Jump to content
×
×
  • Create New...

Ist Lesen ein Thema


Recommended Posts

  • Mitglied
Traube-Nuss

Hallo zusammen, bin neu hier und mir ist eben beim Forum aufgefallen, dass bei Kunst & Literatur die Beteiligung und die Beiträge geringer ausfallen, als bei den anderen Themen. Spielen Bücher beispielsweise nicht so eine große Rolle für die Marokkaner? Wird überhaupt viel gelesen und für Bücher Geld ausgegeben? Gönnt man sich überhaupt Bücher oder verschenkt überhaupt welche? Wie erklärt ihr euch das? Oder seht ihr das sogar anders? Traube-Nuss

Link to post
Share on other sites

  • Replies 33
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Traube-Nuss

    4

  • abuanissa1977

    2

  • NoraDeMaroc

    2

Guest La-Facheuse-dA-Cote

AW: Ist Lesen ein Thema [QUOTE=Traube-Nuss;129113]Hallo zusammen, bin neu hier und mir ist eben beim Forum aufgefallen, dass bei Kunst & Literatur die Beteiligung und die Beiträge geringer ausfallen, als bei den anderen Themen. Spielen Bücher beispielsweise nicht so eine große Rolle für die Marokkaner? Wird überhaupt viel gelesen und für Bücher Geld ausgegeben? Gönnt man sich überhaupt Bücher oder verschenkt überhaupt welche? Wie erklärt ihr euch das? Oder seht ihr das sogar anders? Traube-Nuss[/QUOTE] Das ist eine traurige aber zutreffende Feststellung, denn die Beteiligung hier ist mehr als dürftig. :(

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
NoraDeMaroc

AW: Ist Lesen ein Thema Ich kann nur sagen meine Mama kriegt immer die Krise, wenn das Amazon-Paket ankommt. Sie fragt mich jedes Mal warum ich soviel Geld für Bücher ausgebe. Für mich sind Bücher etwas ganz Besonderes. Zudem entspannt es mich total ein Buch zu lesen und in eine andere Welt einzutauchen. Früher konnte ich mir gar nicht vorstellen, mich über ein Buch zu freuen. Mittlerweile denke ich da ganz anders. :D

Link to post
Share on other sites
Guest Romaissa887

AW: Ist Lesen ein Thema Ja lesen ist schon ne tolle Sache. Ich finde es wichtig, dass man schon sehr früh darauf achtet, dass Kinder anfangen zu lesen, denn nur dann werden sie dafür sensibilisert. Das mag wohl dann auch daran liegen, dass man sich hier bei Mz lieber über irgendwelche unsinnigen Themen unterhält, als über Bücher. Zur Zeit ist es leider bei mir so, dass ich die Zeit zum lesen nicht mehr finde. :-( Früher konnte ich erst schlafen, wenn ich mind. eine Seite gelesen habe, heute bin ich froh, wenn ich im Bett liege und schlafen kann!! Zudem habe ich auch die Zugfahrten zum lesen genutzt aber im Auto kann man ja schlecht lesen:D Ich hoffe die Zeiten kommen wieder. Habe mir schon einen Vorrat an Büchern zugelegt:rolleyes:

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
NoraDeMaroc

AW: Ist Lesen ein Thema @ Romaissa887 Ja, die Zeiten kenne ich auch. Das ist man froh, wenn man endlich im Bett liegt und zack...ist man eingeschlafen. Das ist mir schon oft mit dem Buch in der Hand passiert. Inschallah wird dein Leben etwas ruhiger und du findest wieder Zeit deinen Büchervorrat zu verschlingen :) !

Link to post
Share on other sites
der_mit_den_toedlichen_inf

AW: Ist Lesen ein Thema Lesen ist erstmal nur ein Verb... o____________________________________________________O

Link to post
Share on other sites
Guest mu7tajiba

AW: Ist Lesen ein Thema Jene die hier angemeldet sind, lesen die Lovestories im Lovestory-bereich. Dort gibts ne Menge kulturellen und historischen Lesestoff als online-Ausagebe:rolleyes:

Link to post
Share on other sites
Guest cheb23

AW: Ist Lesen ein Thema vllt liegt es ja auch an den modernen zeiten in denen wir leben damals vor zig jahren gabs nie einen tag wo ich nicht gelesen habe aber ehrlich gesagt ist mir das in den letzten jahren abhanden gekommen, die freie zeit früher vorm schlafen gehen hab ich mit lesen verbracht und nun häng ich in mz...das sagt doch schon alles oder ? viele wissen gar nicht was lesen alles fördert...naja generation internet wird man wohl kaum noch zum lesen bringen können...echt schade

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Traube-Nuss

AW: Ist Lesen ein Thema Hallo! Schön, dass so viele sich hier geschrieben haben. Ja, für viele unserer Eltern ist das Geld ausgeben für ein paar Seiten Papier nicht ganz nachvollziehbar. Wirklich schade. Auch wenn unsere Eltern uns das Lesen nicht nahe gebracht haben, gibt es ja dann doch die ein oder andere, die gerne liest. Umso wichtiger, dass man das an seine eigenen Kinder weiter gibt. Mit dem weniger Lesen kenn ich auch. Bin froh, wenn ich ins Bett kommen :) Naja, bleiben eben weiterhin ein paar Bücherliebhaber hier im Forum. P.S. Hörbücher sind ganz praktisch. Vor allem was das Autofahren angeht. Habe aktuell: IRRE - Wir behandeln die falschen! Amüsant und interessant ;) Schönen Tag noch!

Link to post
Share on other sites
BouSseb3aNetterba

AW: Ist Lesen ein Thema [QUOTE=Traube-Nuss;129594]Hallo! Schön, dass so viele sich hier geschrieben haben. Ja, für viele unserer Eltern ist das Geld ausgeben für ein paar Seiten Papier nicht ganz nachvollziehbar. [/QUOTE] Das ist kein hinreichendes Argument. Ich bin in einem Haushalt aufgewachsen, wo relativ sehr viel gelesen wird und das seit Generationen aber für Bücher selbst haben wir nie viel Geld ausgegeben...ausser vielleicht für Nachschlagewerke. Wir nutzen immer noch das umfangreiche Angebot der öffentlichen Bibliotheken, wo der Staat jedes Jahr mehrere Hundert Millionen Euros ausgibt damit alle den Zugang zu Bildung bekommen können. In der Regel braucht man sich nichts zu kaufen, die Bibliotheken bieten alles...von Büchern, Hörbüchern, Spiele und sonst. Audiovisuelle Medien und das kostenlos. Man muss es nur benutzen:)

Link to post
Share on other sites
Guest IT_Lady

AW: Ist Lesen ein Thema Als Kind habe ich sehr oft kleine Lektüren von meinem Vater geschenkt bekommen, die ich gelesen habe. Da ging es aber darum, dass ich in der Rechtschreibung fit werde. Heute sehe ich es nicht ein irgendwelche Geschichten zu lesen...was bringen uns diese Geschichten schon? Ich lese Bücher die sich auf meinen Beruf beziehen, um mir neue Technologien anzueignen und wenn ich mal Freizeit habe, dann lese ich islamische Bücher (Hadithe, über den Propheten sallahu allihi wa salam) und inschallah bald auch mal wieder einige Suren. Ich denke, dass wir einfach lernen sollten mit unserer Zeit besser umzugehen. Die Zeit sollte man nutzen um religiös, beruflich weiter zukommen und seinen Geschwistern hilfreiche Tipps zu geben. LESEN ist immer schön, aber es sollte kein sinnloses Lesen sein, wie z.B. die Rubrik Lovestories. Es sollten Bücher sein, die tatsächlich auch zur Weiterbildung beitragen.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
FlowerPower

AW: Ist Lesen ein Thema früher war ich eine richtige leseratte,am liebsten krimis,romane heute lese ich nicht mehr so gerne weil mir die zeit oft fehlt,wenn ich einmal anfange kann ich schwer aufhören also schmöker ich nicht mehr,seit einem jahr lese ich lieber bücher über gesundheit oder den islam und quran,es ist gut den kindern das lesen von anfang an nahe zu bringen, das bessert nicht nur ihre schulischen leistungen,auch ist man dann viel konzentrierter bei der sache lesen ist bei uns in der familie schon fest verankert, da wird schon die müslipackung am frühstückstisch studiert haha egal was man so in die hände bekommt, zeitung,zeitschriften irgendwelche lektüren,mein mann liest auch sehr gerne, das freut mich, aber meistens eher berufsbezogen,es geht nicht um die bildung, ich denke eher die wissbegierde spielt auch eine rolle,ich kenne einige, für die ist lesen schon richtig anstrengend von einer gebrauchsanweisung mal zu schweigen,meine mutter hat sich immer gefreut wenn ich als kind gelesen hab im gegensatz zu den jungs,wenn man gerne liest kann es schon richtig teuer werden, dann verstehe ich schon die meinung der älteren, die ihr geld fleißig anlegen,hamdulillah gibt es überall bibliotheken wo man günstig einen vertrag abschließen kann

Link to post
Share on other sites
Guest -Coco

AW: Ist Lesen ein Thema [QUOTE=BouSseb3aNetterba;129696]Das ist kein hinreichendes Argument. Ich bin in einem Haushalt aufgewachsen, wo relativ sehr viel gelesen wird und das seit Generationen aber für Bücher selbst haben wir nie viel Geld ausgegeben...ausser vielleicht für Nachschlagewerke. Wir nutzen immer noch das umfangreiche Angebot der öffentlichen Bibliotheken, wo der Staat jedes Jahr mehrere Hundert Millionen Euros ausgibt damit alle den Zugang zu Bildung bekommen können. In der Regel braucht man sich nichts zu kaufen, die Bibliotheken bieten alles...von Büchern, Hörbüchern, Spiele und sonst. Audiovisuelle Medien und das kostenlos. Man muss es nur benutzen:)[/QUOTE] [I]Genau. Ein hoch auf alle Bibliotheken. Was wäre ich nur ohne die.:D Bücher sind auf Dauer richtig teuer. Vor allem weil man sie meistens eh nur einmal liest. Meine Mutter hat sich früher immer total darüber aufgeregt, weil sie mich als kleines Kind nie ohne einem Pipi Langstrumpf Buch in der Hand gesehen hat. *haha Naja, lesen ist halt auch nicht jedermanns Sache. ;) [/I]

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Mao_Zedong

AW: Ist Lesen ein Thema [B]Ich lese für mein Leben gerne und bin fasziniert davon. Was Buchstaben nicht alles können, man taucht in anderen Welten , lernen, Alltag , entspannen, sich an Situationen erinnern, einen zum lachen und weinen bringen, Zeit überbrücken.....! Wenn ich lese sehe ich keine Buchstaben sondern bewegte Bilder im Geist und höre nur noch das im Buch beschriebene. Ich bin mitten drin in eine Fantasiewelt :D So was können nur Buchstaben eines wunderbaren Werkes,welches man gerade liest ! Ich verschenk gerne Bücher, oder auch Büchergutscheine, dann kann dir jenige sich selber ein Buch kaufen.Aber mir selber lass ich auch gerne ein gutes Buch schenken. :D[/B]

Link to post
Share on other sites
Guest La-Facheuse-dA-Cote

AW: Ist Lesen ein Thema [QUOTE=-Coco;129929][I]Genau. Ein hoch auf alle Bibliotheken. Was wäre ich nur ohne die.:D Bücher sind auf Dauer richtig teuer. Vor allem weil man sie meistens eh nur einmal liest. Meine Mutter hat sich früher immer total darüber aufgeregt, weil sie mich als kleines Kind nie ohne einem Pipi Langstrumpf Buch in der Hand gesehen hat. *haha Naja, lesen ist halt auch nicht jedermanns Sache. ;) [/I][/QUOTE] Jepp, schließe mich Dir und dem Pfaffenmörder (:D) an... Ich lese seeeeeehr viel, aber gebe so gut wie nie Geld aus, außer für die Gebühr der Stadtbibliothek oder für Lehrbücher/Fällebücher etc. Das Sortiment in der Bib ist so umfangreich, dafür bräuchte man Hunderte von Leben, um das alles mal gelesen zu haben. Vorallem habe ich heute einen tollen Fund gemacht, undzwar das ganz neue Buch von Tahar Ben Jelloun *strahl* :o Hatte es sofort an mich gerissen, bevor es noch jmd. anderes geschnappt hätte.:D @ cheb23 Ich hänge auch in Mz rum, aber finde immernoch die Zeit zum Lesen. Das lasse ich mir doch nicht entgehen. Toll ist, wenn ich immer wieder neue Wörter entdecke und so wilde Satzkonstruktionen, denn diese Bücher haben nicht nur moralische Werte, sondern auch viele Pädagogische/Ditaktische. Was ich total grausam finde, sind diese Ebooks. Damit werde ich mich nicht anfreunden können; lieber so einen dicken oder dünnen Wälzer in der Hand, als ständig auf einen Bildschirm zu starren...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Who's Online (See full list)

    • sara2020
    • Amin
    • Jumana💕
    • Lachen-ist-gesund
    • Werauchimmer
    • winning-team
    • Bluetenstaub
    • marocm1
    • Tareq
    • la7biba7
    • Hayat091
    • Tamrath
    • Timeless
    • RuhrpotterRE
    • Mounir06
    • Misaka
    • Schmina
    • nordin2014
    • Turandot
    • Fesia
    • Anisa
    • Ummi
    • Sissi94
    • Sa🐣
    • Tima94
    • Elissaa
    • FloydLawton
    • summer2020
    • Hakim85
    • Maja_79
    • Mr.Y.....
    • Kaffeejunkie
    • DiePerle96
    • SinRostro
    • Douniya
    • Herr_Nadory
    • Amir_Dalam
    • LiWo

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy