Jump to content

berber

Berber oder Araber

Recommended Posts

Roses
Am 13.11.2018 um 19:00 schrieb Perlentaucher:

Ich war mal auf einer Rundreise in Tunesien. Wir kamen an einem Beduinendorf vorbei und der Reiseleiter sagte, hier wohnen die letzten Araber Tunesiens. Ich weiß nicht wie er das gemeint hat. Ist das in Marokko anders oder wie?

Mach mal ne Rundreise durch Marokko und sei gespannt was dir der Reiseleiter dort erzählen wird...🤷🏻‍♀️🙃

Share this post


Link to post
Share on other sites

JackDaniels
Am 12.11.2018 um 19:58 schrieb boutghat:

Berechtigte Frage, nur es fehlen Überlegungen, WARUM nichts aus der Vergangenheit gelernt wird. Das gilt nicht nur für Marokko, sondern für viele (auch islamische) Länder. Warum keine Forschung, Wissenschaft, Technik, grauenvolle soziale Ungleichheit, endemische Korruption, karastrophale Rechts- und Bildungsstaaten, uvam. Genau das wird Gründe haben, die man nüchtern und neutral  analysieren sollte.  Und genau da hapert es. Schuldig sind immer Dritte, ist ja auch einfacher, da man nicht bei sich selber anzufangen braucht.

Weil 90% oder mehr der Regierenden nicht Demokratisch gewählt worden sind. 

Alle haben eine grauenvolle Vergangenheit. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest boutghat
vor 11 Stunden schrieb JackDaniels:

Weil 90% oder mehr der Regierenden nicht Demokratisch gewählt worden sind. 

Alle haben eine grauenvolle Vergangenheit. 

Auch das ist ein Grund, der aber nur für die letzten 50 - 100 Jahre zutrifft. Die Wissenschafts-, Technik-, Bildungs"revolution" hat in Teilen von Europa in völlig undemokratischen Staaten begonnen, schon vor Jahrhunderten.  Selbiges gilt auch für China heute. Das Land ist weit von einer Demokratie entfernt. Warum hat das nicht in schwarzafrikanischen, lateinamerikanischen, islamischen Staaten stattgefunden? Die dort lebenden Menschen sind doch nicht dümmer, folglich müssen andere Gründe eine Rolle spielen. An die will man nicht ran.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest boutghat
vor 12 Stunden schrieb Roses:

Mach mal ne Rundreise durch Marokko und sei gespannt was dir der Reiseleiter dort erzählen wird...🤷🏻‍♀️🙃

Ist der Reiseleiter ein Marokkaner, wird er dir die schönsten Märchenstunden erzählen. Dafür wird er bezahlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Roses
vor 1 Minute schrieb boutghat:

Ist der Reiseleiter ein Marokkaner, wird er dir die schönsten Märchenstunden erzählen. Dafür wird er bezahlt.

Sonst übernimm du doch die Aufgabe 😁, machst deinen Job doch ganz gut 😐

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest boutghat
vor 1 Stunde schrieb Roses:

Sonst übernimm du doch die Aufgabe 😁, machst deinen Job doch ganz gut 😐

Das wird wohl nicht funktionieren. Reiseveranstalter zahlen nicht so gut wie Rohstoffunternehmen. 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites
JackDaniels
vor 2 Stunden schrieb boutghat:

Das wird wohl nicht funktionieren. Reiseveranstalter zahlen nicht so gut wie Rohstoffunternehmen. 😀

Oder Pharma.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Paciano

Ich denke , die Bildung ist der einzige Reichtum, den Ignoranten nicht rauben können. Nur der Tod kann das Leuchten der Loyalität in einem wahren Berber oder Araber zum erlöschen bringen. Die wahre Quelle eines Volkes zeigt sich nicht in einem gespaltenen, goldenen Brunnen, sondern in der Fähigkeit und Verstand seiner Bürger, die auf ewig zusammen halten mit hilfe der wahren Religion. Ignoranz bleibt ein blind machender Nebel, der die Seele des Berbers und Arabers davon abhält, die Stärke der Vielfalt und des Seins in Marokko und sonst wo  wahrzunehmen.

 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Osaka
Am 12.3.2016 um 14:20 schrieb berber:

Also nach meinen Kenntnissen ist Marokko kein arabischer Staat, sondern ein Maghrebland. Somit mag ich es nicht, wenn die Marokkaner immer sagen ich bin Araber, dass wir die arabische Sprache sprechen bzw. sie sich in Marokko befestig hat, hat mit der Islamisierung das Landes zutun. Somit kann ich gut nachvollziehen das Unwissende immer sagen wir sind Araber, aber ganz ehrlich ich als Marokkaner bzw. Berber sehe es nicht so. Leute die aus Berkan,Zaio und Oujda kommen sagen immer, wieso sprecht ihr kein Arabisch das ist die Sprache des Koran, bist du kein Muslim? Die Aussage ist genau so falsch, wie das Marokkaner Araber sind. Denn Indonesien ist das Land mit den meisten muslimischen Einwohnern und ihre Amtssprache ist nicht Arabisch sondern Indonesisch. So jetzt hoffe ich das keine Beleidigungen kommen, von ungebildeten Landsleuten. :)

Oh je, das Thema lebt noch 🤔

Macht sich jemand hier Gedanken über die Weltordnung etwa!!!! Araber oder Berber.... WHO CARES?!!!!! abgesehen davon dass man berbisch nur auf die Ellerstraße in Düsseldorf hört und in keiner Universität in USA.

 

BUENOS DIAS 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Barik

Ich dachte immer es heisst Maziqs für die Bevölkerung also treffen beide Bezeichnungen aus dem Threadtitel nicht zu.?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rifman
Am 21.1.2017 um 09:43 schrieb Gast Racfifchen:

Ich habe schon viel über die Geschichte Marokkos gelesen, aber es würde mich sehr interessieren, noch mehr über "die Berber" zu erfahren. Hat jemand einen Tipp? Gibt es gute Bücher auf deutsch dazu?

Es gibt ein Buch auf deutsch der Titel heißt: Geschichte der Berber

von den Berberdynastien des Mittelalters zum Maghreb der Neuzeit

vom Casimir Katz Verlag

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Racfield
vor 8 Stunden schrieb Rifman:

Es gibt ein Buch auf deutsch der Titel heißt: Geschichte der Berber

von den Berberdynastien des Mittelalters zum Maghreb der Neuzeit

vom Casimir Katz Verlag

Hast du das Buch selbst gelesen? Wie findest du es? Ich fand's vom Titel her interessant, hab' mal online geguckt, was es kostet und u. a. diese Rezensionen bei Amazon gefunden:

image.thumb.png.ee70104b53c81cf609c0a06742def8b5.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rifman

Ich habe das Buch komplett durch gelesen und fand es sehr aufschlussreich. Das Buch erzählt die Geschichte der Berber seit der Zeitrechnung. Ich vermute einige Hundert oder Tausend Jahre vor Jesus. Wenn du in Erfahrung bringen willst woher überhaupt die ersten Berberstämme nach Nordafrika kamen, so musst du dich mehr mit Antropologie beschäftigen. Ansonsten steht in jedem Marokko Reisebuch eine kurze Zusammenfassung der Nordafrikanischen/Marokkanischen Geschichte drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Barik

Der Name Marokko soll ja aus dem maziqischen kommen "amur (n)kush" und soll bedeuten Land Gottes.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Barik

Jörg Brandes stellt in dem oben genannten Buch die Gretchenfrage ist Nordafrika arabisch? Und er prognostiziert auch das die Herausforderungen der sich diese Region in Zukunft stellen muss davon abhängt aber mehr ausser auf eine geschichtliche Reputation ist von dem Buch nicht zu erwarten.

Aber für eine Einstiegslektüre um das Situationgefüge Nordafrikas zu verstehen zu empfehlen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



  • Who's Online (See full list)

    • briefkasten
    • bintbladi
    • Gold
    • Takr3escht89
    • Sahararina
    • BlueDeChanel
    • Youpli
    • Tanuascht87
    • farid37
    • DerGrueneBaron76
    • Tetouan
    • YasminaTamazight
    • Nadoriaa
    • dieEinfuehlsame
    • Solaykha85
    • Rayan amino
    • Pyjama
    • Diamantstein 💎
    • Hallauit
    • Lionheart
×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy