Jump to content

Traurig12

Scheidungs Grund Familie nicht besuchen

Recommended Posts

Traurig12

assalamu alaikum liebe Schwestern im islam!

wäre es für euch ein Scheidungsgrund wenn euer Ehemann euch eure Familie verbietet? Mit der Begründung das ich eine neue Familie habe? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Lilith2018

eine Familie ist nicht austauschbar, sie kann sich nur vergrößern oder verkleinern.

was willst du hier lesen? hier sind nur fremde Menschen

da kannst du auch für die Entscheidung ne Münze werfen....

Ruf deinen Vater an und bitte ihn das zu klären, wenn du dich selbst nicht traust oder kannst.

ich wünsche dir alles Gute

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 13 Minuten schrieb Traurig12:

assalamu alaikum liebe Schwestern im islam!

wäre es für euch ein Scheidungsgrund wenn euer Ehemann euch eure Familie verbietet? Mit der Begründung das ich eine neue Familie habe? 

Familie verbieten?! 

Sag ihm Lebewohl bevor du deine Familie verlierst und später seine. 

Kein Mann der Welt darf die Familie verbieten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dumpfbacke

Jeder Mensch hat seinen Platz und niemand ersetzt Eltern, Geschwister, Ehepartner. Falls dein Ehemann dies von dir verlangt hat er ein Riesen Problem und sollte dies angehen. Meist hört es bei der Familie nicht auf. Stück für Stück nimmt er dir was du liebst und irgendwann merkst du das du dich auflöst und ein Schatten deiner selbst bist. Seine Beweggründe sind nicht bekannt aber nichts, auch keine schwierige Kindheit oder Eifersucht entschuldigt solch ein Verhalten. 

Ich sage immer, man hat nur eine Mutter und einen Vater und nichts aus dieser Welt kann dies ändern geschweige denn können wir uns diese menschen aussuchen.Geschwister sind auch ein Bund fürs Leben und genauso wenig kann dies abgelegt werden. Eine Ehe beginnt irgenwann im Laufe des Lebens auf freiwilliger Basis und man wählt diesen Partner. Diese kann enden und man kann unendlich oft diesen Bund eingehen. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
--AgainstAllOdds--

Solche Probleme haben in der Tat nur "wir" in unserer Gesellschaft :(

  • Sad 2
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
vor 7 Stunden schrieb Traurig12:

assalamu alaikum liebe Schwestern im islam!

wäre es für euch ein Scheidungsgrund wenn euer Ehemann euch eure Familie verbietet? Mit der Begründung das ich eine neue Familie habe? 

Du hast einen Schwachkopf geheiratet. Sorry den Ausdruck.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schnee
vor 9 Stunden schrieb Traurig12:

assalamu alaikum liebe Schwestern im islam!

wäre es für euch ein Scheidungsgrund wenn euer Ehemann euch eure Familie verbietet? Mit der Begründung das ich eine neue Familie habe? 

Ua salam

😂😂😂😂 bitte was!?

Es tut mir wirklich leid für dich, dass du an solch einen vollidioten geraten bist. 

Ich denke nicht, dass du sofort eine Scheidung in betracht ziehen musst. Aus irgendeinem grund musst du ihn ja doch toll gefunden haben, sonst wärt ihr net verheiratet.

Du darfst jetzt auf keinen fall klein beigeben, sondern musst drauf bestehen, dass der kontakt zu deiner familie nach wie vor erhalten bleibt.

Wenn er dich dann emotional erpresst, hast du ein minderwertigkeitsgeplagtes arschloch geheiratet 🙂 und dafür weiss ich keine lösung. 

 

Das wäre auf den ersten blick ohne weiterer infos deinerseits meine meinung dazu.

P.S. seid ihr beide maroks? Und wie lange geht das schon so? 🤔

Share this post


Link to post
Share on other sites
Likeit
vor 10 Stunden schrieb Traurig12:

assalamu alaikum liebe Schwestern im islam!

wäre es für euch ein Scheidungsgrund wenn euer Ehemann euch eure Familie verbietet? Mit der Begründung das ich eine neue Familie habe? 

Ich finde es nicht in Ordnung ihrem Ehemann zu beleidigen.

 

Es wäre besser m.E. wenn dein Vater und seinen  über diesen Sachen Bescheid wissen. Und sie sollen miteinander darüber reden. Vielleicht mit einem Gegenbeispiel dein Schwiegervater konfrontieren. Und zwar dass seine Tochter nicht zu ihm darf. Weil sie die Familie des Ehemannes hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hijab-Hunter
vor 6 Stunden schrieb Mr_Nobody:

Solche Probleme haben in der Tat nur "wir" in unserer Gesellschaft :(

Ich denke, dass es diese Probleme auch bei Menschen anderer Herkunft gibt.

 

Ich war auf Klo und habe über das Thema intensiv nachgedacht.

Ihr Mann hat ein schwaches Selbstwertgefühl. Er hat Angst sie zu verlieren und schirmt sie von ihren Eltern ab. So hat Sie keine Rückzugsmöglichkeit bei Trennung.  Wenn ich es aus psychologischer Sicht betrachte, dann haben wir es hier mit jemandem zu der Verlustängste hat.  Sowas kann man therapieren.

Fahren wir mit der psychologischen Analyse fort. Was passiert, wenn sie es erduldet und sich seinen konfusen Forderungen fügt?  Es wird immer schlimmer werden. Seine Verlustangst wird sein Handeln dominieren. Er wird sich Sachen reinsteigern und ihr noch mehr verbieten. Irgendwann darf sie nicht mehr mal aus dem Fenster gucken. 

Was kann Sie tun? 

Möglichkeit 1: Abhauen! in einer Nacht- und Nebelaktion die Wohnung räumen.

Möglichkeit 2: ertragen und durchhalten (nicht zu empfehlen!)

Möglichkeit 3: Ihr Mann sieht es ein und lässt sich therapieren. Wenn die Therapie ohne Erfolg ist, dann unbedingt Möglichkeit 1 in Betracht ziehen.

Edited by Hijab-Hunter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 6 Minuten schrieb Hijab-Hunter:

Ich denke, dass es diese Probleme auch bei Menschen anderer Herkunft gibt.

 

Ich war auf Klo und habe über das Thema intensiv nachgedacht.

Ihr Mann hat ein schwaches Selbstwertgefühl. Er hat Angst sie zu verlieren und schirmt sie von ihren Eltern ab. So hat Sie keine Rückzugsmöglichkeit bei Trennung.  Wenn ich es aus psychologischer Sicht betrachte, dann haben wir es hier mit jemandem zu der Verlustängste hat.  Sowas kann man therapieren.

Fahren wir mit der psychologischen Analyse fort. Was passiert, wenn sie es erduldet und sich seinen konfusen Forderungen fügt?  Es wird immer schlimmer werden. Seine Verlustangst wird sein Handeln dominieren. Er wird sich Sachen reinsteigern und ihr noch mehr verbieten. Irgendwann darf sie nicht mehr mal aus dem Fenster gucken. 

Was kann Sie tun? 

Möglichkeit 1: Abhauen! in einer Nacht- und Nebelaktion die Wohnung räumen.

Möglichkeit 2: ertragen und durchhalten (nicht zu empfehlen!)

Möglichkeit 3: Ihr Mann sieht es ein und lässt sich therapieren. Wenn die Therapie ohne Erfolg ist, dann unbedingt Möglichkeit 1 in Betracht ziehen.

Da war er wieder.....😂🙈

Naja

Hast aber Recht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Racfifchen
vor 7 Minuten schrieb Hijab-Hunter:

Ich denke, dass es diese Probleme auch bei Menschen anderer Herkunft gibt.

 

Ich war auf Klo und habe über das Thema intensiv nachgedacht.

Ihr Mann hat ein schwaches Selbstwertgefühl. Er hat Angst sie zu verlieren und schirmt sie von ihren Eltern ab. So hat Sie keine Rückzugsmöglichkeit bei Trennung.  Wenn ich es aus psychologischer Sicht betrachte, dann haben wir es hier mit jemandem zu der Verlustängste hat.  Sowas kann man therapieren.

Fahren wir mit der psychologischen Analyse fort. Was passiert, wenn sie es erduldet und sich seinen konfusen Forderungen fügt?  Es wird immer schlimmer werden. Seine Verlustangst wird sein Handeln dominieren. Er wird sich Sachen reinsteigern und ihr noch mehr verbieten. Irgendwann darf sie nicht mehr mal aus dem Fenster gucken. 

Was kann Sie tun? 

Möglichkeit 1: Abhauen! in einer Nacht- und Nebelaktion die Wohnung räumen.

Möglichkeit 2: ertragen und durchhalten (nicht zu empfehlen!)

Möglichkeit 3: Ihr Mann sieht es ein und lässt sich therapieren. Wenn die Therapie ohne Erfolg ist, dann unbedingt Möglichkeit 1 in Betracht ziehen.

Vielleicht redest du mal mit ihm und empfiehlst ihm, auf's Klo zu gehen und seine Einstellung mal gründlich zu überdenken. Offenbar hilft die Methode. Du hast dort ja immer 1A-Ideen!

 

Aber Scherz beiseite, @Traurig12. Ich würde nicht gleich mit Scheidung drohen. So geratet ihr nur immer mehr in Streit. Mach' ihm deutlich, dass du ihn liebst und ihn nicht verlieren möchtest. Und dass du deine Familie ebenso liebst und nicht verlieren möchtest. Er verliert ja nicht, sondern er hat durch die Hochzeit mit dir ja seine Familie vergrößert. Darüber sollte er sich freuen! Und wenn das nicht klappt, würde ich mal mit deinen Eltern reden. Vielleicht können sich die Mamas und Papas mal zusammensetzen und beraten. Oder sind eure Familien sowieso zerstritten und wollen gar nicht zusammen kommen? Dann wäre es natürlich etwas schwieriger. Trotzdem darf dein Mann dir den Umgang mit deiner Familie nicht verbieten, das ist völlig unmöglich und letztendlich wäre das für mich auch eindeutig ein Trennungsgrund. 

Wer dich wirklich liebt, der wird dir niemals etwas wegnehmen, was dir wichtig ist! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Alles Bull Shit, da kann die Liebe zum Mann noch so groß sein. 

Die Liebe zu den Eltern wird kein Mann / Frau ersetzen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lilith2018
vor 33 Minuten schrieb Likeit:

Ich finde es nicht in Ordnung ihrem Ehemann zu beleidigen.

 

Es wäre besser m.E. wenn dein Vater und seinen  über diesen Sachen Bescheid wissen. Und sie sollen miteinander darüber reden. Vielleicht mit einem Gegenbeispiel dein Schwiegervater konfrontieren. Und zwar dass seine Tochter nicht zu ihm darf. Weil sie die Familie des Ehemannes hat.

der Meinung bin ich auch.

Zumal keiner von uns den tatsächlichen Sachverhalt kennt.

mal ne Hypothese:

sie sitzt den ganzen Tag bei ihrer Familie rum, kümmert sich in der eigenen Wohnung um nichts. Wenn er abends von der Arbeit heim kommt ist sie oft noch nicht wieder zuhause und kommt später. Bringt ihm in ner Plastikbox Restessen mit und als er sah, dass sie auf dem Heimweg in der Bahn das Fleisch rausgegessen hat, hat es ihm gereicht und er sagte:

"das muss aufhören, du hast jetzt eine "neue" Familie"

Allah ualem...

keiner von uns uns weiß wie es war, oder wie es dazu kam....

 

 

hat auch kaum einer gefragt  🙂

 

Edited by Lilith2018

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 11 Stunden schrieb Traurig12:

assalamu alaikum liebe Schwestern im islam!

wäre es für euch ein Scheidungsgrund wenn euer Ehemann euch eure Familie verbietet? Mit der Begründung das ich eine neue Familie habe? 

Den Umgang mit der Familie verbieten geht garnicht....

Setzt euch notfalls mit den Eltern und Schwiegereltern zusammen und beredet es in Ruhe......

Frage mich gerade,  was kommt als nächstes, wenn er dir den Umgang mit der Familie verbietet? Als nächstes darfst du dich nicht mit Freundinnen treffen?????

Share this post


Link to post
Share on other sites
Traurig12
Am 9.5.2018 um 10:34 schrieb Saidaloubnatouscha:

Den Umgang mit der Familie verbieten geht garnicht....

Setzt euch notfalls mit den Eltern und Schwiegereltern zusammen und beredet es in Ruhe......

Frage mich gerade,  was kommt als nächstes, wenn er dir den Umgang mit der Familie verbietet? Als nächstes darfst du dich nicht mit Freundinnen treffen?????

Mit Freundindn darf ich mich nicht treffen das möchte er nicht ich habe 1 kleine Tochter 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Traurig12
Am 9.5.2018 um 10:18 schrieb Lilith2018:

der Meinung bin ich auch.

Zumal keiner von uns den tatsächlichen Sachverhalt kennt.

mal ne Hypothese:

sie sitzt den ganzen Tag bei ihrer Familie rum, kümmert sich in der eigenen Wohnung um nichts. Wenn er abends von der Arbeit heim kommt ist sie oft noch nicht wieder zuhause und kommt später. Bringt ihm in ner Plastikbox Restessen mit und als er sah, dass sie auf dem Heimweg in der Bahn das Fleisch rausgegessen hat, hat es ihm gereicht und er sagte:

"das muss aufhören, du hast jetzt eine "neue" Familie"

Allah ualem...

keiner von uns uns weiß wie es war, oder wie es dazu kam....

 

 

hat auch kaum einer gefragt  🙂

 

Ich bin 1 mal in der Woche bei meiner Mutter kümmer mich um die kleine und meinen haushaltHaushalt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



  • Who's Online (See full list)

    • Tabo7aresht
    • Nalia
    • Tarubiat
    • BatataHaloua
    • wasbistdu
    • HabdichLieb
    • Barbarin
    • DerGrueneBaron76
    • Asmaa
    • Kaffeejunkie
    • Ismaham_21
    • Gast2018
    • Elguajiro
    • Ayyoub
    • Heeba
    • Nadim
    • Marokkaner_in
    • KillMe3
    • Bouffi
    • OuAliD
    • Abel
    • Jawad
    • Lockig
    • CosaNostra_
    • Romello
    • Tetouani2019
    • Choupette
    • Adil2015
    • Walid27
    • XxRomantik_purxx
    • SaidaSaddouki
    • Maroccina88
    • Montarrouit
    • DimaNima
    • Filalia
    • Krima
    • Mouhabib
    • Casawi76
    • Amo
    • Maghreb-löwe
    • Youpli
    • LaliluLALA
    • Farasha_79
    • Ikram87
    • Oujane89
    • kamal_x07
×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy