Jump to content

berber

Berber oder Araber

Recommended Posts

berber
Also nach meinen Kenntnissen ist Marokko kein arabischer Staat, sondern ein Maghrebland. Somit mag ich es nicht, wenn die Marokkaner immer sagen ich bin Araber, dass wir die arabische Sprache sprechen bzw. sie sich in Marokko befestig hat, hat mit der Islamisierung das Landes zutun. Somit kann ich gut nachvollziehen das Unwissende immer sagen wir sind Araber, aber ganz ehrlich ich als Marokkaner bzw. Berber sehe es nicht so. Leute die aus Berkan,Zaio und Oujda kommen sagen immer, wieso sprecht ihr kein Arabisch das ist die Sprache des Koran, bist du kein Muslim? Die Aussage ist genau so falsch, wie das Marokkaner Araber sind. Denn Indonesien ist das Land mit den meisten muslimischen Einwohnern und ihre Amtssprache ist nicht Arabisch sondern Indonesisch. So jetzt hoffe ich das keine Beleidigungen kommen, von ungebildeten Landsleuten. :)
  • Love 1
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Open_Mind
Ich fragte mich ca. eine Halbe Stunde lang, ob es sich lohnt, dieses Thema wieder zu diskutieren! Lass und vom Beginn anfangen, Wer sind die Berber und woher kommen sie? Auf diese Fragen gibt es bis heute keine genaue Hinweise auf deren Abstammung, weder von Anthropologischsten noch von Historiker, ist die genaue Antwort darauf bestritten. Aber sagen wir einfach, dass sie die Nordafrikaner sind, die Jahrhunderte Vor Ch. in Nord Afrika lebten. wo hatten sie ihre Siedlungen? Sie waren in heutigen Libyen, Tunesien, Algerien und Marokko aber nur in wenigen Stellen in den Gebirgen und am Rand des Mittelmeer. Sie waren unzivilisiert und beteten die Sonne und sie waren abgötter. Dann kam der Islam, und nahmen viele (einige haben dagegen gekämpft auf Befehle deren Königin Dihia) Imazighen den Islam an und lehrten die arabische Sprache, aber am wichtigsten sie haben sich mit den Arabern vermischt und vermehrt. Kannst du mir genau sagen dass du zu 100% Berber bist? Kannst du mir versichern dass nicht dein ur ur ur ur ur Urgroßvater oder ur ur ur ur Urgroßmutter keine Araberin bzw. keinen Araber geheiratet hat? Dieses Thema Araber oder Berber kam vor 100 Jahren niemals in Frage. Es war die Franzosen die damit angefangen haben, und zu dieser Zeit haben die Berber dagegen gestellt, leider heutzutage vergaßen viele für was deren Großeltern mit großem Stolz gekämpft hatten. Dieses Nationalismus für dein Land oder für einen Volksstamm ist was neues bei uns, was uns nichts bringt außer Hass, Stress und Probleme. Ein Unwissender wie ich, hat arabische als auch berbische Wurzeln, wie soll ich mich nennen? Araber oder Berber? Oder besser Muslim Marokkaner?! Ich finde so eine Debatte ist einfach Geschmacklos und unnötig. MUSLIME das ist was wir SIND, alles andere ist unwichtig. Ich bin stolz auf meine berbische Abstammung als auch auf meine arabische Wurzeln. Mit freundlichen Grüßen
  • Love 3
  • dislike 1
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
berber
Ein Unwissender wie du soll sich einfach Marokkaner nennen und nicht Araber, wenn du so schlau bist wie du es tust, dann frage ich mich wieso du hier die Berber als Sonnen Anbeter darstellst. Lieber Unwissender, die Berber haben zur der Zeit zum Judentum gehört :) So, ich werde nie sagen ich bin ein Araber, du benimmst dich grade genauso wie ein Pole der sagt ich bin Deutsch, weil sein Ur Ur Ur Großvater in Preußen war. Und noch an das Vermischen der Völker; dann sind wir ja alle Italiener bzw. Türken oder doch Mongolen xD Weil die Römer mal die Araber besetzt haben, die Mongolen haben mal die Araber besetzt und die Türken(Osmanisches Reich) auch, naja viel Spaß bei der Suche nach deinen Urahnen. Ich bin Berber und Marokkaner und marokkanische Araber gibt es nicht. Mit freundlich Grüßen Edited by berber

Share this post


Link to post
Share on other sites
berber
wie wahr aber das wir Marokkaner nicht diskutieren können, wissen wir leider schon. Sonst würden nicht so viele Marokkaner den Salafisten nicht hinterher laufen. Aber das stört mich wirklich, weil viele Freunde von früh sind auf einmal Islamwissenschaftler, Imams bzw. machen Dauwa fragst du die etwas was sie nicht von Vogel usw. gehört haben sagen sie wir hören und machen. Einfach nur traurig
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
jabibahabu
Ich finde es ganz traurig, dass man, wie du schon sagst, mit so vielen Menschen nicht diskutieren kann. Also ich behaupte gar nicht, dass jeder mit jedem ohne alle Probleme leben kann, aber so krass wie sich Leute verhalten und radikal werden, kann ich nicht nachvollziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

boutalghemt

aber das wir Marokkaner nicht diskutieren können, wissen wir leider schon. Sonst würden nicht so viele Marokkaner den Salafisten nicht hinterher laufen. Aber das stört mich wirklich, weil viele Freunde von früh sind auf einmal Islamwissenschaftler, Imams bzw. machen Dauwa fragst du die etwas was sie nicht von Vogel usw. gehört haben sagen sie wir hören und machen. Einfach nur traurig

"wir Marokkaner" können schon diskutieren, nur die meisten Teilnehmer hier im Forum nicht. Das Forum ist seit Jahr und Tag "Gefangener" von Tastaturfrömmlern und gelangweilten Hausfrauen. Mit der marokkanischen Wirklichkeit, gleich ob in Marokko oder hier hat das alles wenig zu tun. "Normale" MarokkanerInnen schreiben hier nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Racfifchen
vor 3 Minuten schrieb Alcantara:

Sind wir nicht einfach Menschen?...mehr nicht.

Ich habe schon viel über die Geschichte Marokkos gelesen, aber es würde mich sehr interessieren, noch mehr über "die Berber" zu erfahren. Hat jemand einen Tipp? Gibt es gute Bücher auf deutsch dazu?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Chungo
Am 12.3.2016 um 19:53 schrieb berber:

Ein Unwissender wie du soll sich einfach Marokkaner nennen und nicht Araber, wenn du so schlau bist wie du es tust, dann frage ich mich wieso du hier die Berber als Sonnen Anbeter darstellst. Lieber Unwissender, die Berber haben zur der Zeit zum Judentum gehört :) So, ich werde nie sagen ich bin ein Araber, du benimmst dich grade genauso wie ein Pole der sagt ich bin Deutsch, weil sein Ur Ur Ur Großvater in Preußen war. Und noch an das Vermischen der Völker; dann sind wir ja alle Italiener bzw. Türken oder doch Mongolen xD Weil die Römer mal die Araber besetzt haben, die Mongolen haben mal die Araber besetzt und die Türken(Osmanisches Reich) auch, naja viel Spaß bei der Suche nach deinen Urahnen. Ich bin Berber und Marokkaner und marokkanische Araber gibt es nicht. Mit freundlich Grüßen

Ich nenne mich ab jetzt Marokkaner, was ich vorher nicht getan habe.... Super und jetzt? Passiert irgendetwas mit mir als Mensch? Gibt es da eine Formel? Wenn ja... Wann wird sie sie auf mich wirken und mein Leben ändern?.... Ps... Ich bin Mensch, der an Islam glaubt... Ich hoffe, ich mache nichts falsch .... Awed Meha..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Racfifchen
vor 10 Minuten schrieb Alcantara:

Es gibt Bücher über die Amazighen, eher auf Französisch. Habe dieses auf Deutsch gefunden:

'Wir sind keine Araber!': Amazighische Identitätskonstruktion in Marokko

Würde ich nicht unbedingt lesen wollen. 

Klingt nicht nach einer Empfehlung. ^_^ Der Titel macht ja auch schon skeptisch. Was man konstruiert, entspricht ja nicht unbedingt den Tatsachen.

Aber schon klar, das Gehirn bleibt beim Lesen immer eingeschaltet! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ehab_

Hmm .. Salam erst mal .. ich verstehe nicht was hier Diskutiert wird weill einer Exzistenz Ängste hat ? Berber deine unterhaltung zeigt nur einen nicht Welt offnen Menschen der angst hat .. es ist egal ob Berber oder Araber . wir Araber haben nie Marokko unter Araber und Berber unterteilt vielmehr sahen wir diese Menschen als unsere Geschwister und die Marokkaner ( Berber und Araber ) sind unsere Geschwister ..Ob sie nun auf den Bergen leben oder in der Stadt ob sie sich als Berber bezeichnen oder Araber sie gehören zur unserer Ummah . und lass mal bitte das Thema Berber/ araber es gibt schon genug Uneinigkeiten auf dieser Welt .. so Lang die Marokkaner zufrieden sind mit dem was sie sind und mit einander zufrieden sind und sie mögen ist alles Ok .. diese Thema führt nur zu Streit ! .. und das Arabisch sprechen ist kein Zwang .. sie lernen es Freiwillig kein Araber hat sie zu etwas gezwungen oder gesagt das sie ihre Wurzeln vergessen sollen .. !! du solltest dir mal echt überlegen Weltoffner zu werden !

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ehab_

Die leid tragenden sind immer die kleinen Menschen .. die sich verlieben oder ihr Nasip finden ob Araber in Berberin oder Berber in Araberin .. und das alles nur wegen Berber und Araber .. und zu dem einen der sagte Indonesien warst schon mal dort ? .. die Sprechen Komischerweiße auch Arabisch :) sind aber Indonesia und niemand hat von ihnen verlangt sich Araber zu nennen ..Wie sagt allah er erschuff uns aus Völker und stämme so lernt euch kennen .. aber du wirst mir bestimmt sagen komm nicht auf die Islam schiene .. Sieh es als lebensweißheit .. ich glaube da durch würde man auch Frieden auf der Welt haben und keine Menschen Trennung nach herkunft !

  • dislike 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Racfifchen

Die Indonesier unterscheiden nicht zwischen Arabern und Berbern, weil der Maghreb einfach in jeder Hinsicht weit von Indonesien entfernt ist. Die meisten werden davon keine Ahnung haben oder sich nicht dafür interessieren. Was die Länder einigt, ist der Islam. Und der unterscheidet nicht zwischen den ethnischen Gruppen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Medicus
vor 2 Stunden schrieb Ehab_:

Da stimm ich dir zu Racfield ..

In Marokko leben 90% Berber ... Berber welche im Bergland zurückgezogen lebten, könnten somit ihre Identität als auch Kultur beibehalten ... Berber welche in de  Tälern als auch im Flachland gelebt haben, wurden mit der Zeit durch Mischehen, Handel, Schule oder aus berufl. Geründen arabisiert ... summa summarum in Marokko viele Ethnien und Rassen und das macht das Land exotisch und interessant ... wenn einer von Euch sich damit nicht zufrieden ist und an Rassenwahn leidet, der sollte sich mit der sogenannten Aktion T4 beschäftigen.

O.o

  • Love 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Medicus
vor 8 Stunden schrieb Alcantara:

Rasse existiert nicht...und ganz ehrlich doofes Thema. Als hätte man nicht genug Sorgen. Verfluchte Scheiße

Rassloch :D

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huda79

Ich sage einfach, ich bin Marokkanerin, fertig. Selbstverständlich leben Araber in Marokko, genauso wie auch Berber. Thats it!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Halalfood im Test: Das Bensburger in Bonn – Die richtige Location für den heißen Sommer!

    Liebe MarocZone Community, wir waren diesmal in Bonn und haben Bensburger besucht. Das Bensburger befindet sich im Bonner Vorort Dottendorf. Für die heißen Sommermonate und die langen Tage ist dies eine wunderbare Location um A. lecker zu essen und B. abzuschalten und zu relaxen. Denn auch wenn ihr keinen Hunger habt, so seid ihr hier herzlich Willkommen, denn das Team von Bensburger macht nicht nur gutes Essen, sondern auch sehr leckere Cocktails. Obwohl es das Restaurant erst seit Ap

    Med
    Med | 
    Halalfood

    Geschäftsideen für Marokko

    Der Marokkaner Farid El-Houzia lebte fast 20 Jahre in Dortmund, bevor er nach Marokko zurückkehrte. Dort gründete er das IT-Start-up „INOSER“, das digitale Lösungen für den Schulunterricht anbietet. Während er in Deutschland nie ernsthaft darüber nachgedacht hatte, sich selbstständig zu machen, fasste er zurück in Rabat den Entschluss, sein eigenes Unternehmen zu gründen. „In Marokko ist gerade alles im Aufbruch! Es ist aufregend, dabei zu sein und mitanzupacken. Hier habe ich da

    Med
    Med | 
    Events

    Interviews zum Maghreb Maifest in Düsseldorf-Oberbilk

    Unter dem Motto „Begegnen statt Entfremden“ fand das „Maghreb Maifest“ am 15. Juni, dem „Tag der offenen Gesellschaft“, an den Dreiecksplatz bereits zum dritten Mal statt. Auf der Bühne traten Bands, Musiker und Comedians auf. Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Essensstände lockten mit Grillware sowie marokkanischer Tee mit Gebäck. Außerdem präsentierten sich weitere Initiativen und Vereine wie Tuisa Stiftung mit Ständen. Wir haben mit dem organisator Khalifa Zariouh

    Med
    Med | 
    Events


  • Who's Online (See full list)

    • Algili
    • Aznzar
    • MadameNoor
    • Fnre
    • KARI1987
    • S2018
    • winning-team
    • Rifboy29
    • Mohamed_1912
    • Malika11
    • Katharina
    • Brauneaugen
    • Nimm_Mich
    • Suleika
    • Choupette
    • Siham
    • TalentlessW84
    • ayman
    • Yourzi
    • Antar
    • Ahakouss
    • Sardinenm
    • TarifechtNrw
    • Imad
    • geier
    • dieEinfuehlsame
    • LiWo
    • Seyid
    • Murakami
    • Dumpfbacke
    • ND118
    • normalo
    • DNA
    • MarocZina_
    • Siham123456m
    • Happy_Soul
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy