Jump to content
×
×
  • Create New...

Recommended Posts

  • Mitglied
Suleika
Am 2.11.2017 um 10:22 schrieb Fauxpas:

ich denke es kommt drauf an, aus welchem sozialen Umfeld die Frau kommt, ob sie es in der Gesellschaft schwer hat oder nicht.

In einem sozial schwachen Umfeld wird sehr oft, schneller "verurteilt" notfalls unter dem Deckmantel der Religion. (Was eigentlich ein Widerspruch ist, weil ein aufrichtiger, religiöser Mensch, muss geraden solchen Frauen helfen)

Wogegen in einem sozial starkem Umfeld, die Töchter sogar mit den Kindern aus der Ehe wieder zu den Eltern ziehen können, dort Trost, Liebe und Unterstützung finden.

Das ist meine Meinung dazu....

Richtig , es gibt welche die haben Anträge genug ,aber möchten nicht heiraten ,ich verstehe manche nicht, wo deren Problem legt ? Hauptsache sich das Maul über andre reißen..

 

 

Link to post
Share on other sites

  • Replies 96
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • MoAm

    4

  • Sarahlina89

    4

  • Saluton

    3

Top Posters In This Topic

Popular Posts

GESCHiedene nur für das eine gut , Lückenfüller bis die richtige Frau da ist 

Eine geschiedene Frau sollte wertgeschätzt werden, zudem als Schwester auf dem selben Nenner wie der eigenen respektiert  werden.       

Warum denkt ihr eigentlich immer, dass andere so denken sollten, wie ihr denkt?   Ist mir als Außenstehender eigentlich scheissegal, wer wen wieso geheiratet hat und ebenso scheissegal wieso

Posted Images

  • Mitglied
Sarahlina89
Am 2.11.2017 um 09:05 schrieb briefkasten:

Khadija, du umschreibst es etwas netter und lieblicher. Inhaltlich geht es auf das Gleiche hinaus. 

nein,das tut es nicht. Meine schwester zum Beispiel wurde geschlagen und hat sich dann scheiden gelassen. Da stellt sich doch die frage,wer einen an der klatsche hat,nicht wahr?  Ich find das unverschämt sowas zu behaupten. Es gibt viele Gründe,warum eine ehe nicht funktioniert ohne,das die Partner  psychisch krank sind. nebenbei find ichs unter aller Sau,das du damit so leichtfertig umgehst. Weist du was es bedeutet,wenn jemand psychisch krank ist? ich glaub nicht,sonst wärest du etwas vorsichtiger mit deinen Formulierungen.

Link to post
Share on other sites
Guest briefkasten

Saralina, jeder der eine Scheidung hinter sich hat, sollte sich therapieren lassen. Und das meine ich verdammt nochmal ernst.

Ob physischer oder psychischer Schmerz, Kummer oder Leid, das muss man alles irgendwie verarbeiten, um irgendwann wieder auf Restart drücken zu können.

Einen an der Klatsche haben, heisst nichts anderes als psychisch auffällig zu sein. Klar liest man diesen Ausdruck nicht im Märchenbuch, aber meine Art solltest du mittlerweile kennen. 

Ich wünsche jedem geschiedenen oder ungeschiedenen nur das Beste.

Peace! 🤗

Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb Sarahlina89:

nein,das tut es nicht. Meine schwester zum Beispiel wurde geschlagen und hat sich dann scheiden gelassen. Da stellt sich doch die frage,wer einen an der klatsche hat,nicht wahr?  Ich find das unverschämt sowas zu behaupten. Es gibt viele Gründe,warum eine ehe nicht funktioniert ohne,das die Partner  psychisch krank sind. nebenbei find ichs unter aller Sau,das du damit so leichtfertig umgehst. Weist du was es bedeutet,wenn jemand psychisch krank ist? ich glaub nicht,sonst wärest du etwas vorsichtiger mit deinen Formulierungen.

Eine Diagnose, ob eine psychische Krankheit gegeben ist, sollten wir alle den Fachleuten überlassen....

Menschen lassen sich aus den unterschiedlichsten Gründen scheiden, Aussenstehende haben da selten genug Einblick. Bei einem Fall, wie Sarahlina ihn von ihrer Schwester schildert, mit fortwährender physischer Gewalt, bin ich auch für eine sofortige Trennung. Die misshandelte Person hat jederzeit das Recht sich aus dieser Verbindung zu lösen. Das muss ich weder mit dem Gesetz noch mit Religion begründen, dafür reicht ein gesunder Menschenverstand. Welche Motive der Schläger hatte, muss nicht zwingend eine "psychische Kranheit" sein. Es kann auch einfach nur eine Charakterschwäche oder ein anderes persönliches Defizit, wie mangelndes Selbstbewusstsein  sein.

Ich bin es leid, dass sich solche Menschen in der Gesellschaft hinter einer "Krankheit" verstecken dürfen. Eine Krankheit ist etwas ganz anderes, die lässt den Patienten leiden, fügt ihm Schmerz zu. Diese Schläger allerdings fügen mit ihren Gewaltausbrüchen anderen Menschen Leid und Schmerzen zu.....

Für mich ist das ein großer Unterschied!

Trotzdem stimme ich auch @briefkasten zu, eine Psychotherapie kann in vielen Lebenslagen hilfreich sein, man muss damit auch nicht immer warten, bis das Kind in Brunnen gefallen ist.....

Aber es ist schon sehr schwer selbst zu erkennen wenn man Hilfe braucht, und noch schwerer ist es, sich Hilfe zu suchen oder anzunehmen....

Dabei zeigt, eigene Schwächen zu erkennen und daran zu arbeiten, soviel Stärke wie sonst kaum etwas, dass wir tagtäglich tun...

 

einen gesegneten Freitag meine Lieben..... :)

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Sarahlina89
vor 41 Minuten schrieb briefkasten:

Saralina, jeder der eine Scheidung hinter sich hat, sollte sich therapieren lassen. Und das meine ich verdammt nochmal ernst.

Ob physischer oder psychischer Schmerz, Kummer oder Leid, das muss man alles irgendwie verarbeiten, um irgendwann wieder auf Restart drücken zu können.

Einen an der Klatsche haben, heisst nichts anderes als psychisch auffällig zu sein. Klar liest man diesen Ausdruck nicht im Märchenbuch, aber meine Art solltest du mittlerweile kennen. 

Ich wünsche jedem geschiedenen oder ungeschiedenen nur das Beste.

Peace! 🤗

dann musst du halt manchmal auf deine Formulierungen achten. es klang vorhin etwas respektlos.

Link to post
Share on other sites

Physische und psychische Gewalt kommt öfters in Beziehungen/Ehen vor wie man denkt. 

Es brauchen nicht nur der Täter Hilfe sondern auch die Opfer.... basta.

Und ich kann jede/n verstehn, das er/sie vorsichtiger in eine neue Beziehung ran geht...

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites
Guest briefkasten
vor 18 Stunden schrieb Sarahlina89:

dann musst du halt manchmal auf deine Formulierungen achten. es klang vorhin etwas respektlos.

Selbstverständlich achte ich stets auf meine Formulierungen. 😘

Link to post
Share on other sites
  • 5 months later...
  • Mitglied
HakunaBatata

Warum solltem geschiedene nicht nochmal heiraten? Klingt als wäre “geschieden sein“ eine unheilbare Krankheit. Sogar unser prophet hatte geschiedene frauen wertgeschätzt und als ehefraz. Wer seid IHR zu sagen das geschiedend nichts wert sein???

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
vor 6 Minuten schrieb Traurig12:

assalamu alaikum liebe Geschwister ich denke auch über Scheidung nach ist kompliziert habe ein klein Kind bin hin und her gerissen! Mein Ehemann akzeptiert meine Familie nicht für ihn gibt es nur seine familie(er sagt wenn die Frau verheiratet ist hat sie eine neue Familie! Darf meine Familie nicht oft besuchen gehen! 

Schwester bitte, such nicht Rat in diesem Forum.. wir kennen nicht dich, nicht deinen Mann, nicht eure Verhältnis nichts was euch verbindet.

als Außenstehender kann man so schnell von Scheidung reden, Scheidung befürworten und den Menschen dazu physisch drängen, obwohl sie vllt garnicht will.

bitte, Versuch lieber in euren 4 Wänden das ganze zu klären, und wenn das nicht Hilfe zieht seine und deine Eltern dazu, redet offen, geh jeden weg, nutzt jede Chance, halt dich an jeden Funken Hoffnung.. um das noch zu retten....

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Leyla73
vor 20 Stunden schrieb Sanfteperle✨:

Schwester bitte, such nicht Rat in diesem Forum.. wir kennen nicht dich, nicht deinen Mann, nicht eure Verhältnis nichts was euch verbindet.

als Außenstehender kann man so schnell von Scheidung reden, Scheidung befürworten und den Menschen dazu physisch drängen, obwohl sie vllt garnicht will.

bitte, Versuch lieber in euren 4 Wänden das ganze zu klären, und wenn das nicht Hilfe zieht seine und deine Eltern dazu, redet offen, geh jeden weg, nutzt jede Chance, halt dich an jeden Funken Hoffnung.. um das noch zu retten....

Ja und man kann gar nichts dazu sagen, bevor man nicht beide Seiten kennt finde ich. Hier kennt ja keiner die Hintergründe. 

Außerdem bedenke eines, es wird in einer eventuell zweiten Ehe , vor allem mit Kind nicht einfacher. Ich finde es zwar Blödsinn, das Geschiedene keiner mehr heiraten will usw.  Aber stell dir vor du heiratest nochmal, der Mann hat vielleicht auch schon Kinder , dann hast du eine Patchworkfamilie und ich kann dir aus Erfahrung sagen,das ist nicht einfach.

Versuch lieber erst mal das Problem zu lösen. 

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Who's Online (See full list)

    • geier
    • winning-team
    • LiWo
    • C'est la vie
    • Sammy
    • Elmarrakechi

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy