Jump to content
×
×
  • Create New...

Krankenversicherung für Reisende aus Marokko


Recommended Posts

  • Mitglied

Salam u´alaikum,

ich habe eine Frage und hoffe, dass ihr mir vielleicht eine Aukunft geben könnt. 

Vielleicht kennst sich ja Jemand von euch aus oder hatte mal das selbe Problem.

Meine Tante aus Marokko möchte uns gerne im nächsten Jahr nach Deutschland kommen und uns besuchen.

Das Problem ist, dass sie regelmäßig zur Dialyse muss (in marokko geht sie 3 mal die Woche).

Nun hab ich mich in einem Dialysezentrum in unserer Nähe erkundigt und erfahren, dass eine Dialysebehandlung um die 240 Euro kosten wird.

Für die zwei Wochen die sie hier verbringen möchte,  müsste Sie eine hohe Summe für all die Behandlungen zahlen.

Meine Frage ist: Gibt es eine versicherung in Marokko oder in Deutschland, die für Reisende eine entsprechenende Reiseversicherung anbietet? Und vorallem speziell Patienten aufnimmt die bereits eine Krankheit haben ?

Oder gibt es irgendeine Möglichkeit, dass sie nicht die gesamten Kosten für die Dialyse aus der eigenen Tasche zahlen muss?

Zur Info: Ihr Ehemann ist Lehrer und die haben wohl eine versicherung die einen Teil der Kosten für die Dialyse in Marokko übernimmt.

Aber ob das eine bestimmte Versicherung speziell für Beamte vom marokkanischen Staat ist oder nicht weiss ich leider nicht.

Ich würde mich über hilfsreiche Antworten sehr freuen.

Vielen Dank schon mal und Assamal u´alaikum

 

Link to post
Share on other sites

salam,

ich mache das beruflich...

und nein, du wirst keine Versicherung finden,  die die  Kosten der Dialyse übernimmt. Vorerkrankungen sind immer ausgeschlossen.... und müssen selbst getragen werden....

sonst würde jeder nach Deutschland zum behandeln kommen...

unvorhergesehene Unfälle oder Komplikationen sind versichert....

alles was nachweislich vor der Einreise, an Krankheiten bestand, hat keinerlei Versicherungsschutz...

so leid mir das für dich und deine Familie tut, aber für ein paar € pro Tag, versichert niemand eine so teure Behandlung dreimal die Woche  (die sicher in Anspruch genommen werden muss), .... ist irgendwie auch verständlich, oder?

alles Gute

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Es gibt ein Sozialversicherungsabkommen das Deutschland mit Marokko hat. D.h. im großen und ganzen das ein Versicherter aus Marokko sich hier behandeln lassen kann und die deutsche Krankenkasse rechnet mit der jeweiligen marokkanischen Krankenkasse ab. 

Es bedarf einer besonderen Genehmigung. 

Marokko_SVA.pdf

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Who's Online (See full list)

    • geier
    • Tangeri
    • PurPur
    • Nonchalance
    • marocm1
    • Tattoo
    • Choupette
    • sun-m
    • Turandot
    • nador2000
    • Fesia
    • Fatima90
    • grateful93

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy