Jump to content

Die Rechnung!


Guest thaaaschnift
 Share

Recommended Posts

Guest thaaaschnift

[I]Eines Abends, als die Mutter gerade das Abendessen kochte, kam der elfjährige Sohn in die Küche, mit einem Zettel in der Hand. Er überreichte den Zettel mit einem seltsamen, amtlich anmutenden Gesichtsausdruck seiner Mutter, die sich daraufhin die Hände in der Schürze abwischte, den Zettel entgegennahm, und zu lesen begann: Für das Jäten des Blumenbeetes: 2 Euro......... Für das Aufräumen meines Zimmers: 8 Euro Weil ich Milch holen gegangen bin: 1 Euro Weil ich drei Nachmittage auf meine kleine Schwester aufgepasst habe: 12 Euro Weil ich zwei Einser bekommen habe: 8 Euro Weil ich jeden Tag den Müll raus bringen: 3 Euro Insgesamt: 34 Euro. Die Mutter blickte sanft ihren Sohn an. Es kamen ihr unzählige Erinnerungen ins Gedächtnis. Dann nahm sie einen Stift, und begann auf einen anderen Zettel zu schreiben: Für neun Monate lang unter meinem Herzen tragen: 0 Euro Für alle durchwachten Nächte, die ich an deinem Krankenbett verbrachte: 0 Euro Für das viele Im-Arm-halten und Trösten: 0 Euro Für das Auftrocknen deiner Tränen: 0 Euro Für alles, was ich dir Tag für Tag beigebracht habe: 0 Euro Für jedes Frühstück, Mittagessen, Brotzeit und alles, was ich dir zubereitete: 0 Euro Für mein Leben, was ich dir jeden Tag gebe: 0 Euro Insgesamt: 0 Euro Als sie fertig war, gab die Mutter mit einem Lächeln den Zettel ihrem Sohn in die Hand. Das Kind las es, und zwei große Tränen liefen aus seinen Augen. Dann drückte er den Zettel an sein Herz, und schrieb im Anschluss auf seine eigene Rechnung: BEZAHLT!!! ♥ ♥ ♥[/I]

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Sarahlina

AW: Die Rechnung! [QUOTE=thaaaschnift;1956026][I]Eines Abends, als die Mutter gerade das Abendessen kochte, kam der elfjährige Sohn in die Küche, mit einem Zettel in der Hand. Er überreichte den Zettel mit einem seltsamen, amtlich anmutenden Gesichtsausdruck seiner Mutter, die sich daraufhin die Hände in der Schürze abwischte, den Zettel entgegennahm, und zu lesen begann: Für das Jäten des Blumenbeetes: 2 Euro......... Für das Aufräumen meines Zimmers: 8 Euro Weil ich Milch holen gegangen bin: 1 Euro Weil ich drei Nachmittage auf meine kleine Schwester aufgepasst habe: 12 Euro Weil ich zwei Einser bekommen habe: 8 Euro Weil ich jeden Tag den Müll raus bringen: 3 Euro Insgesamt: 34 Euro. Die Mutter blickte sanft ihren Sohn an. Es kamen ihr unzählige Erinnerungen ins Gedächtnis. Dann nahm sie einen Stift, und begann auf einen anderen Zettel zu schreiben: Für neun Monate lang unter meinem Herzen tragen: 0 Euro Für alle durchwachten Nächte, die ich an deinem Krankenbett verbrachte: 0 Euro Für das viele Im-Arm-halten und Trösten: 0 Euro Für das Auftrocknen deiner Tränen: 0 Euro Für alles, was ich dir Tag für Tag beigebracht habe: 0 Euro Für jedes Frühstück, Mittagessen, Brotzeit und alles, was ich dir zubereitete: 0 Euro Für mein Leben, was ich dir jeden Tag gebe: 0 Euro Insgesamt: 0 Euro Als sie fertig war, gab die Mutter mit einem Lächeln den Zettel ihrem Sohn in die Hand. Das Kind las es, und zwei große Tränen liefen aus seinen Augen. Dann drückte er den Zettel an sein Herz, und schrieb im Anschluss auf seine eigene Rechnung: BEZAHLT!!! ♥ ♥ ♥[/I][/QUOTE] :ole::love::heul: wie schön.... P.S.: ich liebe deine siggi hihi

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Sarahlina

AW: Die Rechnung! [QUOTE=thaaaschnift;1956052]Haha danke xD[/QUOTE] dein Gedicht kam zur rechten Zeit,ich hab mich soo mit meiner mama gestritten :heul::weiss nicht:

Link to comment
Share on other sites

Guest thaaaschnift

AW: Die Rechnung! [QUOTE=Sarahlina;1956060]dein Gedicht kam zur rechten Zeit,ich hab mich soo mit meiner mama gestritten :heul::weiss nicht:[/QUOTE] Oh nein das ist aber garnicht gut :( ich hoffe ihr vertragt euch ganz schnell wieder.

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Sarahlina

AW: Die Rechnung! [QUOTE=thaaaschnift;1956069]Oh nein das ist aber garnicht gut :( ich hoffe ihr vertragt euch ganz schnell wieder.[/QUOTE] ja schon.......ham wir auch,aber es ist ein stachel geblieben :weiss nicht:

Link to comment
Share on other sites

Guest thaaaschnift

AW: Die Rechnung! [QUOTE=Sarahlina;1956071]ja schon.......ham wir auch,aber es ist ein stachel geblieben :weiss nicht:[/QUOTE] Hmm dann beseitige dieses letzten Stachel :mad:

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Sarahlina

AW: Die Rechnung! [QUOTE=thaaaschnift;1956074]Hmm dann beseitige dieses letzten Stachel :mad:[/QUOTE] ich versuche es,aber das braucht zeit...:weiss nicht:

Link to comment
Share on other sites

Guest thaaaschnift

AW: Die Rechnung! [QUOTE=Sarahlina;1956076]ich versuche es,aber das braucht zeit...:weiss nicht:[/QUOTE] Verstehe ,naja die Hauptsache ist das ihr euch wieder vertragen habt ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share



  • Who's Online (See full list)

    • Sapereaude
    • Jinigouud
    • Akila
    • dounii
    • Raubkatze
    • Marokia
    • Samira_el
    • Sultana29
    • Chaos1
    • Mr_BeN_TiaB
    • Aiman76
    • karim_hessen
    • Nutzer_entfernt
    • Ghariba_fi_Dunya
    • Soleil-de-Sud
    • PoesieUndDeen
    • hassan
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy