Jump to content

IchR29

Mein mann...Scheidung?

Recommended Posts

easy
vor 6 Minuten schrieb KillMe3:

Der größte Fehler den man machen kann...

Dem würde ich zustimmen. Ein Frauenhaus ist echt einer der allerletzten Situation. Die meisten Frauen flüchten dahin wenn sie von ihrem Mann geschlagen werden und sie in Lebensgefahr steht. Ganz ehrlich, ich will nicht urteilen aber ein Frauenhaus würde die komplette Situation verschlimmern. 

Ich weiß nicht? Kommt es nur mir so vor oder lese ich in deinen Zeilen liebe FS das du eig noch liebe für deinen Mann empfindest? Allein das wäre für mich ein Grund zu kämpfen, ihr habt zwei Kinder. Deine Sorge soll nicht sein ob du als Frau mit zwei Kindern noch „gewollt“ bist, sondern dass du deinen Kinder ihren Vater nimmst. Bitte geh nochmal in dich, ich weiß wir Frauen müssen meist viel mehr einstecken und viel mehr für die Ehe tuen.. doch letztendlich hat Allah uns mit einem größeren Herz und stärkeren Verhalten erschaffen.. rede erneut mit ihm, inklusive einer neutralen Person die zwischen euch richtet...

  • Thanks 1
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Racfield
Gerade eben schrieb KillMe3:

Mit diesem Schritt, wird Sie sich im klaren sein müssen die Situation nur zu verschärfen. Ggf. gibt es kein zurück mehr... Die Kinder vom Vater oder vielleicht auch von der Mutter für längere Zeit getrennt...

Es ist immer einfach zu sagen hau ab... aber fast niemand überblickt das ganze...

Wenn Sie doch sowieso den Schritt "ewige Trennung" gehen sollte, warum sollte die dann nicht erst einen Imam oder eine Eheberatung besuchen? Wenn er austickt läuft es auf das selbe hinaus... Wenn aber nicht, hat Sie den Kindern und sich selber was gutes getan.. und nur das zählt...

Habe Sabr, und versuche es über die Familie...

Man kann auch vorab mit Frauen sprechen die diesen Weg (Frauenhaus) schon hinter sich haben...

Natürlich ist die Trennung der letzte Schritt. Aber ich habe sie so verstanden, dass sie schon alles versucht hat und er sich weigert. Was soll sie dann noch tun? Wichtig ist ja nicht nur ihr Wohl, sondern auch das der Kinder. Hast du gelesen, wie er sich den Kindern gegenüber benimmt? Kein gutes Vorbild, an dem sie sich orientieren, während sie aufwachsen und sich ihre Persönlichkeit entwickelt. Was für Ehen werden die Kinder irgendwann führen, wenn sie so ein Elternhaus haben? Wenn der Mann nicht mit sich reden lässt, dann hilft auch keine Eheberatung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
IchR29
vor 1 Minute schrieb KillMe3:

das ist das Typische "es gibt keine Probleme in unserer Familie".

Hast du Brüder, Onkel, Couisins? Jemandem den du vertrauen kannst, der das in die Hand nimmt?

Nein , niemanden hier in Deutschland leider.

Ich hab das Gefühl dass das mit ein Grund ist weswegen er so unfair ist, weil er weiß das ich niemanden habe

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
KillMe3
vor 1 Minute schrieb Racfield:

Natürlich ist die Trennung der letzte Schritt. Aber ich habe sie so verstanden, dass sie schon alles versucht hat und er sich weigert. Was soll sie dann noch tun? Wichtig ist ja nicht nur ihr Wohl, sondern auch das der Kinder. Hast du gelesen, wie er sich den Kindern gegenüber benimmt? Kein gutes Vorbild, an dem sie sich orientieren, während sie aufwachsen und sich ihre Persönlichkeit entwickelt. Was für Ehen werden die Kinder irgendwann führen, wenn sie so ein Elternhaus haben? Wenn der Mann nicht mit sich reden lässt, dann hilft auch keine Eheberatung.  

bist du der Meinung, dass die Entwicklung der Kinder eine bessere ist, wenn Sie ins Frauenhaus wandert?

Wenn sich die Kinder im Frauenhaus dann das tatsächliche Elend ansehen und anhören müssen?

Ich bin da nicht so von überzeugt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
easy
vor 1 Minute schrieb IchR29:

Nein , niemanden hier in Deutschland leider.

Ich hab das Gefühl dass das mit ein Grund ist weswegen er so unfair ist, weil er weiß das ich niemanden habe

Hast du jemanden aus seiner Familie den du mit einbinden kannst? Irgendjemand am besten vor dem er auch ein gewissen Maß an Respekt entgegen bringt? Hast du mal laut erwähnt das du kurz vor der wahren Trennung stehst?

Share this post


Link to post
Share on other sites
KillMe3
vor 1 Minute schrieb IchR29:

Nein , niemanden hier in Deutschland leider.

Ich hab das Gefühl dass das mit ein Grund ist weswegen er so unfair ist, weil er weiß das ich niemanden habe

Seine Strafe wird kommen, aber du solltest aufgrund deiner Kinder nicht aufgeben zu kämpfen... du schreibst er hat ein weiches Herz... finde einen Weg dieses zu erreichen...

 

  • Love 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
IchR29
vor 3 Minuten schrieb easy:

Dem würde ich zustimmen. Ein Frauenhaus ist echt einer der allerletzten Situation. Die meisten Frauen flüchten dahin wenn sie von ihrem Mann geschlagen werden und sie in Lebensgefahr steht. Ganz ehrlich, ich will nicht urteilen aber ein Frauenhaus würde die komplette Situation verschlimmern. 

Ich weiß nicht? Kommt es nur mir so vor oder lese ich in deinen Zeilen liebe FS das du eig noch liebe für deinen Mann empfindest? Allein das wäre für mich ein Grund zu kämpfen, ihr habt zwei Kinder. Deine Sorge soll nicht sein ob du als Frau mit zwei Kindern noch „gewollt“ bist, sondern dass du deinen Kinder ihren Vater nimmst. Bitte geh nochmal in dich, ich weiß wir Frauen müssen meist viel mehr einstecken und viel mehr für die Ehe tuen.. doch letztendlich hat Allah uns mit einem größeren Herz und stärkeren Verhalten erschaffen.. rede erneut mit ihm, inklusive einer neutralen Person die zwischen euch richtet...

Baraka allaho fik. 

Nein , mittlerweile ist es keine liebe nur Verachtung. Trotzdem habe ich irgendwo Hoffnung, aber auch nur aus Angst vor dem Alleinsein und der Zukunft 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Racfield
Gerade eben schrieb KillMe3:

bist du der Meinung, dass die Entwicklung der Kinder eine bessere ist, wenn Sie ins Frauenhaus wandert?

Wenn sich die Kinder im Frauenhaus dann das tatsächliche Elend ansehen und anhören müssen?

Ich bin da nicht so von überzeugt...

Nein, es wäre sicher nicht gut, wenn Kinder im Frauenhaus aufwachsen. Aber das ist ja auch nicht die endgültige Lösung, sondern der Anfang. Nur für den Übergang, bis man für sie und die Kids eine Wohnung gefunden hat, die Versorgung geklärt hat und so weiter. Da sie völlig alleine ist und keine Familie hier hat, braucht sie dringend jemanden, der ihr hilft und beisteht. Mir ist das Frauenhaus zuerst eingefallen. Vielleicht gibt es ja noch andere Institutionen, die Frauen in ihrer Situation helfen. Das weiß ich leider nicht. Aber vielleicht kann ihr ja jemand anders Tipps geben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
IchR29
vor 2 Minuten schrieb easy:

Hast du jemanden aus seiner Familie den du mit einbinden kannst? Irgendjemand am besten vor dem er auch ein gewissen Maß an Respekt entgegen bringt? Hast du mal laut erwähnt das du kurz vor der wahren Trennung stehst?

Wie gesagt,  seine Familie nimmt das nicht mehr ernst. Das sei ja nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Racfield
vor 1 Minute schrieb IchR29:

Baraka allaho fik. 

Nein , mittlerweile ist es keine liebe nur Verachtung. Trotzdem habe ich irgendwo Hoffnung, aber auch nur aus Angst vor dem Alleinsein und der Zukunft 

Du wirst nicht alleine sein. Wenn du dich darum bemühst, wirst du Freunde finden. Alleine über die Kids ist es ja schon einfach, Kontakte zu knüpfen, wenn man offen dafür ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Likeit
Gerade eben schrieb IchR29:

Baraka allaho fik. 

Nein , mittlerweile ist es keine liebe nur Verachtung. Trotzdem habe ich irgendwo Hoffnung, aber auch nur aus Angst vor dem Alleinsein und der Zukunft 

Anscheinend bist du bereit alles zu tun um als Familie zu bleiben.

Es gibt 2 Möglichkeiten, meiner Meinung nach, entweder er geht mit dir zu einem Imam oder drohst du ihn mit Frauenhaus (Polizei ..etc)

Share this post


Link to post
Share on other sites
KillMe3
vor 3 Minuten schrieb Likeit:

oder drohst du ihn mit Frauenhaus (Polizei ..etc)

wenn du was zu reparieren versuchst, nimm nicht zuerst den Hammer....

  • Love 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Likeit
vor 7 Minuten schrieb KillMe3:

wenn du was zu reparieren versuchst, nimm nicht zuerst den Hammer....

sie hat mit ihm versucht, aber solche Typen brauchen nicht nur einen Hammer...

Share this post


Link to post
Share on other sites
KillMe3
vor 1 Minute schrieb Likeit:

sie hat mit ihm versucht, aber solche Typen brauchen nicht nur einen Hammer...

Man muss auch so fair sein und zugeben, dass wir nur ihre Version kennen...

Nicht dass ich Ihre Aussagen bezweifel, aber ggf. hat er auch seine Gründe... ich weiß es nicht.. und bevor man urteilt, oder Personen in eine falsche Rchtung lenkt, bin ich der Meinung dass man reparieren sollte as geht...

Ich weiß dass wir in einer Wegwerfgesellschaft leben...

Frau kann nicht Putzen?  - weg!

Mann hat mich schief angesehen?  - weg!

Und wer sind die Leidtragenden? Immer die Kinder... haben die hier ein Statement abgegeben was die möchten?
Ihr könnt die Fragen... die werden euch fast immer sagen Papa und Mama...

Also lass den Hammer bitte beiseite... den kann man nämlich immer auspacken, auch in paar Monaten oder Jahren...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oberbilker

Verzeihung aber wie kann es sein, dass du seit 7j. mit diesem Menshen lebst und erst jetzt bzw. kurz fängt er an auszurasten und dich zu demütigen..etc?

Nach 7j müsstest du ihn auswendig kennen und genau wiessen, wie er tickt, was er mag/nicht mag...etc! Verstehe mich nicht falsch, ich will nicht rechtfetigen was er tat/tut. Aber es ist schon merkwürdig, dass du wie beschrieben eine 1 A Ehefrau und Mutter bist und trotzdem geht er wg. Kleinigkeiten auf dich los!

Du kennst dich in Deutschland aus. Du bist vermutlich hier geboren oder zumindest aufgewachsen. Du weiss genau, wie der Hase läuft. Also dass du 600km von deinem bekannten/Familienkreis wohnst, rechnfertigt deine Hilflosigkeit keineswegs.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Farasha_79
vor 25 Minuten schrieb Racfield:

Nein, es wäre sicher nicht gut, wenn Kinder im Frauenhaus aufwachsen. Aber das ist ja auch nicht die endgültige Lösung, sondern der Anfang. Nur für den Übergang, bis man für sie und die Kids eine Wohnung gefunden hat, die Versorgung geklärt hat und so weiter. Da sie völlig alleine ist und keine Familie hier hat, braucht sie dringend jemanden, der ihr hilft und beisteht. Mir ist das Frauenhaus zuerst eingefallen. Vielleicht gibt es ja noch andere Institutionen, die Frauen in ihrer Situation helfen. Das weiß ich leider nicht. Aber vielleicht kann ihr ja jemand anders Tipps geben. 

Wenn man erst einmal im Frauenhaus ist und dass auch noch mit 2 kleinen Kindern, dann ist es mehr als nur schwer da wieder raus zukommen, sich eine Wohnung zu suchen etc., ohne mich bitte falsch zu verstehen, das Frauenhaus ist meines Erachtens der letzte Weg den sie gehen sollte...... @Racfield  bitte nicht, dass du mich falsch verstehst, aber du hast keine Ahnung wie es ist da drin zu sein.

Liebe Threaderstellerin, du hast so ein Leben nicht verdient  versuch bitte mit jemanden aus deiner Familie zu reden, du hast sicher Brüder, Schwestern usw,. die dir helfen werden. Alles Gute für dich und deine Kinder inschaAllah, möge Allah swt dich und deine Kindern beschützen und deine Angelegenheit erleichtern!!!!

  • Love 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Interviews zum Maghreb Maifest in Düsseldorf-Oberbilk

    Unter dem Motto „Begegnen statt Entfremden“ fand das „Maghreb Maifest“ am 15. Juni, dem „Tag der offenen Gesellschaft“, an den Dreiecksplatz bereits zum dritten Mal statt. Auf der Bühne traten Bands, Musiker und Comedians auf. Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Essensstände lockten mit Grillware sowie marokkanischer Tee mit Gebäck. Außerdem präsentierten sich weitere Initiativen und Vereine wie Tuisa Stiftung mit Ständen. Wir haben mit dem organisator Khalifa Zariouh

    Med
    Med | 
    Events

    Elegance Candybar aus Darmstadt im Interview

    Elegance Candybar bietet individuelle Candybar's und Dekoration für Feierlichkeiten an. Die selbst erstellten Papierblumen runden jede Dekoration ab.  

    Med
    Med | 
    Shopping

    Eröffnung der neuen Caftan Boutique - Caftan Amaoui Couture

    Wir waren bei der Eröffnung der neuen Caftan @caftan_amaoui_couture Boutique in #Mainz dabei und haben für Euch viele tolle Eindrücke gesammelt! Mit dabei war auch @mjn.nsii , @yasmina.bou.makeupartist und viele weitere Gäste die wir euch im nächsten Video vorstellen werden. Bleibt dran und lasst ein Abo da.  

    Med
    Med | 
    Shopping


  • Who's Online (See full list)

    • Tamazight-Taqer3ascht
    • Retro
    • Elyas83
    • Rif38berber
    • Zinnarif2019
    • Badgirl_Lati
    • winning-team
    • Faiza_Zaiza
    • Tament
    • B_K
    • ayman
    • Fnre
    • Soukaina
    • Mrs.Chemical
    • Diamantstein 💎
    • Haaanan
    • LallaAmira
    • Fragezeichen
    • Mini
    • Moloko
    • Zin0Tarefecht0
    • Abel
    • HamZa_93
    • Majidarabi
    • Don_Promillo
    • RimKa
    • naturell
    • NatureHero
    • Maroccina88
    • Maroc-Diamond
    • Saiss31
    • Aminbillah79
    • MRK_
    • Spongegloss
    • Ramomi
    • Ehab_
    • Mayaa
    • GeheimeFrau
    • Ne3ne3ia
    • Solaykha85
    • heiratennn
    • TheNormaleOne
    • Hbibkom
    • geier
    • Tamschuunt
    • Maroc--Perle
    • Mr. Nini
    • tupac
    • Lima.Sn
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy