Jump to content

Recommended Posts

Guest Racfifchen
vor 2 Minuten schrieb Fnaiiire:

Also sagst du, dass gesellschaftliche Problem liegt im Ursprung des Mehrehen Konzepts?! 

...

Echt? Das habe ich gesagt? 🤔 Ich habe einfach nur ein bisschen weiter überlegt, was eine Frau von ihrem Recht auf Scheidung wegen Unfruchtbarkeit des Mannes tatsächlich hat. Nur so im Vergleich zu den Rechten des Mannes. 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Racfifchen

Liebe @Fnaiiire, ich verstehe nicht so recht, welche Pferde gerade mit dir durchgehen. Zumindest ist klar geworden, dass du kritische Fragen nicht magst und dass du kein Problem mit der Mehrehe hast. Ist angekommen. Habe keine Lust, mich auf einen Zank mit dir einzulassen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Liebe Racefield, 

Ich habe kein Problem mit kritischen Fragen, zumal ich sie selber stelle. Erinnere dich an "getrennte Hochzeiten" (;

Jedoch habe ich Probleme mit Provokationen, Diffamierung und Genaralisierung, insbesondere in eine einzige Richtung, gesellschaftlich sowie Religiös.

Das ist der kleine aber feine Unterschied. (;

Und deshalb ist keine konstruktive Unterhaltung möglich. (;

😁

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Netter-Mann

Es wurde hier viel geschrieben aber leider keine(r) hat sich die Mühe gegeben darüber erstmal zu forschen bevor man irgendwelche Vorteile bzw. Spekulationen in die Diskussion werfen. ich werde einige Punkten hier klar stellen:

1. Es gibt keinen Zwang im Islam. wenn eine Frau die Polygamie nicht leidet kann sich scheiden lassen wenn ihre Mann unbedingt Polygamie praktizieren will. Das ist sein Recht ist es aber nicht keine Entscheidung einer Geduldigen Muslima die an Allahs Vorschriften hingibt. Ob sie sich damit sündig macht darüber gibt es Meinungsverschiedenheit und bleibt es jenach Konstellation anderes zu bewerten. Eine Offenkundige Polygamie bleibt wohl aber besser als geheime Beziehung bzw. Beziehungen (das ist nun nur am Rande) 

2. Der Mann muss seine Frau bescheid geben wenn er das vorhat. Er braucht aber keine Genehmigung von seiner Frau wie einige hier behauptet haben. Soll die Frau damit nicht einverstanden sein und der Mann will es unbedingt dann sehe Punkt 1

3. Gleichbehandlung muss vom Mann in allen Aspekten gewährleistet außer in Gefühlen weil man keinen Einfluss darauf hat. und nicht wie einige hier behauptet haben, dass Mann auch in seinen Gefühle gerecht sein soll. und das laut einem Hadith des Propheten.

4. Es gibt für Polygamie keine Voraussetzungen wir einige hier behauptet haben wie z.B. erst wenn die Frau Krank, unfruchtbar....Der Mann kann das immer Praktizieren

5. Der Mann muss in der Lage sein seine Frauen Materiell zu besorgen, muss er aber nicht immer, es gibt reiche Frauen die darauf verzichten und verlangen nur moralische bzw. sinnliche Sorge und sind bereit in einer Polygamie zu leben

6. Die Frau darf keine Polyandrie führen. fühlt sich aber in seiner Ehen nicht zu frieden aus legitimen Gründen darf sich immer scheiden lassen. warum die Frau keine Polyandrie darf? darüber wurde viel spekuliert (Es hat mit dem Wesen der Frau zu tun, einige begründen es mit Gesundheitlichen Gründen...usw ) aber die Weisheit darunter weiss nur Allah. 

Fazit: Als Muslime sollen wir an Allahs vorschriften hingeben. Es gibt wohl auch kein Zwag im Islam. was man nicht darf ist es Kollektiv zu verbieten oder die Menschen die es praktizieren zu stigmatisieren und als Muslim(a) sowieso gar nicht sonst bringt das einen aus dem Islam raus, weil es um Allahs Wille bzw. Vorschriften geht.             

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

@Fnaiiire

Liebe Fnaiiire, 

es ist sinnlos mit Menschen zu diskutieren die vom Islam 0 Ahnung haben. Fakt ist das Allah uns die Möglichkeit gibt.

Gesellschaftlich, Theologisch,  im Ouran mehrfach erwähnt, unser Prophet hat es gelebt, in der Sunnah verankert. 

Wo Allah einen Punkt gesetzt hat, sollten wir Menschen kein Fragezeichen setzen. 

Vielleicht  sind Haram Beziehungen besser?

 

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 18 Minuten schrieb Netter-Mann:

Es wurde hier viel geschrieben aber leider keine(r) hat sich die Mühe gegeben darüber erstmal zu forschen bevor man irgendwelche Vorteile bzw. Spekulationen in die Diskussion werfen. ich werde einige Punkten hier klar stellen:

1. Es gibt keinen Zwang im Islam. wenn eine Frau die Polygamie nicht leidet kann sich scheiden lassen wenn ihre Mann unbedingt Polygamie praktizieren will. Das ist sein Recht ist es aber nicht keine Entscheidung einer Geduldigen Muslima die an Allahs Vorschriften hingibt. Ob sie sich damit sündig macht darüber gibt es Meinungsverschiedenheit und bleibt es jenach Konstellation anderes zu bewerten. Eine Offenkundige Polygamie bleibt wohl aber besser als geheime Beziehung bzw. Beziehungen (das ist nun nur am Rande) 

2. Der Mann muss seine Frau bescheid geben wenn er das vorhat. Er braucht aber keine Genehmigung von seiner Frau wie einige hier behauptet haben. Soll die Frau damit nicht einverstanden sein und der Mann will es unbedingt dann sehe Punkt 1

3. Gleichbehandlung muss vom Mann in allen Aspekten gewährleistet außer in Gefühlen weil man keinen Einfluss darauf hat. und nicht wie einige hier behauptet haben, dass Mann auch in seinen Gefühle gerecht sein soll. und das laut einem Hadith des Propheten.

4. Es gibt für Polygamie keine Voraussetzungen wir einige hier behauptet haben wie z.B. erst wenn die Frau Krank, unfruchtbar....Der Mann kann das immer Praktizieren

5. Der Mann muss in der Lage sein seine Frauen Materiell zu besorgen, muss er aber nicht immer, es gibt reiche Frauen die darauf verzichten und verlangen nur moralische bzw. sinnliche Sorge und sind bereit in einer Polygamie zu leben

6. Die Frau darf keine Polyandrie führen. fühlt sich aber in seiner Ehen nicht zu frieden aus legitimen Gründen darf sich immer scheiden lassen. warum die Frau keine Polyandrie darf? darüber wurde viel spekuliert (Es hat mit dem Wesen der Frau zu tun, einige begründen es mit Gesundheitlichen Gründen...usw ) aber die Weisheit darunter weiss nur Allah. 

Fazit: Als Muslime sollen wir an Allahs vorschriften hingeben. Es gibt wohl auch kein Zwag im Islam. was man nicht darf ist es Kollektiv zu verbieten oder die Menschen die es praktizieren zu stigmatisieren und als Muslim(a) sowieso gar nicht sonst bringt das einen aus dem Islam raus, weil es um Allahs Wille bzw. Vorschriften geht.             

Danke Bruder

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest boutghat
vor 2 Stunden schrieb Racfield:

Ja genau, so ist es. Und wenn man sich dann mal anschaut, wie angesehen geschiedene Frauen in der marokkanischen Gesellschaft sind, dann wäre es einfacher für die Frau, mit diesem Mann verheiratet zu bleiben, vorzutäuschen, dass sie „das Problem“ ist und ihm eine zweite Frau zu gestatten. Und so weiter ... 

Das ist genau der gängigen Praxis in islamischen Ländern (nicht nur Marokko) abgelauscht. Doch darum geht es mir nicht. Ein Mann darf unter gewissen Voraussetzungen mehrere Ehefrauen haben, eine Frau muss sich jedoch scheiden lassen, wenn diese Voraussetzungen bei dem Ehemann auftreten. Mit dem uns von Gott gegebenen logischen Verstand ist das nicht mehr zu erklären. Es drängelt sich vielmehr der Verdacht auf, dass diese Regelungen nichts mit Gott zu tun haben, sondern schlicht und einfach nur die gesellschaftlichen Zustände wiedergeben, die zur Zeit der Verschriftlichung des Korans  existierten.

vor 23 Minuten schrieb Moro:

Wo Allah einen Punkt gesetzt hat, sollten wir Menschen kein Fragezeichen setzen. 

Soso, und wozu hat Gott den Menschen einen Verstand gegeben? Damit sie nachplappern was irgendwo geschrieben steht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Gerade eben schrieb boutghat:

Das ist genau der gängigen Praxis in islamischen Ländern (nicht nur Marokko) abgelauscht. Doch darum geht es mir nicht. Ein Mann darf unter gewissen Voraussetzungen mehrere Ehefrauen haben, eine Frau muss sich jedoch scheiden lassen, wenn diese Voraussetzungen bei dem Ehemann auftreten. Mit dem uns von Gott gegebenen logischen Verstand ist das nicht mehr zu erklären. Es drängelt sich vielmehr der Verdacht auf, dass diese Regelungen nichts mit Gott zu tun haben, sondern schlicht und einfach nur die gesellschaftlichen Zustände wiedergeben, die zur Zeit der Verschriftlichung des Korans  existierten.

Soso, und wozu hat Gott den Menschen einen Verstand gegeben? Damit sie nachplappern was irgendwo geschrieben steht?

Warum gibt es das Paradies und die Hülle?

Warum ist Iblis abtrünnig geworden. 

Warum nutzen manche Menschen  ihren Verstand für gute Dinge und viele andere für schlechte Dinge?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leyla73

Huch, da war ich zu schnell 😁

vor 23 Minuten schrieb Moro:

Warum gibt es das Paradies und die Hülle?

Warum ist Iblis abtrünnig geworden. 

Warum nutzen manche Menschen  ihren Verstand für gute Dinge und viele andere für schlechte Dinge?

@bouthgat: ich verspreche dir du wirst auf deine Fragen von ihm keine Antwort bekommen. Dafür aber Gegenfragen, jede Menge gute Ratschläge und ausweichen auf andere Themen. 

 

@Moro : Auch wenn du meinst mehr Ahnung als andere zu haben ( wobei ich solche Aussagen schon sehr vermessen finde) verständliche Argumente hast du nicht, jedefalls nicht für Leute, die nicht bereit sind ihren Verstand am Gaderobenhaken abzugeben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lilith2018
vor 1 Stunde schrieb Netter-Mann:

6. Die Frau darf keine Polyandrie führen. fühlt sich aber in seiner Ehen nicht zu frieden aus legitimen Gründen darf sich immer scheiden lassen. warum die Frau keine Polyandrie darf? darüber wurde viel spekuliert (Es hat mit dem Wesen der Frau zu tun, einige begründen es mit Gesundheitlichen Gründen...usw ) aber die Weisheit darunter weiss nur Allah. 

salam alaikum alle,

darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht und auch Einiges gelesen. Ich stimme boutghat zu, man kann im Islam durchaus auch mal logisch an eine Frage rangehen....

und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

Wenn ein Mann mehrere Ehefrauen hat und Kinder zeugt, sind die ganz sicher von ihm.

Wenn eine Frau mehrere Ehemänner hat und schwanger wird, wer ist der Vater?

naja, jetzt hab ich so persönlich, egoistisch noch einen Schritt weiter gedacht....

Frau darf den Haushalt für 5 Männer schmeißen, mindestens 5 jahre hintereinander ein Kind bekommen, dass sich jeder mal als Vater fühlen kann....

ab da wurde es mir zu eklig und ich verzichte auf Logik....

Wer sich an den Quran halten will, soll es tun und wem es nicht in die persönliche Lebensplanung passt, kann es ja lassen.

Aber muss man es deshalb schlecht reden?

übrigens, Polygamie ist in Deutschland auf dem Vormarsch...

nennt sich allerdings polyamourös...usw.

im Thread wurde auch gesagt, bei einer polygamen Ehe in Deutschland, hätte die Zweitfrau keine Ansprüche oder Rechte, dass ist so nicht richtig. (bitte selbst googeln "sharia urteil in Deutschland Zweitfrau" und ihr werdet wissend.

Oder in einigen Bundesländern wird die polygame Ehe eines Asylbewerbers vom Jobcenter bezahlt. (Diese reportage ist auch googlebar)

@Fnaiiiire du bist toll  😘

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 4 Stunden schrieb Moro:

Geh in die Moschee deines Vertrauens und lass dir diese Surah erklären 😶

Vielleicht kann man dir dort helfen 🤕

Eine kleine Nasiha, lass dich nicht von Menschen animieren die von Relegion 0 Ahnung haben, sondern halte dich an Menschen die dir in solchen Dingen weiter helfen können. 1,2,3 oder vielleicht 4 Likes Ebenen dir nicht den Weg ins Paradies 🤫

Möge Allah mit dir sein und dich beschützen.

Assalamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh

Einfach nur lächerlich der o.g. Beitrag in Bezug auf die Beiträge der Userin @Leyla73

Nicht nur das! Ignorant, überheblich & anmaßend. Das & die in diesem Zusammenhang völlig für den Arsch ausgesproche & angeblich gut gemeinte Nasiha alles schön garniert mit einem vermeintlichen islamischen Rahmen, insbesondere die gg Ende hin ausgesprochene islamische Grußformel. Solche Egomanen-Beiträge bzw. . islamischen Selbstinszenierungen gehen völlig fehl! 

Peace & so ein vermeintlicher Vollschrott und so... 🧐🤗🙄

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 6 Minuten schrieb Moro:

 

Auch dir 

Assalamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh 😊

Ja du mich auch.... gernhaben 😇🙄🙏🙄

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich, habe alle Achtung und Respeckt vor die Frauen, die in einer Mehrehe leben und diese lieben.

in meinen Augen, ist das die vollkommene Art, wahrlich praktizierend zu sein, denn ich denke das nur die Frauen die den Islam wirklich verstehen und sich für ihn aufopfern, die Polygamie wirklich leben und nicht verheiratet bleiben und dem Mann das Leben zu zerstören, Streit zu stiften und und und.

es gibt soger Frauen in mehreren die beste Freunde werden, die sehen sich nicht als Konkurrenz und sehen ihren Mann nicht als ihr Eigentum. Viele würden das dumm und naiv nennen, ich bin vorsichtig und sage Respekt !!

ich traue mich nicht schlecht über die polygamie zu sprechen, weil Allah diese erlaubt und der Prophet dies praktiziert hat.

natürlich wissen wir alle, das unser Prophet (saw) diese nicht aus Gelüst gründen, sondern aus tiefer Islamischer überzeugung und wegen seinem Riesen Herzen gemacht hat. Er hat nämlich Frauen geheiratet, dessen Männer im Krieg an seiner Seite gestorben sind, und deren Familien sonst alleine wären.

ich selber, könnte diese Mehrehe niemals eingehen. Entweder bin ich in meinem Glauben zu schwach dafür, oder mein Herz liebt viel zu sehr auf dass ich mit dem Gewissen könnte das mein Ehemann weitere Frauen und weitere Kinder bekommt. Nennt mich egoistisch, aber ich teile nunmal nicht gerne was ich liebe.. 

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Said

Ach, und du hältst dich für gebildet? Kannst du auch was anderes, als hier mit peinlicher Überheblichkeit, maßloser Überschätzung zu glänzen? Solche Menschen wie du sind zum totlachen.

 

War klar das du wieder kommst ,wie eine Kakerlake ,ikarus oder the Game ,curuba und zig andren Namen . 😂😂😂😂 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Interviews zum Maghreb Maifest in Düsseldorf-Oberbilk

    Unter dem Motto „Begegnen statt Entfremden“ fand das „Maghreb Maifest“ am 15. Juni, dem „Tag der offenen Gesellschaft“, an den Dreiecksplatz bereits zum dritten Mal statt. Auf der Bühne traten Bands, Musiker und Comedians auf. Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Essensstände lockten mit Grillware sowie marokkanischer Tee mit Gebäck. Außerdem präsentierten sich weitere Initiativen und Vereine wie Tuisa Stiftung mit Ständen. Wir haben mit dem organisator Khalifa Zariouh

    Med
    Med | 
    Events

    Elegance Candybar aus Darmstadt im Interview

    Elegance Candybar bietet individuelle Candybar's und Dekoration für Feierlichkeiten an. Die selbst erstellten Papierblumen runden jede Dekoration ab.  

    Med
    Med | 
    Shopping

    Eröffnung der neuen Caftan Boutique - Caftan Amaoui Couture

    Wir waren bei der Eröffnung der neuen Caftan @caftan_amaoui_couture Boutique in #Mainz dabei und haben für Euch viele tolle Eindrücke gesammelt! Mit dabei war auch @mjn.nsii , @yasmina.bou.makeupartist und viele weitere Gäste die wir euch im nächsten Video vorstellen werden. Bleibt dran und lasst ein Abo da.  

    Med
    Med | 
    Shopping


  • Who's Online (See full list)

    • Noah
    • YA77
    • Ali.m
    • _Grinsekatze_
    • DieCoole
    • Solaykha85
    • Miss_88
    • Ratzfatz
    • Nimm_Mich
    • Marocman
    • SenoritaRobia
    • CooLMaroC
    • Youssef.B
    • Romello
    • S2018
    • RaMa
    • Josef
    • Madame_
    • LiWo
    • Aqqer3i
    • Ziko
    • Marrakeschi
    • Zeyneb
    • ND118
    • Hanna
    • 1_87_Gross
    • Janna2017
    • sympatiko
    • TazaTanger
    • IIIMAROCCO
    • Primoffm
    • Sara_Sarura
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy