Jump to content

Schnell & günstig Rezepte


Guest
 Share

Recommended Posts

Schnell ist zwar was anderes 😏, aber günstig 🤓😅😜😜 uuuund sehr lecker heute Abend gewesen  😋😋😋

 

Spaghetti Bolognese 

Zutaten für 2 Personen:
 
250 g Rindergehacktes
250 g Spaghetti 
2 🥕 Möhren 
1 Paprika 
1 Fleischtomate
1 Zwiebel oder 2-3 kleine rote Schalotten
1 kleine Peperoni scharf  🌶, alternativ auch Chayennepfeffer 
1 Knoblauchzehe
Tomatenmark 
Parmesan 
 
1 TL Honig, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Olivenöl, Basilikum und Oregano 
 
Zubereitung:
Paprika, Möhren, Zwiebel, Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden bzw. klein hacken, Peperoni klein hacken. 
 
Topf mit Öl erhitzen, Zwiebel hinzufügen, andünsten, 1 TL Honig hinzufügen, Hitze hochdrehen und die Zwiebel karamellisieren, Knoblauch hinzufügen und anschließend das Hackfleisch rein und krümelig braten.
Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano würzen. Ein wenig Wasser hinzufügen. 
Nach und nach die Möhren, Paprika und Fleischtomate hinzufügen. 
1-2 EL Tomatenmark hinzugeben und so viel Wasser dazu geben, dass alles bedeckt ist. 
Kochen lassen und zwischendurch immer wieder mal rühren. 
Zwischendurch frischen Parmesan in eine kleine Schüssel reiben m. 
 
Wasser mit Wasserkocher erhitzen und Spaghetti nach Anleitung kochen. 
 
Anrichten und servieren 
 
Zeitaufwand wegen Schnibbeleien 20 Min als lahmarschige Schnecke 
 
Kochaufwand 1 bis 1,5 h etwa 

IMG_8682.JPG

IMG_8686.JPG

IMG_8687.JPG

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb WALL*E:

Schnell ist zwar was anderes 😏, aber günstig 🤓😅😜😜 uuuund sehr lecker heute Abend gewesen  😋😋😋

 

Spaghetti Bolognese 

Zutaten für 2 Personen:
 
250 g Rindergehacktes
250 g Spaghetti 
2 🥕 Möhren 
1 Paprika 
1 Fleischtomate
1 Zwiebel oder 2-3 kleine rote Schalotten
1 kleine Peperoni scharf  🌶, alternativ auch Chayennepfeffer 
1 Knoblauchzehe
Tomatenmark 
Parmesan 
 
1 TL Honig, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Olivenöl, Basilikum und Oregano 
 
Zubereitung:
Paprika, Möhren, Zwiebel, Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden bzw. klein hacken, Peperoni klein hacken. 
 
Topf mit Öl erhitzen, Zwiebel hinzufügen, andünsten, 1 TL Honig hinzufügen, Hitze hochdrehen und die Zwiebel karamellisieren, Knoblauch hinzufügen und anschließend das Hackfleisch rein und krümelig braten.
Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano würzen. Ein wenig Wasser hinzufügen. 
Nach und nach die Möhren, Paprika und Fleischtomate hinzufügen. 
1-2 EL Tomatenmark hinzugeben und so viel Wasser dazu geben, dass alles bedeckt ist. 
Kochen lassen und zwischendurch immer wieder mal rühren. 
Zwischendurch frischen Parmesan in eine kleine Schüssel reiben m. 
 
Wasser mit Wasserkocher erhitzen und Spaghetti nach Anleitung kochen. 
 
Anrichten und servieren 
 
Zeitaufwand wegen Schnibbeleien 20 Min als lahmarschige Schnecke 
 
Kochaufwand 1 bis 1,5 h etwa 

tztztzt du isst einfach ohne mich . guten hunger nachträglich

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Iman3012:

tztztzt du isst einfach ohne mich . guten hunger nachträglich

WALL*E s homeadresse: Dreiländereck.

angenehme Userinnen wie du sind herzlich zum Esssen eingeladen. 😜🙃❤️

Während ich koche, packst du einen Kartons aus. Deal? 😜🤗😘

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb WALL*E:

WALL*E s homeadresse: Dreiländereck.

angenehme Userinnen wie du sind herzlich zum Esssen eingeladen. 😜🙃❤️

Während ich koche, packst du einen Kartons aus. Deal? 😜🤗😘

 

den Deal find ich perfekt.... helf dir sogarmehr auspacken..... Dreiländereck ist groß... in welcher Ecke vom Eck?

Link to comment
Share on other sites

Kennt ihr das? Es ist abends und habt keine Lust noch ein Abendessen zu kochen?! 

Ihr wollt ne Pizza bestellen?
Dann bestellt ihr eine und die kommt lauwarm an, müsst diese nochmal in den Backofen schieben?
Im schlimmsten Fall kommt eine Pizza mit falschen Zutaten an und/oder ihr habt extra scharf bestellt und das ist nix an Schärfe drauf? 
Und je nachdem wo ihr lebt, braucht die Pizza ne geschlagene Stunde bis dir ankommt? 
 
Nun jut, so ergeht es mir meistens. 
Also hatte ich letztens zum ersten Mal abends "selbst" ne Pizza gemacht. 
 
Zutaten:
1 Pizzateig aus dem Supermarkt Kühlregal 
1 Dose gehackte Tomaten 
1/2 Packung geriebenen Käse oder Käse selbst reiben 
Basilikum, Oregano, Salz und Pfeffer
Weitere Zutaten nach eurer Wahl. Alles was ihr mögt oder zu Hause parat habt. 
Ohne Schärfe geht bei mir gar nicht, daher Jalapenos. 😋😅
 
Was ich leider falsch gemacht habe: 
Ich habe die Tomaten direkt auf den Pizzateig gestrichen und dann gewürzt. 
Besser ist es die Tomaten in eine Schüssel tun, würzen und etwas ziehen lassen und dann erst den Teig damit zu bestreichen. 😅
 
Zubereitungszeit 10-15 Minuten.
 
Bon Appetit und ich liebe dieses türkische Getränk Uludag dazu. 😂😂
 
Und hey, schnell & günstig und es schmeckt mindestens genauso gut wie ne bestellte Pizza wenn nicht sogar besser 😋😋😋😅👍
 
@ all: Ich würde mich über mehr Beteiligungen mit Rezepten in diesen Thread freuen 😃
 

IMG_8736.JPG

IMG_8737.JPG

IMG_8739.JPG

IMG_8742.JPG

IMG_8743.JPG

IMG_8746.JPG

Link to comment
Share on other sites

Guest Racfifchen
vor 9 Stunden schrieb WALL*E:

IMG_8742.JPG

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das schmeckt, wenn der Käse UNTER den Zutaten ist. Viel leckerer ist es, wenn der Käse AUF allem ist. :D

Link to comment
Share on other sites

Guest Orientflamme

Wobei der Fertigpizzateig Alkohol enthält oder jedenfalls mit Alkohol länger haltbar gemacht werden soll............ wäre also nicht meins! Dann den Teig lieber selber machen dann weiß man was drinnen ist

Link to comment
Share on other sites

Guest Orientflamme
vor 19 Minuten schrieb Racfield:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das schmeckt, wenn der Käse UNTER den Zutaten ist. Viel leckerer ist es, wenn der Käse AUF allem ist. :D

Die Richtige Pizza geht aber wirklich so das man den Käse auf die Tomatensoße gibt..........es schmeckt echt super.........ist ein unterschied als wenn man den Käse drüber streut.

Ich würde dir den Tipp geben es mal auszuprobieren allerdings kannst du nachdem du den Käse auf die Soße gegeben hast auch etwas oben drauf geben aber dann halt net soviel......

Link to comment
Share on other sites

Guest Racfifchen
vor 1 Minute schrieb Orientzauber:

Die Richtige Pizza geht aber wirklich so das man den Käse auf die Tomatensoße gibt..........es schmeckt echt super.........ist ein unterschied als wenn man den Käse drüber streut.

Ich würde dir den Tipp geben es mal auszuprobieren allerdings kannst du nachdem du den Käse auf die Soße gegeben hast auch etwas oben drauf geben aber dann halt net soviel......

War mehr ein Scherz. :D  Am Geschmack ändert das natürlich gar nichts. Aber ich habe bisher tatsächlich immer den Käse oben drauf gestreut und mir ist gerade aufgefallen, dass es viel appetitlicher aussieht, wenn die Zutaten auf dem Käse liegen. :$

Link to comment
Share on other sites

Guest Orientflamme
Gerade eben schrieb Racfield:

War mehr ein Scherz. :D  Am Geschmack ändert das natürlich gar nichts. Aber ich habe bisher tatsächlich immer den Käse oben drauf gestreut und mir ist gerade aufgefallen, dass es viel appetitlicher aussieht, wenn die Zutaten auf dem Käse liegen. :$

Hhhhhhhhhhh.......okay! Ja fürs Auge echt schöner

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • Mitglied
Raubkatze

Wenn es schnell und relativ günstig sein soll dann mache ich sehr gerne eine Gemüsepfanne mit Hühnchen und Reis dazu.

Hähnchenbrust in etwas Sojasauce marinieren.

In einer Pfanne oder Wok Zwiebeln, Frühlingszwiebeln,Karotten,Brokkoli,Paprika je nach dem was man mag kurz in Öl anbraten. Mit Sojasauce ablöschen,dazu gebe lch je nach dem was ich zuhause habe... etwas rote oder gelbe Currypaste oder aber auch Currypulver(auch sehr lecker). Dazu kommt Kokoscreme(Milch) dazu. ln einer seperaten Pfanne die Hähnchenbrust gut anbraten und dazu geben. Dazu esse lch am liebsten vorbereiteten Thaireis oder spanischen Rundkornreis. :love:

Guten Appo :)

brokol.jpg

  • Love 3
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Reste verwerten 😅

 
Spaghetti mit Garnelen in Spinat-Tomaten-Sahne Soße 
 
Für 2 Personen 
 
Zeitaufwand: 30 Min 
 
Zutaten: 
 
150-200 g Garnelen 🍤 
250 g Spaghetti 
150 TK Blattspinat (ich hatte leider nur Rahmspinat da und das  leider auch zuuu wenig😅) , dennoch war es lecker  
1 kleine Zwiebel oder rote Zwiebel 
2-3 Frühlingszwiebeln 
Cocktail oder cherrytomaten 
1 Peperoni rot oder grün  
1-2 Knoblauchzehe 
Creme fraiche oder Sahne , mit Creme fraiche ist besser, hatte leider nur noch Sahne da 😏
Tomatenmark 
Olivenöl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss,  PaprikaPulver, Oregano, Basilikum 
Parmesan 
 
Zubereitung:
 Gemüse klein schneiden 
Garnelen 🍤 waschen und trocken tupfen 
 
Pfanne mit Butter und einem Schuss Olivenöl erhitzen, Garnelen hinzufügen und ca. 3 Min braten, mit Muskatnuss, Pfeffer, Salz und Paprika würzen.
 
Aus der Pfanne herausholen und zur Seite legen. 
Derweil Spaghetti kochen. 
In derselben Pfanne Tomatenmark krümelig braten, Gemüse hinzufügen, würzen und Salzen. Mit Wasser ablöschen. Spinat hinzufügen, anschließend die Sahne rein...
 
Damit es einen besonderen Kick bekommt, einen Spritzer Trüffelöl reintun. Einfach sensationell lecker 😋😋
 
Wem die Tomaten zu sauer sind, einen guten Spritzer Tomatenketchup hinzufügen und noch etwas Muskatnuss hinzufügen. 
 
Am Ende die Garnelen und Tomaten unterrühren und anschließend mit den Spaghetti vermengen.
Mit frischem Basilikum & Parmesan servieren 
 
 

IMG_9066.JPG

IMG_9067.JPG

IMG_9068.JPG

IMG_9069.JPG

IMG_9070.JPG

Link to comment
Share on other sites

Spinat-Quark -Plätzchen

 

Zutaten

200 g Blattspinat (tiefgekühlt)

½ Rettich (ca. 300 g)

1 Bund Radieschen

Salz

1 rote Zwiebel

1 Bund Schnittlauch

2 EL süßer Senf

4 EL Rapsöl

2 EL Apfelessig

Pfeffer

400 g Magerquark

½ Knoblauch

!Muskatnuss

2 Eier

50 g Semmelbrösel

2 EL Mehl

2 EL Olivenöl

Spinat auftauen lassen. Rettich und Radieschen putzen, waschen und in feine Scheiben hobeln, in eine Schüssel geben und leicht salzen.

Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden

Das Wasser, das sich bei Rettich und Radieschen in der Schüssel gebildet hat, abgießen. Die beiden Scharfmacher mit Zwiebel und Schnittlauch mischen. Senf, Rapsöl und Essig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, unter die Salatzutaten mischen.

Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Etwas Muskat abreiben. Quark, Eier, Semmelbrösel und Knoblauch mit Salz, Pfeffer und Muskat verrühren.

Den aufgetauten Spinat in den Handflächen ausdrücken, klein schneiden und unter die Quarkmasse heben.

Die Masse mit feuchten Händen zu 8 Plätzchen formen.

Plätzchen in Mehl wenden und in Olivenöl bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4-5 Minuten goldbraun braten. Mit dem Rettich-Radieschen-Salat servieren.

Link to comment
Share on other sites

Am 1.3.2017 um 15:00 schrieb Raubkatze:

Wenn es schnell und relativ günstig sein soll dann mache ich sehr gerne eine Gemüsepfanne mit Hühnchen und Reis dazu.

Hähnchenbrust in etwas Sojasauce marinieren.

In einer Pfanne oder Wok Zwiebeln, Frühlingszwiebeln,Karotten,Brokkoli,Paprika je nach dem was man mag kurz in Öl anbraten. Mit Sojasauce ablöschen,dazu gebe lch je nach dem was ich zuhause habe... etwas rote oder gelbe Currypaste oder aber auch Currypulver(auch sehr lecker). Dazu kommt Kokoscreme(Milch) dazu. ln einer seperaten Pfanne die Hähnchenbrust gut anbraten und dazu geben. Dazu esse lch am liebsten vorbereiteten Thaireis oder spanischen Rundkornreis. :love:

Guten Appo :)

brokol.jpg

Danke, hatte mich von dir inspirieren lassen :$👍

Hatte noch zusätzlich ne Banane und Erdnussbutter für die Soße genommen. 

Und Brokoli hab ich leider nicht so toll wie du hinbekommen 😒, aber ich übe ja noch. 😃

Und ich habe anstatt Reis Asia Nudeln genommen

IMG_9003.JPG

IMG_9013.JPG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




  • Who's Online (See full list)

    • MaNdArInE
    • MrXxyyy
    • Jumana💕
    • Tetouaniii
    • Zilka87
    • Fearless
    • Makateb
    • Ouassima
    • Fadl
    • Mondstaub
    • Dnya_Hnya
    • Faithfull
    • Lachen-ist-gesund
    • NurKurzHier
    • hassan_alp
    • Salsabil22
    • Jinigouud
    • Amira03
    • Sissy88
    • TheNormaleOne
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy