Jump to content

I need a Blechkuchen??


Guest Atlasqueen535
 Share

Recommended Posts

Guest Atlasqueen535

Salam ou aleikum mädels, hat von euch eine Idee was man für einen blechkuchen machen kann? Mit Quark.....??? OBST????? keine ahnung, brauche bitte ein gutes Rezept....... was neues......... Streuselkuchen und normalen Käsekuchen habe ich..... was ausgefallenes such ich und natürlich muss es schmecken... Danke vorab ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest Raubkatze

AW: I need a Blechkuchen?? [QUOTE=Atlasqueen535;176012]Salam ou aleikum mädels, hat von euch eine Idee was man für einen blechkuchen machen kann? Mit Quark.....??? OBST????? keine ahnung, brauche bitte ein gutes Rezept....... was neues......... Streuselkuchen und normalen Käsekuchen habe ich..... was ausgefallenes such ich und natürlich muss es schmecken... Danke vorab ;)[/QUOTE] Wie wäre es denn mal mit einer Donauwelle?? Ist super einfach und super lecker.....

Link to comment
Share on other sites

Guest Atlasqueen535

AW: I need a Blechkuchen?? [QUOTE=Raubkatze;176325]Wie wäre es denn mal mit einer Donauwelle?? Ist super einfach und super lecker.....[/QUOTE] Guten Morgen liebe sis, kannst mir das Rezept posten? Wäre total lieb ;) danke dir vorab. LG

Link to comment
Share on other sites

Guest s-u-n-s-h-i-n-e

AW: I need a Blechkuchen?? Leg dich nicht zu sehr auf genaue Rezepte fest, diese enthalten leider meist sehr viel Zucker. Gerade zu dieser Jahreszeit kann man leckere Obsttorten auch in Form von großen Blechkuchen zubereiten, sofern viele Gäste da sind die das am gleichen Tag verzehren, denn Obstkuchen hält höchstens 24 h. Mit Quark, Joghurt, Schmand, Sahne, Pudding kann man viele Cremes zubereiten. Ein selbstgemachter Tortenboden ist auch im handumdrehen gemacht. Und Obst zum belegen kannst du selbst aussuchen. Bei Blechkuchen kannst jede Ecke anders belegen und hast somit mehr Auswahl.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest Ouiam21

AW: I need a Blechkuchen?? [B]Kokoskuchen vom Blech[/B] Zutaten: 4 Eigelb 300g Zucker 200 ml Sonnenblumenöl 225 ml Multivitaminsaft 320g Mehl 1 Pck. Backpulver 4 Eiweiß (steif schlagen) Für den Belag: Aprikosenmarmelade Kokosraspel Anleitung: Alle Zutaten der Reihe nach vermischen. Zum Schluss das geschlagene Eiweiß unterheben und in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Den Teig ca. 15-20 Minuten backen lassen. Den warmen Kuchen mit Marmelade bestreichen und Kokosraspel bestreuen. Sehr einfach und super lecker! Der Kuchen ist luftig, locker und somit perfekt für den Sommer. :) Kannst du zum Tee, Kaffee oder auch zu Softgetränken servieren. Viel Spaß beim backen. :) Ps: vergiss den DonD... nicht :D

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Little_Woman

AW: I need a Blechkuchen?? [QUOTE=Ouiam21;181798][B]Kokoskuchen vom Blech[/B] Zutaten: 4 Eigelb 300g Zucker 200 ml Sonnenblumenöl 225 ml Multivitaminsaft 320g Mehl 1 Pck. Backpulver 4 Eiweiß (steif schlagen) [/QUOTE] 300 g Zucker in 320 g Mehl und dann noch Multivitaminsaft und zum Schluss noch Marmelade??? Wird das nicht ein wenig zu süß?

Link to comment
Share on other sites

Guest Ouiam21

AW: I need a Blechkuchen?? [QUOTE=Little_Woman;181802]300 g Zucker in 320 g Mehl und dann noch Multivitaminsaft und zum Schluss noch Marmelade??? Wird das nicht ein wenig zu süß?[/QUOTE] Nein nicht zu süß. :) Der ist echt sehr lecker kannst es ja mal selbst ausprobieren. Beim Saft kannst du ja 100%igen nehmen oder light.

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Anissa19

AW: I need a Blechkuchen?? Ich kann Dir da den Fantakuchen empfehlen, schmeckt und geht ratz fatz..kennen bestimmt viele von euch.. hier das Rezept: 4 Ei(er) 250 g Zucker 1 Pck. Vanillinzucker 125 ml Öl 150 ml Orangenlimonade 250 g Mehl 3 TL Backpulver 2 Dose/n Pfirsiche 600 ml Sahne 3 Pck. Sahnesteif 5 Pck. Vanillinzucker 500 g Schmand oder 500 g Magerquark(benutze eher Magerquark) etwas Zimt Eier, Zucker, Vanillinzucker schaumig schlagen, Öl und Limonade unterziehen. Mehl und Backpulver unterrühren. Auf einem Blech verteilen und bei 180°C ca. 25 Minuten goldbraun backen. Pfirsiche abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Sahne mit Sahnefest und 3 Pck. Vanillinzucker steif schlagen. Schmand und 2 Pck. Vanillinzucker verrühren. Die Pfirsichstücke unterziehen und die Sahne unterheben. Hier könnt ihr euch ein paar Fotos anschauen..bin zu faul sie hier reinzusetzen:) [url]http://www.white-tragedy.de/Bilder/Fanta-Kuchen.jpg[/url]

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Guest marocasilah

AW: I need a Blechkuchen?? [QUOTE=Anissa19;183658]Ich kann Dir da den Fantakuchen empfehlen, schmeckt und geht ratz fatz..kennen bestimmt viele von euch.. hier das Rezept: 4 Ei(er) 250 g Zucker 1 Pck. Vanillinzucker 125 ml Öl 150 ml Orangenlimonade 250 g Mehl 3 TL Backpulver 2 Dose/n Pfirsiche 600 ml Sahne 3 Pck. Sahnesteif 5 Pck. Vanillinzucker 500 g Schmand oder 500 g Magerquark(benutze eher Magerquark) etwas Zimt Eier, Zucker, Vanillinzucker schaumig schlagen, Öl und Limonade unterziehen. Mehl und Backpulver unterrühren. Auf einem Blech verteilen und bei 180°C ca. 25 Minuten goldbraun backen. Pfirsiche abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Sahne mit Sahnefest und 3 Pck. Vanillinzucker steif schlagen. Schmand und 2 Pck. Vanillinzucker verrühren. Die Pfirsichstücke unterziehen und die Sahne unterheben. Hier könnt ihr euch ein paar Fotos anschauen..bin zu faul sie hier reinzusetzen:) [url]http://www.white-tragedy.de/Bilder/Fanta-Kuchen.jpg[/url][/QUOTE] der ist supeeerrr lecker und einfach habe ihn gestern gemacht und meiner ganzen familie hats geschmeckt... also kann ich nur empfehlen ist auch nicht schwer.. =)

Link to comment
Share on other sites

Guest Saida_20

AW: I need a Blechkuchen?? Bienenstich vom Blech Hefeteig: 200 ml Milch 50 g Butter oder Margarine 375 g Weizenmehl 1 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe 50 g Zucker 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker 1 Pr. Salz 1 Ei (Größe M) Mandelbelag: 200 g Butter 100 g Zucker 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker 1 1/2 EL Honig 4 EL Schlagsahne 200 g gehobelte Mandeln Füllung: 3 Pck. Dr. Oetker Backfeste Puddingcreme 750 ml Milch Hefeteig: 200 ml Milch 50 g Butter oder Margarine 375 g Weizenmehl 1 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe 50 g Zucker 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker 1 Pr. Salz 1 Ei (Größe M) Mandelbelag: 200 g Butter 100 g Zucker 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker 1 1/2 EL Honig 4 EL Schlagsahne 200 g gehobelte Mandeln Füllung: 3 Pck. Dr. Oetker Backfeste Puddingcreme 750 ml Milch 1 Vorbereiten: Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen und darin die Butter oder Margarine zerlassen. 2 Hefeteig: Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten und Milch-Fett-Mischung hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. 3 Mandelbelag: Butter, Zucker, Vanillin-Zucker, Honig und Sahne in einem Topf unter Rühren langsam erhitzen, kurz aufkochen lassen und Mandeln vorsichtig unterrühren. Die Masse abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren. Inzwischen die Fettpfanne oder das Backblech fetten und den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200°C Heißluft: etwa 180°C 4 Teig leicht mit Mehl bestreuen, auf der Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und auf dem Blech ausrollen. Den Belag gleichmäßig auf dem Teig verteilen und den Teig nochmals so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Das Blech in den Backofen schieben und backen. Einschub: Mitte Backzeit: etwa 15 Min. 5 Gebäck lösen, aber auf dem Blech, auf einem Kuchenrost erkalten lassen. 6 Füllung: Gebäckplatte halbieren und jede Hälfte waagerecht einmal durchschneiden. Puddingcreme nach Packungsanleitung zubereiten und sofort auf die unteren Gebäckhälften streichen und mit oberen Hälften bedecken. Bienenstich bis zum Servieren 1 Std. in den Kühlschrank stellen. Hab das Buch....der ist lecker und total einfach..... :D

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest Lina1983

AW: I need a Blechkuchen?? Hallo habe hier mal einer meiner lieblingsblechkuchen er schmeckt sehr frisch und meine famile liebt ihn :ole: viel spass beim backen 4 Ei(er) 250 g Zucker 1 Pkt. Vanillezucker 125 ml Öl 250 g Mehl 3 TL Backpulver, gestrichene 2 Dose/n Pfirsiche (Belag) 600 ml Sahne (Belag) 3 Pkt. Sahnesteif (Belag) 5 Pkt. Vanillezucker (Belag) 500 g Schmand 150 ml Limonade (Fanta) Zubereitung Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem elektrischen Rührbesen auf höchster Stufe schaumig schlagen. Öl und Fanta unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen auf 180°C 25 Minuten backen. (Heißluft 160°C und nicht vorgeheizt!) Den Kuchen auf dem Backblech erkalten lassen. Für den Belag Pfirsiche abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Sahne mit Sahnesteif und 3 Paketen Vanillezucker steif schlagen. Schmand mit dem restlichen Vanillezucker verrühren. Pfirsiche unter den Schmand rühren und die Sahne locker unterheben. Die Masse gleichmäßig auf den Kuchen streichen, kalt stellen und fest werden lassen. Wer mag, mischt sich Zimtzucker und streut ihn vor dem Kaltstellen über den Kuchen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Kein-Interesse

AW: I need a Blechkuchen?? Straccatella Kuchen vom Blech Zutaten: 5 Eier 1 Glas Zucker 1 Glas Sonnenblumenöl 1 Glas Milch 1 Päkchen Vanillezucker ? Mehr (je nach Gefühl) 1 Päkchen Backpulver 1/2 Glas Speisestärke ? Schockostreusel Deko: 1 Dose Vollmilch Schockolade / Zuckerstreusel Marmelade / Kokos 5 Eier aufschlagen und mit dem Schneebesen verrühren. Dann Zucker hinzu und so lange verschlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Glas Sonnenblumenöl mit vermischen und langsam die Milch rein schütten. Die Milch aber vorher kurz erhitzen! Dann das Päkchen Vanilliezucker mit rein und alles gut miteinander verrühren. Wenn alles verrührt ist, den Ofen auf 200° aufdrehen. Nun das Mehl stück für stück hinzufügen und schnell verrühren, damit sich keine Klumpen bilden! Der Teig darf nicht mehr ganz flüssig sein, aber auch nicht zu dickflüssig. Das Päkchen Backpulver und die Speisestärke mit unter das Mehl vermischen. Wenn der Teig nicht mehr ganz flüssig ist, die Schockostreusel in den Teig hinein und die Schockoladen ganz langsam unterheben, damit sie nicht zerfällt. Das Blech mit Butter einschmieren und den Teig in die Form schütten. den Ofen dann auf 160° runter stufen und ab in den Ofen. Sobald der Kuchen oben braun wird, ist er fertig :D Je nach Lust und Laune lkannst du dir aussuchen, mit was du es belegen willst. Ich kann nur die erste Variante empfehlen ;) Viel Erfolg!!

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied

AW: I need a Blechkuchen?? [QUOTE=Kein-Interesse;230959]Straccatella Kuchen vom Blech Zutaten: 5 Eier [B]1 Glas[/B] Zucker [B]1 Glas[/B] Sonnenblumenöl [B]1 Glas[/B] Milch 1 Päkchen Vanillezucker ? Mehr (je nach Gefühl) 1 Päkchen Backpulver 1/2 Glas Speisestärke ? Schockostreusel Deko: 1 Dose Vollmilch Schockolade / Zuckerstreusel Marmelade / Kokos 5 Eier aufschlagen und mit dem Schneebesen verrühren. Dann Zucker hinzu und so lange verschlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Glas Sonnenblumenöl mit vermischen und langsam die Milch rein schütten. Die Milch aber vorher kurz erhitzen! Dann das Päkchen Vanilliezucker mit rein und alles gut miteinander verrühren. Wenn alles verrührt ist, den Ofen auf 200° aufdrehen. Nun das Mehl stück für stück hinzufügen und schnell verrühren, damit sich keine Klumpen bilden! Der Teig darf nicht mehr ganz flüssig sein, aber auch nicht zu dickflüssig. Das Päkchen Backpulver und die Speisestärke mit unter das Mehl vermischen. Wenn der Teig nicht mehr ganz flüssig ist, die Schockostreusel in den Teig hinein und die Schockoladen ganz langsam unterheben, damit sie nicht zerfällt. Das Blech mit Butter einschmieren und den Teig in die Form schütten. den Ofen dann auf 160° runter stufen und ab in den Ofen. Sobald der Kuchen oben braun wird, ist er fertig :D Je nach Lust und Laune lkannst du dir aussuchen, mit was du es belegen willst. Ich kann nur die erste Variante empfehlen ;) Viel Erfolg!![/QUOTE] Um was für Gläse handelt es sich hier : Um Atay Gläser, 0,2l Gläser, 0,3l Gläser.... ?

Link to comment
Share on other sites

AW: I need a Blechkuchen?? [QUOTE=Kein-Interesse;230959]Straccatella Kuchen vom Blech Zutaten: 5 Eier 1 Glas Zucker 1 Glas Sonnenblumenöl 1 Glas Milch 1 Päkchen Vanillezucker [B]? Mehr (je nach Gefühl)[/B] 1 Päkchen Backpulver 1/2 Glas Speisestärke ? Schockostreusel Deko: 1 Dose Vollmilch Schockolade / Zuckerstreusel Marmelade / Kokos 5 Eier aufschlagen und mit dem Schneebesen verrühren. Dann Zucker hinzu und so lange verschlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Glas Sonnenblumenöl mit vermischen und langsam die Milch rein schütten. Die Milch aber vorher kurz erhitzen! Dann das Päkchen Vanilliezucker mit rein und alles gut miteinander verrühren. Wenn alles verrührt ist, den Ofen auf 200° aufdrehen. Nun das Mehl stück für stück hinzufügen und schnell verrühren, damit sich keine Klumpen bilden! Der Teig darf nicht mehr ganz flüssig sein, aber auch nicht zu dickflüssig. Das Päkchen Backpulver und die Speisestärke mit unter das Mehl vermischen. Wenn der Teig nicht mehr ganz flüssig ist, die Schockostreusel in den Teig hinein und die Schockoladen ganz langsam unterheben, damit sie nicht zerfällt. Das Blech mit Butter einschmieren und den Teig in die Form schütten. den Ofen dann auf 160° runter stufen und ab in den Ofen. Sobald der Kuchen oben braun wird, ist er fertig :D Je nach Lust und Laune lkannst du dir aussuchen, mit was du es belegen willst. Ich kann nur die erste Variante empfehlen ;) Viel Erfolg!![/QUOTE] Also würde auch gerne wissen welche Glasgröße du nimmst und meinst du mit Mehr etwa Mehl? Sollte der Teig so wie beim normalen Sankuchen sein ,also das er nur schwer vom Löffel fällt?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share



  • Who's Online (See full list)

    • Faithfull
    • Muskelkater
    • sun-m
    • Sultana29
    • Herzausgold85
    • DerPfleger
    • Beatnuts
    • Amina79
    • Nadja96
    • Chadadoui
    • Safiyaaaa
    • Amir
    • Genussmensch_
    • Marocgirl951
    • Namir_FFM
    • Ffm29
    • -Marocain
    • Sara___
    • Haaanan
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy