worten nicht so viel wert geben. Er meint das ja nicht so und er liebt uns.........

Hmm klingt  nach ein 95 Kg schweren Body Builder ohne Kampfsport Erfahrung. So eine Frechheit und Arroganz kann sich nur ein Body Builder ohne Kampfsport Erfahrung raus nehmen. Body Builder mit Kampfsport Erfahrung werden spätestens an ihren ersten Trainingstag in einer Kampfsport Schule auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Sag den der gute Rifman ist Kampfsportler und der Hantel Heini soll mal mit dir respektvoller umgehen sonst werde ich ein ernstes Wörtchen mit dem reden. 😉

Link to post
Share on other sites

  • Replies 123
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • IchR29

    15

  • KillMe3

    11

  • Golden_Girl82

    11

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Salam alaikom liebe Geschwister,  Kurzfassung  Ich bin seit knapp sieben Jahren verheiratet...in der Zeit habe ich meine Eltern verloren, bin aber auch hamdulillah Mutter zweier gesunder Kin

man kann gewisse Dinge auch erzwingen... Rede mit einem aus der Familie, der es wirklich gut mit euch beiden meint. Er kann dann eine Islamische Eheberatung in die Wege leiten.

Mit diesem Schritt, wird Sie sich im klaren sein müssen die Situation nur zu verschärfen. Ggf. gibt es kein zurück mehr... Die Kinder vom Vater oder vielleicht auch von der Mutter für längere Zeit get

Guest Rifman
vor 6 Stunden schrieb Der_Maure:

Ich muss dich wirklich verletzt haben das du mich überall erwähnst meine süße Ta7er3scht. 

Du Würstchen mit den Spagetti Ärmchen und den Schultern so breit wie ein Kleiderbügel möchtest mit mir ein Wörtchen reden.

schau mal in den Spiegel und wiederhole das nochmal und gucke ob dein Spiegelbild sich nicht über dich kaputt lacht.

Du bist so dämlich das du den falschen Beitrag zitierst und ziehst eine unbeteiligte mit in deinen verletzen Stolz, falls du überhaupt einen besitzt 🤷‍♂️

Du bist wirklich amüsant 😂😂😂

Sorry meine kleine Luftpumpe, das hat an der Stelle einfach gut gepasst. Von dir war ja gar nicht die Rede nur von solchen möchtegern halbstarken wie du einer bist. Du hast nicht mal eine Frau die du schäbig behandeln kannst. Mein Bizeps in deinem Gesicht macht viel Aua du kleine Tarifescht. 😂😂😂😂😂

Ich Wette du Trottel bereust bereits auf mein Profil geschrieben zu haben. Meine dünnen Ärmchen habe Leute die dich übersehen würden zerlegt. 

So ein Kind wie du ist einfach nur lächerlich und lästig und absolut nicht im Stande mich zu treffen. Dein Realitätsverlust erstaunt mich immer wieder. 

Link to post
Share on other sites
Guest Rifman
vor 6 Stunden schrieb Der_Maure:

Ich muss dich wirklich verletzt haben das du mich überall erwähnst meine süße Ta7er3scht. 

Du Würstchen mit den Spagetti Ärmchen und den Schultern so breit wie ein Kleiderbügel möchtest mit mir ein Wörtchen reden.

schau mal in den Spiegel und wiederhole das nochmal und gucke ob dein Spiegelbild sich nicht über dich kaputt lacht.

Du bist so dämlich das du den falschen Beitrag zitierst und ziehst eine unbeteiligte mit in deinen verletzen Stolz, falls du überhaupt einen besitzt 🤷‍♂️

Du bist wirklich amüsant 😂😂😂

Ich hab dich deshalb erwähnt weil der Typ genau so ein schäbiges Verhalten gegenüber Frauen hat wie du. So wie sie von dem erzählt, scheint er dein Bruder zu sein. Der Idiot fühlt sich auch völlig unberechtigt alles und jeden überlegen. 😂😂😂😂😂

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Choupette

und solche Leute fasten...... 

warum eigentlich?

@IchR29

suche dir ganz schnell professionelle Hilfe! 

wenn du nicht weißt wie, schreib mich privat an, du bist nicht allein! 

keine Sorge, Scheidung wird nicht mein erster Rat sein, sondern mein Letzter, wenn wirklich nichts mehr geht und alle Grenzen überschritten wurden. Die Ehe ist heilig.

aber die Kraft die du durch ertragen aufbringst, nutzt du sinnvoller für Veränderung, die dringend nötig ist. 

trau dich, der erste Schritt ist der Schwerste, versprochen.

 

Link to post
Share on other sites
Guest Rifman
vor 3 Stunden schrieb Der_Maure:

Dein nicht vorhandener Stolz ist so verletzt das du zwei Beiträge für mich erstellen musst um dich zu rechtfertigen  🤦🏻‍♂️

Du machst dich nur lächerlich du harter Killer Kickboxer mit einem Oberkörper eines Waschlappen.

In diesem Sinne, hast genug virtuell Prügel bekommen, am besten lässt du dich mit deinen harten Armen noch ein wenig von Sturmtochter demütigen. Damit du deine Devote Ader heute komplett ausleben kannst 😉

Du langweilst mich jetzt 😎

Und immer schön den Bizeps trainieren, dazu eignen sich auch Übungen mit Eigengewicht. Vielleicht wird aus Dir mal eine richtige Ta7er3scht

Von einen Rifman bist du Lichtjahre entfernt 😜

Hab eben mit mein Nachbar gesprochen. Ein kräftiger Mann. Er erzählte mir auf Nachfrage hin das er 1,86 m Groß ist und 95 Kg wiegt. Ich schaue denn an und denke mir: Standard Größe da hatte ich schon ganz andere Kaliber zum Frühstück. Ich habe ihn von dir erzählt und er hat dein Problem und verzehrte Wahrnehmung auch nicht verstanden. Jedenfalls haben wir im Treppenhaus uns über dich kaputt gelacht. 😂😂😂😂😂

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Choupette

@Der_Maure

bitte antworte ihm auf seinem/deinem Profil (wenn du es schon nicht lassen kannst) 

IchR29 soll nicht denken, dass die Welt nur aus so Selbstdarstellern besteht.....

ihr Leben ist schon schwer genug. 

Vielen Dank im Voraus 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
Guest Miss_88
vor 27 Minuten schrieb Miriam1:

Schade das ich nicht du bin 

Weil meine Brüder ihn schon längst getötet hätten solch ein Abschaum 

Was bringt es wenn er umgebracht wird?  Er wird seine gerechte Strafe bekommen ob jetzt oder später.  

In jede Ehe gibt schöne und nicht so schöne Momente. Das Problem ist bei uns wir reden nicht offen miteinander. Dadurch kommen diese Probleme. Wir müssen ehrlich und offen miteinander sein.

Viel Duaa machen liebe Schwester! 

Möge Allah dir inshallah das richtige geben. 

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...
  • Mitglied
Sallymallysally

Salam meine Liebe. Ich kenne diese Geschichte sehr gut aus eigener Erfahrung. Glaub mir dein man hat ne Impuls Kontroll Störung. Der muss sich unbedingt therapieren lassen. Und du trägst Verantwortung für deine Kinder. Sowas überträgt sich. Ich habe das genau so oder etwas schlimmer erlebt nur dass mein ex die Trennung nie so akzeptiert hat und ich es wirklich mit viel Kraft durchziehen musste. Lhamdulillah hab ich es geschafft lebe ruhig und glücklich kit meinen drei Kids zusammen in Harmonie und muss keine Angst mehr haben. Er hat dich extra so isoliert damit er dich manipulieren kann und du ihm alles glaubst. Subhanallah Allah musta3an. Ich hoffe du machst alles richtig. Ich weiss auch dass die Trennung von solchen Leuten schwer fällt, da die immer wieder voll lieb und fürsorglich sind und dann noch so gläubig. 

Bringt alles nix. 

Die sind beziehungsunfähig. 

LG 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
HarteNuss
Am 30.1.2019 um 13:27 schrieb IchR29:

Salam alaikom liebe Geschwister, 

Kurzfassung 

Ich bin seit knapp sieben Jahren verheiratet...in der Zeit habe ich meine Eltern verloren, bin aber auch hamdulillah Mutter zweier gesunder Kinder geworden. 

Nach der Eheschließung  bin ich über 600 km entfernt von meine Familie weggezogen.

Außer meine Kinder und Ehemann habe ich keine sozialen Kontakte. 

Nach der Geburt unseres zweiten Kindes vor fast vier Jahren geht unsere Ehe immer mehr den Berg ab.

Mein Mann ist ein Tyrann. Ich würde am liebsten ihn sofort verlassen ,aber ich habe Angst vor dem Alleinsein. Vor dem Neustart mit den vielen Fragezeichen in punkto meiner Zukunft. Werde ich nochmal heiraten als Mutter zweier Kinder ohne abgeschlosser Berufsausbildung? Schaff ich das alleine...usw. 

Mindestens jeden dritten Tag droht er mir mit Scheidung,  wenn seines Erachtens nach der Haushalt nicht perfekt erledigt wurden ist. Er beschimpft mich dann vor den Kindern als schlampig und dreckig,  meine Eltern wohl auch Dreck waren, ansonsten wäre der Haushalt nicht so.

Allahu 3alam, ich bin sicherlich nicht perfekt, aber ich erledige meine Haushaltspflichten...es wird zwei mal täglich gekocht,die Kinder sind sauber...ich habe das Gefühl er sucht immer nach dem Haar in der Suppe. Das Essen ist zu salzig , mal fehlt Salz. 

Wenn ich nicht täglich staub wische, den Boden nur jeden zweiten Tag wische...tobt er. Droht mich vor die Tür zu setzen. 

Sind die Kinder laut , rastet er aus,tobt und beschimpft mich und die Kinder unter der Gürtellinie. Dann bin ich schuld, die Kinder seien schlecht erzogen...auch als die Kinder unter einem Jahr waren , hatte ich sie seiner Auffassung nach nicht im Griff wenn sie mal lauter wurden.

Verzeiht mir für die Ausdrücke...ich werde regelmäßig als nu**e ,hu*e, schlam** betitelt. Wurde  öfters bespuckt und er hat sich im Streit vor mir als abwertende Geste des öfteren entblößt. Ich sei nicht mehr wert als das wc und seine Freunde können mich zum kurzen zeitvertreib haben.

Auch meine Kinder werden mit kraftausdrücken beschimpft... sie sollen sich verpis*** usw. 

Im Grunde genommen fühle ich mich schikaniert. Er rastet meiner Meinung nach wegen Kleinigkeiten so aus. Er ist eine tickende zeitbombe. Wenn ich die kleinen zu Bett bringe,  kommt er rein , macht das Licht an und fängt an etwas zu suchen. Er sei ein erwachsener Mann und lasse sich nicht wegen kleinen Kindern einschränken, heißt es dann.

Ich hab immer die Fehler bei mir gesucht. Verbringe den Tag hauptsächlich damit irgendwas im Haushalt zu machen,  nur damit er nicht meckert. 

Nach seinen wutanfällen und Beschimpfungen beruhigt er sich dann ziemlich schnell. Entschuldigt sich und versucht aber mir die Verantwortung für sein Handeln zu geben. Dann ist er kurz lieb, auch zu den Kindern, gelobt Besserung, verspricht das er mich nie wieder beleidigen wird und das der teufel daran Schuld sei,und er auch nicht weiß was er hat und das ich allah um hilfe bitten soll,aber das ist nur von kurzer Dauer.

Es ist eigentlich ziemlich ausgeglichen, seine guten und schlechten Tage.

Das schlimme an der Sache ist , dass er sich als super religiös empfindet , nur weil er betet.

Sorry, ich weiß, immer die selben Geschichten, aber ich habe leider niemanden mit dem ich mich austauschen kann. 

Und seine Familie? Die ,so habe ich das Gefühl, sind mittlerweile genervt, von meinem Gejammere.

Er sei halt impulsiv, aber mit einem weichen Herzen und ich soll seinen Worten nicht so viel wert geben. Er meint das ja nicht so und er liebt uns.........

Sieht Ihr was ich meine, das ist genau die Sorte die ich jedes mal beschreibe Marokkaner sind schlechte Ehemänner am anfang machen sie dir was vor und wenn sie dich besitzen und du den Wixer noch gesunde kinder gebärst behandelt er Dich wie ein Stück scheisse, weil der Mistkerl sicherlich ne andere hat...verlass den Arsch das hast du nicht verdient dann soll er mal schauen wer Ihm putzt und kocht. Du lebst in Deutschland du musst dich um nichts Sorgen. Du kannst dich weiter Bilden es ist nie zu spät und ausserdem gibt es genug Männer vielleicht nicht Marokkaner aber muslime die ein super Herz besitzen und Charakter und einer der dich glücklich macht und wie eine Prinzessien behandelt. Schmeiss den Arsch raus, und wenn er dir droht hol die Polizei und schalt das jugendamt ein dem soll man sogar die Kinder verbieten. Damit er das nächste mal lernt was eine Frau für ein Wert hat.!

 

Hahah und wie gut ich das kenne die drecks Marox wenn sie vorher mit dir ne Beziehung hatten dann bist du in der Ehe sowieso ne Schlampe sorry aber nur von Marokkanern kenne ich so was wenn du eine Bitch bist wieso hat er überhaupt Kinder mit dir. Sorry Schwester aber bei mir würde ein Penner gar nicht mehr rein kommen den würde ich kastrieren🤮

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
HarteNuss
vor 2 Stunden schrieb Alphabetta:

Salam meine Liebe. Ich kenne diese Geschichte sehr gut aus eigener Erfahrung. Glaub mir dein man hat ne Impuls Kontroll Störung. Der muss sich unbedingt therapieren lassen. Und du trägst Verantwortung für deine Kinder. Sowas überträgt sich. Ich habe das genau so oder etwas schlimmer erlebt nur dass mein ex die Trennung nie so akzeptiert hat und ich es wirklich mit viel Kraft durchziehen musste. Lhamdulillah hab ich es geschafft lebe ruhig und glücklich kit meinen drei Kids zusammen in Harmonie und muss keine Angst mehr haben. Er hat dich extra so isoliert damit er dich manipulieren kann und du ihm alles glaubst. Subhanallah Allah musta3an. Ich hoffe du machst alles richtig. Ich weiss auch dass die Trennung von solchen Leuten schwer fällt, da die immer wieder voll lieb und fürsorglich sind und dann noch so gläubig. 

Bringt alles nix. 

Die sind beziehungsunfähig. 

LG 

Warum soll das schwer sein, er ist ein Arsch was soll daran schwer sein Ihn zu verlassen. Leiden, trauern soll man wenn man einen besonderen Menschen verliert aber doch nicht so n Assi Maroc so was würde ich feiern. 

Link to post
Share on other sites
Guest Salimalli
Am 30.1.2019 um 13:27 schrieb IchR29:

Salam alaikom liebe Geschwister, 

Kurzfassung 

Ich bin seit knapp sieben Jahren verheiratet...in der Zeit habe ich meine Eltern verloren, bin aber auch hamdulillah Mutter zweier gesunder Kinder geworden. 

Nach der Eheschließung  bin ich über 600 km entfernt von meine Familie weggezogen.

Außer meine Kinder und Ehemann habe ich keine sozialen Kontakte. 

Nach der Geburt unseres zweiten Kindes vor fast vier Jahren geht unsere Ehe immer mehr den Berg ab.

Mein Mann ist ein Tyrann. Ich würde am liebsten ihn sofort verlassen ,aber ich habe Angst vor dem Alleinsein. Vor dem Neustart mit den vielen Fragezeichen in punkto meiner Zukunft. Werde ich nochmal heiraten als Mutter zweier Kinder ohne abgeschlosser Berufsausbildung? Schaff ich das alleine...usw. 

Mindestens jeden dritten Tag droht er mir mit Scheidung,  wenn seines Erachtens nach der Haushalt nicht perfekt erledigt wurden ist. Er beschimpft mich dann vor den Kindern als schlampig und dreckig,  meine Eltern wohl auch Dreck waren, ansonsten wäre der Haushalt nicht so.

Allahu 3alam, ich bin sicherlich nicht perfekt, aber ich erledige meine Haushaltspflichten...es wird zwei mal täglich gekocht,die Kinder sind sauber...ich habe das Gefühl er sucht immer nach dem Haar in der Suppe. Das Essen ist zu salzig , mal fehlt Salz. 

Wenn ich nicht täglich staub wische, den Boden nur jeden zweiten Tag wische...tobt er. Droht mich vor die Tür zu setzen. 

Sind die Kinder laut , rastet er aus,tobt und beschimpft mich und die Kinder unter der Gürtellinie. Dann bin ich schuld, die Kinder seien schlecht erzogen...auch als die Kinder unter einem Jahr waren , hatte ich sie seiner Auffassung nach nicht im Griff wenn sie mal lauter wurden.

Verzeiht mir für die Ausdrücke...ich werde regelmäßig als nu**e ,hu*e, schlam** betitelt. Wurde  öfters bespuckt und er hat sich im Streit vor mir als abwertende Geste des öfteren entblößt. Ich sei nicht mehr wert als das wc und seine Freunde können mich zum kurzen zeitvertreib haben.

Auch meine Kinder werden mit kraftausdrücken beschimpft... sie sollen sich verpis*** usw. 

Im Grunde genommen fühle ich mich schikaniert. Er rastet meiner Meinung nach wegen Kleinigkeiten so aus. Er ist eine tickende zeitbombe. Wenn ich die kleinen zu Bett bringe,  kommt er rein , macht das Licht an und fängt an etwas zu suchen. Er sei ein erwachsener Mann und lasse sich nicht wegen kleinen Kindern einschränken, heißt es dann.

Ich hab immer die Fehler bei mir gesucht. Verbringe den Tag hauptsächlich damit irgendwas im Haushalt zu machen,  nur damit er nicht meckert. 

Nach seinen wutanfällen und Beschimpfungen beruhigt er sich dann ziemlich schnell. Entschuldigt sich und versucht aber mir die Verantwortung für sein Handeln zu geben. Dann ist er kurz lieb, auch zu den Kindern, gelobt Besserung, verspricht das er mich nie wieder beleidigen wird und das der teufel daran Schuld sei,und er auch nicht weiß was er hat und das ich allah um hilfe bitten soll,aber das ist nur von kurzer Dauer.

Es ist eigentlich ziemlich ausgeglichen, seine guten und schlechten Tage.

Das schlimme an der Sache ist , dass er sich als super religiös empfindet , nur weil er betet.

Sorry, ich weiß, immer die selben Geschichten, aber ich habe leider niemanden mit dem ich mich austauschen kann. 

Und seine Familie? Die ,so habe ich das Gefühl, sind mittlerweile genervt, von meinem Gejammere.

Er sei halt impulsiv, aber mit einem weichen Herzen und ich soll seinen Worten nicht so viel wert geben. Er meint das ja nicht so und er liebt uns.........

Salam Wa3likum,

würde gerne wissen was aus Euch geworden ist!!!!

Link to post
Share on other sites
Guest Salimalli
vor 2 Minuten schrieb Amazigh2Punkt0:

Salam alaikum zusammen,

ich hoffe der Typ bzw. der Ehemann hat einen neuen Job gefunden. Vermutlich wurde er in seinem alten Job schikaniert und nicht für voll genommen und hat es an seine Frau und Kinder zuhause ausgelassen. Der Mensch braucht immer einen ausgleich. 

Also anstatt eines Eheberaters sollte er sich einfach einen neuen Job suchen. Manchmal sind die einfachen Lösungen die Effektivsten oder meint ihr nicht dass es daran liegt?

dann sollte der Ehemann, an sich arbeiten.

kann doch Boxeb gehen? oder in den Walt und die Bäume anschreien ??!!!

Wie kann ein *Mann* überhaupt so weit gehen und seine Frau Hu**** usw. nennen?

das geht nicht in mein Kopf und das schlimmste die Eltern dieser Frau sind Tot und er sagt haben dir deine Eltern keine Sauberkeit beigebracht, da frage ich mich ist es Normal bei ihm im Elternhaus gewesen das man mit so worten rum schlägt ?

seine Frau anspuckt ??? macht er das auch bei seiner Mutter ? seiner schwester ? ganz ehrlich so Menschen brauchen eine Ohrfeige.

so bald die Frau mit Kinder weg zieht pbzw. abhaut versuchen sie zu Kämpfen aber Hallo da ist doch alles kaputt.

 

fangt an eure Frauen zu schätzen sie ist immer hin die Mutter deines Kindes und das Paradies liegt unter ihren Füßen

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 30.1.2019 um 13:27 schrieb IchR29:

Salam alaikom liebe Geschwister, 

Kurzfassung 

Ich bin seit knapp sieben Jahren verheiratet...in der Zeit habe ich meine Eltern verloren, bin aber auch hamdulillah Mutter zweier gesunder Kinder geworden. 

Nach der Eheschließung  bin ich über 600 km entfernt von meine Familie weggezogen.

Außer meine Kinder und Ehemann habe ich keine sozialen Kontakte. 

Nach der Geburt unseres zweiten Kindes vor fast vier Jahren geht unsere Ehe immer mehr den Berg ab.

Mein Mann ist ein Tyrann. Ich würde am liebsten ihn sofort verlassen ,aber ich habe Angst vor dem Alleinsein. Vor dem Neustart mit den vielen Fragezeichen in punkto meiner Zukunft. Werde ich nochmal heiraten als Mutter zweier Kinder ohne abgeschlosser Berufsausbildung? Schaff ich das alleine...usw. 

Mindestens jeden dritten Tag droht er mir mit Scheidung,  wenn seines Erachtens nach der Haushalt nicht perfekt erledigt wurden ist. Er beschimpft mich dann vor den Kindern als schlampig und dreckig,  meine Eltern wohl auch Dreck waren, ansonsten wäre der Haushalt nicht so.

Allahu 3alam, ich bin sicherlich nicht perfekt, aber ich erledige meine Haushaltspflichten...es wird zwei mal täglich gekocht,die Kinder sind sauber...ich habe das Gefühl er sucht immer nach dem Haar in der Suppe. Das Essen ist zu salzig , mal fehlt Salz. 

Wenn ich nicht täglich staub wische, den Boden nur jeden zweiten Tag wische...tobt er. Droht mich vor die Tür zu setzen. 

Sind die Kinder laut , rastet er aus,tobt und beschimpft mich und die Kinder unter der Gürtellinie. Dann bin ich schuld, die Kinder seien schlecht erzogen...auch als die Kinder unter einem Jahr waren , hatte ich sie seiner Auffassung nach nicht im Griff wenn sie mal lauter wurden.

Verzeiht mir für die Ausdrücke...ich werde regelmäßig als nu**e ,hu*e, schlam** betitelt. Wurde  öfters bespuckt und er hat sich im Streit vor mir als abwertende Geste des öfteren entblößt. Ich sei nicht mehr wert als das wc und seine Freunde können mich zum kurzen zeitvertreib haben.

Auch meine Kinder werden mit kraftausdrücken beschimpft... sie sollen sich verpis*** usw. 

Im Grunde genommen fühle ich mich schikaniert. Er rastet meiner Meinung nach wegen Kleinigkeiten so aus. Er ist eine tickende zeitbombe. Wenn ich die kleinen zu Bett bringe,  kommt er rein , macht das Licht an und fängt an etwas zu suchen. Er sei ein erwachsener Mann und lasse sich nicht wegen kleinen Kindern einschränken, heißt es dann.

Ich hab immer die Fehler bei mir gesucht. Verbringe den Tag hauptsächlich damit irgendwas im Haushalt zu machen,  nur damit er nicht meckert. 

Nach seinen wutanfällen und Beschimpfungen beruhigt er sich dann ziemlich schnell. Entschuldigt sich und versucht aber mir die Verantwortung für sein Handeln zu geben. Dann ist er kurz lieb, auch zu den Kindern, gelobt Besserung, verspricht das er mich nie wieder beleidigen wird und das der teufel daran Schuld sei,und er auch nicht weiß was er hat und das ich allah um hilfe bitten soll,aber das ist nur von kurzer Dauer.

Es ist eigentlich ziemlich ausgeglichen, seine guten und schlechten Tage.

Das schlimme an der Sache ist , dass er sich als super religiös empfindet , nur weil er betet.

Sorry, ich weiß, immer die selben Geschichten, aber ich habe leider niemanden mit dem ich mich austauschen kann. 

Und seine Familie? Die ,so habe ich das Gefühl, sind mittlerweile genervt, von meinem Gejammere.

Er sei halt impulsiv, aber mit einem weichen Herzen und ich soll seinen Worten nicht so viel wert geben. Er meint das ja nicht so und er liebt uns.........

Salam ua aleikum 

Ich muss gestehen, dass ich mitten drin aufgehört habe zu lesen, total strange.... puuuh wo soll ich anfangen...

Klar sind letztendlich die Kinder die leidtragenden, aber hey wenn du irgendwann mal keine Kraft und Energie mehr hast, wer soll sich dann um deine Kids kümmern??? Jetzt mal ehrlich ukhti, unglücklich kannst du auch alleine leben und hast zudem noch deine Ruhe, warum tust du dir das alles an mit diesem Psycho??? Ich will dich nicht zur Scheidung drängen, aber so weitermachen kannst du definitiv nicht! Du gehst kaputt und denke Kinder wachsen traumatisiert auf...Allah yahfad! 

Welche Optionen hast du? Mach dir Gedanken. Wen könnte man mit ins Boot holen? Hast du dir evtl. sein Verhalten hinterfragt?? Kein Mann verhält sich einfach so ( bitte verstehe mich nicht falsch ich nehme ihn nicht in Schutz). Vielleicht ist er krank und braucht professionelle Unterstützung!

Bedenke Du bist nicht alleine....eine Scheidung ist der letzte Ausweg, aber Allah swt lässt keinen im Stich wenn es keinen anderen Ausweg gibt.

Manchmal braucht man eine Auszeit, um einen klaren Kopf zu bekommen....in der Zeit könnte man das Istikha Gebet verrichten...möge Allah swt dir den richtigen Weg weisen. Amin

Liebe IchR29, man heiratet um seinen Seelenfrieden zu bekommen. In einer Ehe agiert man als Team man ergänzt sich im Alltag. Auch wenn es nicht immer einfach ist, so pflegt man einen guten und respektvollen Umgang. Das was Du da durchmachst, ist die Hölle auf Erden😕. Möge Allah swt dir Kraft und Sabr geben.

 

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Guest Singellady

Oh mein Gott wie kannst du so denken ich bin seid 2012 alhamdulillah geschieden und klar gab es am Anfang Probleme. Aber mach der Erschwernis kommt die Erleichterung ich bin bis heute nicht verheiratet und habe 2 Kinder wieso sollte ich Heiraten? Handulillah mir geht es gut Hamdulillah habe einen Vollzeit Job und finanziell stehe ich sehr gut da. Mann einfach Frau Schaft auch alles alleine ohne Mann neh danke noch mal einen in meiner Wohnung haben bei meinen Kindeen zumal ich Mädels habe neh neh danke lass mal. Eine Frau Schaft sich alles ohne Mann denke nicht so wünsche dir trotzdem alles gute auf deinen Weg 😘

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Who's Online (See full list)

    • Ahmedffm1
    • Marrocainvato
    • Sissi94
    • LiWo
    • geier
    • Samurti
    • Nimm_Mich
    • Koriander
    • TalentlessW84
    • BenMoh
    • Driffa
    • nordin2014
    • marocschnitte

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy