Jump to content
×
×
  • Create New...

Musliminnen grüßen oder besser nicht?


Recommended Posts

  • Mitglied

Hallo Leute,

Assalam 3alaikum liebe Brüder und Schwestern.

Letztens saß ich in einem Warteraum, ich wartete da vor mir her, als dann eine Frau herein kam.
Normalerweise halte ich meinen Mund und übe Zurückhaltung gegenüber Frauen, ich denke da immer an den Quranvers, daß man seine Blicke niederwerfen soll, aber ich sehe es oft, daß Muslime Musliminnen grüßen oder sogar anfangen zu erzählen. Ich dachte mir bisher immer, vielleicht kennen die sich.

Soll man nun eigentlich Frauen grüßen oder besser nicht?

In Hadithen lese ich auch hin und wieder von Gesprächen zwischen Männer und Frauen.
Mich interessiert wie das im Islam gehandhabt wird.

 

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Lichtschwert

السلام عليكم

Ja, es ist erlaubt, als Mann Musliminnen zu grüßen, egal, ob verwandt oder nicht, der Gesandte Gottes selbst traf in der Moschee einen Sitzkreis von Musliminnen und erhob seine Hand zum Gruß.

Gespräche sind ebenfalls erlaubt, solange die respektvolle Distanz gewahrt bleibt und keine Versuchungen zu Illegitimem zu befürchten sind.

Der neutrale, nicht starrende Blick ist ebenfalls unproblematisch, der betreffende Koranvers wird hier behandelt: http://www.lichtwort.de/tunUndNichtTun/muslima-integration.html#blick_senken

Untersagt ist allerdings die unzugängliche Zweisamkeit mit einer fremden Person des anderen Geschlechts.

 

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
  • Mitglied
Lichtschwert

السلام عليكم

Hier ein lebendiges Beispiel, wie Blicksenken funktioniert, sichtbar am Verhalten eines der wichtigsten und anerkanntesten Gelehrten der islamischen Welt (Sheikh Muhammad ibn al-Hassan Oueld ed Dedew) gegenüber einer Aljazeera-Interviewpartnerin:

Was er hier anwendet, ist einfaches malikitisches Recht.

Ein Teil des unwissenden Fußvolks in den Kommentaren unter dem Video lässt sich natürlich nicht die Idiotie nehmen, sich trotzdem über sein respektvolles und legitimes sporadisches Aufschauen negativ auszulassen.

Link to post
Share on other sites
Guest Hijab-Hunter

Ich wüsste nicht, was dagegen sprechen soll eine muslimische Frau zu grüßen und/oder mit ihr zu sprechen. Unterscheiden sollte man(n) nur zwischen anstarren und gucken, aufdringlich und höflich. Verhält sich die Frau sehr distanziert, so sollte der Mann dieses Signal ernst nehmen und sich zurückhalten.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
marrakesch
15 hours ago, Hijab-Hunter said:

Unterscheiden sollte man(n) nur zwischen anstarren und gucken, aufdringlich und höflich. Verhält sich die Frau sehr distanziert, so sollte der Mann dieses Signal ernst nehmen und sich zurückhalten.

 Es klingt als ob der Mann nur auf das Verhalten der Frau reagiert!!!

Für beide gilt Blicke senken 

 

  • Love 1
Link to post
Share on other sites
Guest boutghat
vor 7 Stunden schrieb marrakesch:

 Es klingt als ob der Mann nur auf das Verhalten der Frau reagiert!!!

Für beide gilt Blicke senken 

 

Welch herrlicher Thread, zwar fernab jeglicher  "MZ", marrokanischen, deutschen, weltweiten Realität, aber hervorragend geeignet, das ach so fromme Gemüt zumindest schriftlich kund zu tun. Vor allem lassen einem die telegene "Blicksenkübung" jenes bedeutenden "Gelehrten" die Tränen der Rührung in die Augen schießen. Ach, wenn das doch auch die wohlverschleierten Bettlerinnen in Marokko täten, die mich (nach Geld) sehnsüchtig pausenlos angucken unter Abspulung aller religiösen Floskeln. Gibt es eigentlich auch Hassanats für frömmelndes Gehabe?

 

Marokkaner neigen zur Pädophilie

Erstellt von -Mariam, Mittwoch um 20:49

 

Na sowas! Das klappt wohl nur mit "Blicke senken", nicht wahr?

Link to post
Share on other sites
Guest Hijab-Hunter
vor 9 Stunden schrieb marrakesch:

 Es klingt als ob der Mann nur auf das Verhalten der Frau reagiert!!!

Für beide gilt Blicke senken 

 

Ja gilt für beide. Aber da der Mann in den meisten Fällen die Initiative beim Ansprechen einer Frau ergreift und die meisten Frauen diesen Part aus Scham den Männern überlassen,  hat der Mann sich an den Gemütszustand der Frau anzupassen und auch mal eine Abweisung zu akzeptieren. Es ist leider so, dass viele Männer im Gegensatz zu Frauen dazu neigen ihre Grenzen zu überschreiten.  Es ist immer wieder witzig zu sehen in welchen peinlichen Situationen manche Männer sich bringen, die ihren Sexualtrieb nicht unter Kontrolle haben.

Link to post
Share on other sites
Guest boutghat
vor 1 Stunde schrieb Hijab-Hunter:

Ja gilt für beide. Aber da der Mann in den meisten Fällen die Initiative beim Ansprechen einer Frau ergreift und die meisten Frauen diesen Part aus Scham den Männern überlassen,  hat der Mann sich an den Gemütszustand der Frau anzupassen und auch mal eine Abweisung zu akzeptieren. Es ist leider so, dass viele Männer im Gegensatz zu Frauen dazu neigen ihre Grenzen zu überschreiten.  Es ist immer wieder witzig zu sehen in welchen peinlichen Situationen manche Männer sich bringen, die ihren Sexualtrieb nicht unter Kontrolle haben.

Na, wie jagst du denn Hijabs? Hoffentlich mit gesenktem Blick xD! Berichte doch mal bitte von deinem Vorgehen.

Link to post
Share on other sites
Guest Hijab-Hunter
vor 4 Minuten schrieb boutghat:

Na, wie jagst du denn Hijabs? Hoffentlich mit gesenktem Blick xD! Berichte doch mal bitte von deinem Vorgehen.

In meinem Fall bin ich der Gejagte. Mein Blick ist dann nicht gesenkt, sondern nach vorn gerichtet um die Flucht anzutreten. B|

Spaß bei Seite. Ich persönlich finde das mit dem gesenkten Blick übertrieben. Aber, wie gesagt, das Anstarren gehört sich auch nicht.

Link to post
Share on other sites
Guest boutghat

Aber da der Mann in den meisten Fällen die Initiative beim Ansprechen einer Frau ergreift und die meisten Frauen diesen Part aus Scham den Männern überlassen

vor 10 Minuten schrieb Hijab-Hunter:

In meinem Fall bin ich der Gejagte. Mein Blick ist dann nicht gesenkt, sondern nach vorn gerichtet um die Flucht anzutreten. B|

Spaß bei Seite. Ich persönlich finde das mit dem gesenkten Blick übertrieben. Aber, wie gesagt, das Anstarren gehört sich auch nicht.

Da werde einer draus schlau:

"Aber da der Mann in den meisten Fällen die Initiative beim Ansprechen einer Frau ergreift und die meisten Frauen diesen Part aus Scham den Männern überlassen....."

Dann bist du wohl ein Ausnahmefall, wie schön für dich xD

Anstarren gehört sich wirklich nicht. Ob das jedoch immer eine "Anmachinitiative" ist, bezweifle ich.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
(____-____)
vor einer Stunde schrieb Hijab-Hunter:

In meinem Fall bin ich der Gejagte. Mein Blick ist dann nicht gesenkt, sondern nach vorn gerichtet um die Flucht anzutreten. B|

Spaß bei Seite. Ich persönlich finde das mit dem gesenkten Blick übertrieben. Aber, wie gesagt, das Anstarren gehört sich auch nicht.

Ja ja ja, Blick senken, sobald sie vorbei gelaufen ist den Kopf so drehen das man ihr noch auf den Arsch starren kann...........alles Heuschler auch dieser  Bärtige im Video!!!!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Who's Online (See full list)

    • Sommersprosse
    • Nuhaila
    • Fällt_mir_nichts_ein
    • ELIAGREEK
    • Amal_123
    • Dunia39
    • Tareq
    • Unbekannte94
    • Sisnadia
    • Hamza_IL
    • Bouffi
    • FloydLawton
    • 27Siesucht
    • Douniya
    • xIliasx
    • Laaaila
    • Hana
    • TRQ
    • Say
    • Marrocainvato
    • LiWo
    • Koriander
    • Nadja96
    • Fares79
    • Khalido
    • BinLieb
    • Mrs1979
    • MarocRif
    • HarteNuss1
    • MrMohamed
    • Tanger34
    • Tetouaniii
    • Zaytouna2021
    • NaDi95
    • Siham93
    • Dubi
    • Marocgirl951

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy