Jump to content

Liebevoll

Marokkaner vs. Türke

Recommended Posts

Guest Faith_fulll
vor 1 Minute schrieb GeheimeFrau:

Ach aufeinmal ? Eben hieß es noch, heult danach nicht rum und die armen Kinder.. 

Aber gut, danke für deine Einsicht. Dafür kriegst du sogar ein Like 🙂

Das ist auch weiterhin meine Meinung!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest tchikita
vor 24 Minuten schrieb Choupette:

Du lässt deine reinrassigen marokkanische Kinder doch hoffentlich in Marokko aufwachsen und nicht in Deutschland? 

 

bleibt nur zu hoffen das in marokko auch alle rein und rassige sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
GeheimeFrau
vor 1 Minute schrieb Faith_fulll:

Das ist auch weiterhin meine Meinung!

 

 

Dich kann man echt nicht erst nehmen. Ich frag mich wo oft du dich noch widersprechen willst. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Montarrouit
vor 4 Minuten schrieb Choupette:

Meine Eltern sind schon gestorben, mit denen kannst du nichts mehr essen, sondern sie nur noch posthum beleidigen und dich dabei auch noch gut oder gar im Recht fühlen. 

Ja, ich bin binational und stehe dazu, alhamdulillah haben mich meine Eltern dazu erzogen, auf rassistisches Geschwätz nichts zu geben. 

würdest du dein Land wirklich so lieben und schätzen wie du hier vorgibst, würdest du dort leben. 

Der typische Satz eines jeden Afd Wählers. Den hast du sogar zweimal gebracht heute. Respekt. Aber ich kann auch mein Land von hier aus lieben in dem ich die von mir erwirtschafteten Devisen transferiere. Das seid ihr uns so doch schuldig, nach dem deutschen Senfgashagel auf die Rifregion

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rifman
vor 2 Minuten schrieb Montarrouit:

Der typische Satz eines jeden Afd Wählers. Den hast du sogar zweimal gebracht heute. Respekt. Aber ich kann auch mein Land von hier aus lieben in dem ich die von mir erwirtschafteten Devisen transferiere. Das seid ihr uns so doch schuldig, nach dem deutschen Senfgashagel auf die Rifregion

Das wäre wohl das Mindeste. Das gestohlene Eisenerz muss auch noch bezahlt werden. 😂😂😂😂😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Likeit

Hauptsache  Muslim  & Muslima 

 

Sprachen kann man lernen vor allem Arabisch für Koran und Hadithe.

 

  • Love 1
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Faith_fulll
vor 7 Minuten schrieb GeheimeFrau:

Dich kann man echt nicht erst nehmen. Ich frag mich wo oft du dich noch widersprechen willst. 

Meine Meinung passt Dir nicht!

Kann mir auch egal sein , ich stehe zu meiner Meinung.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rifman
vor 17 Minuten schrieb GeheimeFrau:

Ich hoffe das ist kein Kommentar gegen mich. Ich habe mich nämlich sogar dafür ausgesprochen.

du hast recht, Ich denke wir leben doch in einem freien Land. Wenn sich jemand für ein Landmann/Frau entscheidet ist es sein gutes Recht und wer sich dagegen entscheidet genau so!!!

Das Problem ist, das hier zulande binationale Ehen  angesehen sind und niemand Rassismus vorgeworfen wird. Bei gleicher Nationalität schon. Erst Recht wenn man als Lediger äußert zu beabsichtigen eine landsfrau/Mann zu heiraten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
GeheimeFrau
Gerade eben schrieb Rifman:

Bei gleicher Nationalität schon. Erst Recht wenn man als Lediger äußert zu beabsichtigen eine landsfrau/Mann zu heiraten. 

Das habe ich ja noch nie gehört. Aber gut, wie gesagt, für mich selber kommt auch nur mein Landsmann als Ehepartner in frage, aber wenn andere Nationen sich mischen wollen, ist es ok für mich.

daraus eine Rassismus frage zu machen, egal in welcher Kombi nun, find ich etwas sehr weit ausgeholt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
GeheimeFrau
vor 3 Minuten schrieb Likeit:

Hauptsache  Muslim  & Muslima 

 

Sprachen kann man lernen vor allem Arabisch für Koran und Hadithe.

 

Heartit! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
GeheimeFrau
vor 3 Minuten schrieb Faith_fulll:

Meine Meinung passt Dir nicht!

Kann mir auch egal sein , ich stehe zu meiner Meinung.

 

Du bist ein Kind was nicht diskutieren kann. Verpass mir ruhig auf alle meine Kommentare die Dir nicht passen dislikes, ich heule nicht rum, wie du es würdest. 

Und bitte zitier mich nicht mehr, du nervst. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Faith_fulll
vor 1 Minute schrieb GeheimeFrau:

Du bist ein Kind was nicht diskutieren kann. Verpass mir ruhig auf alle meine Kommentare die Dir nicht passen dislikes, ich heule nicht rum, wie du es würdest. 

Und bitte zitier mich nicht mehr, du nervst. 

Die einzige die nervt bist du! 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der_Maure
vor 2 Stunden schrieb Choupette:

alle?

Nein, nicht alle einige wenige waren noch nicht verh. ein paar von denen hatten auch einen Marokkaner, oder eine andere Nationalität 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Faith_fulll
vor 7 Minuten schrieb Rifman:

Das Problem ist, das hier zulande binationale Ehen  angesehen sind und niemand Rassismus vorgeworfen wird. Bei gleicher Nationalität schon. Erst Recht wenn man als Lediger äußert zu beabsichtigen eine landsfrau/Mann zu heiraten. 

Denen ist nicht mehr zu helfen! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
GeheimeFrau
vor 1 Minute schrieb Faith_fulll:

Die einzige die nervt bist du! 

 

Natürlich 

 

tsez tierschutz GIF by WDR

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sturmtochter

Ich kenne Frauen, die mit nicht-Marokkanern verheiratet sind und komplett unglücklich sind. Ich kenne aber auch Frauen, die mit nicht-Marokkanern verheiratet sind und ihre Entscheidung niemals rückgängig machen würden.

Ihr versteift euch ständig darauf, dass die Nationalität eines Menschen einen direkten Einfluss auf die primären Eigenschaften dieser Person hätte, die dann ihren Charakter formen. Es gibt nur gute und schlechte Menschen und nicht etwa gute Türken oder schlechte Marokkaner. Wenn eine Frau ausschließlich schlechte Erfahrungen mit Marokkanern gemacht hat (oder auch andersherum, Mann mit Marokkanerinnen), dann liegt das gewiss nicht an der Nationalität. Wäre dies der Fall, gäbe es ja mindestens eine bestimmte Gruppe an Menschen, die die selbe Nationalität hätte und mit der man niemals miese Erfahrungen machen könnte, weil sie eben diese Gemeinsamkeit der Nationalität hätten.

Ich weiß, die meisten Gehirne dampfen hier schon, aber haltet durch....da kommt noch was:

Marokkanische Frauen weichen nach dem Verlust ihres „guten Rufs“ gerne mal auf nicht-Marokkaner aus, weil marokkanische Männer für sich selbst jede Form der sexuellen Freiheit beanspruchen, diese aber den marokkanischen Frauen komplett absprechen. 🤷🏻‍♀️ Diese Art des Denkens scheint zwar immer schwächer zu werden, doch sie ist eindeutig noch gegenwärtig. Letztlich bleibt vielen geschiedenen marokkanischen Frauen dann nicht mehr viel übrig, als sich auch in nicht-marokkanischen Kreisen umzusehen. 

Das klassische Liebesmodell mit übergreifender Nationalität gibt es natürlich auch; es ist mir bloß selten begegnet.

Dennoch hat natürlich jeder das Recht, sich die Person zur Heirat auszuwählen, die ihr/ihm gefällt und wenn eine der Voraussetzungen eine gewisse Nationalität  festlegt, so kann ich es wenig nachvollziehen, dass dies als rassisitisch deklariert wird. Persönliche Vorlieben, in diesem Rahmen, haben meiner Ansicht nach nichts mit Rassusmus zu tun. Vor allem dann nicht, wenn klar gesagt wird, dass jeder heiraten kann, wen er will, man selbst sich aber einen Marokkaner / eine Marokkanerin wünscht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Interviews zum Maghreb Maifest in Düsseldorf-Oberbilk

    Unter dem Motto „Begegnen statt Entfremden“ fand das „Maghreb Maifest“ am 15. Juni, dem „Tag der offenen Gesellschaft“, an den Dreiecksplatz bereits zum dritten Mal statt. Auf der Bühne traten Bands, Musiker und Comedians auf. Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Essensstände lockten mit Grillware sowie marokkanischer Tee mit Gebäck. Außerdem präsentierten sich weitere Initiativen und Vereine wie Tuisa Stiftung mit Ständen. Wir haben mit dem organisator Khalifa Zariouh

    Med
    Med | 
    Events

    Elegance Candybar aus Darmstadt im Interview

    Elegance Candybar bietet individuelle Candybar's und Dekoration für Feierlichkeiten an. Die selbst erstellten Papierblumen runden jede Dekoration ab.  

    Med
    Med | 
    Shopping

    Eröffnung der neuen Caftan Boutique - Caftan Amaoui Couture

    Wir waren bei der Eröffnung der neuen Caftan @caftan_amaoui_couture Boutique in #Mainz dabei und haben für Euch viele tolle Eindrücke gesammelt! Mit dabei war auch @mjn.nsii , @yasmina.bou.makeupartist und viele weitere Gäste die wir euch im nächsten Video vorstellen werden. Bleibt dran und lasst ein Abo da.  

    Med
    Med | 
    Shopping


  • Who's Online (See full list)

    • ahmed1
    • Haaanan
    • Tament
    • Uhh99
    • Siham
    • Aqqer3i
    • Amazigh
    • Tamazight-Taqer3ascht
    • LaMektabi
    • Mery_El
    • lailaaaa
    • Queen-83
    • Liebevoller
    • RimKa
    • Marrakeschi
    • MoeAli
    • Maroccina88
    • Ne3ne3ia
    • Don_Promillo
    • Youssef.B
    • ND118
    • LallaAmira
    • Missamira
    • Ben Bolaryah
    • samira86
    • Sum19
    • Marocboy2018
    • sabrin94
    • lachhhh
    • MarocLady87
    • Hamsterbäck'chen
    • Der_Maure
    • Zeyneb
    • S2018
    • Frag_mich
    • Hallauit
    • sabahnoor
    • Tamazighlady
    • atlasloewe
    • Romello
    • Imad
    • amahn
    • --AgainstAllOdds--
    • Ayloull
    • liebe2019gesucht
    • TazaTanger
    • Koch
    • TheNormaleOne
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy