Jump to content
×
×
  • Create New...

Marokko räumt auf


Recommended Posts

Guest motown

AW: Marokko räumt auf [url]http://www.bladi.net/sexe-marrakech.html[/url] marrakech hat kein mass .... auf der einen seite total viele wahabis.... in den vierteln... auf der anderen seite ... miese schwu**** touristen...

Link to post
Share on other sites

  • Replies 76
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Ehab_

    23

  • Robespierre

    14

  • Lolaa

    5

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=motown;1960660][url]http://www.bladi.net/sexe-marrakech.html[/url] marrakech hat kein mass .... auf der einen seite total viele wahabis.... in den vierteln... auf der anderen seite ... miese schwu**** touristen...[/QUOTE] claro, und Tag und Nacht umgeben von miesen schwu**** Mokkastrichern Du machst es dir sehr, sehr einfach.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Coucou81

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=Tengis;1952226]Salafisten-Paranoia.[/QUOTE] Die Gefahr ist leider real - vor allem, wenn das salafistische Gedankengut als solches nicht mehr erkennbar ist. Wenn z.B. in gemäßigten Moscheegemeinschaften salafistische Redner eingeladen werden, die dann vom "wahren" Islam predigen. Oder wenn vor allem Menschen, die wenig über ihre Religion wissen, sich die Videos der Hardliner auf youtube anschauen und jedes Wort als unantastbare Wahrheit unreflektiert schlucken. Daher freue ich mich über jede Aktion, die gegen diese Sekte unternommen wird - ob aus politischen Gründen oder für den Tourismus ist mir da eigentlich wurscht, denn letztlich hat es das gleiche Resultat.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=aBuleius;1954771]Nene in Marokko wird ein viel liberalerer Islam ausgelebt als von den sogenannten Euromuslimen.[/QUOTE] Salam akhi ... sag mir mal doch wo es im quran damit gerechfertig ist das man islam als liberal sehen darf ? und ausser mit den islam in ( islamischen Länder ) regieren sollte .. wenn du mir nur eine Quelle vom koran bringst oder von Hadtihs das es Liberal islam gibt schweige ich tust du nicht schweig dann bitte bei diesem Thema erwarte mit freunde deine antwort ob es mit islam vereinbar ist liberal zu regieren im land den solche wie du habe ich als Nicht ( wahabi und nicht Salafist ) saat das ihr euch den Islam so dreht wie ihr es möchtet oder euch passt damit ihr andere damit zufrieden stellen könnt .. sws Mohamad sagte mal jede eneuerung im Islam wäre Bida !!

Link to post
Share on other sites
Guest Menina_Maluca

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=Mocca-Bohne;1950356]Ministerium für islamiache Angelegenheiten schliesst in Marrakesch mehrere salafistische Koranschulen von Sheikh Al Maghraoui. Das is der Sheik, der vor ein paar Jahren in einer Fatwa die Verheiratung von 9 jahrigen Mädchen befürwortet hat. [url]http://www.moroccoworldnews.com/2013/07/96727/closing-of-marrakeshs-quranic-schools-a-miscalculated-decision[/url] Gute Aktion. Wehret den Anfängen. Diese Islamisten verursachen nämlich nur Chaos und politische Instabilität. Wer im 7.Jahrhundert leben will, soll nach Saudi-Arabien auswandern.[/QUOTE] Was hat denn Saudi Arabien, jetzt damit zu tun? :weiss nicht: Salafistisch leben kann ja jeder dort wo er will. Warum diese Abschieberei? Nur weil er es befürwortet, heißt ja nicht, dass jeder sich ne 9 Jährige schnappt. Viele denken, dass der Prophet (saw) eine 9-jährige geehelicht hat. Und deswegen, befürwortet er es. Dass man da so ein Drama daraus machen will.. sonscht hat man ja keine Problemchen..

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=Coucou81;1961152]Die Gefahr ist leider real - vor allem, wenn das salafistische Gedankengut als solches nicht mehr erkennbar ist. Wenn z.B. in gemäßigten Moscheegemeinschaften salafistische Redner eingeladen werden, die dann vom "wahren" Islam predigen. Oder wenn vor allem Menschen, die wenig über ihre Religion wissen, sich die Videos der Hardliner auf youtube anschauen und jedes Wort als unantastbare Wahrheit unreflektiert schlucken. Daher freue ich mich über jede Aktion, die gegen diese Sekte unternommen wird - ob aus politischen Gründen oder für den Tourismus ist mir da eigentlich wurscht, denn letztlich hat es das gleiche Resultat.[/QUOTE] Sorry ukhti aber du bist die wenig von ihren Islam weiß :) setz dich mal hin und durch stöbere mal deine religion genau bevor du menschen verurteilst und mal was anders als spazieren gehen eis essen gehen oder Kinos solltest dir mal den Kuran und Hadtihs mal nur eine woche .. durch studieren .. und dann kannst du das mal bitte wieder hier vorbringen mal schauen was du dann sagst .. Ich selber war wie du nur als man bissen schlimmer .. nachts draußen arbeiten wocheende was unternehmen dachte mir jaa islam ist normal darf alles ausser schweine fleisch aber falsch !! ich hab mich dann mal hingesetz und gestöbert durch den ( Islam ) und nichts ist wie ich es dachte ;)

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=Menina_Maluca;1961272]Was hat denn Saudi Arabien, jetzt damit zu tun? :weiss nicht: Salafistisch leben kann ja jeder dort wo er will. Warum diese Abschieberei? Nur weil er es befürwortet, heißt ja nicht, dass jeder sich ne 9 Jährige schnappt. Viele denken, dass der Prophet (saw) eine 9-jährige geehelicht hat. Und deswegen, befürwortet er es. Dass man da so ein Drama daraus machen will.. sonscht hat man ja keine Problemchen..[/QUOTE] Nein Meluca ich denke anders hahha die Liberalen Moslems denken das sie in ihren Länder langsam in gefahr sind man macht ihnen Panik .. und da durch fangen sie an menschen zu Gruppieren .. doch dies geht in die Hose wie wir ya sehen in Ägypten und in Syrian aber das will ya keiner verstehen und nach dem zu beurteilen was man im Nahosten und Ägypten und Tunis so mitbekommt ist bald Marokko nicht mehr so weit und eurer König landet im meer ;) Hadtihs sws Mohamad das erscheinen des Mahdis wird sein wo kein ( La ilaha Ilalah ) und dies ist gerade in der entwicklung ob Ägypten .. tunis. oder syrian oder im Libanon oder in marokko

Link to post
Share on other sites
Guest aBuleius

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=Ehab_;1961266]Salam akhi ... sag mir mal doch wo es im quran damit gerechfertig ist das man islam als liberal sehen darf ? und ausser mit den islam in ( islamischen Länder ) regieren sollte .. wenn du mir nur eine Quelle vom koran bringst oder von Hadtihs das es Liberal islam gibt schweige ich tust du nicht schweig dann bitte bei diesem Thema erwarte mit freunde deine antwort ob es mit islam vereinbar ist liberal zu regieren im land den solche wie du habe ich als Nicht ( wahabi und nicht Salafist ) saat das ihr euch den Islam so dreht wie ihr es möchtet oder euch passt damit ihr andere damit zufrieden stellen könnt .. sws Mohamad sagte mal jede eneuerung im Islam wäre Bida !![/QUOTE] Weltliche Auslegungen einer Religion sind immer das Produkt von Gelehrten, die irdischen Ursprungs sind. Grundlage vieler Auslegungen ist somit nicht Gott selbst, sondern ein Produkt des Menschen. Der Mensch widerum, der diese Auslegung betreibt, ist selbst ein Produkt seines Umfeldes, seiner Kultur, seiner Bildung und der dort herrschenden Sitten und Bräuche. So zu tun, als ob es den reinen Islam geben würde, der im Kern immer so war und nie verändert wurde, ist folglich ein Mythos, der in die Kategorie Märchen einzustufen ist. Nur ein Beispiel: Als nach dem Tode des Propheten Abu Bakr zum Kalifen ernannt wurde, gab es Streitigkeiten unter den ach so noblen Sa7aba. Omar kam zu Abu Bakr und legte ihm nahe, dass er doch den Koran zusammentragen solle, damit die Menschen darüber nicht uneins werden, wie es einst die Juden und Christen waren. Als Abu Bakr dies hörte, meinte er zu Omar:"Oh Omar, willst du etwas tun, was der Prophet selbst nie zu tun vermochte?". Für Abu Bakr war dies einer Erneuerung, für Omar war dies das Bestreben den Koran beizubehalten. Ein weiteres Beispiel bezieht sich auf die Tradierung der HAdithliteratur. Auch hier gibt es zumindest ein Sahih-Hadith, in dem das Aufschreiben der Hadithe vom Propheten verboten wurde. AAber wir haben Bände von Hadithen. Und noch eins: Salat Taraweeh wurde nie/kaum in der Moschee gebetet. Erst Omar führte dies "ein". Bid3a? Jede Handlung, jede Auslegung hat ihren Ursprung. Aber Du kannst ruhig in deiner Islamotopia leben, die nie so existiert hat oder existieren wird.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=aBuleius;1961280]Weltliche Auslegungen einer Religion sind immer das Produkt von Gelehrten, die irdischen Ursprungs sind. Grundlage vieler Auslegungen ist somit nicht Gott selbst, sondern ein Produkt des Menschen. Der Mensch widerum, der diese Auslegung betreibt, ist selbst ein Produkt seines Umfeldes, seiner Kultur, seiner Bildung und der dort herrschenden Sitten und Bräuche. So zu tun, als ob es den reinen Islam geben würde, der im Kern immer so war und nie verändert wurde, ist folglich ein Mythos, der in die Kategorie Märchen einzustufen ist. Nur ein Beispiel: Als nach dem Tode des Propheten Abu Bakr zum Kalifen ernannt wurde, gab es Streitigkeiten unter den ach so noblen Sa7aba. Omar kam zu Abu Bakr und legte ihm nahe, dass er doch den Koran zusammentragen solle, damit die Menschen darüber nicht uneins werden, wie es einst die Juden und Christen waren. Als Abu Bakr dies hörte, meinte er zu Omar:"Oh Omar, willst du etwas tun, was der Prophet selbst nie zu tun vermochte?". Für Abu Bakr war dies einer Erneuerung, für Omar war dies das Bestreben den Koran beizubehalten. Ein weiteres Beispiel bezieht sich auf die Tradierung der HAdithliteratur. Auch hier gibt es zumindest ein Sahih-Hadith, in dem das Aufschreiben der Hadithe vom Propheten verboten wurde. AAber wir haben Bände von Hadithen. Und noch eins: Salat Taraweeh wurde nie/kaum in der Moschee gebetet. Erst Omar führte dies "ein". Bid3a? Jede Handlung, jede Auslegung hat ihren Ursprung. Aber Du kannst ruhig in deiner Islamotopia leben, die nie so existiert hat oder existieren wird.[/QUOTE] Gib mir bitte wo du diese hadtihs .. wie beispiel die Quelle die stark ist wie al Bukhari oder sahih muslim .. Bitte bin kein Wahabi oder salaf bin ein Normaler Moslem wie jeder andere aber nicht seine religion als neues Update da stellt ..ich trage Jeans wie du .. trage modere sachen wie du .. also urteile nicht über mich in der hinsicht .. ja jede eneuerung ist Bida gibt es in al Bukarhi :) willst es haben such es dir raus mit sogar Quelle al Bukhari stehen .. meist sind es Shiiten die eneuerung einführen ..von ayatollahs ..hier ein beispiel :) eigentlich war es über geburstagfeiern .. aber dies dient für alle erneuerung im islam [B]Alles Lob gebührt Allah, dem Herrn der Welten, und Frieden und Segen seien auf unserem Propheten Muhammad und auf seiner Familie und seinen Gefährten. Die in Qur’ān und Sunnah genannten Befehle, den Gesetzen Allahs und Seines Gesandten zu folgen, sowie das Verbot, Neuerungen in die Religion einzuführen, sind absolut eindeutig. Allah sagt (ungefähre Bedeutung): „Sag (oh Muhammad, zur Menschheit): Wenn ihr Allah liebt, dann folgt mir (d. h. akzeptiert den islamischen Monotheismus, folgt dem Qur’ān und der Sunnah). So liebt euch Allah und vergibt euch eure Sünden. …“ (3:31)[/B] [B]„Folgt dem, was zu euch von eurem Herrn herabgesandt worden ist (dem Qur’ān und der Sunnah des Propheten Muhammad), und folgt außer Ihm keinen (anderen) Schutzherren (Auliyā’ – Beschützer und Helfer, die euch dazu bringen, Allah Partner in der Anbetung beizugesellen)! Wie wenig ihr bedenkt!“ (7:3) „… Dies ist Mein Weg, ein gerader. So folgt ihm! Und folgt nicht den (anderen) Wegen, damit sie euch nicht von Seinem Weg auseinanderführen! …“ (6:153). [/B] [B]Und der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: „Die wahrhaftigste Rede ist das Buch Allahs und die beste Führung ist die Führung von Muhammad und die übelsten aller Dinge sind diejenigen, die neu eingeführt wurden.“ Weiterhin sagte er (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm): „Wer in dieser unserer Sache (d. h. Islam) etwas Neues begründet, was nicht dazu gehört, ist abzuweisen.“ (Bukhāri #2697; Muslim #1718). [/B] Gemäß einer bei Muslim verzeichneten Version heißt es: „Wer ein Werk vollbringt, das nicht mit unserer Sache (d. h. dem Islam) übereinstimmt, ist zurückzuweisen.“ Zu den tadelnswerten Neuerungen, die die Leute eingeführt haben, gehört das Feiern des Geburtstags des Propheten (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) im Monat Rabī` al-Awwal. Sie feiern dieses Ereignis auf verschiedene Arten: Einige von ihnen nehmen es einfach zum Anlass, sich zu versammeln und die Geschichte des Maulid zu lesen, danach halten sie Reden und tragen zu diesem Ereignis passende Qasīdah (Gedichte) vor. Einige von ihnen bereiten Essen und Süßigkeiten vor und bieten sie den anwesenden Menschen an. Einige von ihnen halten Feierlichkeiten in den Moscheen ab und andere in ihren Häusern. Einige beschränken sich nicht nur auf die oben genannten Handlungen, sie fügen solchen Versammlungen harām Dinge und Verwerfliches hinzu, wie das freie Mischen von Männern und Frauen, Tanz und Gesang oder das Begehen von Handlungen des Schirk, indem sie die Hilfe des Propheten (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) erflehen, nach ihm rufen, seine Unterstützung gegen ihre Feinde erbitten und Ähnliches. Welche Form es auch immer annimmt und welche Absichten diejenigen, die sich daran beteiligen, auch immer haben, es gibt keinen Zweifel daran, dass es eine erfundene, harām Neuerung ist, die von den Schia Fātimiden nach Ablauf der drei besten Jahrhunderte eingeführt wurde, um die Religion der Muslime zu korrumpieren. Die erste Person, die es ihnen nachtat, war der König al-Muzaffar Abu Saīd Kaukabūri, der König von Irbīl, zum Ende des 6. Jahrhunderts n. H. oder zu Beginn des 7. Jahrhunderts, wie es von den Historikern berichtet wurde, von ibn Khalkān und anderen. Abu Schāmah sagte: „Die erste Person, die das in Mosul tat, war Scheikh `Umar ibn Muhammad al-Malā, einer der bekannten rechtschaffenen Leute. Dann folgten der Herrscher von Irbīl und andere seinem Beispiel.“ [B]Nun bin ich gespannt was du dazu sagen wirst oder dir ausreden kommen :) will dich nicht Provozieren wil nur was klar stellen . weil viele Lesen deine Texte und denken es sei Richtig wie du denkst .. da ich nicht will das sie falsch denken gebe ich ihnen Texte mit Starken Quellen und Hadtihs ..[/B] Hadtihs aufschreiben verboten ???? .. als al Bukhari zum Proheten sws Mohamad ging und ihm sagte sws Mohamad jedes mal wenn ich deine Hadtihs in errinerung behalte vergesse ich es da sagte sws Mohamad Öffne deine hände und sws Mohamad tat so als würde er was reinmachen .. dann sagte er zu ihm nun wirst du die hadtihs nicht vergessen .. ist im al bukhari zu lesen .. bitte akhi rede nicht ohne Quellen ..

Edited by Ehab_
Link to post
Share on other sites
Guest aBuleius

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=Ehab_;1961288]Gib mir bitte wo du diese hadtihs .. wie beispiel die Quelle die stark ist wie al Bukhari oder sahih muslim .. Bitte bin kein Wahabi oder salaf bin ein Normaler Moslem wie jeder andere aber nicht seine religion als neues Update da stellt ..ich trage Jeans wie du .. trage modere sachen wie du .. also urteile nicht über mich in der hinsicht .. ja jede eneuerung ist Bida gibt es in al Bukarhi :) willst es haben such es dir raus mit sogar Quelle al Bukhari stehen ..[/QUOTE] Naja, auch meine sind Bukhari entnommen. Und auch in Bukhari wirst du Quellen vorfinden, die sich Gegenseitig widersprechen. Im Übrigen sind das gängige Überlieferungen. Da du ein stolzer Araber bist, der seine Sprache so toll beherrschst, dürftest du ohne Probleme bei einem Blick in Google die entsprechenden Quellen raussuchen, wenn du einige Stichworte ausprobierst. PS: Du bist also ein Jeans-Muslim... interessant

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=aBuleius;1961292]Naja, auch meine sind Bukhari entnommen. Und auch in Bukhari wirst du Quellen vorfinden, die sich Gegenseitig widersprechen. Im Übrigen sind das gängige Überlieferungen. Da du ein stolzer Araber bist, der seine Sprache so toll beherrschst, dürftest du ohne Probleme bei einem Blick in Google die entsprechenden Quellen raussuchen, wenn du einige Stichworte ausprobierst. PS: Du bist also ein Jeans-Muslim... interessant[/QUOTE] Akhi wird doch nicht sauer .. zu deiner Infomation die araber sehen euch auch als araber und nicht als afrikaner .. also sag nicht stolzer araber .. nur weill du dich spalten möchtest .. ich habe dir nicht nur Hadtihs gepracht sondern auch Quran suren !! wiedersprechen diese sich auch ?? ja marokko räumt auf aber nicht wie du es denkst .. du solltest mal die Lage beruhigt und mit geöffneten augen betrachten deine nachbar länder sind nicht Deutschland oder Frankreich oder England in Marokko .. sondern Lybia tunis Somalia und sogar die algeria .. die die handlung deines Königs als Provokantion annehmen könnten .. in Ägypten hab ich gerade in den nachrichten gehört soll man in Sinai schon waffen lieferung aus Lybien bekommen haben .. hab es oft gesagt in thread aber neunmal kluge dachten immer sie wüssten alles besser mit ihren tunnelblick sicht .. bei so einer lage wie in marokko sollte man das behütsam angehen und sich mit diesen leuten auf einer normalen ebene verständigen ..um so einen krieg oder sogar probleme aus dem weg zuschaffen als nur gleich wie andere länder aufräumen aufräumen egal wie ..

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Coucou81

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=Ehab_;1961274]Sorry ukhti aber du bist die wenig von ihren Islam weiß :) setz dich mal hin und durch stöbere mal deine religion genau bevor du menschen verurteilst und mal was anders als spazieren gehen eis essen gehen oder Kinos solltest dir mal den Kuran und Hadtihs mal nur eine woche .. durch studieren .. und dann kannst du das mal bitte wieder hier vorbringen mal schauen was du dann sagst .. Ich selber war wie du nur als man bissen schlimmer .. nachts draußen arbeiten wocheende was unternehmen dachte mir jaa islam ist normal darf alles ausser schweine fleisch aber falsch !! ich hab mich dann mal hingesetz und gestöbert durch den ( Islam ) und nichts ist wie ich es dachte ;)[/QUOTE] wie kommst du darauf, dass ich mich mit meiner religion nicht auseinandergesetzt habe? kannst du statt nur unterstellungen zu bringen, auch ein paar argumente bringen? irgendwas, das zeigt, was du ganz genau meinst? denn momentan schätze ich dich so ein: in der jugend zuviel blödsinn gemacht, den wert der religion zu spät erkannt, bereut, in das extreme gefallen - die perfekten opfer der salafisten. aber das ist nur eine vermutung. vielleicht liege ich ja genauso falsch wie du mit deiner "machst dir keine gedanken über religion, gehst nur eis essen und ins kino" sache. willst du diskutieren? ok, dann argumentiere. willst du nur beleidigen, dann lass mir bitte meine ruhe, denn sowas braucht keiner.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=Coucou81;1961332]wie kommst du darauf, dass ich mich mit meiner religion nicht auseinandergesetzt habe? kannst du statt nur unterstellungen zu bringen, auch ein paar argumente bringen? irgendwas, das zeigt, was du ganz genau meinst? denn momentan schätze ich dich so ein: in der jugend zuviel blödsinn gemacht, den wert der religion zu spät erkannt, bereut, in das extreme gefallen - die perfekten opfer der salafisten. aber das ist nur eine vermutung. vielleicht liege ich ja genauso falsch wie du mit deiner "machst dir keine gedanken über religion, gehst nur eis essen und ins kino" sache. willst du diskutieren? ok, dann argumentiere. willst du nur beleidigen, dann lass mir bitte meine ruhe, denn sowas braucht keiner.[/QUOTE] [B]Zitat von Coucou81 Beitrag anzeigen Die Gefahr ist leider real - vor allem, wenn das salafistische Gedankengut als solches nicht mehr erkennbar ist. Wenn z.B. in gemäßigten Moscheegemeinschaften salafistische Redner eingeladen werden, die dann vom "wahren" Islam predigen. Oder wenn vor allem Menschen, die wenig über ihre Religion wissen, sich die Videos der Hardliner auf youtube anschauen und jedes Wort als unantastbare Wahrheit unreflektiert schlucken. Daher freue ich mich über jede Aktion, die gegen diese Sekte unternommen wird - ob aus politischen Gründen oder für den Tourismus ist mir da eigentlich wurscht, denn letztlich hat es das gleiche Resultat.[/B] Da durch nehme ich mir meine meinung .. du hast rechte das du salafisten nicht magst hat jeder .. doch indrekt zu sagen wollen das islam liberal ist ist falsch denn im Quran steht nichts von demokratie oder liberal hab es selbst nachgeschaut und nein bin kein Salafist .. und nein Bereue nichts in der Jugend !! durch meine Jugend habe ich viel gelernt und ich war nicht vieleicht wie du nur steuerzahler oder oberflächlich am leben sondern auch in der unterstehn schublade im Leben zwischen allen arten von Menschen doch ich gehe nach dem motto das mal ein Sahaba des Proheten sagte .. ( [B]auch wenn das schwert auf deinem nacken liegt sag stehst die wahrheit [/B]) Ich bin kein Salafist und kein Wahabi ich bete nur meine 5 Gebete und fertig und schaue mir hadtihs an oder durch stöbere den Kuran um zuschauen ob das was ihr hier so Schreibt auch richtig ist !! aber ihr bedenkt nicht mal dran das es leute gibt die kaum dem Quran leider lesen können oder kaum was richtig wissen .. und euch hier euch lesen und sich denken Hmm da kann was richtig sein .. du kannst normal leben wie jeder andere .. du kannst sagen was du möchtest .. du kannst tragen was du möchtest doch sage nicht das allah deine Taten vergisst ... und such keine ausreden ..und sag ya ich mache sünden .. die ich später gerade stehen muss für .. Sowas nennt man Wahrheit !!

Link to post
Share on other sites
Robespierre

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=Menina_Maluca;1961272]Was hat denn Saudi Arabien, jetzt damit zu tun? :weiss nicht: Salafistisch leben kann ja jeder dort wo er will. Warum diese Abschieberei? Nur weil er es befürwortet, heißt ja nicht, dass jeder sich ne 9 Jährige schnappt. Viele denken, dass der Prophet (saw) eine 9-jährige geehelicht hat. Und deswegen, befürwortet er es. Dass man da so ein Drama daraus machen will.. sonscht hat man ja keine Problemchen..[/QUOTE] Die Wahhabi-Saudis sponsern diese ganze Ideologie in Nordafrika, von Mali über Marokko bis nach Ägypten. In Syrien sind sie auch sehr aktiv. Diese Khawarij destabilisieren aufgrund ihrer Petro-Dollars ganze muslimische Gesellschaften, siehe Mali, Algerien, Tunesien, Libyen, Ägypten, Syrien, Irak etc.

Link to post
Share on other sites
Robespierre

AW: Marokko räumt auf [QUOTE=Ehab_;1961266]Salam akhi ... sag mir mal doch wo es im quran damit gerechfertig ist das man islam als liberal sehen darf ? und ausser mit den islam in ( islamischen Länder ) regieren sollte .. wenn du mir nur eine Quelle vom koran bringst oder von Hadtihs das es Liberal islam gibt schweige ich tust du nicht schweig dann bitte bei diesem Thema erwarte mit freunde deine antwort ob es mit islam vereinbar ist liberal zu regieren im land den solche wie du habe ich als Nicht ( wahabi und nicht Salafist ) saat das ihr euch den Islam so dreht wie ihr es möchtet oder euch passt damit ihr andere damit zufrieden stellen könnt .. sws Mohamad sagte mal jede eneuerung im Islam wäre Bida !![/QUOTE] Du hast einen ganz falschen Denkansatz. Du gehst von der Annahme aus, dass im Koran alle gesellschaftlichen Normen enthalten wären, die in der heutigen Zeit umsetzbar wären. Im Koran ist zum Beispiel an einigen Stellen die Rede von Eseln und Kamelen die Rede. Kein normaler Mensch, nicht mal ein Wahhabi würde das 1:1 auf die heutige Zeit übertragen, obwohl dies „bida“ ist. Daraus ist zu folgern, dass das statische Verständnis von Islam eine wirtschaftliche und politische Stagnation der islamischen Gesellschaften bedeutet, weil einige dazu aufrufen sich freiwillig in das das politische und gesellschaftliche Korsett des 6. Jahrhunderts zu geben. Man glaubt irrtümlicherweise in der Urgemeinde, welche nur aus ein paar Tausend Menschen bestand, das Heil zu finden, obwohl selbst in der Urgemeinde nichts von Friede, Freude Eierkuchen war. Der Koran nimmt auf diese gesellschaftlichen Verhältnisse des 6. Jahrhunderts bezug. Wenn man die gesellschaftlichen Verhältnisse in der vorislamischen Zeit bzw. vor dem Prophetentum Mohammeds berücksichtigt, dann ist der Koran hinsichtlich sozialer, ethischer und rechtlicher Normen modern, liberal und ein riesen Fortschritt im Gegensatz zu der vorislamischen Epoche. Aber wir leben nun mal heute in einer ganz anderen Zeit und müssen den Koran neu interpretieren, auf die heutige Zeit bezogen. Dass im Islam nicht alles in Stein gemeißelt ist, sieht man schon daran, dass schon zu Abd al-Maliks Lebzeiten (gestorben 705) die Muslime kontrovers darüber diskutierten, welcher Islam der Urgemeinde Mohammeds am nächsten kommt. Da dies nicht einfach zu beantworten war, fing man an Hadithe-Ausprüche Mohammed- zu sammeln, in der Hoffnung darin den wahren Islam der Urgemeinde zu finden. Aber dies verkomplizierte alles nur noch. Welcher Hadith ist authentisch, welcher nicht. Welchen Hadith befolgen, wenn beide authentisch sind, aber sich widersprechen usw. Nicht ohne Grund gibt es im Islam Ichtilāf Die Gesellschaften entwickelten sich weiter und mit Koran und Hadithen kam man irgendwann nicht weiter, also entwickelte man neue Methoden, Qiyās (Analogieschluss)und Idschmā (Konsens). Da die Gesellschaften immer komplexer werden, gibt es heute eine Flut an Fatwas. Ganz paradox ist es, wenn irgendeine saudische Fatwa herangezogen wird, um den Muslimen in Europa vorzuschreiben wie sie sich im Fall xy zu verhalten haben. Diese saudischen Fatwas landen bei mir direkt in den Schredder oder haben für ein Lagerfeuer einen Nutzen ;) Wie dem auch sei, seit 1400 Jahren ist im Islam alles Auslegungssache. In Marokko zum Beispiel wurde die Moudawana eingeführt, eine Reform des Familiengesetzes, weil das Festhalten an gesellschaftlichen Normen aus dem 6. Jahrhundert in der heutigen Umwelt einer Benachteiligung der Frau gleichkommt. Aber vielleicht kannst du ja etwas aus dem Hut zaubern und mir aufzeigen, wo ich eine kodifizierte Scharia finde :cool:, die für alle Ewigkeit gilt, ansonsten kann ich dir mit auf den Weg gebe, dass alles Auslegungssache ist und wir Moccas interpretieren die Dinge halt im zeitlichen Kontext bzw. modern.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Who's Online (See full list)

    • marrakesch
    • MarokkanERIN2021
    • geier
    • Marrocainvato
    • Nabil321
    • Anisa
    • Romello
    • LiWo
    • Mouhabib
    • 8jidhk2
    • Zin
    • Ghandor
    • Schmina
    • Hana
    • TalentlessW84
    • Lala-Rima
    • rawdaw

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy