Jump to content

LalaMulati

Was tun, wenn der Ehemann Bisexuell ist?

Recommended Posts

Guest briefkasten
vor 7 Minuten schrieb Paciano:

Allah ( SWT ) versah die Wahrheit mit vielen Türen, um jeden Gläubigen willkommen zu heißen, sobald er anklopft, stattdessen, lassen sich manche von der kranken Zivilisation blenden und verlassen den Pfad des Propheten Mohammed ( S.a.s) .

Die arme Frau muss schnell wie möglich ihre Sieben Sachen einpacken und das Elend verlassen. Möge Allah ihr beistehen.

Wir Marokkaner sind ein krankes Volk. Bei uns werden Probleme nicht gelöst, sondern einfach unterm Teppich gekehrt und ein Mtarba drauf gestellt. FERTIG!

Uns ist der Schein wichtiger als das SEIN. Deshalb sitzen zig betrogene Frauen in Ehen fest, deshalb sind viele Ehemänner tot unglücklich in Ihren Ehen usw. . Ich sage immer: entweder zu hast Sabr und erträgst es geduldig oder du steigst aus und erträgst die Schmach seitens der Maroks. Aber ausharren und sündigen ist keine Lösung.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Paciano
vor 19 Minuten schrieb briefkasten:

Wir Marokkaner sind ein krankes Volk. Bei uns werden Probleme nicht gelöst, sondern einfach unterm Teppich gekehrt und ein Mtarba drauf gestellt. FERTIG!

Uns ist der Schein wichtiger als das SEIN. Deshalb sitzen zig betrogene Frauen in Ehen fest, deshalb sind viele Ehemänner tot unglücklich in Ihren Ehen usw. . Ich sage immer: entweder zu hast Sabr und erträgst es geduldig oder du steigst aus und erträgst die Schmach seitens der Maroks. Aber ausharren und sündigen ist keine Lösung.

  

In der Tat, wir haben eine,, Hschouma „ Kultur egal ob das passt oder nicht. Viele sind leider schizophren und leben die Machtspielchen bis zum Maximum  statt zu kommunizieren und das Kind beim Namen zu Nennen. Aber man kann es nicht jedem Recht machen, daher statt Probleme unter dem Teppich zu kehren, sollte man sich für sein Leben entscheiden, ein Leben wo ruhiges Atmen möglich ist ohne wenn und aber, weil wir nämlich nur ein Leben haben und nicht wie die  Katzen …….die haben immerhin sieben 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest briefkasten

Wo wir wieder bei der Zahl SIEBEN wären 😂😂😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
KillMe3
vor 7 Minuten schrieb Paciano:

In der Tat, wir haben eine,, Hschouma „ Kultur egal ob das passt oder nicht. Viele sind leider schizophren und leben die Machtspielchen bis zum Maximum  statt zu kommunizieren und das Kind beim Namen zu Nennen. Aber man kann es nicht jedem Recht machen, daher statt Probleme unter dem Teppich zu kehren, sollte man sich für sein Leben entscheiden, ein Leben wo ruhiges Atmen möglich ist ohne wenn und aber, weil wir nämlich nur ein Leben haben und nicht wie die  Katzen …….die haben immerhin sieben 🙂

ich denke man sollte eine gesunde Mitte finden... diese "no Sabr" Kultur hat bisher auch zu nichts gutem geführt...

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Copernicus
Am 26.1.2019 um 18:05 schrieb Racfield:

Das ist sicher ein Schock für die Frau. Aber wenn ihr Ehemann was mit anderen Männern hat, muss sie das genauso sehen, als wenn er mit einer anderen Frau eine Affaire hätte. Fremdgehen ist Fremdgehen - egal mit wem. Er ist nicht treu. Punkt. 

Die Frau kommt aus Marokko und kann weder Deutsch noch kennt sie sich mit unserem Rechtssystem. Freunde die sie begleiten, hat sie auch nicht.

Als mittel- und machtlose Dame würde ich ihr empfehlen, das Leben weiter wie bis jetzt führen.

Keine Kinder und kein GV mit ihm, Deutsch intensiv lernen, sich integrieren lassen, ein Freundeskreis aufbauen und anschliessend nach einem Job suchen ... erst dann dem Mann ein Ultimatum stellen ... sonst solange ihn provozieren bis die Fäuste hochfliegen und somit kann sie ihn verklagen und gleichzeitig die Wohnung beibehalten.

Vergiss nicht: man bekommt nicht was man will ... sondern was man verhandelt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Paciano
vor 2 Minuten schrieb KillMe3:

ich denke man sollte eine gesunde Mitte finden... diese "no Sabr" Kultur hat bisher auch zu nichts gutem geführt...

Aber ,, sabr " hat seine Grenze und ich behaupte , dass die marokkanische Frau unendlich Sabr praktiziert auf Kosten ihrer Gesundheit und Wohlbefinden aber vieleicht heisst Sabr nicht anderes , als tieferes leben führen um die schysophrene Gesellschaft zu frieden zu stellen. Möge allah alle viel Kraft und Sabr geben ...ya rab !!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest briefkasten
vor 19 Minuten schrieb briefkasten:

Wo wir wieder bei der Zahl SIEBEN wären 😂😂😂

SIEBENGEBIRGE SIEBEN ZWERGE und dann 7 Katzenleben

Ich fand das lustig. 😂😂😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Roses
vor 12 Minuten schrieb Paciano:

 Möge allah alle viel Kraft und Sabr geben ...ya rab !!

Allahumma Amin ya rabi l3alamin 🤲🤲🤲

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sturmtochter

Nun, ich habe gestern versucht, diesem Beitrag aus dem Weg zu gehen, weil ich mich nicht in der Position sehe, Ratschläge zu erteilen, die sowohl meine Kompetenz als auch mein Vorstellungsvermögen weit überschreiten.

Jetzt habe ich mich - wider dieser beiden Komponente - doch dafür entschieden, mich dazu zu äußern:

Als Außenstehender hat man immer leicht reden und ich glaube auch nicht, dass dies jemals dementiert werden könnte. Dennoch glaube ich, dass die Ehe ein Teil unseres Lebens ist, das weder leicht zu meistern, noch ausschließlich von guten Zeiten und Gefühlen geprägt ist. Ich als Ehefrau wäre in aller erster Linie erstaunt. Ich weiß gar nicht, wie viel es mir ausmachen würde, wenn der eigene Ehemann mich mit einem Mann betrügen würde. Letztlich wäre das immer noch Betrug, aber in meiner eingeschränkten Welt und mit meinen doch recht konservativen Werten hätte ich wahrscheinlich Mitleid mit meinem Ehemann und würde versuchen, ihn zu verstehen, damit ich seine Beweggründe verstehen könnte. Gemeinsam würden wir dann eine Lösung finden: Entweder bleiben wir zusammen oder aber unsere Wege trennen sich. Was er dann im zweiten Fall langfristig täte, wäre dann sein Bier.

Wenn wir uns dazu entschließen würden, zusammen zu bleiben (weil wir das beide wollten), wäre das gewiss ein harter Weg, aber auch eine Möglichkeit das Versprechen einzulösen, das wir einander einst gaben: Zusammenhalten, koste es, was es wolle. 

Wenn ein Ehemann sich aus solchen Gründen von seiner Ehefrau trennen wollen würde, würde ich als Ehefrau dennoch versuchen, ihn zu verstehen und vielleicht umzustimmen. Doch sollte er deutlich machen, dass er mich verlassen möchte (für wen auch immer), käme ich nicht darauf, ihn aufzuhalten.

Ich ließe ihn ziehen - versunken in Fassungslosigkeit und Dankbarkeit. Fassungslos, weil ich damit gewiss nicht gerechnet hätte und dankbar, dass ein illoyaler Ehemann endlich seine wahres Gesicht zeigt und mich damit von meinem eigenen Versprechen entbindet.

All diese Dinge bedürfen eines spirituellen Rahmens, denn Segen, Prüfung, Lohn, Strafe und Erleichterung sind göttliche Komponente, die uns nie verfehlt hätten, da sie uns treffen.

  • Love 2
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Interviews zum Maghreb Maifest in Düsseldorf-Oberbilk

    Unter dem Motto „Begegnen statt Entfremden“ fand das „Maghreb Maifest“ am 15. Juni, dem „Tag der offenen Gesellschaft“, an den Dreiecksplatz bereits zum dritten Mal statt. Auf der Bühne traten Bands, Musiker und Comedians auf. Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Essensstände lockten mit Grillware sowie marokkanischer Tee mit Gebäck. Außerdem präsentierten sich weitere Initiativen und Vereine wie Tuisa Stiftung mit Ständen. Wir haben mit dem organisator Khalifa Zariouh

    Med
    Med | 
    Events

    Elegance Candybar aus Darmstadt im Interview

    Elegance Candybar bietet individuelle Candybar's und Dekoration für Feierlichkeiten an. Die selbst erstellten Papierblumen runden jede Dekoration ab.  

    Med
    Med | 
    Shopping

    Eröffnung der neuen Caftan Boutique - Caftan Amaoui Couture

    Wir waren bei der Eröffnung der neuen Caftan @caftan_amaoui_couture Boutique in #Mainz dabei und haben für Euch viele tolle Eindrücke gesammelt! Mit dabei war auch @mjn.nsii , @yasmina.bou.makeupartist und viele weitere Gäste die wir euch im nächsten Video vorstellen werden. Bleibt dran und lasst ein Abo da.  

    Med
    Med | 
    Shopping


  • Who's Online (See full list)

    • Tament
    • Lockig
    • MrsLady
    • Uhh99
    • Sturmtochter
    • DiePerserin
    • Choupette
    • LallaAmira
    • geier
    • tchikita
    • Mohamed_MZ
    • TazaTanger
    • Mandarine80
    • Dunia
    • Fnre
    • Tamazighlady
    • RimKa
    • Romello
    • Arya
    • GeheimeFrau
    • Aqqer3i
    • Don_Promillo
    • Likeit
    • Aqua-es-Vidas
    • Ilhaxm
    • Hayat911
    • liebe2019gesucht
    • lailaaaa
    • wüstenstürmer
    • Wieder-Da
    • Bryant24
    • Der_Maure
    • nordin2014
    • HarteNuss
    • Liebevoller
    • Marokkaner_001
    • Tooli
    • MoeAli
    • Argentum
    • Imad
    • Noorbeauty
    • Marrakeschi
    • Mamamia38
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy