Jump to content

Sign in to follow this  
MrBeats

Toderstrafe für Pädophile und Mörder?

Recommended Posts

MrBeats

salam alikum,

 

die Nachricht über die kleine Iklas macht einen fassungslos und sehr traurig.

nun fragt man sich wie sowas passieren konnte. Allah ua3lam.

trotzdem möchte ich gerne was zum nachdenken geben.

unsere marokkanische Gesellschaft und auch das land was ich vom herzen liebe macht mich manchmal wütend, in dem fall von Iklas, Allah ya3hamha und möge Allah sie ins Paradies eintreten lassen.

es wurde mal ein pädophiler festgenommen der dabei war ein Kind zu missbrauchen und zwar in hamam. die Gerichtsverhandlung ging ralativ schnell und er bekam 5jahre haft.  5jahre haft, 5jahre....... . stellt euch vor es wäre ihm gelungen und keiner hätte ihn aufgehalten. das Kind seelisch kaputt,  der pädophiler würde es wieder machen, denn solche typen machen weiter bis sie geschnappt werden.

einer der steine geworfen hat gegen einen Polizisten bekam mehr als 10jahre haft, 10jahre.

nochmal ich verstehe das nicht.

ich war mal in Marrakesch und saß in ein Restaurant und dort saß ein europär mit einem relativ jungen Marokkaner und es war klar was der wollte.

warum unterbindet man sowas nicht und stattet ein Exempel damit man sie abschreckt.

Ich wünsche mir für mein Land wirklich nur das erdenklich beste was es gibt.

Menschen wohl behütet sind, dass sie kein hunger leider müssen, Bildung zu verfügung steht, Gesundheitssystem für jeden verfügbar.

Dafür müssen wir alle und zwar wirklich alle, sowohl die in Marokko als auch wir hier was dafür tun.

Ich wünsche mir dass mein Land endlich gegen solche Triebtäter und Mörder hart vorgeht, die einzige lösung ist und bleibt nach Meinung nach die Todesstrafe.

Wenn der Staat unsere Kinder nicht schützt, wer soll es sonst machen? Sicherlich kann ich es auch machen, aber dann herrscht Selbstjustiz und beispiele gibt es zu hauf, sieht euch Indien an.

Möge Allah uns weiter vor solchen schlechten menschen fernhalten.

Amin

 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Racfield

Ich kann nachvollziehen, dass man bei solch schrecklichen Taten nach der Todesstrafe für den Täter ruft. Besonders, wenn sowas direkt im eigenen Umfeld oder sogar Familienkreis geschieht. Die Trauer und Wut muss unendlich sein ...

Aber ich bin trotzdem strikt gegen die Todesstrafe. Mord ist eine Sünde, egal wer sie aus welchem Grund begeht. Welcher Mensch soll die Todesstrafe denn ausführen und sich damit versündigen? Wer maßt sich an, über Leben und Tod eines anderen Menschen zu entscheiden und ihn zum Tod zu verurteilen? Mord ist Mord und keine Art, einen anderen Menschen umzubringen, ist weniger schlimm als die andere. „Ein bisschen Mord“ gibt es nicht. Ich bin gläubig genug, um sicher zu sein, dass jedem die Rechnung für sein Handeln beizeiten präsentiert werden wird. Jedem - auch dem, der einen Mörder ermordet. 

Abgesehen davon finde ich lebenslange Verurteilung zur Arbeit im Steinbruch in Sibirien - oder Vergleichbares - viel effektiver. Das gibt den Tätern viel mehr Gelegenheit, über ihre Taten nachzudenken. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moki

es ist sehr traurig wie bei manchen fällen gehandelt wird. aber wir dürfen nicht vergessen. wer sind wir das wir entscheiden ob ein Mensch leben darf oder sterben soll? das liegt alles in Gottes Händen. Natürlich gehören solche Menschen lebenslänglich eingesperrt aber für eine Todesstrafe bin ich auf keinen fall.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MrBeats

sicherlich habt ihr recht das es keinem mensch gestattet ist über leben und Tod zu entscheiden und zu gegebener zeit jeder auch jeder seine strafe bekommt.

ich bin da aber sehr pragmatisch und nur darüber nach zudenken oder sowas zu lesen macht mich wütend man kann sich nicht vorstellen was man mit so ein "Abschaum" machen würde.

ins Gefängnis auf keinen fall. kostet nur Steuergeld. Racfield hat da glaube ich schon die richtige lösung, irgendwo in Walachei bis zum Lebensende arbeiten, von morgens bis abends.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Racfield
vor 1 Minute schrieb MrBeats:

sicherlich habt ihr recht das es keinem mensch gestattet ist über leben und Tod zu entscheiden und zu gegebener zeit jeder auch jeder seine strafe bekommt.

ich bin da aber sehr pragmatisch und nur darüber nach zudenken oder sowas zu lesen macht mich wütend man kann sich nicht vorstellen was man mit so ein "Abschaum" machen würde.

ins Gefängnis auf keinen fall. kostet nur Steuergeld. Racfield hat da glaube ich schon die richtige lösung, irgendwo in Walachei bis zum Lebensende arbeiten, von morgens bis abends.

Ich kann dich gut verstehen. Sowas macht so wahnsinnig zornig und man will dem Täter am liebsten sofort den Schädel einschlagen. Geht aber nicht. Du wärst dann nichts besser als er.

Genau, ich wäre auch dagegen, solche Monster noch mit unseren Steuergeldern durchzufüttern. Luxus-Gefängnisse wie z. B. hier in Deutschland haben die nicht verdient. Die sollen für ihren eigenen Lebensunterhalt arbeiten und zwar unter härtesten Bedingungen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Season
vor 15 Stunden schrieb MrBeats:

salam alikum,

 

die Nachricht über die kleine Iklas macht einen fassungslos und sehr traurig.

nun fragt man sich wie sowas passieren konnte. Allah ua3lam.

trotzdem möchte ich gerne was zum nachdenken geben.

unsere marokkanische Gesellschaft und auch das land was ich vom herzen liebe macht mich manchmal wütend, in dem fall von Iklas, Allah ya3hamha und möge Allah sie ins Paradies eintreten lassen.

es wurde mal ein pädophiler festgenommen der dabei war ein Kind zu missbrauchen und zwar in hamam. die Gerichtsverhandlung ging ralativ schnell und er bekam 5jahre haft.  5jahre haft, 5jahre....... . stellt euch vor es wäre ihm gelungen und keiner hätte ihn aufgehalten. das Kind seelisch kaputt,  der pädophiler würde es wieder machen, denn solche typen machen weiter bis sie geschnappt werden.

einer der steine geworfen hat gegen einen Polizisten bekam mehr als 10jahre haft, 10jahre.

nochmal ich verstehe das nicht.

ich war mal in Marrakesch und saß in ein Restaurant und dort saß ein europär mit einem relativ jungen Marokkaner und es war klar was der wollte.

warum unterbindet man sowas nicht und stattet ein Exempel damit man sie abschreckt.

Ich wünsche mir für mein Land wirklich nur das erdenklich beste was es gibt.

Menschen wohl behütet sind, dass sie kein hunger leider müssen, Bildung zu verfügung steht, Gesundheitssystem für jeden verfügbar.

Dafür müssen wir alle und zwar wirklich alle, sowohl die in Marokko als auch wir hier was dafür tun.

Ich wünsche mir dass mein Land endlich gegen solche Triebtäter und Mörder hart vorgeht, die einzige lösung ist und bleibt nach Meinung nach die Todesstrafe.

Wenn der Staat unsere Kinder nicht schützt, wer soll es sonst machen? Sicherlich kann ich es auch machen, aber dann herrscht Selbstjustiz und beispiele gibt es zu hauf, sieht euch Indien an.

Möge Allah uns weiter vor solchen schlechten menschen fernhalten.

Amin

 

 

 

Dann muss unser Amir al Muminin erst bei seinen Brüdern den Saudis anfangen, die wie Heuschrecken jeden Tag über den Süden Marokkos herfallen und minderjährige Mädchen und Jungen am Fließband missbrauchen. Die Europäer sind das kleinere Übel, obwohl die sich in den letzten Jahren um Agadir und Marrakesch enorm in den Sommermonaten vermehrt haben.

Marokko ist Dank der dort herrschenden Doppelmoral zu einem Land des Sex Tourismus verkommen. Junge Menschen bieten sich mittlerweile von selbst an, weil die keine andere Perspektive haben. 

Möge Allah unsere Verantwortlichen lange leben lassen, damit die diese Dunub mit ins Jenseits nehmen. Möge Allah in schaa Allah den Verantwortlichen die gerechte Strafe vorbereitet haben. Möge Allah den Verantwortlichen für jede verletze Seele die auf deren Konto geht zu Rechenschaft ziehen und denen den  trostlosesten Ort vorbereitet haben. Möge Allah jeden dem Unrecht getan worden ist in der Akhiera zu seinem Recht kommen lassen im Angesicht zu Angesicht. 

Möge Allah jeden Denunzianten die schlimmste Strafe zukommen lassen.

Wir vertrauen auf Allah als Richter für Gerechtigkeit in dieser und in der nächsten Welt. 

Amin ua Amin 

Möge Allah denen vergeben die es verdient haben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Montarrouit

Ich bin für die Todesstrafe, weil wir als Außenstehende genug reden können aber als betroffene möchte ich nicht wissen was für eine Wut und Trauer in einem herrscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Season
vor 52 Minuten schrieb Montarrouit:

Ich bin für die Todesstrafe, weil wir als Außenstehende genug reden können aber als betroffene möchte ich nicht wissen was für eine Wut und Trauer in einem herrscht

Wenn Allah seine Dienerschaft am jüngsten Gericht von den Engeln versammelt lässt und wir nach Überlieferung 70 Jahre in unserem Schweiß bis zum Hals unser Urteil abwarten. Ist es Genugtuung genug zu wissen das niemand verschont wird. 

In folgender Reihenfolge werden wir uns verantworten. 

Als erstes die Propheten, ausgenommen ist nur einer Mohammed (sas), als zweites wird Allah die Herrscher aufrufen lassen, als drittes die wohlhabenden, als viertes die Muslime, als fünftes die Juden und zuletzt die Christen. 

So steht es überliefert Allah u a3lam 

Allah warnt jeden Menschen ob arm, oder reich, ob Herrscher oder Bauer, er bestimmt das Schicksal, er gibt jedem eine Chance. Außer dem Munafiq, dem Denunzianten und dem der ihm was beigesellt.

Wir brauchen keine Todesstrafe,  Allah wird sie lebendig im jenseits begraben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Montarrouit
vor einer Stunde schrieb Season:

Wenn Allah seine Dienerschaft am jüngsten Gericht von den Engeln versammelt lässt und wir nach Überlieferung 70 Jahre in unserem Schweiß bis zum Hals unser Urteil abwarten. Ist es Genugtuung genug zu wissen das niemand verschont wird. 

In folgender Reihenfolge werden wir uns verantworten. 

Als erstes die Propheten, ausgenommen ist nur einer Mohammed (sas), als zweites wird Allah die Herrscher aufrufen lassen, als drittes die wohlhabenden, als viertes die Muslime, als fünftes die Juden und zuletzt die Christen. 

So steht es überliefert Allah u a3lam 

Allah warnt jeden Menschen ob arm, oder reich, ob Herrscher oder Bauer, er bestimmt das Schicksal, er gibt jedem eine Chance. Außer dem Munafiq, dem Denunzianten und dem der ihm was beigesellt.

Wir brauchen keine Todesstrafe,  Allah wird sie lebendig im jenseits begraben. 

Leichter gesagt als getan. Damals wurde ein Bekannter von mir von einem Türken auf einem Parkplatz abgestochen und er verblutete dort wohl und zu dem Zeitpunkt war ich so voller Wut, daß ich mir nichts mehr wünschte als den Tod für den Täter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Paciano

Solche Triebtäter sollte man zuerst kastrieren und dann wegsperren , um die Gesellschaft zu schützen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Roses

Mögen wir davor bewahrt werden!!!

Ya rabi bewahre uns und unsere Kinder!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Paciano
vor 1 Minute schrieb Roses:

Mögen wir davor bewahrt werden!!!

Ya rabi bewahre uns und unsere Kinder!!!

Allahuma Aminnnnnnnnnnnnnnnn ya Rab !!

amine.jpg

  • Love 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
FFMAyoub
vor 18 Stunden schrieb MrBeats:

sicherlich habt ihr recht das es keinem mensch gestattet ist über leben und Tod zu entscheiden und zu gegebener zeit jeder auch jeder seine strafe bekommt.

ich bin da aber sehr pragmatisch und nur darüber nach zudenken oder sowas zu lesen macht mich wütend man kann sich nicht vorstellen was man mit so ein "Abschaum" machen würde.

ins Gefängnis auf keinen fall. kostet nur Steuergeld. Racfield hat da glaube ich schon die richtige lösung, irgendwo in Walachei bis zum Lebensende arbeiten, von morgens bis abends.

 

 

 "An seinem Ärger festzuhalten ist genauso wie eine glühende Kohle in die Hand zu nehmen, um sie nach jemandem zu werfen." 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  



  • Who's Online (See full list)

    • KillMe3
    • Kaffeejunkie
    • Choupette
    • achraf16
    • Farasha_79
    • Safran-Bluete
    • Bouffi
    • BatataHaloua
    • KriegerindesKaisers
    • Asmaa
    • Frag_mich
    • Nalia
    • Marokkaner_in
    • Selaam
    • Jawad
    • Youpli
    • Krima
    • Mrs1986
    • DerGrueneBaron76
    • Tabo7aresht
    • Casawi76
    • Elguajiro
    • Gast2018
    • Pfirsich
    • Samir El
    • Ismaham_21
    • _Grinsekatze_
    • Tetouan
    • Lalamamitaa
    • Ne3ne3ia
    • Tarifsht0307
    • Tarubiat
    • DimaNima
    • Soufian_27
    • Montarrouit
    • Bentsnass12
    • Maroc-Prinz
    • Cancun
×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy