Jump to content
Marokko hautnah!

Willkommen auf MarocZone!

Um Beiträge schreiben zu können, musst du dich zuerst anmelden. Wenn du noch keinen Account bei uns hast, kannst du dich zuerst registrieren.

Islamic Life

In Deutschland der "Ausländer" und in der Heimat der "Deutsche"

Recommended Posts

So einer tranigen Stimme mag man überhaupt nicht zuhören. Das zieht einen schon während des Videos runter. Man könnte doch auch mal versuchen, das Glas als halb voll statt als halb leer  zu betrachten und den Fokus nicht fast ausschließlich auf die negativen Seiten zu legen. Aus so einer negativen Grundeinstellung kann nur schwer etwas Positives werden. Das Video trieft vor Selbstmitleid. Sinnvoller wäre es, einander zu motivieren, das Beste aus den Chancen zu machen, die man hat! 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne das Video angeschaut zu haben:  Du verleihst dem Wort "der Ausländer" so einen negativen Ausdruck!  Wenn du dich diskriminiert und/oder benachteiligt fühlst, dann ist es erstmal deine persönliche Wahrnehmung und Einstellung.  Also, ich stelle die Nationalität oder Herkunft anderer Leute nicht an erster stelle. So steigert man sich in Vorurteilen nicht rein!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht nicht nur um Diskriminierung und Benachteiligung, sondern in erster Linie um Identität. Die meiste Zeit denkt man nicht drüber nach, da habt ihr recht. Aber gibt es nie Tage an denen ihr solche Gedanken habt und euch so fühlt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Islamic Life:

Es geht nicht nur um Diskriminierung und Benachteiligung, sondern in erster Linie um Identität. Die meiste Zeit denkt man nicht drüber nach, da habt ihr recht. Aber gibt es nie Tage an denen ihr solche Gedanken habt und euch so fühlt?

Könnte es sein, dass "Identität" ein Kunstbegriff, Konstrukt ist und dazu noch sehr schwammig? Deine Identität ist deine Persönlichkeit. Ob diese allen gefällt oder nicht, ist eine 2. Frage. Da müssen jedoch alle Menschen durch, gleich ob jung oder alt, dick oder dünn, weiblich oder männlich, hetero oder schwul, uswusf.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb boutghat:

Könnte es sein, dass "Identität" ein Kunstbegriff, Konstrukt ist und dazu noch sehr schwammig? Deine Identität ist deine Persönlichkeit. Ob diese allen gefällt oder nicht, ist eine 2. Frage. Da müssen jedoch alle Menschen durch, gleich ob jung oder alt, dick oder dünn, weiblich oder männlich, hetero oder schwul, uswusf.

Deine Herkunft und dein Umfeld trägt maßgeblich dazu bei wie deine Persönlichkeit sich entwickelt. Hast Du denn einen Migrationshintergrund? Es geht mir um das Gefühl nirgendwo richtig verwurzelt sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb Islamic Life:

Deine Herkunft und dein Umfeld trägt maßgeblich dazu bei wie deine Persönlichkeit sich entwickelt. Hast Du denn einen Migrationshintergrund? Es geht mir um das Gefühl nirgendwo richtig verwurzelt sein.

Herkunft und Umfeld legen gewisse Grundlagen für ein Persönlichkeit. Diese Grundlagen können jedoch von jeder Persönlichkeit völlig oder teilweise in späterer Zeit verworfen werden. Genaus das geschieht in den meisten Fällen, weil man sonst in der Rolle der Erzieher und Umwelt hängen bleibt. "das GEFÜHL nirgendwo richtig verwurzelt zu sein" klingt für mich wie die "gefühlte" Kälte bei Sturm: tatsächlich sind es 15 Grad, "gefühlt" nur 10.  Außerdem weist es auf eine mögliche Entscheidungsschwäche hin.

Und nein, ich habe keinen Migrationshintergrund.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nimm einfach die gute Seite aus den beiden Kulturen. Das Gut, legt  allerdings unserer Din bzw. "Religion" fest. Allah s.w.t sagte : ( 30 ) Gewiß, diejenigen, die sagen: "Unser Herr ist Allah", und sich hierauf recht verhalten, auf sie kommen die Engel herab: "Fürchtet euch nicht, seid nicht traurig, und vernehmt die frohe Botschaft vom (Paradies)garten', der euch stets versprochen wurde. ( 31 ) Wir sind eure Beschützer im diesseitigen Leben und im Jenseits. Ihr werdet darin haben, was eure Seelen begehren, und ihr werdet darin haben, was ihr erbetet, ( 32 ) -eine gastliche Aufnahme von einem Allvergebenden, einem Barmherzigen."( 33 ) Und wer spricht bessere Worte als wer zu Allah ruft, rechtschaffen handelt und sagt: "Gewiß doch, ich gehöre zu den (Allah) Ergebenen " ?( 34 ) Nicht gleich sind die gute Tat und die schlechte Tat. Wehre mit einer Tat, die besser ist, (die schlechte) ab, dann wird derjenige, zwischen dem und dir Feindschaft besteht, so, als wäre er ein warmherziger Freund. [Sure: Fussilat, Vers 30 bis 34]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now




  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×