Jump to content

Sign in to follow this  
Finanzexperte

Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen

Recommended Posts

Finanzexperte
Salam zusammen, biete Hilfe bei der Erstellung der Steuererklärung an. Übernehme gerne alle Arbeiten die damit verbunden sind von der Erstellung bis zum Einspruch. Erstelle auch Businesspläne, Betriebsanalysen usw. Zu meiner Person: Bin 32 Jahre alt und gelernter Diplomkaufmann. Preis: VHB Kontakt: per PN Kenne mich auch mit anderen Themen ganz gut aus. Salam u alikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finanzexperte
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen [QUOTE=Finanzexperte;2065442]Salam zusammen, biete Hilfe bei der Erstellung der Steuererklärung an. Übernehme gerne alle Arbeiten die damit verbunden sind von der Erstellung bis zum Einspruch. Erstelle auch Businesspläne, Betriebsanalysen usw. Zu meiner Person: Bin 32 Jahre alt und gelernter Diplomkaufmann. Preis: VHB Kontakt: per PN Kenne mich auch mit anderen Themen ganz gut aus. Salam u alikum[/QUOTE] Hallo, der Beitrag ist weiterhin aktuell. Mir hatten einige USer Nachrichten geschrieben und einige davon wurden einfach gelöscht. Ich bitte dies zu verzeiehen und mich ggfs. nochmals per PN zu kontaktieren. Gruß :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ayat24
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen wie lange ist die frist für das einreichen der streuererklärung?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Finanzexperte
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen Hallo, wenn du die Erklärung als Privatperson machst bis zum 31.05.2014. Wenn du die Erklärung über einer Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein machst, dann bis zum 30.09.2014. Bei Interesse kannst du mir gerne eine PN schreiben und ich übernehme das ganze für dich. Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Abendstern
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen Man kann gem. § 109 AO auch vollkommen formlos eine Fristverlängerung beantragen. Nach besagter Norm ist selbst eine rückwirkende Verlängerung denkbar. Allerdings sollte man dies nicht ausreizen und sich schon die Mühe machen die Verlängerung zu beantragen, zumal -Stand heute- bis zum Fristablauf noch mehr als eine Woche Zeit ist. Zum einen gebietet dies die Höflichkeit, zum anderen vermeidet man damit ggf. die Gefahr einen Verspätungszuschlag gem. § 152 AO zahlen zu müssen. Der könnte dann immerhin bis zu 10% der festgesetzten Steuer bzw. maximal 25.000 Euro betragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bouffegous
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen wenn ich die Erklärung über meinen Steuerberater mache, muss/sollte dies dem FA mitgeteilt werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Abendstern
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen Eine schon "exotische" Frage, auf die nicht einmal das bekannteste Standardwerk, der "Konz", eine direkte Antwort gibt. Wahrscheinlich auch deshalb, weil die Verlängerung kein Problem ist (in der Regel akzeptieren die Finanzämter sogar einen Anruf) und bisher eine allgemeine Fristverlängerung bei Inanspruchnahme von steuerberatenden Personen bzw. Einrichtungen bis zum [U]31.12.(2014)[/U] regelmäßig fixiert wurde. Für die aktuellen ESt-Erklärung kann man dies übrigens hier nachlesen -> [url]http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Steuern/Weitere_Steuerthemen/Abgabeordnung/BMF_Anordnungen_Allgemeines/2014-01-02-steuererklaerungsfristen-2013-anlage.pdf?__blob=publicationFile&v=2[/url] Für Hessen (sofern Du in diesem schönen Bundesland lebst) gilt überdies weiterhin das Pilotprojekt, wonach o.a. Fristverlängerung für die ESt-Erklärung 2013 sogar bis zum [U]28.02.2015 [/U]gilt -> [url]https://www.beck.de/rsw/upload/FDDStR/FinMin_Hessen_2014-01-02_Steuererklaerungsfristen.pdf[/url] Edited by Abendstern

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ayat24
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen Also kann ich da einfach anrufen und denen mitteilen dass ich eine verlängerung benötige um meine steuererklärung fertig zu stellen? und wie viele jahre kann man rückwirkend steuern zurückkriegen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ayat24
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen ich habe da noch eine andere frage bezüglich Verpflegungspauschalen ( Tagegeld) für mitarbeiter die dienstlich 24 std. außerhalb ihrer Wohnungen sind, in sha allah ist das inordnung ansonsten löscht ruhig den Beitrag. zur Frage : Darf der Arbeitgeber sich das aussuchen wie viel Tagegeld er seinen Mitarbeitern für den oben genannten Fall auszahlt? und steht das gesetzlich iwo geschrieben?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Racfifchen
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen [QUOTE=Finanzexperte;2156780]Hallo, wenn du die Erklärung als Privatperson machst bis zum 31.05.2014. Wenn du die Erklärung über einer Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein machst, dann bis zum 30.09.2014. Bei Interesse kannst du mir gerne eine PN schreiben und ich übernehme das ganze für dich. Gruß[/QUOTE] Aber diejenigen Privatpersonen, die nicht zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet sind, es also freiwillig machen, haben doch bis zu 4 Jahren Zeit, oder nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sohora
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen [QUOTE=Ayat24;2161350]Also kann ich da einfach anrufen und denen mitteilen dass ich eine verlängerung benötige um meine steuererklärung fertig zu stellen?[/QUOTE] Das ist möglich. Du solltest Dir aber dann wenigstens Name und Uhrzeit des Sachbearbeiters notieren. [QUOTE=Ayat24;2161350]und wie viele jahre kann man rückwirkend steuern zurückkriegen?[/QUOTE] Ds hängt davon ab ob zu einer Abgabe verpflichtet bist oder nicht. [U](1) Pflichtveranlagung (Du musst eine Einkommenssteuererklärung abgeben):[/U] Abgabe bis zum 31.05. des Folgejahres, also für 2013 bis zum 31.05.2014 wenn Du sie selbst abgibst. Diese Frist kann verlängert werden. Machst Du es über einen Steuerberater kommt es wie Abendstern schon schrieb zu einer automatischen Verlängerung bis 31.12. (2014) des Folgejahres bzw. in Hessen bis 28.2. (2015) des übernächsten Jahres, die dem Steuerjahr folgen. Wenn Du keine Mahnung erhalten hast kannst Du deine Einkommenssteuererklärung bis zum Ende der Festsetzungsfrist abgeben, die sieben Jahre nach dem Steuerjahr beträgt. In diesem Jahr kannst Du also noch die Steuererklärungen von 2007 bis 2013 abgeben. Aber Achtung!! Der BFH hat rechtskräftig entschieden, daß nach Ende der Festsetzungsfrist keine Bescheide mehr ergehen dürfen. Das bedeutet: Reichst Du beispielsweise die Einkommenssteuererklärung von 2007 im Dezember 2014 ein und das Finanzamt schickt Dir erst im Januar 2015 einen Bescheid ist die Festsetzungsverjährung eingetreten und Du bekommst nichts zurückerstattet. Einzige Chance dagegen: Du reichst [B]v o r [/B] Ende der Festsetzungsfrist einen Untätigskeitseinspruch ein. [U](2) Antragsveranlagung (freiwillige Abgabe): [/U]Hier betragen Abgabe- und Festsetzungsfrist wie Racfield schon schrieb einheitlich vier Jahre nach dem Steuerjahr. Es können noch Einkommenssteuerklärungen von 2010 bis 2013 eingereicht werden. Edited by Sohora

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ayat24
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen baraka allahu feek

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ayat24
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen feeki * mein ich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lady_Undercover
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen [QUOTE=Finanzexperte;2065442]Salam zusammen, biete Hilfe bei der Erstellung der Steuererklärung an. Übernehme gerne alle Arbeiten die damit verbunden sind von der Erstellung bis zum Einspruch. Erstelle auch Businesspläne, Betriebsanalysen usw. Zu meiner Person: Bin 32 Jahre alt und gelernter Diplomkaufmann. Preis: VHB Kontakt: per PN Kenne mich auch mit anderen Themen ganz gut aus. Salam u alikum[/QUOTE] Salam, finde die Idee wirklich sehr gut und würde es persönlich auch in Anspruch nehmen, allerdings stellt sich für mich eine ganz wichtige Frage: wie gehst Du mit den vertraulichen Daten um? Klar sagst Du, dass Du absolute Verschwiegenheit bewahrst, aber heutzutage weiß man nie (bitte nicht persönlich nehmen). Ich denke, dass kann heutzutage jeder verstehen. Wir geben schließlich unsere kompletten Daten an eine fremde Person. Name, Anschrift, Adresse der Arbeit, Verdienst usw... Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saarland
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen [QUOTE=Lady_Undercover;2169038]Salam, finde die Idee wirklich sehr gut und würde es persönlich auch in Anspruch nehmen, allerdings stellt sich für mich eine ganz wichtige Frage: wie gehst Du mit den vertraulichen Daten um? Klar sagst Du, dass Du absolute Verschwiegenheit bewahrst, aber heutzutage weiß man nie (bitte nicht persönlich nehmen). Ich denke, dass kann heutzutage jeder verstehen. Wir geben schließlich unsere kompletten Daten an eine fremde Person. Name, Anschrift, Adresse der Arbeit, Verdienst usw... Vielen Dank![/QUOTE] Und genau da liegt der Hund begraben. Das geht auf eigene Gefahr. Wer Geld sparen und es selbst versuchen möchte, kann sich auf Youtube Videos anschauen. Dort gibt es auch Hilfe. Ansonsten ist ein Steuerberater zu empfehlen. Mit deiser Anzeige wäre ich vorsichtig. Gruß Saarland

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Racfifchen
AW: Hilfe bei Finanzfragen/Steuerfragen [QUOTE=Lady_Undercover;2169038]Salam, finde die Idee wirklich sehr gut und würde es persönlich auch in Anspruch nehmen, allerdings stellt sich für mich eine ganz wichtige Frage: wie gehst Du mit den vertraulichen Daten um? Klar sagst Du, dass Du absolute Verschwiegenheit bewahrst, aber heutzutage weiß man nie (bitte nicht persönlich nehmen). Ich denke, dass kann heutzutage jeder verstehen. Wir geben schließlich unsere kompletten Daten an eine fremde Person. Name, Anschrift, Adresse der Arbeit, Verdienst usw... Vielen Dank![/QUOTE] Wenn man sich gegen Bezahlung bei der Steuererklärung helfen lässt, dann sollte man sich an einen Steuerberater wenden, der das auch offiziell darf. Wer nicht offiziell als Steuerberater zugelassen ist, kann mit dieser Tätigkeit kein legales Gewerbe betreiben. Und bei allem, was nicht legal ist, wäre ich alleine schon aus Datenschutzgründen extrem vorsichtig, zumal es bei der Steuererklärung ja wirklich um sehr private Daten geht. Unentgeltlich darf man auch nur Verwandten helfen und offiziell nichtmal Freunden. Das hängt sicher mit Haftungsgründen zusammen, wenn's nach der Steuererklärung doch mal zu juristischen Streitfällen kommt. Steuerberatungsgesetz § 2 Geschäftsmäßige Hilfeleistung Die Hilfeleistung in Steuersachen darf geschäftsmäßig nur von Personen und Vereinigungen ausgeübt werden, die hierzu befugt sind. Dies gilt ohne Unterschied für hauptberufliche, nebenberufliche, entgeltliche oder unentgeltliche Tätigkeit. ... § 5 Verbot der unbefugten Hilfeleistung in Steuersachen, Missbrauch von Berufsbezeichnungen (1) Andere als die in den §§ 3, 3a und 4 bezeichneten Personen und Vereinigungen dürfen nicht geschäftsmäßig Hilfe in Steuersachen leisten, insbesondere nicht geschäftsmäßig Rat in Steuersachen erteilen. Die in § 4 bezeichneten Personen und Vereinigungen dürfen nur im Rahmen ihrer Befugnis geschäftsmäßig Hilfe in Steuersachen leisten. ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Halalfood im Test: Das Bensburger in Bonn – Die richtige Location für den heißen Sommer!

    Liebe MarocZone Community, wir waren diesmal in Bonn und haben Bensburger besucht. Das Bensburger befindet sich im Bonner Vorort Dottendorf. Für die heißen Sommermonate und die langen Tage ist dies eine wunderbare Location um A. lecker zu essen und B. abzuschalten und zu relaxen. Denn auch wenn ihr keinen Hunger habt, so seid ihr hier herzlich Willkommen, denn das Team von Bensburger macht nicht nur gutes Essen, sondern auch sehr leckere Cocktails. Obwohl es das Restaurant erst seit Ap

    Med
    Med | 
    Halalfood

    Geschäftsideen für Marokko

    Der Marokkaner Farid El-Houzia lebte fast 20 Jahre in Dortmund, bevor er nach Marokko zurückkehrte. Dort gründete er das IT-Start-up „INOSER“, das digitale Lösungen für den Schulunterricht anbietet. Während er in Deutschland nie ernsthaft darüber nachgedacht hatte, sich selbstständig zu machen, fasste er zurück in Rabat den Entschluss, sein eigenes Unternehmen zu gründen. „In Marokko ist gerade alles im Aufbruch! Es ist aufregend, dabei zu sein und mitanzupacken. Hier habe ich da

    Med
    Med | 
    Events

    Interviews zum Maghreb Maifest in Düsseldorf-Oberbilk

    Unter dem Motto „Begegnen statt Entfremden“ fand das „Maghreb Maifest“ am 15. Juni, dem „Tag der offenen Gesellschaft“, an den Dreiecksplatz bereits zum dritten Mal statt. Auf der Bühne traten Bands, Musiker und Comedians auf. Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Essensstände lockten mit Grillware sowie marokkanischer Tee mit Gebäck. Außerdem präsentierten sich weitere Initiativen und Vereine wie Tuisa Stiftung mit Ständen. Wir haben mit dem organisator Khalifa Zariouh

    Med
    Med | 
    Events


×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy