Jump to content

Die Leere


al-raoui
 Share

Recommended Posts

  • Mitglied

Hand in Hand laufen sie den Feldweg lang. Keiner spricht, aber beide lächeln. Der Mann etwas mehr als die Frau. Nach 7 Jahren freuen sie sich immernoch auf die Zweisamkeit, aber irgendwas bedrückt sie.  "Ich hab gestern mit deiner Mutter gesprochen." Sagte sie nach einiger Zeit. "Das weiß ich doch. Ich habe dich schließlich zu ihr gefahren." Antwortete er selbstverständlich. Sie liefen wieder einige Minuten und wieder sprach die Frau, während sie zur Seite schaut. "Bist du zufrieden?". "Habe ich dir jemals etwas anderes gezeigt?", entgegnete er ihr. "Nein, hast du nie..." sagte sie leise. Wieder liefen sie einige Meter. "Es ist ganz schön leise bei uns zuhause. Wollen wir uns eine Katze besorgen?", fragte sie wieder. "Eine Katze macht nicht besonders viele Geräusche.", antwortete er, ohne zu fragen wieso sie ihm solche fragen stellte. "Du bist noch relativ jung. Außerdem hast du einen sicheren Job. Ich denke du hättest keine großen Probleme eine Frau zu finden, wenn du suchen würdest.", murmelte sie vor sich hin und bekam erstmal keine Antwort. Er blieb still und seine Lächeln blieb, aber die Augen sprachen eine andere Sprache. "Das sind die Gründe weshalb ich dich so ungern zu meiner Mutter bringe. Jedes mal bringe ich dich zu ihr und weiß welches Gespräch mich erwartet. Ich habe mich seit der ärztlichen Diagnose damit abgefunden. Du kannst keine Kinder kriegen und das wissen wir seit vier Jahren. Seit vier Jahren führen wir dieses Gespräch. Du bist meine Familie und meine Mutter würde ich nach einem Schlaganfall auch nicht verstoßen." Wie eine Frau denkt wird aber kaum ein Mann wirklich verstehen. Sie fühlte sich wie eine halbe Frau, wie eine Lampe, die nicht mehr leuchtet, sondern wie eine Dekoration, die keine Daseinsberechtigung mehr hat. Sie liebte ihren Mann sehr und verletzte sich selbst, wenn sie ihm die Frage stellte. Für ihn aber gab es die Option zur Scheidung nicht. In einer utopischen Welt, einer Welt ohne Fehler würde die Geschichte eine rasche Wendung bekommen. Die Frau würde eine neue Diagnose bekommen und fruchtbar werden. Sie würden eine große Familie gründen und sich jeden Tag an denn Erfolgen ihrer Kinder erfreuen. Diese Geschichte endet aber anders, denn die Frau konnte bis zu ihrem Lebensende keine Kinder kriegen und bis ihr Mann starb stellte sie in unregelmäßigen Abständen die Frage, ob er eine zweite Frau heiraten wolle. Tatsächlich ist das aber die wahre Liebe. Eine Frau, die alles inkauf nimmt, damit ihr Mann glücklich wird und ein Mann, der unter allen Umständen seine Frau nicht unglücklich machen will. Es ist nicht das Leben ohne Probleme, dass uns erfolgreich macht, sondern Geduld und Barmherzigkeit gegeneinander.

  • Love 2
Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Guest Orientflamme
Am 15.10.2017 um 16:56 schrieb al-raoui:

Es ist nicht das Leben ohne Probleme, dass uns erfolgreich macht, sondern Geduld und Barmherzigkeit gegeneinander.

Das ist eine wunderschöner Satz .............

Die Geschichte ist wirklich sehr schön...........auch wenn die Realität leider anders aussieht!!!!

Es hat mich sehr berührt auch aus eigener Erfahrung wenn auch ein kleines bisschen anders........

Link to post
Share on other sites

,,bist du glücklich?" stellte sie am Abend eingekuschelt in der Decke ihren Mann diese Frage.

,,wie meinst du das?" erwiderte er ganz verstört, ,,ja mit mir, bist du glücklich mit mir?" wiederholte sie mit gerissener stimme.

,,natürlich bin ich glücklich mit dir, es ist nicht immer alles einfach, aber hamdoulilah, ich bin glücklich!"

Sie drückte ihr Kissen an ihren warmen Körper und Ihre lachfalten zogen sich so weit hoch das es schon beinah anfing zu schmerzen. Ihr Herz pochte so schnell und tief wie am ersten Tag ihrer Liebe. Plötzlich waren wochenlange Streitereien, Missverständnisse und all die Trauer überwiegenden Momente die sich wie eine dunkle graue Wolke über sie befand, vom Winde verweht. Für ihn, war es eine bedeutungslose Frage mit einer leichten, unbedeutsamen Antwort. Er drehte sich um und schlief und vergass binnen Sekunden worum es ging, doch für Sie, für Sie war es die Tüte zum wieder aufatmen. Alles war vergessen und sie spürt dieses Gefühl, es lässt sie wieder lächeln wie mit sechzehn. Diese Momente die Sie retten, Sprengen Ketten, die Sie halten! Der Strohhalm zum festhalten und wieder hochziehen. Dieser Satz, so ehrlich und ausdrucksstark hat Ihr gereicht, um all das zu vergessen was passiert ist und ihr die Stärke für all das gegeben was noch die Ehe zukommt. Und wieder sind die Türen offen, und sie kann wieder anfangen zu hoffen.

 

Die liebe einer Frau ist wie eine Rose, ohne Wasser kommt sie über eine Zeit aus, sie kämpft und überlebt, doch um weiter zu blühen braucht sie ein Schluck Hoffnung, ein Schluck liebe nur ein Schluck Wasser und schon ist sie bereit für die nächste Zeit ohne alldem..

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Am 23.10.2017 um 17:07 schrieb Orientperle:

Das ist eine wunderschöner Satz .............

Die Geschichte ist wirklich sehr schön...........auch wenn die Realität leider anders aussieht!!!!

Es hat mich sehr berührt auch aus eigener Erfahrung wenn auch ein kleines bisschen anders........

Geschichten und Erzählungen sind nicht unbedingt da, um realitätsnah zu sein. Sie können uns auch die Augen öffnen und uns eine Realität darstellen, die wir ohne diese Erfindungen nie betrachtet hätten. Die Berührung der Seele und der Herzen kann ein primäres Ziel sein und einen Vorbildcharakter haben, um uns zu besseren Menschen zu machen. 

Lieben Dank für deine Anregung :)

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Am 27.10.2017 um 01:35 schrieb CupCake2:

,,bist du glücklich?" stellte sie am Abend eingekuschelt in der Decke ihren Mann diese Frage.

,,wie meinst du das?" erwiderte er ganz verstört, ,,ja mit mir, bist du glücklich mit mir?" wiederholte sie mit gerissener stimme.

,,natürlich bin ich glücklich mit dir, es ist nicht immer alles einfach, aber hamdoulilah, ich bin glücklich!"

Sie drückte ihr Kissen an ihren warmen Körper und Ihre lachfalten zogen sich so weit hoch das es schon beinah anfing zu schmerzen. Ihr Herz pochte so schnell und tief wie am ersten Tag ihrer Liebe. Plötzlich waren wochenlange Streitereien, Missverständnisse und all die Trauer überwiegenden Momente die sich wie eine dunkle graue Wolke über sie befand, vom Winde verweht. Für ihn, war es eine bedeutungslose Frage mit einer leichten, unbedeutsamen Antwort. Er drehte sich um und schlief und vergass binnen Sekunden worum es ging, doch für Sie, für Sie war es die Tüte zum wieder aufatmen. Alles war vergessen und sie spürt dieses Gefühl, es lässt sie wieder lächeln wie mit sechzehn. Diese Momente die Sie retten, Sprengen Ketten, die Sie halten! Der Strohhalm zum festhalten und wieder hochziehen. Dieser Satz, so ehrlich und ausdrucksstark hat Ihr gereicht, um all das zu vergessen was passiert ist und ihr die Stärke für all das gegeben was noch die Ehe zukommt. Und wieder sind die Türen offen, und sie kann wieder anfangen zu hoffen.

 

Die liebe einer Frau ist wie eine Rose, ohne Wasser kommt sie über eine Zeit aus, sie kämpft und überlebt, doch um weiter zu blühen braucht sie ein Schluck Hoffnung, ein Schluck liebe nur ein Schluck Wasser und schon ist sie bereit für die nächste Zeit ohne alldem..

Sehr schöner Text. Vielen Dank, dass du ihn mit uns geteilt hast ❤️

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share



  • Who's Online (See full list)

    • MrXxyyy
    • Frau79
    • Rif-boy
    • Marokkanernrw
    • Noura86
    • Nadoriano
    • Saidnador
    • grateful93
    • Maghreb-löwe
    • EisRose
    • Zzz7aka
    • sun-m
    • Tamazight_Rose
    • Tareq
    • LaTemsamania
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy