Jump to content

Sign in to follow this  
Guest fatima13

Aktienkäufe, wie funktioniert es?

Recommended Posts

Guest fatima13
Hallo liebe Leser, ich würde gerne in die Börse "einsteigen" aber weiß irgendwie nicht wo ich genau anfangen soll. Hier in NRW gibt es bei der IHK einen Kurs namens ,,Börsen-Einmaleins".Aber soweit ich wei0 dauert es noch bis der nächste wieder startet.Kann mir jemand ein paar Tips geben?Danke und ein frohes neues Jahr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ingeng

Ich weiß ja nicht was du mit den Aktien willst und was du dir vom Kauf versprichst. Ich würde die Finger davon lassen, wenn ich keine Ahnung habe oder den nächsten Kurs der IHK abwarten. Du kannst, ehe du dich versiehst sehr viel Geld verlieren und das ist sicher nicht deine Idee.

Share this post


Link to post
Share on other sites
BerlinMaroc

Ist einfach. Beim Discountbroker anmelden. PostIdent zurückschicken und Geld überweisen. Dann kannst loslegen. Würde es derzeit jedoch auch lassen. Sind arg teuer geworden, die Aktien.

Share this post


Link to post
Share on other sites
foggygreen

Lohnen kann sich das schon. Wenn man zum Beispiel Twitter Aktien gekauft hätte. Da waren zeitweise fast 100% Wertsteigerung drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lichtschwert

 السلام عليكم

Hallo liebe Leser, ich würde gerne in die Börse "einsteigen" aber weiß irgendwie nicht wo ich genau anfangen soll. Hier in NRW gibt es bei der IHK einen Kurs namens ,,Börsen-Einmaleins".Aber soweit ich wei0 dauert es noch bis der nächste wieder startet.Kann mir jemand ein paar Tips geben?Danke und ein frohes neues Jahr.

Lass es lieber. Das ist fast wie Pokern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Khamsa

Ich hab 20000€ in Prokon investiert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mightymike84

Hallo liebe Leser, ich würde gerne in die Börse "einsteigen" aber weiß irgendwie nicht wo ich genau anfangen soll. Hier in NRW gibt es bei der IHK einen Kurs namens ,,Börsen-Einmaleins".Aber soweit ich wei0 dauert es noch bis der nächste wieder startet.Kann mir jemand ein paar Tips geben?Danke und ein frohes neues Jahr.

Um Aktien zu kaufen benötigst du ein Broker Konto. Wenn du dich allerdings nicht ständig mit dem Markt und bestimmten Branchen beschäftigst würde ich dir von dem Kauf von einzelnen Aktien abraten. In diesem Fall solltest du dir eher Fonds kaufen. Das sind Pakete von vielen Aktien die von einem Fondsmanager zusammengestellt wurden. Der kennt sich damit besser aus ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
diver

Hallo liebe Leser, ich würde gerne in die Börse "einsteigen" aber weiß irgendwie nicht wo ich genau anfangen soll. Hier in NRW gibt es bei der IHK einen Kurs namens ,,Börsen-Einmaleins".Aber soweit ich wei0 dauert es noch bis der nächste wieder startet.Kann mir jemand ein paar Tips geben?Danke und ein frohes neues Jahr.

Also, liebe Fatima, Aktien sind grundsätzlich eine gute Form der Anlage (blenden wir mal die Frage von "halal" oder "haram" aus), aber eben auch spekulativ. Zuallererst würde ich Dir empfehlen Dich mit der Materie auseinanderzusetzen. Damit meine ich nicht wie das ganze funktioniert, sondern mit den Aktientitel, die Du gerne erwerben möchtest. Als Aktionärin bist Du Teilhaberin der Firma, dessen Titel Du kaufst. Das bedeutet, Du solltest wissen, was Sie herstellen, bzw. welche Dienstleistungen Sie anbieten: Produkte, Markt, Branche, Aussichten, Performance (letzten 6, 12 Monate, 2 Jahre), Produkte in der Pipeline, etc. Wie ist der Aktienbesitz verstreut? Die institutionellen Anleger unterscheiden können (zwischen langfristige und kurzfristige Investoren, da es sich bei letzterem auch um sogenannte Hedgefonds handeln könnte). Geschäftsbericht der AG lesen (können), GuV (Gewinn und Verlust), Bilanz...Wieviel wird in F&E (Forschung und Entwicklung) investiert, usw. Das war jetzt nur ein kleiner Teil der Dinge, die man in einem Mindestmaß wissen sollte. Auch ein Kurs bei der IHK macht Dich nicht zum Börsenprofi oder gibt Dir einen Überblick über all das, was Du vielleicht kennen müßtest, um beruhigt ein Aktien-Portfolio aufzubauen. Keine Sorge, ein BWL-Studium brauchst Du auch nicht. Wichtig ist, dass man regelmäßig Wirtschafts- und Finanznachrichten liest (die "Börse im Ersten" reicht da leider auch nicht aus). Wenn Du fit bist, viel gelesen und auch verstanden hast, dann gehe zur Bank Deines Vertrauens und eröffne ein Depot. Übrigens, ein Depot kann zwar kostenlos sein, aber die Order (Kauf- und/ oder Verkaufsaufträge) kosten Geld! Informiere Dich in einer Verbraucherzentrale oder bei der Stiftung Warentest (Finanztest). Meine Meinung: Aktien sind okay, wenn man Geld übrig hat, dass bei Verlust nicht weh tut. Nur in Indizes (bestimmter Index, z.B. DAX, MDAX, EuroSTOXX, etc.) investieren, die man auch problemlos beobachten kann. Man sollte langfristig und konservativ anlegen. Lieber unterschiedliche Titel ins Depot legen, da man Minus der einen Branche evtl. mit einer anderen Branche ausgleichen kann. Wenn es Dir aber grundsätzlich um Vermögensaufbau geht, so würde ich Dir raten, einen unabhängigen Finanzberater aufzusuchen. Kostet zwar Honorar, aber dafür kriegst Du einen objektiven Vermögensaufbauplan. Dieser kann auch ein Aktiendepot beinhalten oder Fonds. Von (m)einer Bank würde ich mich grundsätzlich nicht beraten lassen. Ein unabhängiger Finanzberater kriegt keine Provision bei Vermittlung. Hierzu im I-net recherchieren und Bewertungen zu den Finanzberatern lesen. Viel Erfolg und gutes Gelingen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest fatima13

Habe jetzt alle Beiträge nur kurz überflogen... Ich denke es hat sich für mich erledigt da viele versteckte Zinsen dabei sind und Zinsen im Islam bekannterweise haram sind. Ich bin nicht die perfekte Muslima aber was bringt es mir in dem Fall ständig was zu ergattern was aufgrund der Zinsen keinen Segen haben wird und somit für mich erfolgslos bleibt. Oder gibt es Alternativen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rafki

Habe jetzt alle Beiträge nur kurz überflogen... Ich denke es hat sich für mich erledigt da viele versteckte Zinsen dabei sind und Zinsen im Islam bekannterweise haram sind. Ich bin nicht die perfekte Muslima aber was bringt es mir in dem Fall ständig was zu ergattern was aufgrund der Zinsen keinen Segen haben wird und somit für mich erfolgslos bleibt. Oder gibt es Alternativen?

In einem Ehemann investieren :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nourst

Wenn du mit Aktien Geld verdienst, dann zählt das als Einkommen und muss versteuert werden. Du könntest dein Glück mit Bynarie Optionen versuchen. Ich würde dir aber abraten, da du dein eingezahltes Geld verlieren wirst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest TheUnninoble09

mit aktien verliert man nie geld, die aktien sind nur weniger wert, kann sich ja wieder ändern :weiss nicht:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sohora

Habe jetzt alle Beiträge nur kurz überflogen... Ich denke es hat sich für mich erledigt da viele versteckte Zinsen dabei sind und Zinsen im Islam bekannterweise haram sind. Ich bin nicht die perfekte Muslima aber was bringt es mir in dem Fall ständig was zu ergattern was aufgrund der Zinsen keinen Segen haben wird und somit für mich erfolgslos bleibt. Oder gibt es Alternativen?

Es gibt doch etliche Unternehmen, die traditionell keine Dividenden zahlen (Ebay, Google, Yahoo). Auch die Deutsche Postbank zahlt nach meinem Wissen seit vielen Jahren keine mehr. Für Banken die Staatsknete genommen haben, waren Dividendenzahlungen ebenfalls tabu (wie z.B. in der Vergangenheit bei der Commerzbank). Falls Du wirklich in Aktien investieren möchtest, solltest Du dich sowieso sehr genau über das dahinter stehende Unternehmen ausführlich und kritisch informieren. Spätestens seit Lehman weiß doch jeder, daß zuviel Gutgläubigkeit bei dem Geschwätz der Bankberater fehl am Platz ist. Bei der Gelegenheit kannst Du dies auch gleich mit den Dividendenzahlungen klären. Das gilt übrigens auch für Ratschläge hier aus dem Forum. Keiner von uns kennt dein Anlegerprofil (Risikobereitschaft, Anlagedauer, Anlagevermögen...) und kann Dir allein schon deshalb nicht seriös helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bouffegous

Es gibt doch etliche Unternehmen, die traditionell keine Dividenden zahlen ...

was hat eine Dividende mit Zinsen zu tun, oder wieso erwähnst Du diese hier?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sohora

was hat eine Dividende mit Zinsen zu tun, oder wieso erwähnst Du diese hier?

Bei Aktiengeschäften haben Dividenden die größte Nähe zu Zinsen, was Fatima13 offenbar nicht behagt. So erhälst Du in der Regel beide als finanziell trennbare Zugabe von der Anlagesubstanz. Sofern es sich um keine Anlage mit einem Zinssatz handelt ist ihre Höhe auch in beiden Fällen schwankend. Zinsen und Dividenden gehören beide zu den Einkunftsarten und sind damit steuerpflichtig. Ansonsten sind dies bei den Aktien nur die Kursgewinne und auch nur dann, wenn die Anlage nach 2009 erworben wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  



  • Who's Online (See full list)

    • JackDanielsCola
    • Naaaawaaal
    • nador2000
    • Fnaiire
    • Lionheart
    • Mouhabib
    • Maroccain
    • YoUsSeF007
    • Wieder_da
    • Agounchich
    • lachhhh
    • Lepuslou
    • Batata006
    • Layani84
    • Fällt_mir_nichts_ein
    • Rachido
    • samirdj
    • Laila99
    • Sissima
    • Jouhayna-Nour
    • adil0101
    • Batata
    • wüstenstürmer
    • Walid27
    • Abdel1001
    • rami
    • Lady32
    • Lina81
    • winning-team
    • Mr_Nobody
    • DominusMaximus
    • Zukunft83
    • Amazighino
    • Kristallklar
    • Ajdid
    • Foua77
    • Bouffi
    • KriegerindesKaisers
    • Wünsche
    • Hmm
    • maroc_w95
    • Nourashams
    • Hananelj
    • MarocWoman92
    • Sarahlina89
    • miss_al-hoceima
    • Es war einmal
    • ayman
    • Curly83
    • S2018
    • Laila El
    • KillMe3
    • NaDoRiA_2
    • Mocca_Böhnchen
    • Unbekannte2403
    • YasminaTamazight
×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy